Daniel Cohn-Bendit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brüsseler Museum in der Kritik Ist die Geschichte Europas überhaupt darstellbar?

Jedes Land denkt ausschließlich im nationalen Rahmen. Dennoch wirbt die Europäische Union für ein vereintes Europa. Das ist mehr als bloß ein Marketingproblem. Mehr

02.12.2017, 17:39 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Daniel Cohn-Bendit

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Macron in Frankfurt Der Mensch lebt nicht nur von Marktwirtschaft und Rechtsstaatlichkeit

Emmanuel Macron plädiert in Frankfurt für eine erneuerte Souveränität Europas – und trägt Angela Merkel eine wichtige Rolle an. Mehr Von Michaela Wiegel

10.10.2017, 18:40 Uhr | Politik

Macron an der Frankfurter Uni „Ich will keinen Arzt, ich will Visionen!“

Emmanuel Macron wählt seine Auftritte mit Bedacht. In Frankfurt begab sich der französische Präsident an die Universität, dann mit der Kanzlerin zur Buchmesse. Er wirbt für ein neues Europa. Wie sieht das aus? Mehr Von Sandra Kegel

10.10.2017, 17:54 Uhr | Feuilleton

Macron zur Zukunft Europas Mehr Solidarität in Europa – und keine für Katalonien

Frankreichs Präsident diskutierte in der Goethe-Universität über die Zukunft Europas und macht sich abermals für eine stärkere Zusammenarbeit stark. In der Katalonien-Krise schlägt Macron jedoch andere Töne an. Mehr Von Miriam Benhadid

10.10.2017, 17:06 Uhr | Aktuell

Vor Eröffnung der Buchmesse Macron will in Frankfurt für mehr Europa werben

Zu Gast in Frankfurt präsentiert Frankreichs Präsident vor Studierenden in der Goethe-Universität seinen Plan für die Zukunft Europas. Verfolgen Sie den Auftritt von Emmanuel Macron hier im Livestream. Mehr

10.10.2017, 14:26 Uhr | Politik

Daniel Cohn-Bendit im Gespräch Es zählt das Unübersetzbare

Sollten wir Deutschen uns mehr für Frankreich interessieren? Langweilen wir die Franzosen – oder fühlen sie sich bedroht? Ein Interview mit Daniel Cohn-Bendit, der die doppelte Staatsbürgerschaft geradezu verkörpert. Mehr Von Claudius Seidl

10.10.2017, 10:15 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Fakten gegen Gefühl

Vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen diskutieren Plasbergs Gäste über Integration, innere Sicherheit und soziale Gerechtigkeit. Häme über den Absturz der SPD ist auch dabei. Mehr Von Hans Hütt

09.05.2017, 04:55 Uhr | Feuilleton

Europa-Tage in Frankfurt Hauptsätze alleine reichen nicht

Wie sieht die Zukunft Europas aus? Auf den Thementagen Erfindung Europa im Frankfurter Schauspiel debattierten namhafte Intellektuelle über die großen Fragen der Zeit. Ein Theaterstück lässt die Definitionswut verstummen. Mehr Von Bernhard Jarosch

14.02.2017, 17:05 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Auch Daniel Cohn-Bendit war mal Wutbürger

Wie soll man mit Populismus umgehen, und was ist das überhaupt, fragte Maybrit Illner gestern. Die Einladung eines Gastes war besonders aufschlussreich: Der rote Dany nutzte schließlich ganz ähnliche Mittel wie heute die Rechtspopulisten. Mehr Von Frank Lübberding

14.10.2016, 07:23 Uhr | Feuilleton

Die Grünen Adidas oder Puma? Nike!

Der Journalist Claus-Jürgen Göpfert beleuchtet in seinem neuen Buch den langen Weg zur Entstehung der Grünen und Joschka Fischers Sprint an die Macht. Mehr Von Matthias Alexander, Frankfurt

07.10.2016, 17:23 Uhr | Rhein-Main

Kommentar zu Cohn-Bendit-Rede Den Diskurs verweigert

Daniel Cohn-Bendit hat während seiner Rede in der Paulskirche am Nationalfeiertag viele Zuhörer erreicht - so mancher aber hat den Auftritt boykottiert. Das war aus mindestens drei Gründen falsch. Mehr Von Tobias Rösmann

04.10.2016, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Streit in Frankfurt Darf Cohn-Bendit die deutsche Einheit feiern?

