Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Daniel Bahr

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Private Zusatzversicherungen Der „Pflege-Bahr“ boomt

Der Start verlief schleppend, doch nun haben die Deutschen den sogenannten „Pflege-Bahr“ offensichtlich angenommen. Insgesamt nutzen mehr als 400.000 Bürger die staatlich bezuschusste Pflegeversicherung. Mehr

11.03.2014, 08:03 Uhr | Finanzen

Gesundheitspolitik Was vor der „Pille danach“ kommt

Der Streit um die Abschaffung der Rezeptpflicht für die „Pille danach“ entzweit Union und SPD. Letztere übt nun über den Bundesrat Druck auf Gesundheitsminister Gröhe aus. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

14.02.2014, 19:45 Uhr | Politik

Früherer Gesundheitsminister Bahr kümmert sich jetzt um „Obamacare“

Aus dem Bundestag geflogen, in Washington willkommen: Bahr will die Obama-Regierung in Sachen Krankenversicherung beraten. Dabei gilt der FDP-Mann manchen dort als „Sozialist“. Mehr

02.02.2014, 01:45 Uhr | Politik

Die „Pille danach“ Risiko und Nebenwirkung

Die Union will die Rezeptpflicht für die „Pille danach“ beibehalten und öffentliche Diskussionen vermeiden. Den anderen Parteien passt das nicht. Längst geht es nicht mehr nur um medizinische Argumente. Mehr Von Mehmet Ata

20.01.2014, 15:34 Uhr | Politik

Datendieb im Ministerium Staatsanwaltschaft klagt „Apotheker-Spion“ an

Ein Apotheker-Lobbyist hat Daten aus dem Gesundheitsministerium gestohlen. Jetzt wird er angeklagt. Ihm drohen bis zu drei Jahre Gefängnis. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

12.01.2014, 17:03 Uhr | Wirtschaft

FDP Das Elend der deutschen Neoliberalen

Nach dem Rauswurf aus dem Parlament ergoss sich viel Hass und Häme über die FDP. Woher kommt das? Der Grund liegt mehr als dreißig Jahre zurück: Damals sind die Liberalen neoliberal geworden. Mehr Von Rainer Hank

03.10.2013, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung Wolfgang Schäuble ist gelassen und innerlich frei

Der Finanzminister hat einen großen Wahlerfolg eingefahren. Trotzdem ist noch nicht klar, ob er sein Amt behalten kann. Mehr Von Manfred Schäfers

24.09.2013, 07:27 Uhr | Wirtschaft

FDP-Wahlkampf Haste mal ’ne Zweitstimme?

In Bonn haben FDP und CDU eine kleine Zweitstimmenkampagne vereinbart. Dass sie die Verabredung auch schriftlich fixierten, gilt nicht eben als glücklich. Doch auch andere Wahlkämpfer in Nordrhein-Westfalen treffen jetzt solche „kluge Absprachen“. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

18.09.2013, 15:19 Uhr | Politik

Bundestagswahl Jeder strauchelt für sich allein

Die FDP macht sich keine Illusionen: Es wird eng. Also schrumpft sie sich selbst zur Funktionspartei – und wirbt verzweifelt um Zweitstimmen. Die Union aber zeigt sich davon unbeeindruckt. Mehr Von Günter Bannas und Peter Carstens, Berlin

16.09.2013, 17:26 Uhr | Politik

Frühkritik: Günther Jauch Ohne Jauch geht’s auch

Günther Jauch wollte dem unentschlossenen Wähler letzte Entscheidungshilfe für den Wahltag geben. Klar war nach der Sendung nur, dass der Bürger sich selbst wird helfen müssen. Das galt auch für Jauchs Talkgäste. Mehr Von Frank Lübberding

16.09.2013, 07:49 Uhr | Feuilleton

TV-Sendungen zur Wahl Wie viel Quatsch muss sein? Und warum genau?

Politiker und Fernsehsender haben sich verschworen. Ihr Ziel scheint zu sein, möglichst alle Menschen mit allen Mitteln an die Wahlurnen zu treiben, ob mit Heino-Flashmob oder möglichst „bürgernahen“ Formaten. Mehr Von Stefan Niggemeier

14.09.2013, 19:17 Uhr | Feuilleton

Organspende Schwere Verstöße in vier Transplantationszentren

Eine weiteres Transplantationszentrum hat gegen die Richtlinien verstoßen: In Münster wurden „systematische Falschangaben“ gemacht. Doch Gesundheitsminister Daniel Bahr sieht keinen Organspendeskandal. Mehr Von Henrike Roßbach

