Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema CSU – Christlich-Soziale Union in Bayern

FAZ.NET-Orakel Kampf um den dritten Platz ohne die Grünen

Die Union verliert auf dem FAZ.NET-Orakel leicht. Doch Martin Schulz’ SPD kann davon nicht profitieren – ganz im Gegenteil zu zwei kleineren Parteien. Mehr

20.09.2017, 16:29 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos zur CSU – Christlich-Soziale Union in Bayern

Die CSU (Christlich-Soziale Union in Bayern e.V.) ist das bayerische Pendant zur Schwesterpartei CDU, mit der eine Fraktionsgemeinschaft besteht. Sie wurde im Jahr 1945 gegründet. Die ausschließlich in Bayern agierende Partei wird als Volkspartei eingestuft, weshalb sie auch im Rahmen der Bundestagswahlen antritt.

Starke Position der Partei in Bayern
Die CSU ist seit jeher eine Erfolgsgeschichte: Seit dem Jahr 1953 lag der Stimmenanteil in Bayern nicht mehr unter 40 Prozent, teilweise sogar bei bis zu 60 Prozent. Deshalb stellt sie dort auch seit 1957 die Regierung (in den meisten Legislaturperioden sogar ohne Koalitionspartner) sowie den Ministerpräsidenten, zuletzt Horst Seehofer.

Das Wahlprogramm der Christlich-Sozialen Union
Die Christlich-Soziale Union gilt als eher konservative Partei. Große Themen im Wahlprogramm sind aktuell beispielsweise die Obergrenze für den Flüchtlingszuzug, die Sicherung der Grenzen und die Abschiebung ausländischer Straftäter. Hinzu kommen Forderungen nach Volksabstimmungen auf Bundesebene, einer stärkeren Unterstützung der Familien und die Auflage einer Wohnraum-Offensive zur Förderung des Erwerbs von Wohneigentum.

Im Wahlprogramm der CSU in Bayern macht sich ihr Selbstverständnis als bürgerlich-konservative Sammlungspartei bemerkbar. Die Partei fördert christliche Werte und unterstützt die Eigenstaatlichkeit Bayerns innerhalb Deutschlands.

Alle Artikel zu: CSU – Christlich-Soziale Union in Bayern
   
Sortieren nach

Anstieg von Sexualstraftaten Warnungen eines Wahlkämpfers

Bayerns Innenminister Herrmann rühmt sich mit der hohen Sicherheit in seinem Bundesland. Die Zunahme der Sexualstraftaten – sowohl durch Deutsche als auch Ausländer – ist jedoch alarmierend. Mehr Von Karin Truscheit, München

19.09.2017, 21:19 Uhr | Politik

Allensbach-Studie Spannung auf der Zielgeraden

Nur wenige halten den Wahlkampf für interessant. Dabei stimmt jeder Fünfte für eine der zwei Parteien, die dem politischen System misstrauen. Mehr Von Prof. Dr. Renate Köcher

19.09.2017, 20:03 Uhr | Politik

Bundestagswahl So wollen die Parteien die Pflege reformieren

Pflegenotstand wird auf den letzten Metern zum Wahlkampfthema: Erst Merkel, dann Schulz, jetzt Göring-Eckardt werfen mit Forderungen um sich. Was genau steht in den Parteiprogrammen? Mehr Von Mauritius Kloft

19.09.2017, 18:24 Uhr | Wirtschaft

CDU-Hochburg Fulda Wahlkampf gegen das Phantom AfD

In der konservativen CDU-Hochburg Fulda ackert Michael Brand für seine Wiederwahl und wirbt mit Angela Merkel. Wie vor zwölf Jahren muss er sich einem politischen Gegner stellen, der ihm von rechts Wähler abjagt. Mehr Von Thomas Holl, Fulda

19.09.2017, 15:13 Uhr | Politik

Wahlmathematik Platznot im Plenarsaal

Dem nächsten Bundestag könnten über hundert Abgeordnete mehr angehören als vorgesehen. Wie kommt das? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

19.09.2017, 14:00 Uhr | Wissen

Neue Wahlumfrage Plötzlich punkten die Grünen und die Linken

In einer aktuellen Umfrage können die kleinen Parteien punkten. Die beiden Volksparteien verzeichnen dagegen Verluste. Mehr

19.09.2017, 06:14 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Die Angst der Genossen

Fünf Tage vor der Wahl merkt man förmlich, wie der Druck auf die SPD steigt. Laut einer aktuellen Umfrage kommt sie nur noch auf 22 Prozent. Was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Timo Steppat

19.09.2017, 06:10 Uhr | Politik

Gabriel attackiert die Union „Niemand soll wegen der Flüchtlinge vergessen werden“

Außenminister Sigmar Gabriel erhebt kurz vor der Wahl schwere Vorwürfe gegen die Unionsparteien. Sie hätten in der Flüchtlingskrise nichts für die Einheimischen tun wollen. Jetzt wehrt sich CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann. Mehr

18.09.2017, 14:42 Uhr | Politik

Business auf der Wiesn Networking in Lederhosen

Auf dem Oktoberfest werden nicht nur Maßkrüge geleert. Zwischen Bier und Brathendl lassen sich wunderbar Geschäftskontakte pflegen. Man muss aber ein paar Regeln beachten. Mehr Von Henning Peitsmeier

