CIA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Amerikanischer Außenminister Senatsausschuss empfiehlt Bestätigung Pompeos

Mit hauchdünner Mehrheit hat der designierte amerikanische Außenminister Mike Pompeo eine wichtige Hürde im Senat genommen. Jetzt ist sein Weg ins State Department geebnet. Mehr

24.04.2018, 08:07 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: CIA

1 2 3 ... 23 ... 47  
   
Sortieren nach

Kuba ohne Castro Mit Ballast in eine neue Phase

Die Abdankung des letzten lebenden Revolutionshelden Raul Castro zugunsten des Provinzpolitikers Diaz-Canel ist eher ein symbolischer Akt. Die Kubaner kämpfen mit Hungerlöhnen, staatlicher Nomenklatura und stagnierenden Reformen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

19.04.2018, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Mohammed Haydar Zammar Deutscher Dschihadist in Syrien festgenommen

Kurdische Kämpfer nehmen in Nordsyrien einen deutschen Dschihadisten fest, der in Verbindung zu den Anschlägen vom 11. September 2001 stehen soll. Den deutschen Behörden ist er kein Unbekannter. Mehr

18.04.2018, 23:54 Uhr | Politik

Friedensvertrag in Reichweite Geheime Gespräche in Nordkorea

Mike Pompeo reiste in den Norden, um ein Treffen zwischen Kim Jong-un und Donald Trump vorzubereiten. Der schraubt derweil die Erwartungen hoch und gibt sich betont optimistisch. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Patrick Welter, Seoul

18.04.2018, 21:53 Uhr | Politik

Auf höchster Ebene Trump bestätigt Gespräche mit Nordkorea

Nach Jahren der Eiszeit zwischen Amerika und Nordkorea scheint die Diplomatie wieder zu funktionieren. Nach mehreren Berichten könnte der designierte Außenminister und CIA-Direktor Pompeo Kim Jong-un sogar persönlich getroffen haben. Mehr

18.04.2018, 06:11 Uhr | Politik

Debatte um Immigration Die Verwechslung von liberalen Werten mit weit offenen Grenzen

Als Liberaler muss man nicht für ungesteuerte Immigration sein. Wenn jede Einwanderungsbeschränkung sofort als Zugeständnis an den Faschismus gewertet wird, profitieren davon allein die Faschisten. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.04.2018, 16:29 Uhr | Politik

Neue Identitäten Skripals sollen in Amerika untertauchen können

Den Giftanschlag von Salisbury haben Sergej und Julia Skripal überlebt. Nun will Großbritannien offenbar den ehemaligen russischen Doppelagenten und seine Tochter dauerhaft vor neuen Mordversuchen schützen. Mehr

08.04.2018, 13:01 Uhr | Politik

Trumps Kehrtwende Raus aus Syrien?

Donald Trumps Ankündigung, aus Syrien abzuziehen, mag seine Anhänger entzücken. Der Abzug der Amerikaner aus der Kriegsregion hätte jedoch fatale Folgen. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Gutschker

01.04.2018, 09:49 Uhr | Politik

Trumps neuer Berater Mit Bomben gegen die Bomben

Ginge es nach John Bolton, sollte Amerika Nordkorea militärisch angreifen. Auch gegen Iran empfiehlt er Luftschläge. Nun wird er Trumps Sicherheitsberater. Mehr Von Andreas Ross, Washington

24.03.2018, 11:34 Uhr | Politik

Muellers Untersuchung „Nur Trump weiß, wie sehr Trump sich schuldig gemacht hat“

Robert Mueller untersucht, ob bei der Wahl des amerikanischen Präsidenten alles mit rechten Dingen zuging. Wie er vorgeht und was er für ein Mensch ist, erklärt sein Biograph Garrett Graff im FAZ.NET-Gespräch. Mehr Von Daniel Schmidt, Washington

24.03.2018, 11:27 Uhr | Politik

Wahlen in Russland Das Heer der Gleichgültigen

Düstere Aussichten kurz vor der Präsidentenwahl: Eine Begegnung mit Lew Gudkow, dem bekanntesten und gefährdeten Meinungsforscher Russlands. Mehr Von Boris Reitschuster

16.03.2018, 12:02 Uhr | Feuilleton

Gina Haspel Vom Folter-Gefängnis an die Spitze der CIA

Gina Haspel soll neue Chefin der CIA werden. Doch sie hat eine dunkle Vergangenheit, die nun eine hitzige Debatte über Folter entfachen könnte. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.03.2018, 12:00 Uhr | Politik

