CSU: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kommission geplant Seehofer kündigt Untersuchung im Bamf an

Bundesinnenminister Seehofer will die Vorgänge beim Bundesamt für Flüchtlinge durchleuchten lassen. Ein hoher ehemaliger Richter könnte der noch zu gründenden Kommission vorsitzen. Mehr

22.04.2018, 10:30 Uhr | Politik
Allgemeine Infos zur CSU

Die CSU (Christlich-Soziale Union in Bayern e.V.) ist das bayerische Pendant zur Schwesterpartei CDU, mit der eine Fraktionsgemeinschaft besteht. Sie wurde im Jahr 1945 gegründet. Die ausschließlich in Bayern agierende Partei wird als Volkspartei eingestuft, weshalb sie auch im Rahmen der Bundestagswahlen antritt.

Starke Position der Partei in Bayern
Die CSU ist seit jeher eine Erfolgsgeschichte: Seit dem Jahr 1953 lag der Stimmenanteil in Bayern nicht mehr unter 40 Prozent, teilweise sogar bei bis zu 60 Prozent. Deshalb stellt sie dort auch seit 1957 die Regierung (in den meisten Legislaturperioden sogar ohne Koalitionspartner) sowie den Ministerpräsidenten, zuletzt Horst Seehofer.

Das Wahlprogramm der Christlich-Sozialen Union
Die Christlich-Soziale Union gilt als eher konservative Partei. Große Themen im Wahlprogramm sind aktuell beispielsweise die Obergrenze für den Flüchtlingszuzug, die Sicherung der Grenzen und die Abschiebung ausländischer Straftäter. Hinzu kommen Forderungen nach Volksabstimmungen auf Bundesebene, einer stärkeren Unterstützung der Familien und die Auflage einer Wohnraum-Offensive zur Förderung des Erwerbs von Wohneigentum.

Im Wahlprogramm der CSU in Bayern macht sich ihr Selbstverständnis als bürgerlich-konservative Sammlungspartei bemerkbar. Die Partei fördert christliche Werte und unterstützt die Eigenstaatlichkeit Bayerns innerhalb Deutschlands.

Alle Artikel zu: CSU

   
Sortieren nach

Kriminalstatistik 2017 fast ein Viertel weniger Wohnungseinbrüche in Deutschland

Die Zahl der Straftaten in Deutschland nimmt ab. So wurden 2017 weniger Einbrüche, Körperverletzungen und Diebstähle registriert. Andere, schwere Straftaten nahmen hingegen zu. Mehr

21.04.2018, 19:13 Uhr | Gesellschaft

Abgelehnte Asylbewerber Seehofer für härteren Kurs

Wer kein Bleiberecht in Deutschland habe und das Land nicht verlasse, solle nur noch Sachleistungen bekommen, sagt der Innenminister. Ärger droht Seehofer vom SPD-Parteitag. Mehr

21.04.2018, 12:50 Uhr | Politik

Bamf-Skandal Bremer Asylbescheide sollen geprüft und korrigiert werden

Das Bundesinnenministerium reagiert auf den Skandal um unrechtmäßige Asylbescheide aus Bremen. Sie sollen nun rasch überprüft und eventuell korrigiert werden. Mehr

20.04.2018, 17:46 Uhr | Politik

Verkehrsminister Scheuer „Größte Reform in der Geschichte der Autobahnen“

Bund und Länder haben sich auf eine Neuordnung der Fernstraßenverwaltung von 2021 an geeinigt. Der Bund übernimmt Planung und Bau, aber auch die Länder kommen nicht zu kurz. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

20.04.2018, 15:55 Uhr | Wirtschaft

Söder macht auf digital Hyperloop und Lederhose

Bayerns Ministerpräsident legt eine umfangreiche digitale Agenda vor. Einiges davon ist sehr wichtig, anderes Quatsch. Mehr Von Rüdiger Köhn, Alexander Armbruster und Lisa Becker

19.04.2018, 16:54 Uhr | Wirtschaft

CSU-Ministerpräsident Söder Mit dem Füllhorn durch Bayern

Markus Söders erste Regierungserklärung strotzt nur so vor Pakten, Initiativen und Offensiven – selbst für die Raumfahrt hat er ein Herz. Mehr Von Timo Frasch, München

18.04.2018, 21:03 Uhr | Politik

Kommentar Tariffuchs Seehofer

Der Innenminister bringt dem öffentlichen Dienst einen teuren Abschluss. Aber er stößt auch wichtige Reformen an: Die Verwaltung wird als Arbeitgeber attraktiver. Mehr Von Dietrich Creutzburg

18.04.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Regierungserklärung Söder verspricht Tausende neue Stellen

1500 neue Polizisten will der neue bayerische Ministerpräsident einstellen. Außerdem soll es 2000 neue Lehrer geben, die in digitalen Klassenzimmern unterrichten sollen. Mehr

18.04.2018, 14:28 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Ende der Ewigkeit

Ein Machtwechsel könnte das Bild Kubas in der Welt grundlegend ändern – und auch in Berlin steht ein stimmungsvoller Abschied an. Derweil gerät Bayerns neuer Ministerpräsident Söder schon zum Auftakt an seine Grenzen. Mehr Von Lorenz Hemicker