18.09.2017, 14:18 Uhr | Beruf-Chance

Guttenberg im Wahlkampf Kritik der Flüchtlingspolitik als Talentprobe

Was ist das Geheimnis des Redners Guttenberg? Er vermittelt den Eindruck, dass er nichts mehr werden muss. Ein Wahlkampfauftritt in Niederbayern. Mehr Von Patrick Bahners

18.09.2017, 12:01 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Countdown Vierkampf um Platz drei

Noch scheint bei der Koalitionsbildung alles möglich. Im Endspurt kämpfen FDP, AfD, Grüne und Linke um den dritten Platz. Was sonst noch wichtig wird, lesen Sie im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Tatjana Heid

18.09.2017, 06:20 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Anne Will“ Ohnmacht und Fatalismus

Sieben Tage vor der Wahl ist die Mitte ratlos über den Wahlkampf, sagt Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Nur wie streitet man mit jemandem, der das gar nicht will? Mehr Von Frank Lübberding

18.09.2017, 06:17 Uhr | Feuilleton

FDP und Grüne Wie realistisch ist Jamaika?

Weder Cem Özdemir noch Christian Lindner schließen eine „Jamaika“-Koalition mit der Union aus. Wie sähe das aus? Und welche Rollen könnten die Kandidaten in der Regierung übernehmen? Mehr Von Manfred Schäfers und Kerstin Schwenn

17.09.2017, 21:50 Uhr | Wirtschaft

„O’zapft is“ 184. Oktoberfest ist eröffnet

Zwei Schläge hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter gebraucht, um das erste Fass Bier auf dem 184. Oktoberfest anzuzapfen. Am Morgen waren die ersten Besucher in Trachten auf das Gelände gestürmt. Mehr

16.09.2017, 16:12 Uhr | Gesellschaft

Lammerts Nachfolge Große Schuhe und Fußstapfen

Die Union wird aller Voraussicht nach die größte Fraktion im neuen Bundestag stellen. Sie muss also Entscheidungen beim Personal treffen. Vor allem bei Norbert Lammerts Nachfolge wird es spannend. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

16.09.2017, 14:16 Uhr | Politik

Wahlprognosen AfD, die große Unbekannte

Auch wenn Umfragen vor Wahlen nie das Endergebnis vorhersagen können: Bei der AfD könnten die Demoskopen besonders weit danebenliegen. Aber warum ist das so? Mehr Von Yves Bellinghausen

15.09.2017, 14:49 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Kein Klartext beim „Klartext“

Im ZDF stellt sich die Kanzlerin den kritischen Fragen der Bürger. Doch der Titel führt in die Irre. Statt Klartext und Fronten klären, löst sich alles in einer Atmosphäre allgemeinen Wohlwollens auf. Mehr Von Frank Lübberding

15.09.2017, 06:15 Uhr | Feuilleton

CSU Magischer Seehofer

Die CSU-Vorsitzende arbeitet an seinem Meisterstück – einem unsichtbaren Söder. Da kommt ihm Guttenberg gerade recht. Mehr Von Albert Schäffer

14.09.2017, 16:07 Uhr | Politik

Parteiprogramme Wahlkampfschlager Aktie?

Der Bundestagswahlkampf befindet sich in der heißen Phase. Mit zahlreichen Versprechen locken die großen Parteien potentielle Wähler. Doch das Thema Aktie sucht man in den Programmen vergeblich. Mehr Von Daniel Mohr

14.09.2017, 10:35 Uhr | Finanzen

Steuern und Rente Ideen für die nächste große Koalition

Niemand begeistert sich für große Koalitionen. Doch das nächste schwarz-rote Duett läuft sich warm. Vielleicht mit dem Projekt „Steuern runter, Rente rauf“? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Manfred Schäfers und Kerstin Schwenn, Berlin

14.09.2017, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Baustelle Internet-Gesetze Digitale Demokratie und digitaler Rechtsstaat

Das neue Gesetz gegen Hass im Netz hat seine Berechtigung. Missglückt ist bislang die rechtliche Absicherung von Urhebern. Da ist noch einiges zu tun. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Günter Krings und Ansgar Heveling

13.09.2017, 13:19 Uhr | Feuilleton

Forsa-Wahlumfrage Union verliert leicht an Zustimmung

In einer neuen Forsa-Umfrage erhält die Union das schlechteste Ergebnis seit vier Monaten. Sorgen müssen sich CDU und CSU allerdings noch nicht. Mehr

13.09.2017, 09:51 Uhr | Politik

Krise in der Insolvenz Dobrindt knöpft sich Air-Berlin-Piloten vor

Immer mehr Air-Berlin-Piloten melden sich krank. Nun ruft Verkehrsminister Dobrindt sie zur Rückkehr an den Arbeitsplatz auf. Derweil scheint es im Bieterverfahren einen neuen Interessenten zu geben. Er kommt aus China. Mehr

13.09.2017, 07:13 Uhr | Wirtschaft

CSU im Wahlkampf Seehofers Wahlkampflüftchen

Die CSU bleibt kurz vor der Wahl entspannt. Parteichef Seehofer absolviert ein Minimum an Terminen. Nur zwei Parteigrößen rackern – obwohl sie gar nicht kandidieren. Mehr Von Albert Schäffer, Erding

12.09.2017, 22:09 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z