Demokratische Partei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Überfall“ an der Südgrenze Trump auf der Suche nach einem Wahlkampf-Thema

Eine Karawane von Migranten aus Honduras macht sich auf den Weg in die Vereinigten Staaten. Trump droht, die Armee an die Grenze zu Mexiko zu schicken. Ist das nur Wahlkampfgetöse? Mehr

18.10.2018, 21:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Demokratische Partei

   
Sortieren nach

Jamal Khashoggi Demokraten fordern Offenlegung von Trumps Geschäften mit Saudis

Im Wahlkampf hatte der Präsident mit seinen guten wirtschaftlichen Verbindungen zu Saudi-Arabien geprahlt. Nach dem Verschwinden von Jamal Khashoggi fordern die Demokraten nun Aufklärung über die Finanzbeziehungen. Mehr

18.10.2018, 05:27 Uhr | Politik

Eine Million für Ureinwohner Senatorin fordert Wettschulden von Trump

Die Senatorin Elizabeth Warren stammt von amerikanischen Ureinwohnern ab. Das wollte Präsident Trump nicht glauben – und wettete dagegen. Ein DNA-Test beweist laut Warren nun, dass er Unrecht hatte. Mehr

15.10.2018, 23:44 Uhr | Politik

UN-Botschafterin Was steckt hinter Haleys Rückzug?

Nikki Haley, die Botschafterin von Präsident Trump bei den Vereinten Nationen, legt Ende des Jahres ihr Amt nieder. Nun gibt es Spekulationen über ihre Ambitionen mit Blick auf die Präsidentenwahl 2020. Mehr

09.10.2018, 20:03 Uhr | Politik

Vor Kongresswahlen in Amerika Wem nutzt Kavanaugh?

Donald Trump und die Republikaner feiern die Berufung von Brett Kavanaugh an den Supreme Court. Doch auch die Demokraten hoffen vier Wochen vor der Kongresswahl, dass der Streit um den Richter ihre Wähler mobilisiert. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.10.2018, 11:07 Uhr | Politik

Ungeklärte Vorwürfe Trump bittet Kavanaugh im Namen der Nation um Entschuldigung

Dass die Missbrauchsvorwürfe weiter im Raum stehen, kümmert Donald Trump offenbar nicht. Brett Kavanaugh sei eine großartige Wahl für den Obersten Gerichtshof. Der so gelobte Richter gab sich versöhnlicher als zuletzt bei seinen Anhörungen. Mehr

09.10.2018, 03:51 Uhr | Politik

Trump und Kavanaugh Ein Feindbild, das Wähler mobilisiert

Donald Trump ist für viele seiner Wähler nicht der ideale Präsident – aber ein Punkt in seinen Wahlversprechen hat sie das vergessen lassen. Wollen die Demokraten ihn schlagen, brauchen sie jemanden, der den Konservativen nicht zum Feindbild taugt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

08.10.2018, 08:00 Uhr | Politik

Umstrittene Kavanaugh-Wahl Das gespaltene Land

Mit knapper Mehrheit hat der Senat Brett Kavanaugh als Richter am Supreme Court bestätigt, noch am Samstagabend ist er offiziell vereidigt worden. Der Riss, der durch die amerikanische Gesellschaft geht, wird immer größer. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

07.10.2018, 09:03 Uhr | Politik

Erfolg für Trump Brett Kavanaugh als Richter am Supreme Court vereidigt

Trumps konservative Mehrheit ist gefestigt: Der umstrittene Jurist Brett Kavanaugh ist nun Richter am Obersten Gerichtshof. Die entscheidende Stimme im Senat kam von einem Demokraten. Mehr

07.10.2018, 07:06 Uhr | Politik

Abstimmung über Kavanaugh Die Zweifel reichen nicht

Die kritischen Republikaner, die die Nominierung von Brett Kavanaugh als Richter am Obersten Gerichtshof noch stoppen könnten, tun es nicht. Und sie bekommen Unterstützung von mindestens einem Demokraten, der um seine Wiederwahl bangt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

06.10.2018, 06:10 Uhr | Politik

Trumps Richter-Kandidat Übersteht Kavanaugh die erste Abstimmung?

Brett Kavanaugh soll nach dem Willen von Donald Trump Richter am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten werden. Doch das letzte Wort haben die Senatoren – und die Mehrheit der Republikaner ist noch nicht sicher. Mehr Von Oliver Kühn

05.10.2018, 17:40 Uhr | Politik

Vor Abstimmung zu Kavanaugh Langer Weg so kurz vorm Ziel

Die FBI-Untersuchung zu den mutmaßlichen sexuellen Übergriffen durch Brett Kavanaugh ist abgeschlossen. Die Republikaner sehen sich bestätigt – und wollen möglichst schnell über seine Ernennung abstimmen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

05.10.2018, 08:14 Uhr | Politik

Umstrittener Richterkandidat Hunderte Festnahmen bei Protesten gegen Kavanaugh

300 Menschen sind bei Protesten gegen die Berufung von Brett Kavanaugh in Washington verhaftet worden – darunter zwei berühmte Hollywood-Schauspielerinnen. Trumps umstrittener Richterkandidat überrascht derweil mit einem ungewöhnlichen Vorgehen. Mehr

