Daniel Günther: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit in der Union Der Riss wird tiefer

Der Streit zwischen den beiden Unionsparteien lief schon einige Wochen und schien doch in ruhigere Fahrwasser einzuschwenken. Doch dann fuhr Markus Söder nach Linz. Mehr

23.06.2018, 21:04 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Daniel Günther

1 2  
   
Sortieren nach

Wie der Rundfunkbeitrag steigt Inflation ist machbar, Herr Nachbar

Sechs Bundesländer schlagen vor, dass der Rundfunkbeitrag künftig automatisch steigt, jeweils um die Inflationsrate. Den Sendern scheint das zu wenig zu sein. Ist es für die Beitragszahler nicht zu viel? Mehr Von Michael Hanfeld

13.06.2018, 09:03 Uhr | Feuilleton

ARD/ZDF-Inflationsausgleich Steigt der Rundfunkbeitrag künftig automatisch?

Aus Schleswig-Holstein kommt ein neuer Plan für den Rundfunkbeitrag: Er soll künftig alle zwei Jahren steigen und an die Inflationsrate gekoppelt werden. Was bedeutet das für die Sender? Und für die Beitragszahler? Mehr Von Michael Hanfeld

10.06.2018, 14:13 Uhr | Feuilleton

Kommunalwahlen CDU gewinnt in Schleswig-Holstein klar vor der SPD

Die CDU bleibt bei Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein stärkste Kraft. Trotz Verlusten vergrößert sie den Abstand zur SPD. Die mit der Union auf Landesebene regierenden Grünen und die FDP legen leicht zu. Mehr

06.05.2018, 23:41 Uhr | Politik

Debatte über Wehretat Wehrbeauftragter fordert konkreten Kostenplan für Bundeswehr

Der Wehrbeauftragte des Bundestags hat Verteidigungsministerin von der Leyen aufgefordert, einen konkreten Kostenplan für den Umbau der Bundeswehr vorzulegen. Zustimmung bekommt Leyen von der SPD. Mehr

05.05.2018, 12:53 Uhr | Politik

Ellwangen Asylsuchender aus Togo sitzt in Abschiebehaft

Nach der gescheiterten Abschiebung in einer Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen sitzt der Asylsuchende aus Togo in Abschiebehaft. In Berlin diskutiert die Politik derweil über die nötigen Konsequenzen aus dem Polizeieinsatz. Mehr

04.05.2018, 12:01 Uhr | Politik

Islamkonflikt in der Union Der Streit hat gerade erst begonnen

Die CSU kämpft mit der CDU um den Islam – und will der AfD so bis zur Landtagswahl das Wasser abgraben. Der Streit droht die Union allerdings noch länger zu beschäftigen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

03.04.2018, 22:28 Uhr | Politik

Seehofers Regierungserklärung „Null Toleranz, wo Gesetze gebrochen werden“

Schon vor seiner ersten Bundestagsrede hat der Innenminister durch Aussagen zum Islam für Aufregung gesorgt. Jetzt nannte Seehofer die Schwerpunkte seiner Amtszeit – und wurde von der AfD heftig kritisiert. Mehr

23.03.2018, 11:27 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Groko, alaaf!

Es ist Rosenmontag und nicht nur bei den Karnevalsumzügen im Land herrscht buntes Treiben: Unmut in der CDU, Ungewissheit in der SPD. Doch vielleicht sind es die unruhigen Zeiten, die nach einem Generationenwechsel verlangen. Mehr Von Tatjana Heid

12.02.2018, 06:25 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Roland Koch: Merkel muss Nachfolge regeln

Der frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch kritisiert die CDU-Führung und Kanzlerin Merkel: „Sie schulden den Wählern eine Antwort auf die Frage, welches die nächste Generation ist, die Verantwortung übernimmt.“ Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

11.02.2018, 17:00 Uhr | Politik

Koalitionspoker Machen Union und SPD im Januar die Groko fest?

Laut SPD könnte die neue Regierung bis Ostern stehen. Eine Neuauflage der großen Koalition ist aber noch immer unsicher – eine gewichtige Stimme glaubt nicht daran. Mehr

20.12.2017, 17:01 Uhr | Politik

GroKo-Verhandlungen Union erhöht Druck auf SPD

Die Sozialdemokraten sind weiter uneins hinsichtlich möglicher Gespräche über eine neue Regierungsbeteiligung. Auf eine Hängepartie wollen sich CDU-Politiker aber nicht einlassen. Mehr

18.12.2017, 11:13 Uhr | Politik

Bestehen neben der AfD Sächsische Schocktherapie

Sachsen ist für die CDU eine Bewährungsprobe: Kaum sonstwo wird sie so von der AfD bedroht. Der neue Ministerpräsident Michael Kretschmer muss den Abstieg verhindern. Ein Kommentar. Mehr Von Stefan Locke

13.12.2017, 17:19 Uhr | Politik

Forderungen der SPD Ohne Bürgerversicherung keine Groko?