Der Grüne Daniel Cohn-Bendit soll am 3. Oktober als Festredner in der Frankfurter Paulskirche sprechen – und die CDU am Main schäumt über vor Erregung. Was hinter dem Streit um Cohn-Bendits Auftritt steckt. Mehr Von Matthias Alexander, Frankfurt

09.09.2016, 13:47 Uhr | Politik

Kommentar Integration integrieren

Dem Integrationsdezernat in Frankfurt kommt eine hohe symbolische, aber geringe praktische Bedeutung zu. Nun soll die Schuldezernentin die Aufgaben übernehmen. Kann das gutgehen? Mehr Von Matthias Alexander

19.06.2016, 18:34 Uhr | Rhein-Main

Ziemlich beste Gegner Der gallische Hahn darf nicht ins Stadion

Sind Deutsche und Franzosen beim Fußball Ziemlich beste Gegner? Arte beleuchtet die sportlichen und politischen Perspektiven der Nachbarn und erinnert auch an die dramatische Begegnung in Sevilla. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

07.06.2016, 17:52 Uhr | Feuilleton

Vorwahlen in Amerika You may say I’m a dreamer ...

Der Wahlkampf des selbsternannten Sozialisten Bernie Sanders wird getragen von vielen begeisterungsfähigen jungen Menschen. Ein Erfahrungsbericht aus dem amerikanischen Straßenwahlkampf. Mehr Von Konstantin Rutz, New York

06.06.2016, 16:06 Uhr | Politik

TV-Kritik: Sandra Maischberger Angst gibt keine Antwort

Auch Quatsch hat Methode: Unter dem Titel Das Quartett der Querdenker diskutiert Sandra Maischberger das Jahr 2015. Sogar Thomas Gottschalk gibt kritische Denkanstöße. Mehr Von Hans Hütt

16.12.2015, 04:51 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Warum Pegida zur Strategie des IS gehört

Die Debatte bei Maybrit Illner liefert Hintergründe über die Ziele der Terroristen. Sie kennen den Westen besser als der sich selbst – und wissen, wie leicht die westlichen Gesellschaften polarisierbar sind. Mehr Von Hans Hütt

20.11.2015, 03:23 Uhr | Feuilleton

Frankreich und die Flüchtlinge Die Ausweitung der Schuldigkeit

Wie steht es um Gastfreundschaft oder Fremdenfeindlichkeit im eigenen Land? Und was macht der Nachbar? Frankreich blickt mit Skepsis und Bewunderung auf die deutsche Flüchtlingspolitik. Mehr Von Jürg Altwegg

07.09.2015, 21:54 Uhr | Feuilleton

Projekt Krebsmühle Gewinn ist kein Tabu mehr

Am Anfang des alternativen Betriebs Krebsmühle in Oberursel standen Zeiten von Versuch und Irrtum. Aber das Unternehmen gibt es noch heute – und Hilfe zur Selbsthilfe ist immer noch ein Ziel. Mehr Von Jochen Remmert und Cornelia Sick (Fotos)

23.08.2015, 14:00 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik: Anne Will Die neue Deutsche Frage

Aus der Griechenland-Krise ist eine Debatte über die deutsche Rolle in Europa geworden. Diese ist längst überfällig gewesen - und sollte nicht dem Bundesfinanzminister überlassen werden, wie die Sendung von Anne Will zeigte. Mehr Von Frank Lübberding

16.07.2015, 05:35 Uhr | Feuilleton

Daniel Cohn-Bendit Blatter muss mir ein Visum besorgen

Daniel Cohn-Bendit steht auf der Liste jener 89 Europäer, die von Russland mit Einreiseverbot belegt wurden. Er liebäugelt aber damit, 2018 von der Fußball-WM in Russland zu berichten. Ein Interview. Mehr

02.06.2015, 10:59 Uhr | Rhein-Main

Einreiseverbote Acht Deutsche auf Moskaus schwarzer Liste

89 Europäer stehen auf einer russischen Liste mit Einreiseverboten, die mehreren Botschaften europäischer Länder übermittelt wurde. In dem Verzeichnis, das FAZ.NET vorliegt, finden sich auch acht Deutsche. Mehr

29.05.2015, 22:34 Uhr | Politik

Odenwaldschule schließt Eine Schule am Boden

Nach 105 Jahren schließt die Odenwaldschule. Am Ende scheiterte es auch am ramponierten Ruf nach dem Missbrauchsskandal. Man habe sich weggeduckt und weggesehen, sagt nun die Schulleitung. Mehr

26.04.2015, 18:22 Uhr | Rhein-Main

Insolvenz droht Odenwaldschule muss wohl schließen

Die von Missbrauchsskandalen erschütterte Odenwaldschule schließt. Nach diesem Schuljahr werde der Unterricht wahrscheinlich eingestellt, teilte die Leitung mit. Mehr

25.04.2015, 21:14 Uhr | Rhein-Main

BdV-Präsidium Ein Grüner bei den Vertriebenen

Milan Horáček war immer ein Wanderer zwischen den Welten. In Frankfurt wohnte er mit Rudi Dutschke zusammen und war Mitbegründer der Grünen. Dann begegnete er Erika Steinbach – und wandte sich dem Bund der Vertriebenen zu. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin und Prag

08.04.2015, 07:50 Uhr | Politik
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z