18.04.2018, 06:31 Uhr | Aktuell

Mehr Geld in drei Stufen Kräftige Tariferhöhung im öffentlichen Dienst

Durchbruch in einem schwierigen Konflikt: Die Bediensteten im öffentlichen Dienst sollen bis 2020 rund 7,5 Prozent mehr Geld bekommen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

17.04.2018, 21:37 Uhr | Wirtschaft

Besonderes Kleidungsstück Kein Kleid ist gefährlicher als das Dirndl

Es hat schon viele auf dem Gewissen, sowohl Männer als auch Frauen: das Dirndl. Was das Attribut „dirndltauglich“ bedeutet und was das Kleidungsstück mit Emanzipation zu tun hat. Mehr Von Antje Schmelcher

17.04.2018, 18:41 Uhr | Stil

CSU-Gesetzsentwurf Massive Kritik an geplantem Psychiatriegesetz in Bayern

Die bayerische Landesregierung will ein Gesetz auf den Weg bringen, das die Versorgung von psychisch Kranken strenger regelt. Fachleute und Verbände kritisieren die geplanten Maßnahmen scharf – Ministerpräsident Söder verteidigt sie. Mehr Von Natalia Warkentin

17.04.2018, 18:11 Uhr | Politik

Macron-Rede in Straßburg Ein Motivator für Europa

Vor dem EU-Parlament verteidigt der französische Präsident die Luftschläge in Syrien – und wirbt für ein Europa, das seine Verantwortung endlich ernst nimmt. Dafür bekommt Emmanuel Macron aber nicht nur Lob. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

17.04.2018, 15:34 Uhr | Politik

Guttenberg attackiert Merkel „Wenn Menschen abgeschlachtet werden, muss man auch einmal eingreifen“

Die deutsche Haltung im Syrien-Krieg sei falsch, kritisiert der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg. Er wirft Angela Merkel „billige Ausreden“ vor und fordert ein entschiedeneres Vorgehen der Bundesregierung. Mehr

16.04.2018, 11:12 Uhr | Politik

EVP Die Mühen der Vernetzung

Die Anfänge reichen weit zurück. Aber die christlich-demokratischen Parteien aus den EG-Mitgliedern schlossen sich erst vor der ersten Direktwahl des Europaparlaments zusammen. Mehr Von Wilfried Loth

16.04.2018, 10:59 Uhr | Politik

Umfrage Union legt zu – Grüne größter Gewinner seit Wahl

Die Kanzlerin und die Union legen in der Gunst der Wähler nach einer Umfrage wieder zu. Mehr als die Hälfte der Befragten hält aber weder Union noch SPD für hinreichend kompetent. Dafür bleiben die Werte der Grünen weiter hoch. Mehr

16.04.2018, 09:45 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Botschaften an Putin

Bei der Gestaltung des Verhältnisses des Westens zu Russland kommt Deutschland eine Schlüsselrolle zu. Schon deshalb sollte Berlin mit Realismus auf Moskau blicken. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

15.04.2018, 18:07 Uhr | Politik

Terrorismus in Innenstädten Beton in den Köpfen

Wie schützt man Innenstädte vor Amokfahrern und Terroristen? Viele Kommunen sind überfordert. Kaum jemand hilft ihnen. Mehr Von Thomas Gutschker und Lydia Rosenfelder

15.04.2018, 06:02 Uhr | Politik

CSU Dobrindt fordert weniger Geld für abgelehnte Asylbewerber

Der CSU-Landesgruppenchef will abgelehnten Asylbewerbern weniger finanzielle Unterstützung bieten. Es müsse klar zwischen Menschen mit und ohne Bleiberecht unterschieden werden. Mehr

15.04.2018, 03:36 Uhr | Politik

Ab 2019 Keine Maut für Elektro-Lkw

Gute Nachrichten für Spediteure: Elektro-Lkw sollen ab 2019 von der Maut ausgenommen werden. Die Befreiung kommt zu einem günstigen Zeitpunkt. Mehr

12.04.2018, 12:22 Uhr | Wirtschaft

„Drückeberger schonen“? Streit um Hartz-IV-Strafen für junge Menschen

Wer sich nicht um einen Arbeitsplatz bemüht, bekommt weniger staatliche Hilfe. Sollen Junge anders behandelt werden als Altere? Darum gibt es Streit. Mehr

12.04.2018, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Fragwürdige Standards Ekelwurst mit Auszeichnung

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft testet jedes Jahr Zehntausende Lebensmittel. Jetzt zeigt sich: Besonders kritisch bewertet wird nicht. Das wirft Fragen auf. Mehr Von Jan Grossarth

11.04.2018, 21:57 Uhr | Wirtschaft

Neuer Campus Hier tüfteln nun 2000 BMW-Fachleute an Roboterautos

Der Luxuswagenhersteller BMW arbeitet an selbstfahrenden Autos. Mit einem neuen Entwicklerzentrum hat er viel vor. Mehr

11.04.2018, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Klausur auf Schloss Meseberg Merkel und Scholz demonstrieren guten Willen der Groko

Eine Prioritätenliste haben Kanzlerin und Vizekanzler am Mittwoch nicht vorgelegt. Aber sie bemühten sich, den Eindruck einer produktiven Regierungsklausur zu wecken – und die Stimmung zwischen den Koalitionspartnern zu verbessern. Mehr

11.04.2018, 13:34 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z