Die Union wirbt für eine große Koalition – und warnt die SPD vor überzogenen Forderungen. Doch die Sozialdemokraten wollen sich teuer verkaufen, erst recht nach dem Glyphosat-Konflikt. Ein Überblick über die Lieblingsprojekte der SPD. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

29.11.2017, 12:48 Uhr | Politik

CDU vor Verhandlungen mit SPD „Wir sind hier nicht auf dem Jahrmarkt“

Auf die Forderungen der SPD reagiert die CDU brüsk: Über jedes Stöckchen will auch die Union nicht springen. Dennoch bekannte sich die CDU-Spitze nach einer Präsidiumssitzung am Abend zu ihrem Ziel, eine große Koalition mit der SPD bilden zu wollen. Mehr

26.11.2017, 20:57 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Günther mahnt CDU zu Zugeständnissen

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident fordert von der Union mehr Kompromissbereitschaft in den Sondierungsgesprächen – besonders bei einem Streitthema. Ursula von der Leyen bringt sich unterdessen schon für mögliche Ministerposten in Position. Mehr

06.11.2017, 12:15 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Klöckner erwartet Einigung im November

Jetzt wird es ernst: Am Nachmittag beginnen die Jamaika-Sondierungen in großer Runde, mit allen Parteien. Die zentralen Punkte für eine Einigung sind identifiziert – das macht es aber nicht einfacher. Mehr

20.10.2017, 14:53 Uhr | Politik

Jamaika-Koalition in Kiel Keine eineiigen Drillinge

Nach 100 Tagen läuft das Jamaika-Bündnis in Kiel nach ein paar Holperern recht gut. Was können die Parteien im Bund davon lernen? Mehr Von Matthias Wyssuwa, Kiel

11.10.2017, 21:18 Uhr | Politik

Koalitionsfrage Jamaikas Botschafterin ermuntert Berlin

Dass Deutschland über Jamaika diskutiert, hat man dort vernommen. Die drei Parteien ringen weiter mit sich. Ein Zusammengehen im Bundestag könnte sich sogar in der neuen Sitzordnung andeuten. Mehr

26.09.2017, 04:58 Uhr | Politik

CDU-Politiker Jens Spahn Das Kanzleramt fest im Blick

Konservativ und streitlustig – in der Union hat sich Jens Spahn bei Reizthemen wie Islamkritik und Flüchtlingskrise für die Zeit nach Merkel profiliert. An seinem Aufstieg könnte ihn aber einer hindern – er selbst. Mehr Von Thomas Holl, Fulda/Marburg

25.08.2017, 14:29 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Der Freund ist der schlimmste Feind

Die Verbindungen des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder nach Russland könnten der SPD im Wahlkampf schaden. Unterdessen hofft Frauke Petry, dass heute ihre Immunität aufgehoben wird. Und Angela Merkel kann sich freuen, dass ein Buch nicht erscheint. Mehr Von Tatjana Heid

17.08.2017, 06:17 Uhr | Politik

Mögliche Koalitionen Denkt jeder an sich, ist an alle gedacht

Warum Angela Merkel nicht mit einer Koalitionsaussage in den Wahlkampf ziehen will – Vertreter ihrer Partei aber umso lieber über ihre Optionen spekulieren. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

14.08.2017, 21:10 Uhr | Politik

Kommentar Spieglein an der Wand

Selbsternannte Führungsreserve: Daniel Günther und Jens Spahn wissen schon, wer Angela Merkel nachfolgen könnte. Sie verkünden es zur Unzeit. Mehr Von Berthold Kohler

14.08.2017, 17:44 Uhr | Politik

Union, FDP und Grüne CDU-Politiker werben für Jamaika-Koalition im Bund

Machtperspektive schwarz-gelb-grün: Ein „spannendes Zukunftsprojekt“ auch fürs ganze Land, findet Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther. Er und ein anderer junger CDU-Politiker sehen sich außerdem gut positioniert für die Nach-Merkel-Ära. Mehr

14.08.2017, 04:58 Uhr | Politik

Kommentar Viele bunte Smarties

Die Koalition in Schleswig-Holstein steht – und damit erst zum zweiten Mal in Deutschland ein Jamaika-Bündnis. Wahlsieger Daniel Günther und seine Koalitionspartner bemühen sich, ein harmonisches Bild abzugeben. Doch die Koalition muss einige Hürden nehmen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

28.06.2017, 20:11 Uhr | Politik
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z