CDU/CSU: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Maischberger Sozialdemokraten im Schwebezustand

Sandra Maischberger diskutiert unter anderem mit Oskar Lafontaine über die schwierige Lage von Martin Schulz beim Parteitag der SPD. Kommt es gar zum Sturz des Parteichefs? Mehr

07.12.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: CDU/CSU

1 2 3 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Angst in der Union Merkels schwerer Gang

Die Ära der Kanzlerin ist noch nicht vorbei. Doch auch in der Union breitet sich die Angst aus. Der Niedergang der Sozialdemokratie ist für CDU und CSU ein Menetekel. Und was nach Merkel kommt, ist ungewiss. Ein Kommentar. Mehr Von Günter Bannas

25.11.2017, 12:00 Uhr | Politik

Bundestag nach Jamaika-Aus Ein fast normaler Tag im Plenum

Von einer Staatskrise ist im Bundestag keine Rede – die Kontrahenten grüßen einander freundlich und denken sogar über Gesetzentwürfe nach. Und Kanzlerin Merkel lobt eine Partei. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

21.11.2017, 19:24 Uhr | Politik

Wie erkläre ich’s meinem Kind? Warum es so lange dauert, eine Regierung zu bilden

Bei der Wahl haben noch alle gesagt, dass sie regieren wollen. Dass es Zeit ist, dass sich was ändert. Und jetzt dauert es ewig, bis vier Parteien geklärt haben, ob und wie sie zusammen regieren könnten. Wieso bloß? Mehr Von Timo Steppat

10.11.2017, 12:52 Uhr | Feuilleton

Legalisierung von Cannabis Kiffen erlaubt?

Noch nie war die Legalisierung von Cannabis so nah. In einer Jamaika-Koalition haben die Freunde des Kiffens die Oberhand. Doch in der Union herrscht Skepsis. Mehr Von Corinna Budras und Tobias Bug

29.10.2017, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Türkei „Ein faires Verfahren ist nicht zu erwarten“

Vor dem Prozess gegen den Menschenrechtler Peter Steudtner in der Türkei warnen deutsche Politiker Präsident Erdogan davor, Gefangene als Faustpfand zu missbrauchen. Die Grünen wollen an den EU-Beitrittsgesprächen dennoch festhalten. Mehr

25.10.2017, 05:08 Uhr | Politik

Wahlkampf in Niedersachsen Merkel attackiert Grüne wegen Verbotsplänen

In Niedersachsen zeichnet sich bei der Landtagswahl am Sonntag ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD ab. Im Wahlkampfendspurt schaltet jetzt auch die Kanzlerin auf Angriff. Mehr

13.10.2017, 18:59 Uhr | Politik

Kommentar Flexibel arbeiten – nicht für jeden gut

Die Deutschen wollen immer flexibler arbeiten. Sie können sich das leisten. Aber wenn der eine flexibel zu Hause bleibt, muss ein anderer einspringen. Mehr Von Jenni Thier

10.10.2017, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Rosneft-Posten Schröder-Köpf verteidigt Schröder

Wegen seines Engagements im russischen Konzern Rosneft hat der Altkanzler Gerhard Schröder viel Kritik einstecken müssen. Wenigstens seine Noch-Ehefrau hält aber zu ihm. Mehr

06.10.2017, 18:17 Uhr | Politik

Kauders Klatsche An Tagen wie diesen

Seit zwölf Jahren funktioniert das Gespann Merkel-Kauder nun schon. Doch das schwache Wahlergebnis für den Mehrheitsbeschaffer der Kanzlerin dokumentiert einen großen Vertrauensverlust. Doch weshalb? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

27.09.2017, 20:16 Uhr | Politik

Erfolge im Osten Das sind die Direktmandats-Gewinner der AfD

In Ostsachsen hat die AfD drei Direktmandate gewonnen. Außer Frauke Petry siegten ein Malermeister und ein Polizist überraschend in ihren Wahlkreisen. Was sind das für Leute? Mehr Von Stefan Locke, Dresden

25.09.2017, 21:10 Uhr | Politik

Heiner Geißler gestorben Ein streitbarer Gefolgsmann

Heiner Geißler war jahrelang die prägende Figur im Amt des CDU-Generalsekretärs. Doch das hielt ihn nicht davon ab, seinen Vorsitzenden und Kanzler, Helmut Kohl, öffentlich zu kritisieren. Nun ist er im Alter von 87 Jahren gestorben. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

12.09.2017, 13:00 Uhr | Politik

Hanau und 13 weitere Kommunen Zwei alte Bekannte unter vertauschten Vorzeichen

Vor vier Jahren schlug die CDU-Bewerberin im Wahlkreis Hanau überraschend den Favoriten von der SPD. Jetzt wird sie als Siegerin erwartet, doch beide werden wohl wieder in den Bundestag einziehen. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

