Deniz Yücel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verhältnis zur Türkei Deniz Yücel lehnt „schmutzige Deals“ für seine Freilassung ab

Panzer oder Gülen-Anhänger gegen das Ende seiner Haft? Solche Tauschgeschäfte zwischen Berlin und Ankara lehnt der deutsche Journalist in einem Interview ab. Mehr

17.01.2018, 07:32 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Deniz Yücel

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Der Tag Tag der Entscheidung

In Berlin kommt es zur Entscheidung über Sondierungen für eine neue große Koalition. Irans Außenminister ist zu einem Krisengespräch über das Atomabkommen in Brüssel. Im Südwesten wird die dritte Verhandlungsrunde für die Metallindustrie eingeläutet. Mehr

11.01.2018, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Türkei will engere Beziehungen Cavusoglu: Die EU bricht den Flüchtlingspakt

Der türkische Außenminister Cavusoglu lobt die Annäherung zu Deutschland, teilt aber auch aus. Im Fall des inhaftierten Journalisten Deniz Yücel stellt er einige gewagte Vergleiche an. Mehr Von Christian Geinitz, Antalya

11.01.2018, 05:01 Uhr | Politik

Treffen mit Cavusoglu Gabriel: Keinesfalls Rüstungsexporte mit Haftfällen in Türkei verbunden

Beim Treffen der Außenminister von Deutschland und der Türkei haben sich Sigmar Gabriel und Mehmet Cavusoglu umfassend ausgetauscht. Beide Seiten streben einen Neustart der Beziehungen an. Cavusoglu verknüpft das mit bestimmten Erwartungen. Mehr

06.01.2018, 13:38 Uhr | Politik

Gabriel trifft Cavusoglu Ein Neustart für die deutsch-türkischen Beziehungen?

Am Samstag kommt der türkische Außenminister nach Goslar. Sigmar Gabriel will bei dem Treffen mit Mevlüt Cavusoglu strittige Themen ansprechen – wie den Fall Deniz Yücel. Doch auch die Türkei formuliert vor dem Gespräch ihre Wünsche. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

05.01.2018, 17:32 Uhr | Politik

Deniz Yücel „Werde seit fast einem Jahr als Geisel gehalten“

Mit einer Replik reagiert der inhaftierte Korrespondent Deniz Yücel auf jüngste Aussagen des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu. Der wird nun in Sigmar Gabriels Heimatort erwartet. Mehr

05.01.2018, 05:51 Uhr | Politik

Deutsch-Türkische Beziehungen Zerschlagenes Vertrauen

Selbst wenn die Türkei alle inhaftierten deutschen Staatsbürger freiließe, würde dies die Spannungen zu Deutschland nicht einfach in Luft auflösen. Eine Normalisierung der Beziehungen zur Türkei ist momentan nicht absehbar. Mehr Von Rainer Hermann

18.12.2017, 18:08 Uhr | Politik

Verhafteter Journalist Mehr als 200 Prominente fordern Freiheit für Deniz Yücel

Musiker, Regisseure und Literaturnobelpreisträger fordern die Freilassung des Journalisten aus türkischer Haft. Yücel habe nichts anderes getan, als seine Meinung zu äußern. Mehr

09.12.2017, 03:42 Uhr | Politik

Laut seinem Anwalt Deniz Yücel sitzt nicht mehr in Einzelhaft

Nach Angaben seines Anwalts ist Deniz Yücel in der Türkei nicht mehr in Einzelhaft. Er kann jetzt Kontakt zu einem Mitgefangenen aufnehmen – sitzt jedoch nach wie vor in einer Einzelzelle. Mehr

03.12.2017, 19:46 Uhr | Politik

Vorwurf der Terrorpropaganda Türkei bezieht Stellung im Fall Yücel – und bot Gefangenentausch an

Seit fast zehn Monaten sitzt Deniz Yücel in der Türkei ohne Anklage in Untersuchungshaft. Jetzt hat sich die dortige Regierung erstmals zu den Vorwürfen gegen den deutschen Journalisten geäußert – und Deutschland offenbar einen heiklen Deal angeboten. Mehr

03.12.2017, 13:14 Uhr | Politik

Inhaftierter Deniz Yücel „Ich will einen fairen Prozess – am besten gleich morgen“

Seit Februar sitzt der Journalist Deniz Yücel in der Türkei in Einzelhaft. In einem Interview erzählt er, dass er nicht absehen könne, welche Folgen das für ihn haben wird. Gleichzeitig nimmt er den Europäischen Gerichtshof in die Pflicht. Mehr

10.11.2017, 21:28 Uhr | Politik

Fall Peter Steudtner SPD-Außenpolitiker lobt Schröders Türkei-Mission

Nach der Freilassung Peter Steudtners durch die Türkei lobt SPD-Außenexperte Niels Annen im FAZ.NET-Interview Gerhard Schröder und kritisiert Angela Merkel. Zudem sagt er, wieso das Papier von Olaf Scholz keinen Flügelstreit in der SPD bedeutet. Mehr Von Johannes Mohren

