Christian Lindner: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Asylstreit Lindner wirft Söder in Asyldebatte „politische Gossensprache“ vor

Der FDP-Chef kritisiert den bayerischen Ministerpräsidenten für Worte wie „Asyltourismus“. Deutschlands Demokratie dürfe nicht so „verroht und verprollt werden wie die amerikanische unter Donald Trump“. Mehr

11.07.2018, 07:21 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Christian Lindner

Der deutsche Politiker Christian Lindner wird 1979 in Wuppertal geboren, wächst aber in Wermelskirchen bei Köln auf. Mit 18 Jahren tritt er der FDP bei und zieht bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2000 als jüngster Abgeordneter in der Geschichte des Düsseldorfer Landtags in das Landesparlament ein.

Neben seiner Arbeit als Abgeordneter war er auch unternehmerisch tätig und studierte in Bonn Politikwissenschaft, Staatsrecht und Philosophie.

Die Anfänge in der Bundespolitik
Bei der Bundestagswahl 2009 gelingt Christian Lindner der Einzug in den Bundestag; wenig später wird er Generalsekretär der FDP. Von diesem Amt tritt er aber 2011 zurück.

Im April 2012 geht Lindner wieder in die Landespolitik und führt die FDP als Landesvorsitzender NRWs und Spitzenkandidat in die Landtagswahlen 2012. Nach einem historisch guten Ergebnis zieht er mit 22 anderen Abgeordneten der FDP in den Düsseldorfer Landtag und wird zum Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Parteivorsitz und FDP-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017
Nach der schmerzhaften Niederlage der FDP bei den Bundestagswahlen 2013 übernimmt Christian Lindner auch den Parteivorsitz auf Bundesebene und gestaltet die Erneuerung der FDP entschieden mit. Als Spitzenkandidat der FDP bei den Landtagswahlen in NRW kann er im Frühjahr 2017 ein sensationell gutes Wahlergebnis von 12,6 % einfahren. Lindner ist Spitzenkandidat der FDP für die Bundestagswahl 2017.

Alle Artikel zu: Christian Lindner

1 2 3 ... 11 ... 22  
   
Sortieren nach

Kommentar zur Haushaltsdebatte Das reine Chaos

Christian Lindner hat im Bundestag einen Pakt vorgeschlagen, um das Schicksalsthema Migration ein für allemal zu erledigen. Bund, Länder, Kommunen und die Parteien sollten sich zusammentun. Doch eine wichtige Frage ließ der FDP-Chef unbeantwortet. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.07.2018, 21:03 Uhr | Politik

Opposition zum Unionsstreit „Wir sind bereit Verantwortung zu übernehmen, wenn es sich lohnt“

Noch steht aus, ob es zu einem Bruch zwischen CSU und CDU kommt. Auch die Opposition kann nur abwarten. Zwei Parteien machen schon mal Ankündigungen – für den Fall der Fälle. Mehr

02.07.2018, 11:43 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Schluss mit dem Budenzauber!

Der bizarre politische Streit der letzten Wochen lenkt von tatsächlichen Herausforderungen ab. Bei Maybrit Illner zeigt sich: Der Kampf zwischen den Unionsparteien ist überflüssig wie ein Kropf. Mehr Von Hans Hütt

29.06.2018, 02:47 Uhr | Feuilleton

Bedrohungs-Narrative Stellen Sie sich bloß nicht so an!

Wer die Warteschlange zum Test der Integration macht, nimmt den Zerfall des sozialen Gleichgewichts in Kauf. Einige Anmerkungen über Fehlschlüsse in räumlicher und geistiger Enge. Mehr Von Maren Lehmann

27.06.2018, 11:34 Uhr | Feuilleton

FDP-Chef Lindner nun Jungjäger Hochsitz statt Regierungsbank

Zwischen Bundestagsdebatten und Parteiführung hat FDP-Chef Christian Lindner Zeit gefunden, die lange angestrebte Jägerausbildung zu machen. Sein Lehrer erzählt, wie er das geschafft hat. Mehr

22.06.2018, 15:11 Uhr | Gesellschaft

FDP-Chef rechnet mit Union ab Lindner: Merkel wird zur Hassfigur in eigenen Reihen

FDP-Chef Christian Lindner hält die ersten 100 Tage der großen Koalition für einen „Offenbarungseid“. Viel mehr erschreckt ihn jedoch, wie die Union mit der Kanzlerin umgeht. Auch die SPD attackiert er. Mehr

21.06.2018, 12:38 Uhr | Politik

Unionsstreit um Asylpolitik Die Krise und ihre Akteure

Im Streit zwischen CDU und CSU spielen nicht nur Merkel und Söder eine Rolle – auch Parteifreunde und Vertreter anderer Bundestagsfraktionen verfolgen ihre Interessen. Mehr

16.06.2018, 08:26 Uhr | Politik

Kritik an Merkel Was Lindner wurmt

Ein Interview „unangemessener Stil“? Der Schmerz der FDP muss immer noch groß sein. Mehr Von Berthold Kohler

06.06.2018, 17:57 Uhr | Politik

Befragung im Bundestag Merkel verteidigt ihre EU-Pläne

Die Kanzlerin saß im Bundestag auf dem heißen Stuhl: Die Abgeordneten wollten genau wissen, wie sie sich die finanzielle Zukunft Europas vorstellt. Da fällt schon mal ein Wort wie „Dispokredit der Eurozone“. Mehr

