CIA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Geheimdienst „Maulwurf“ auf Luxusreise

Menschelndes vor ernstem Hintergrund: Impressionen aus den fünfziger Jahren. Mehr

13.06.2018, 12:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: CIA

1 2 3 ... 24 ... 48  
   
Sortieren nach

„Er stirbt sowieso“ Trump-Mitarbeiterin verlässt nach McCain-Verunglimpfung Weißes Haus

Eine Bemerkung über den an Krebs erkrankten amerikanischen Senator ist Kelly Sadler zum Verhängnis geworden. Mehr

06.06.2018, 10:05 Uhr | Politik

CIA-Gefängnisse beherbergt Rumänien und Litauen verurteilt

Rumänien und Litauen haben Geheimgefängnisse der Vereinigten Staaten beherbergt. Davon ist der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte überzeugt. Dort seien Menschenrechte verletzt worden, urteilen sie - und verhängen hohe Strafen. Mehr

31.05.2018, 15:53 Uhr | Politik

Literaturpreis verliehen Unter Terroristen

Der Ludwig-Börne-Preis geht an die gebürtige Frankfurterin Souad Mekhennet. Die Journalistin arbeitet für die Washington Post und riskiert für ihre Artikel ihr Leben. Mehr Von Hans Riebsamen

28.05.2018, 12:10 Uhr | Rhein-Main

Australien & Neuseeland Laute Warnung vor Chinas Einflussnahme

Ein früherer CIA-Analyst meint, dass Chinas Einfluss in Australien und Neuseeland bis auf höchste Ebene reicht. Er will Neuseeland aus der Kooperation der Geheimdienste ausschließen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

28.05.2018, 06:26 Uhr | Finanzen

TV-Serie „Instinct“ bei TNT Hin und wieder ein Satz heiße Ohren

In der Serie „Instinct“ gehen ein Psychiater mit Expertise für abnorme Charaktere und eine energische Polizistin auf Verbrecherjagd. Für den Hauptdarsteller Alan Cumming ist das eine dankbare Konstellation. Mehr Von Nina Rehfeld

23.05.2018, 18:12 Uhr | Feuilleton

Russland-Affäre Trumps Vernebelungstaktik

Donald Trump hat wieder einmal einen Skandal entdeckt: Weil das FBI sein Wahlkampf-Team ausspioniert habe, sei die Russland-Untersuchung am Ende. Mit diesem Manöver verfolgt der Präsident eine vertraute Taktik. Mehr Von Frauke Steffens, New York

23.05.2018, 15:42 Uhr | Politik

Nach Forderung des Präsidenten Justizministerium untersucht FBI-Ermittlung zu Trump

Die amerikanische Bundespolizei FBI hat im Präsidentenwahlkampf 2016 einen Informanten eingesetzt, um Russland-Verbindungen der Trump-Kampagne aufzuklären. Für Trump ist das der „größte politische Skandal aller Zeiten“. Mehr Von Andreas Ross, Washington

21.05.2018, 16:30 Uhr | Politik

John McCain Hymne auf Amerika

In seinen Memoiren erinnert sich der todkranke Senator John McCain an Meilensteine seines Lebens. Den Amerikanern legt er ans Herz, nicht in Nationalismus abzugleiten. Auch Donald Trump hat er was zu sagen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.05.2018, 14:16 Uhr | Politik

Abstimmung im Senat Gina Haspel als CIA-Vorsitzende bestätigt

Eine Mehrheit der amerikanischen Senatoren stimmte trotz Bedenken für eine Berufung der Kandidatin des Präsidenten. Haspel hat sich zwar von Folter distanziert, doch gibt es Sorgen sie sei zu Trump-treu. Mehr

18.05.2018, 07:43 Uhr | Politik

Umstrittene Kandidatin Geheimdienstausschuss für Gina Haspel als CIA-Direktorin

Gina Haspel steht wegen ihrer Geheimdienst-Vergangenheit in der Kritik. Sie soll Foltermethoden in Verhören toleriert haben haben. Nun erhält sie eine Mehrheit im Senatsausschuss. Mehr

16.05.2018, 17:48 Uhr | Politik

Todkranker Senator Amerikas langer Abschied von John McCain

In Arizona bereitet sich der weithin geachtete republikanische Senator John McCain auf das Sterben vor. So lange er kann, erhebt er seine Stimme gegen Donald Trump – und könnte dessen Kandidatin Gina Haspel als CIA-Chefin noch verhindern helfen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.05.2018, 09:49 Uhr | Politik

Designierte CIA-Chefin Gina Haspel bereut nichts

Donald Trumps Kandidatin für die Leitung der CIA hat ihre Rolle im Folterprogramm unter George W. Bush verteidigt. Für moralisch falsch erklären wollte Gina Haspel die damaligen Methoden nicht. Mehr Von Frauke Steffens, New York

