David Davis: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brexit EU und Briten einigen sich auf Übergangsfrist

Wenn die Briten aus der EU austreten, soll sich erst einmal für 21 Monate nichts ändern. Das aber auch nur unter einer Bedingung, sagt der oberste Unterhändler. Mehr

19.03.2018, 14:09 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: David Davis

1 2  
   
Sortieren nach

Vor Mays Brexit-Rede Gereizte Stimmung

Die irische Grenzfrage steht wieder im Zentrum der Austritts-Verhandlungen. Vor Theresa Mays Grundsatzrede zum Brexit überziehen sich Brüssel und London mit Drohungen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.03.2018, 18:08 Uhr | Politik

Labour-Vorsitzender Corbyn widerspricht May – und kämpft für Zollunion mit der EU

Die Mehrheitsverhältnisse im Londoner Parlament sind knapp. Und jetzt könnten auch Jeremy Corbyns Brexit-Pläne die Premierministerin in Schwierigkeiten bringen. Mehr

26.02.2018, 14:09 Uhr | Politik

Austritt schadet in jedem Fall Geheimes Regierungspapier zum Brexit aufgetaucht

Wie wirkt sich der anstehende EU-Austritt auf die britische Wirtschaft aus? Schlecht, wie aus einem brisanten Dokument der Regierung hervorgeht. Drei Brexit-Szenarien werden darin genannt. Mehr

30.01.2018, 11:52 Uhr | Aktuell

Hintergründe Theresa May Machtlose Herrin über das Chaos

Theresa May hat ihre Autorität schon lange verloren. Sie führe nicht, sondern werde geführt, heißt es in London. Wie lange wird sie sich noch halten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.01.2018, 08:17 Uhr | Politik

Brexit Unterhaus verabschiedet EU-Austrittsgesetz

Wochenlange Debatten, Hunderte von Änderungsanträgen: Das Unterhaus in London hat das EU-Austrittsgesetz  letztendlich durchgewunken. Doch schon wartet die nächste, weitaus höhere Hürde. Mehr

18.01.2018, 02:52 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Hammond und Davis wollen für Übergangsperiode kämpfen

In der Brexit-Verhandlungsrunde will London für eine Übergangsperiode vor dem endgültigen Austritt aus Binnenmarkt und Zollunion kämpfen. Das schreiben Schatzkanzler Hammond und Brexit-Minister Davis in einem Gastbeitrag in der F.A.Z. Mehr

09.01.2018, 18:43 Uhr | Politik

Regieren in Zeiten des Brexit Heikle Kabinettsumbildung

Theresa May baut ihre Führungsriege um. Eine schwierige Aufgabe. Denn noch immer gibt es keinen Konsens darüber, wie Großbritanniens Verhältnis zur EU nach dem Brexit aussehen soll. Mehr Von Marcus Theurer, London

08.01.2018, 18:48 Uhr | Brexit

Brexit-Kommentar Raus aus der Wartezone

Aus Brüssel ist bisher bloß zu hören, was man den Briten alles nicht zugestehen will. Doch wie soll es weitergehen? Kann ein Handelsabkommen die Beziehungen wirklich retten? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

14.12.2017, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Rebellion gegen May Britisches Parlament will sich Veto über Brexit-Abkommen sichern

Theresa May droht abermals Ärger aus den eigenen Reihen. Mehrere Abgeordnete ihrer Partei wollen den Brexit-Kurs der Premierministerin torpedieren. Zusammen mit der Opposition hätten sie eine Mehrheit. Mehr

13.12.2017, 05:56 Uhr | Brexit

Brexit-Verhandlungen Britischer Minister stellt Einigung mit EU in Frage

Für den britischen Brexit-Minister Davis ist der Durchbruch in den Verhandlungen mit Brüssel lediglich eine Absichtserklärung. Nur bei einer abschließenden Einigung werde London auch tatsächlich die Scheidungsrechnung begleichen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Brexit Ungelöste Nordirlandfrage spaltet britische Regierung

Die zukünftigen Handelsregeln nach dem Brexit sorgen für neue Spannungen in London. Die Befürworter eines „harten“ EU-Austritts im Parlament und in der Regierung befürchten einen faulen Kompromiss. Mehr Von Marcus Theurer, London und Hendrik Kafsack, Brüssel

06.12.2017, 18:02 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Gespräche Der irische Knoten