27.10.2017, 15:44 Uhr | Politik

Steudtners Freilassung Der Coup des Gerhard Schröder

Peter Steudtner ist unter Mithilfe von Altkanzler Gerhard Schröder freigekommen. Aber was bedeutet das für Erdogans andere deutsche Gefangene? Mehr Von Michael Martens, Athen

26.10.2017, 18:37 Uhr | Politik

Bis zum 14. November Türkei erhält von Menschenrechtsgericht Aufschub im Fall Yücel

Eigentlich hatte die Türkei bis Mittwoch vor dem Europäische Gerichtshof für Menschenrechte zur Inhaftierung des „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel Stellung nehmen sollen. Jetzt hat das Gericht die Frist verlängert. Mehr

26.10.2017, 10:16 Uhr | Feuilleton

Kurz vor Fristende Türkei schweigt noch zum Fall Yücel

Dienstagnacht läuft die Frist ab. Bis dahin muss sich die Türkei beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zum inhaftierten Journalisten Deniz Yücel äußern. Doch noch wartet man. Ein Urteil könnte weitreichende Folgen haben. Mehr

24.10.2017, 13:57 Uhr | Politik

Prozess in Türkei Mesale Tolu muss in Untersuchungshaft bleiben

Die in der Türkei angeklagte deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu bleibt in Haft. Das Gericht folgte dem Antrag ihrer Anwälte am ersten Prozesstag nicht. Tolu hatte zuvor einen Freispruch gefordert. Mehr Von Michael Martens und Rüdiger Soldt

11.10.2017, 19:54 Uhr | Politik

Beziehung zur Türkei Auch eine groteske Anklageschrift wäre schon ein Fortschritt

In Berlin gibt man sich keinen Illusionen hin über die Entwicklung der Menschenrechtslage in der Türkei – die Handlungsmöglichkeiten sind begrenzt. Welche Möglichkeiten hat Berlin noch? Mehr Von Michael Martens, Berlin

09.10.2017, 19:27 Uhr | Politik

Kommentar Kante zeigen in der Türkei

Nach der Wahl darf der Druck auf Ankara nicht abnehmen. Das ist im Sinne der Europäer und der Türken, die Erdogans falschen Weg nicht mitgehen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

19.09.2017, 10:01 Uhr | Wirtschaft

Französischer Journalist Loup Bureau aus türkischer Haft entlassen

Loup Bureau war an der irakisch-türkischen Grenze festgenommen worden. Fotos hatten ihn mit kurdischen Kämpfern gezeigt. Jetzt ist der Journalist wieder frei, nach einem Besuch des französischen Außenministers in Ankara. Mehr

16.09.2017, 11:47 Uhr | Feuilleton

Türkische „Reisewarnung“ „Bei uns wird kein Journalist verhaftet“

Bundeskanzlerin Merkel hat die türkische „Reisewarnung“ scharf verurteilt. Zugleich kritisierte sie den Umgang Ankaras mit dem in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel. In Berlin forderten Hunderte Demonstranten dessen Freilassung. Mehr

10.09.2017, 17:08 Uhr | Politik

Streit mit Deutschland Sanktionsdrohungen lassen die Türkei kalt

Strafmaßnahmen treffen das Land nicht, behauptet die Regierung in Ankara. Und noch mehr: Mit Deutschland werde man bald untrennbar verbunden sein. Mehr Von Christian Geinitz, Ankara

08.09.2017, 07:52 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Erdogans geschickte Propagandaschlacht

Ist die Eskalation zwischen Deutschland und der Türkei noch zu stoppen? Sandra Maischberger debattiert mit ihren Gästen den richtigen Umgang mit Präsident Erdogan und die drohende Instrumentalisierung seiner Landesleute in Deutschland. Mehr Von Frank Lübberding

07.09.2017, 07:10 Uhr | Feuilleton

Vize-Regierungschef der Türkei „Deutsche Korrespondenten sind sicher“ – außer sie ...

Am Dienstag hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für die Türkei verschärft. Jetzt erklärt der türkische Vize-Regierungschef, Deutsche hätten in dem Land nichts zu befürchten – unter einer kleinen Bedingung. Mehr

06.09.2017, 14:39 Uhr | Politik

Festgenommene Deutsche Deutschland verliert die Geduld mit der Türkei

Politiker aus Koalition und Opposition drängen auf einen härteren Kurs gegenüber dem türkischen Präsidenten Erdogan. Dazu könnten neben einer Reisewarnung auch Sanktionen und ein Ende der EU-Hilfen zählen. Mehr

03.09.2017, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Erdogan wächst Der Ruf nach Sanktionen wird lauter

Während immer mehr Politiker eine offizielle Reisewarnung für die Türkei fordern, sind bislang kaum Details zu den Festnahmen in Antalya bekannt. Doch in den türkischen Medien kursiert ein Verdacht. Mehr

02.09.2017, 14:10 Uhr | Politik
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z