04.09.2013, 20:37 Uhr | Politik

Gesetzliche Krankenversicherung Alte und Kranke werden benachteiligt

Alt, krank, arm: Wer mindestens eines dieser drei Kriterien erfüllt, ist bei Krankenkassen nicht gern gesehen. Und wird gerne verscheucht. Mehr

28.08.2013, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Private Krankenversicherung SPD, Grüne, Linke und Union kritisieren Bahr

Die freie Wahl der Krankenversicherung steht im Wahlprogramm der FDP. Als Gesundheitsminister Bahr dieses Ziel nun wiederholt, hagelt es Kritik und Entrüstung - auch vom Koalitionspartner. Mehr

27.08.2013, 15:26 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Bahr-Vorschlag Acht Fragen zur privaten Krankenversicherung

Gesundheitsminister Daniel Bahr will die private Krankenversicherung für alle Menschen öffnen. Würde es dadurch billiger oder teurer? Wir haben mit Ökonomen gesprochen und beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr Von Nadine Bös

27.08.2013, 12:47 Uhr | Wirtschaft

Keine Einkommensgrenze mehr Bahr will private Krankenversicherung für alle öffnen

Gesundheitsminister Daniel Bahr hat mitten im Wahlkampf einen Aufsehen erregenden Vorschlag gemacht: Er will, dass alle Menschen zwischen privaten und gesetzlichen Kassen wählen können. Erst kürzlich hatten die Privatversicherer Ähnliches gefordert. Mehr

27.08.2013, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Prozessauftakt im Transplantationsskandal „Das war meine Liebe zum Leben“

Im Göttinger Prozess um Organspenden wird rechtlich Neuland betreten. Es geht dabei nicht nur um den Angeklagten Aiman O., sondern vor allem um das deutsche System der Organtransplantation. Mehr Von Andreas Nefzger, Göttingen

19.08.2013, 09:35 Uhr | Gesellschaft

Bundestag Mehr Abgeordnete wollen Mails verschlüsseln

72 Prozent der Bundestagsabgeordneten geben in einer Umfrage der F.A.Z. an, E-Mails nie zu verschlüsseln. 12 Prozent nutzen auch amerikanische Mailanbieter. 13 Prozent wollen in Zukunft verschlüsseln - wegen der Spähdebatte. Mehr Von Stefan Tomik

09.08.2013, 17:55 Uhr | Politik

Daniel Bahr „Impfpflicht hatte bei Pocken Erfolg“

Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) über eine Impfpflicht gegen Masern, die „Herdenimmunität“, ideologische Impfgegner und den Umgang mit Verweigerern. Mehr

21.07.2013, 14:43 Uhr | Politik

Das letzte Mittel Bahr erwägt Impfpflicht gegen Masern

Eine Impfpflicht will niemand in Deutschland, doch gegen Masern wäre sie denkbar. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) spricht erstmals wieder über eine solche Zwangsmaßnahme. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

02.07.2013, 16:29 Uhr | Gesellschaft

Zugang zur medizinischen Datenbank Mehr Lesefreiheit für Oberärzte!

Wenn der Doktor es genau wissen will: In Norwegen haben Ärzte und Laien jetzt offenen Zugang zu medizinischen Fachzeitschriften. Nun fordern deutsche Ärzte dieselben Rechte. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

01.07.2013, 15:15 Uhr | Feuilleton

Politische Rituale Und jährlich grüßt der Ärztetag

Die deutschen Mediziner treffen sich in Hannover zur Begehung des üblichen Rituals: Musik, Politikerreden und am Ende Montgomerys Wahlempfehlung. Mehr Von Andreas Mihm, Hannover

29.05.2013, 11:23 Uhr | Politik

Ärztetag in Hannover Montgomery wirft Kassen Kampagne gegen Ärzte vor

Der Präsident der Bundesärztekammer, Montgomery, hat den Krankenkassen vorgeworfen, sie würden zusammen mit Medien Kampagnen gegen die Ärzteschaft betreiben. Mehr

28.05.2013, 17:59 Uhr | Politik

Säumige Beitragszahler Schuldenerlass für Krankenversicherte

Hunderttausende Krankenkassenmitglieder, vorwiegend Selbständige, können ihre Beiträge nicht zahlen und haben einen Schuldenberg in Milliardenhöhe angehäuft. Die Reduzierung der Zinsen für säumige Beitragszahler soll nun auch rückwirkend gelten. Mehr

26.05.2013, 16:05 Uhr | Wirtschaft

Vorsorge Der Pflege-Bahr erfreut sich reger Nachfrage

Trotz des negativen Urteils der Stiftung Warentest: Viele Kunden sichern sich 5 Euro staatliche Förderung im Monat. Ein Abschluss muss überlegt sein, weil sich die Produkte stark unterscheiden. Mehr Von Philipp Krohn

24.05.2013, 21:43 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 6  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z