02.09.2017, 15:26 Uhr | Rhein-Main

Kritik an Erdogan wächst Der Ruf nach Sanktionen wird lauter

Während immer mehr Politiker eine offizielle Reisewarnung für die Türkei fordern, sind bislang kaum Details zu den Festnahmen in Antalya bekannt. Doch in den türkischen Medien kursiert ein Verdacht. Mehr

02.09.2017, 14:10 Uhr | Politik

Rundfunkbeitrag Der Preis ist zu hoch

Die ARD dementiert, dass sie den Rundfunkbeitrag pauschal auf 21 Euro erhöhen will. Die Frage ist aber, was passiert, wenn die Gebühr regelmäßig und automatisch steigt – so wie die Sender es vorhaben. Wird sie noch höher? Mehr Von Michael Hanfeld

22.08.2017, 08:58 Uhr | Feuilleton

Neues Ressort Deutschland sucht den Digitalminister

Alle reden von Robotern, Algorithmen und künstlicher Intelligenz. Gibt’s nach der Wahl sogar ein Ministerium dafür? Und wer könnte das leiten? In Personalspekulationen fallen prominente Namen. Mehr Von Henrike Roßbach, Kerstin Schwenn und Andreas Mihm

19.08.2017, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Leihmutterschaft Kann und soll jeder Kinderwunsch erfüllt werden?

Der Fortpflanzungstourismus verbreitet sich. Die Leihmutterschaft ist der Prüfstein für Ethik und Menschenwürde. Mehr Von Von Stephan Harbarth, Chris Thomale und Marc-Philippe Weller

16.08.2017, 20:10 Uhr | Politik

Reaktion auf Lindners Vorstoß Bundesregierung: Haltung zur Krim ist unverändert

FDP-Chef Lindner hat für einen „Neustart“ im Verhältnis zu Russland geworben. Er empfahl, die Krim als „dauerhaftes Provisorium“ anzusehen. Die Bundesregierung erteilt diesem Vorschlag eine klare Absage. Mehr

07.08.2017, 17:07 Uhr | Politik

Türkei-Krise Schäuble sieht jahrhundertelange Partnerschaft in Gefahr

Deutschland werde sich nicht erpressen lassen, sagt Finanzminister Wolfgang Schäuble. Aus der SPD werden unterdessen Forderungen laut, das Besuchsrecht der Abgeordneten am Militärstützpunkt Konya mit einem Ultimatum durchzusetzen. Mehr

24.07.2017, 09:23 Uhr | Politik

Vorwürfe gegen Schulz „Total unglaubwürdig und unseriös“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat Martin Schulz’ Warnungen vor einem neuen Flüchtlingsstrom heftig kritisiert. Auch die FDP und die Linke werfen ihm mangelnde Glaubwürdigkeit vor. Lob kam indes von der AfD. Mehr

24.07.2017, 05:00 Uhr | Politik

„Ehe für alle“ Kauder rechnet mit Verfassungsklage

Nach dem Bundestagsvotum für die „Ehe für alle“ sieht Unionsfraktionschef Kauder das Thema noch lange nicht erledigt. Und auch das Verhalten der SPD werde Konsequenzen haben. Mehr

01.07.2017, 05:31 Uhr | Politik

Vor Abstimmung im Bundestag Seehofer gegen „Ehe für alle“, aber für Adoptionsrecht

Kurz vor der Abstimmung im Bundestag herrscht beim Thema „Ehe für alle“ Streit. Während CSU-Chef Seehofer mit der Gleichstellung hadert, erwägen Unions-Politiker nun eine Verfassungsklage. Die SPD hingegen strotzt vor guter Laune. Mehr

30.06.2017, 06:12 Uhr | Politik

Wende der Kanzlerin Warum der Vertragsbruch nur ein Vertrauensbruch sein soll

Die SPD hat die Union mit der „Ehe für alle“ vor eine Herausforderung gestellt. Nun hat sich die CDU für einen konfrontativen Kurs entschieden. Wem wird das Votum schließlich nützen? Mehr Von Majid Sattar, Berlin

28.06.2017, 20:58 Uhr | Politik

Kohl und Merkel Die Kunst des Wartens

Angela Merkel und Helmut Kohl wurde oft vorgeworfen, zögerlich zu sein. Die Politik der Alleingänge der Bundeskanzlerin aber wäre bei Kohl nicht denkbar gewesen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

28.06.2017, 20:06 Uhr | Politik

Nach SPD-Vorstoß Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle in Unionsfraktion frei

Kanzlerin Angela Merkel hat für die von der SPD verlangte Bundestagsabstimmung über die Ehe für alle den Fraktionszwang in der Union aufgehoben. Unionsfraktionschef Kauder wirft der SPD derweil einen Vertrauensbruch vor. Mehr

27.06.2017, 16:06 Uhr | Politik
1 2 3 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z