06.06.2018, 16:53 Uhr | Wirtschaft

FDP für Untersuchungsausschuss Lindner und die schmutzige Wäsche des Bamf

Der FDP-Vorsitzende hat den Antrag für einen Asyl-Untersuchungsausschuss vorgestellt. Bislang will die Partei in der Angelegenheit nicht mit der AfD zusammenarbeiten. Doch deren Stimmen könnte Lindner noch brauchen. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

04.06.2018, 22:15 Uhr | Politik

Missstände beim Bamf Erster CDU-Politiker für Untersuchungsausschuss

CDU-Politiker Philipp Amthor sieht in einem Untersuchungsausschuss zur Bamf-Affäre die Chance, mit Verschwörungstheorien der AfD aufzuräumen. Die FDP stellte ihren Antrag für einen solchen Ausschuss am Montag schon vor. Mehr

04.06.2018, 11:41 Uhr | Politik

Fraktionen im Bundestag Grün-gelbe Gekränktheiten

Schon seit längerer Zeit können sich FDP und Grüne nicht ausstehen. Nun wollen die beiden Parteien ihr Verhältnis mal wieder entgiften. Eine Möglichkeit haben sie schon verspielt. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

03.06.2018, 18:48 Uhr | Politik

Lindner und die Bäckerei Gegen die Ideologie der Eindeutigkeit

Wenn alle die Teile der Realität ausklammern, die sie verwirren, wird das Klima immer unversöhnlicher. Und dann streitet man nur noch über Formeln. Allerdings gibt es ein Gebot der Stunde. Ein Essay. Mehr Von Mark Siemons

02.06.2018, 20:01 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Maybrit Illner Verfangen in den eigenen Fallstricken

Das deutsche Asylrecht schafft das Gegenteil von dem, was es erreichen will – statt Humanität steht Zynismus an erster Stelle. Das hat eine Politik zu verantworten, die aus den eigenen Widersprüchen nicht mehr herausfindet. Mehr Von Frank Lübberding

01.06.2018, 06:33 Uhr | Feuilleton

Die EU und Italien War doch nur gut gemeint

Deutschland, Frankreich und Brüssel sorgen sich um Italien. Doch Ratschläge aus dem Ausland möchte man dort gar nicht hören. Mehr Von Majid Sattar, Michael Stabenow und Michaela Wiegel

28.05.2018, 20:47 Uhr | Politik

Wegen Bamf-Affäre Seehofer droht ein Untersuchungsausschuss

Wegen Unregelmäßigkeiten beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge droht dem Innenminister eine parlamentarische Untersuchung. Abgeordnete von FDP und Grünen wollen Klarheit über die Vorgänge – und Christian Lindner fordert noch mehr. Mehr

17.05.2018, 17:18 Uhr | Politik

FDP-Generalsekretärin Beer „Unser Rechtsstaat ist nicht durchsetzungsfähig genug“

Der FDP-Vorsitzende sorgt für Aufregung mit seiner Geschichte über gebrochen Deutsch sprechende Migranten. Seine Generalsekretärin verteidigt im FAZ.NET-Interview Christian Lindners Bäckerei-Anekdote. Und spricht über das Frauenproblem der Liberalen. Mehr Von Tom Schmidtgen

15.05.2018, 08:45 Uhr | Politik

Umgang mit der AfD Alles Nazis?

Die AfD ist Feuermelder und Brandbeschleuniger in einem. Das bekommt vor allem die CSU zu spüren – und jetzt auch die FDP nach der Bäckerei-Anekdote ihres Vorsitzenden Christian Lindner. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

15.05.2018, 08:28 Uhr | Politik

Umstrittene Bäcker-Anekdote Klöckner und Habeck verteidigen Lindner

Man solle dem FDP-Vorsitzenden jetzt nicht die „Rassismus-Keule“ überziehen, sagt die Landwirtschaftsministerin. Grünen-Chef Habeck sieht in Lindner keinen Rassisten. Und die AfD hält schon die Debatte für überzogen. Mehr

14.05.2018, 12:41 Uhr | Politik

Nach Parteitag Weidel: FDP kann sich bei Migration gerne mit uns abstimmen

Christian Lindners Bäcker-Anekdote löst einigen Wirbel aus. Nachdem er sich für seine Aussage rechtfertigt hat, meldet sich nun die AfD zu Wort und hat ein Angebot an die FDP. Mehr

13.05.2018, 18:47 Uhr | Politik

FDP-Parteitag Lindner will „liberale Wachstumsstrategie“

Der FDP-Chef will seine Partei in der Mitte der Gesellschaft verankern, und zwar mit dauerhaft zweistelligen Ergebnissen. Christian Lindner übte in seiner Rede auch Selbstkritik. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

12.05.2018, 15:40 Uhr | Politik

Parteitag FDP will Haltung gegenüber Moskau klären

Wahlen stehen nicht an beim Parteitag der FDP. Stattdessen erwartet die Delegierten viel inhaltliche Arbeit. Es geht um Innovationen, Frauen in der Partei und den Umgang mit Russland. Mehr

12.05.2018, 10:34 Uhr | Politik

Kritik an Altkanzler „Herr Schröder kennt keine Schamgrenze“

Aus erster Reihe verfolgte Gerhard Schröder die Vereidigung Wladimir Putins. In Deutschland löst die Nähe des Altkanzlers zum Kremlchef deutliche Kritik – auch aus der SPD. Unterstützung kommt dafür aus anderen Richtungen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

08.05.2018, 19:46 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Im Boomland gibt es zu viele Abgehängte

Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen über Langzeitarbeitslosigkeit. Was FDP-Chef Christian Lindner bei „Hart aber fair“ Betroffenen vorschwärmt, klingt absurd. Mehr Von Hans Hütt

01.05.2018, 04:45 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 11 ... 22  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z