10.05.2018, 11:59 Uhr | Politik

Trumps umstrittene Wahl CIA-Kandidatin Haspel schwört Folter ab

Die designierte CIA-Chefin Gina Haspel hat sich gegen die Wiederaufnahme früherer Folterpraktiken des amerikanischen Geheimdienstes CIA ausgesprochen. Menschenrechtsaktivisten protestierten gegen ihre Nominierung. Mehr

09.05.2018, 19:12 Uhr | Politik

Trumps Personalauswahl Kandidatin für CIA-Spitze wollte sich offenbar zurückziehen

Ihre Nominierung für die Spitze der CIA sorgte für eine Kontroverse. Um Schaden vom Auslandsgeheimdienst abzuwenden, habe Gina Haspel laut eines Zeitungsberichts dem Weißen Haus einen Verzicht angeboten. Mehr

07.05.2018, 10:46 Uhr | Politik

China Mit Konfuzius zur wissenschaftlichen Vormacht

In Instituten, die China mitfinanziert, wird nicht nur Sprachunterricht erteilt. Sie sind Teil von Pekings Strategie, in der Forschung und an Universitäten Einfluss zu nehmen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

02.05.2018, 16:21 Uhr | Feuilleton

Streitfall Iran Atomenergiebehörde: Keine neuen Hinweise auf Nuklearprogramm

Die Internationale Atomenergiebehörde widerspricht der israelischen Einschätzung, dass es brisante neue Informationen zum iranischen Atomprogramm gebe. Nicht jedoch Amerikas neuer Außenminister. Mehr

01.05.2018, 13:53 Uhr | Politik

Korea-Gipfel Lob für Trumps Rüpel-Diplomatie

Selbst Gegner von Präsident Trump zollen ihm Anerkennung für seine Korea-Politik. Trump will das Treffen mit Kim Jong-un zu einem feierlichen Ereignis machen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

01.05.2018, 10:34 Uhr | Politik

Nachfolge Rex Tillersons Senat bestätigt Pompeo als Außenminister

Auf dem Weg zum neuen Außenminister der Vereinigten Staaten hat Mike Pompeo eine wichtige Hürde überwunden. Unterstützung erhielt der „Falke“ dabei auch von ungewohnter Seite. Mehr

26.04.2018, 23:52 Uhr | Politik

Ehemaliger Unterhändler „Die Nordkoreaner verhandeln nicht wie wir“

Bill Richardson war viele Jahre lang amerikanischer Nordkorea-Unterhändler. Im Gespräch erklärt er, wie Präsident Trump sich verhalten sollte, wenn er Kim Jong-un trifft. Seine Ratschläge umzusetzen, dürfte Trump schwerfallen. Mehr Von Andreas Ross

26.04.2018, 09:35 Uhr | Politik

Amerikanischer Außenminister Senatsausschuss empfiehlt Bestätigung Pompeos

Mit hauchdünner Mehrheit hat der designierte amerikanische Außenminister Mike Pompeo eine wichtige Hürde im Senat genommen. Jetzt ist sein Weg ins State Department geebnet. Mehr

24.04.2018, 08:07 Uhr | Politik

Kuba ohne Castro Mit Ballast in eine neue Phase

Die Abdankung des letzten lebenden Revolutionshelden Raul Castro zugunsten des Provinzpolitikers Diaz-Canel ist eher ein symbolischer Akt. Die Kubaner kämpfen mit Hungerlöhnen, staatlicher Nomenklatura und stagnierenden Reformen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

19.04.2018, 06:23 Uhr | Wirtschaft

Mohammed Haydar Zammar Deutscher Dschihadist in Syrien festgenommen

Kurdische Kämpfer nehmen in Nordsyrien einen deutschen Dschihadisten fest, der in Verbindung zu den Anschlägen vom 11. September 2001 stehen soll. Den deutschen Behörden ist er kein Unbekannter. Mehr

18.04.2018, 23:54 Uhr | Politik

Friedensvertrag in Reichweite Geheime Gespräche in Nordkorea

Mike Pompeo reiste in den Norden, um ein Treffen zwischen Kim Jong-un und Donald Trump vorzubereiten. Der schraubt derweil die Erwartungen hoch und gibt sich betont optimistisch. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Patrick Welter, Seoul

18.04.2018, 21:53 Uhr | Politik

Auf höchster Ebene Trump bestätigt Gespräche mit Nordkorea

Nach Jahren der Eiszeit zwischen Amerika und Nordkorea scheint die Diplomatie wieder zu funktionieren. Nach mehreren Berichten könnte der designierte Außenminister und CIA-Direktor Pompeo Kim Jong-un sogar persönlich getroffen haben. Mehr

18.04.2018, 06:11 Uhr | Politik
1 2 3 ... 24 ... 48  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z