Trump feuert Außenminister Tillerson stürzt ins Drecksloch

Donald Trump entlässt seinen Außenminister und präsentiert umgehend einen Nachfolger: den bisherigen CIA-Chef Mike Pompeo. Vor allem dessen Haltung zu einem der wichtigsten Themen passt dem Präsidenten besser. Mehr Von Andreas Ross, Washington

13.03.2018, 19:15 Uhr | Politik

Reinhard Gehlen Der Mann hinter der Maske

Bester Kenner der UdSSR? Meisterspion? Reinhard Gehlen war beides nicht. Aber weil es viele glaubten, machte der Offizier eine große Karriere. Mehr Von Anselm Doering-Manteuffel

13.03.2018, 11:23 Uhr | Politik

„The Looming Tower“ bei Amazon Sie hätten es vielleicht verhindern können

Die Serie „The Looming Tower“ erzählt von der Jagd auf Al Qaida – vor dem 11. September. Sie zeigt, wie die CIA Ermittlungen der amerikanischen Bundespolizei FBI ins Leere laufen ließ. Die fatalen Folgen sind bekannt. Mehr Von Matthias Hannemann

09.03.2018, 19:40 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Kann man so einfach eine Leiche konservieren?

Der neue „Tatort“ aus Berlin erreicht mit seiner Film-im-Film-Handlung neue Meta-Ebenen. Die Recherchen der echten Drehbuchautoren lassen jedoch zu wünschen übrig. Mehr Von Kais Harrabi

18.02.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Spionage mit Smartphones? Geheimdienste warnen vor chinesischen Handys

Der chinesische Handy-Riese Huawei will auch auf dem amerikanischen Markt Fuß fassen. Doch die amerikanischen Geheimdienste haben etwas dagegen. Mehr Von Stephan Finsterbusch

15.02.2018, 16:13 Uhr | Wirtschaft

TV-Serie „Snowfall“ bei Fox Im Rausch des Gifts

Von den altbekannten Geschichten kommen sie nicht los: Die Serie „Snowfall“ erzählt von einem kleinen Dealer, der groß rauskommt in gewichtigen Bildern. Doch viel Neues hat der Stoff nicht zu bieten. Mehr Von Elena Witzeck

25.01.2018, 19:24 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Hat die CIA Umstürze in Osteuropa gesteuert?

Abstoßend inszenierte Morde locken im neuen „Tatort“ die Wiener Kommissare lange auf die falsche Fährte. Wie zutreffend sind die historischen und politischen Hintergründe dieses Falls dargestellt? Mehr Von Kais Harrabi

14.01.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tannbach“ geht weiter Die Grenze wird zur Mauer, auch in den Köpfen

Jetzt schon eines der herausragendsten Fernsehereignisse des Jahres: In „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ schreibt das ZDF die Geschichte der deutschen Teilung fort. Mehr Von Heike Hupertz

08.01.2018, 18:19 Uhr | Feuilleton

Mike Pompeo CIA-Chef bestreitet Verwicklung in Proteste im Iran

Das iranische Volk habe selbst mit den Demonstrationen begonnen, sagt der amerikanische Geheimdienstchef und kontert damit Vorwürfe, der CIA sei in die Proteste verwickelt. Mehr

08.01.2018, 05:35 Uhr | Politik

Trumps Sicherheitsstrategie Mit Schutzschirm und Charme

Amerika sieht sich von China und Russland bedrängt. Trumps Strategie setzt auf massive Stärkung des Militärs. Dennoch soll eine direkte Konfrontation mit Xi und Putin vermieden werden. Mehr Von Andreas Ross, Washington

19.12.2017, 18:18 Uhr | Politik

Nach Warnung der CIA „Bitte richten Sie Dank aus“

Putin sendet Grüße nach Amerika, nachdem mit Hilfe der CIA ein Anschlag verhindert wurde. Trump erwähnt den Fall in seiner Sicherheitsrede. Doch die Story ist mit Vorsicht zu genießen. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

18.12.2017, 22:26 Uhr | Politik

Dokuserie „Wormwood“ Wie fiel Frank Olson aus dem dreizehnten Stock?

Im November 1953 starb ein mit geheimen biowissenschaftlichen Forschungen betrauter Wissenschaftler in New York. Die atemberaubende Dokuserie „Wormwood“ auf Netflix stellt die Frage, ob die CIA einen unbequemen Zeugen ermordete. Mehr Von Heike Hupertz

18.12.2017, 20:16 Uhr | Feuilleton

St. Petersburg Russland verhindert mit Hilfe des CIA Anschlag

Russland ist dank des amerikanischen Geheimdienstes wohl nur knapp einem folgenschweren Attentat entkommen. Kurz darauf wendet sich Wladimir Putin persönlich an Trump. Mehr

17.12.2017, 18:30 Uhr | Politik
1 2 3 ... 23 ... 47  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z