Beim Essen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erreichten die britische Premierministerin Theresa May mehrere Anrufe. Der lauteste kam aus Belfast. Ideen, wie sich der Konflikt um die irische Grenze lösen lässt, gibt es noch nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.12.2017, 20:44 Uhr | Politik

Entgegenkommen an Kritiker Abgeordnete sollen über Brexit-Abkommen abstimmen

Die Brexit-Verhandlungen kommen nicht voran. Doch Brexit-Minister Davis denkt schon ans Ende. Den fertigen Vertrag will er jedenfalls dem Parlament zur Abstimmung vorlegen. So will er Kritiker besänftigen. Mehr

14.11.2017, 04:28 Uhr | Brexit

EU-Austrittsrechnung Wenn’s ums Geld geht, bleiben die Briten weiter vage

Im Dezember steht ein ganz wichtiges Treffen in den Verhandlungen über den EU-Austritt Britanniens an. Die wichtigste Frage ist weiter nicht geklärt. Und was wird aus der Premierministerin May? Mehr

13.11.2017, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Brexit und die Folgen Deutschland drohen neue Milliarden-Beitragszahlungen

Die Brexit-Verhandlungen stocken, doch Großbritannien will nun sein EU-Austrittsdatum sogar gesetzlich festschreiben. Welche Auswirkungen der EU-Austritt auch auf Deutschland hat, zeigt eine Untersuchung des EU-Parlaments. Mehr

10.11.2017, 02:47 Uhr | Brexit

„In Dingen wie Geld ...“ Brexit-Minister deutet Zugeständnisse in heikelstem Thema an

„Die Austritts-Vereinbarung wird insgesamt wahrscheinlich die Union begünstigen“, sagt David Davis, der sich für die britische Premierministerin um den EU-Austritt kümmert. Das ist heikel aus mehreren Gründen. Mehr

01.11.2017, 11:48 Uhr | Brexit

Ausstieg aus der EU Bekommt das britische Parlament ein Brexit-Vetorecht?

Der Brexit hakt, und die Briten senden gemischte Signale, ob das Parlament das letzte Wort haben soll. Das könnte schwierig werden. Mehr

25.10.2017, 19:53 Uhr | Politik

Brexit May: Brexit ohne Abkommen mit Brüssel

Die Uhr tickt: 2019 endet die EU-Mitgliedschaft Großbritanniens. Doch bei den Verhandlungen über den Brexit herrscht Stillstand. Großbritanniens Premierministerin schiebt den Ball in Richtung EU. Mehr

09.10.2017, 19:56 Uhr | Politik

Chefunterhändler Barnier Brexit-Verhandlungen ziehen sich

Die Scheidungsverhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gestalten sich zäh: Der EU-Brexit-Chefunterhändler schlägt zwar mildere Töne an. Aber gibt es auch inhaltliche Fortschritte? Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

28.09.2017, 17:18 Uhr | Brexit

Verhandlung um EU-Austritt Ein Weg aus der Brexit-Sackgasse

Die Gespräche über Großbritanniens EU-Austritt haben einen neuen Tiefpunkt erreicht. Die Rhetorik wird immer feindseliger. So darf es nicht weitergehen. Mehr Von Marcus Theurer, London

11.09.2017, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Scheitern die Brexit-Verhandlungen?

In London wie in Brüssel mischen sich taktische Erwägungen mit Emotionen und Sturheit. Ein Scheitern der Brexit-Gespräche, der langsam in den Bereich des Möglichen rückt, dient jedoch keiner Seite. Mehr Von Jochen Buchsteiner

09.09.2017, 15:47 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Brüssel und London streiten über Irland

Die Verhandlungen über den Brexit kommen nicht voran. Aktueller Streitpunkt ist eine Grenze auf der Insel. Die Frage ist durchaus knifflig. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel und Marcus Theurer, London

07.09.2017, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Briten wollen Stillstand überwinden

Die Regierung in London wirbt mit Blick auf den Brexit für häufigere Verhandlungsrunden mit Brüssel. Denn es gibt noch viel zu besprechen. Mehr Von Marcus Theurer und Werner Mussler

05.09.2017, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Kommentar London druckst um den Brexit herum

Ein Jahr nach dem Brexit-Votum geht es der britischen Wirtschaft schlecht. Viele Menschen leben auf Pump. Es braucht dringend Klarheit in den Verhandlungen, doch Londons Politik ist sich uneins. Mehr Von Thomas Gutschker

23.07.2017, 09:33 Uhr | Brexit
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z