05.10.2018, 06:20 Uhr | Politik

Vorwürfe gegen Kavanaugh Senator Grassley: FBI-Untersuchung bringt nichts Neues

Kurz nach der Übergabe des FBI-Berichts an den Justizausschuss hat Präsident Trump seinem Richter-Kandidaten Kavanaugh den Rücken gestärkt. Auch vom Chef des Ausschusses kommen positive Signale. Bei den Demokraten regt sich Widerstand. Mehr

04.10.2018, 17:49 Uhr | Politik

Bestätigung von Kavanaugh FBI legt Bericht am Donnerstag vor

Die Untersuchung der Vorwürfe sexueller Vergehen gegen Brett Kavanaugh kommt schneller zum Abschluss als geplant. Demokraten sind über die Umstände der Untersuchung jedoch befremdet. Mehr

04.10.2018, 09:32 Uhr | Politik

Pennsylvania liebt Trump Endlich wird zurückzerstört

Im März gewannen die Demokraten eine Nachwahl zum Repräsentantenhaus in Pennsylvania. Trotzdem fühlen sich viele Leute im Kohlerevier schon lange vom urban-liberalen „Establishment“ belagert und sehen Donald Trump als ihren Heilsbringer. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Elizabeth

04.10.2018, 06:10 Uhr | Politik

Supreme Court Hunderte Juraprofessoren gegen Berufung Kavanaughs

Der Widerstand gegen die Bestätigung von Brett Kavanaugh zum Richter für das Oberste Gericht in Amerika wächst. Doch die entscheidende Abstimmung könnte schon am Samstag stattfinden. Mehr

04.10.2018, 06:09 Uhr | Politik

Steuerpraktiken der Trumps Es bleibt in der Familie

Trump weigerte sich bislang, seine Steuerbescheide freiwillig vorzulegen. Nun kam die „New York Times“ ihm mit einer ausführlichen Recherche zuvor und beschuldigt ihn und seine Familie bei der Steuer getrickst zu haben. Mehr Von Majid Sattar, Washington

03.10.2018, 18:13 Uhr | Politik

Trumps Wahlkampf mit Kavanaugh Der Präsident hat jede Zurückhaltung verloren

Auf einer Veranstaltung macht sich Donald Trump über die Frau lustig, die Brett Kavanaugh der versuchten Vergewaltigung bezichtigt. Amerikas Präsident ändert damit seine bisherige Strategie und warnt vor der Diskriminierung von Männern. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.10.2018, 08:34 Uhr | Politik

Debatte um Brett Kavanaugh „Schauen Sie nicht weg!“

Das FBI wird nun doch die Vorwürfe gegen Brett Kavanaugh untersuchen. Egal, wie das ausgeht – die Auseinandersetzung um seine Supreme-Court-Nominierung gilt vielen jetzt schon als historischer Moment. Mehr Von Frauke Steffens, New York

29.09.2018, 09:14 Uhr | Politik

Jeff Flake Der Einspruch des Senators

Die Sitzung des Justizausschusses über Trumps Richterkandidaten Kavanaugh war turbulent. Als Senator Jeff Flake das Wort erteilt wurde, nahm der Tag eine überraschende Wendung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.09.2018, 22:33 Uhr | Politik

Debatte um Brett Kavanaugh Aussage gegen Aussage

Christine Blasey Ford und Brett Kavanaugh haben im Senat zu dem Vorwurf der versuchten Vergewaltigung ausgesagt. Trumps Kandidat für den Obersten Gerichtshof trat aggressiver auf als zuvor und bekam dafür Lob vom Präsidenten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.09.2018, 07:41 Uhr | Politik

Fords Anhörung im Senat „Die Erinnerungen haben mich immer wieder verfolgt“

Das Nominierungsverfahren für Brett Kavanaugh ist eine Schlacht geworden. Es geht längst nicht mehr nur um einen Posten, sondern um das Geschlechterverhältnis in Amerika. Jetzt hat die Psychologie-Professorin Christine Blasey Ford ausgesagt. Mehr Von Majid Sattar, New York

27.09.2018, 21:27 Uhr | Politik

Anhörung im Senat „Das ist kein Prozess, sondern ein Bewerbungsgespräch für Kavanaugh“

Die Professorin Christine Blasey Ford hält an ihren Vorwürfen gegenüber dem Richterkandidaten fest. Kavanaugh soll versucht haben, sie zu vergewaltigen. Vor Gericht verliest sie ein Protokoll des Tatabends und schließt eine Verwechslung aus. Mehr

27.09.2018, 18:39 Uhr | Politik

Supreme Court Kavanaugh in der Defensive

Inzwischen werfen drei Frauen Donald Trumps Kandidaten für den Obersten Gerichtshof sexuelle Übergriffe vor. Der amerikanische Präsident verteidigt Brett Kavanaugh weiterhin, lässt sich aber auch ein Hintertürchen offen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

27.09.2018, 07:32 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z