HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema CDU/CSU

Neues Ressort Deutschland sucht den Digitalminister

Alle reden von Robotern, Algorithmen und künstlicher Intelligenz. Gibt’s nach der Wahl sogar ein Ministerium dafür? Und wer könnte das leiten? In Personalspekulationen fallen prominente Namen. Mehr

19.08.2017, 10:28 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: CDU/CSU
1 2 3 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Leihmutterschaft Kann und soll jeder Kinderwunsch erfüllt werden?

Der Fortpflanzungstourismus verbreitet sich. Die Leihmutterschaft ist der Prüfstein für Ethik und Menschenwürde. Mehr Von Von Stephan Harbarth, Chris Thomale und Marc-Philippe Weller

16.08.2017, 20:10 Uhr | Politik

Reaktion auf Lindners Vorstoß Bundesregierung: Haltung zur Krim ist unverändert

FDP-Chef Lindner hat für einen „Neustart“ im Verhältnis zu Russland geworben. Er empfahl, die Krim als „dauerhaftes Provisorium“ anzusehen. Die Bundesregierung erteilt diesem Vorschlag eine klare Absage. Mehr

07.08.2017, 17:07 Uhr | Politik

Vorwürfe gegen Schulz „Total unglaubwürdig und unseriös“

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat Martin Schulz’ Warnungen vor einem neuen Flüchtlingsstrom heftig kritisiert. Auch die FDP und die Linke werfen ihm mangelnde Glaubwürdigkeit vor. Lob kam indes von der AfD. Mehr

24.07.2017, 05:00 Uhr | Politik

„Ehe für alle“ Kauder rechnet mit Verfassungsklage

Nach dem Bundestagsvotum für die „Ehe für alle“ sieht Unionsfraktionschef Kauder das Thema noch lange nicht erledigt. Und auch das Verhalten der SPD werde Konsequenzen haben. Mehr

01.07.2017, 05:31 Uhr | Politik

Vor Abstimmung im Bundestag Seehofer gegen „Ehe für alle“, aber für Adoptionsrecht

Kurz vor der Abstimmung im Bundestag herrscht beim Thema „Ehe für alle“ Streit. Während CSU-Chef Seehofer mit der Gleichstellung hadert, erwägen Unions-Politiker nun eine Verfassungsklage. Die SPD hingegen strotzt vor guter Laune. Mehr

30.06.2017, 06:12 Uhr | Politik

Wende der Kanzlerin Warum der Vertragsbruch nur ein Vertrauensbruch sein soll

Die SPD hat die Union mit der „Ehe für alle“ vor eine Herausforderung gestellt. Nun hat sich die CDU für einen konfrontativen Kurs entschieden. Wem wird das Votum schließlich nützen? Mehr Von Majid Sattar, Berlin

28.06.2017, 20:58 Uhr | Politik

Kohl und Merkel Die Kunst des Wartens

Angela Merkel und Helmut Kohl wurde oft vorgeworfen, zögerlich zu sein. Die Politik der Alleingänge der Bundeskanzlerin aber wäre bei Kohl nicht denkbar gewesen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

28.06.2017, 20:06 Uhr | Politik

Nach SPD-Vorstoß Merkel gibt Abstimmung über Ehe für alle in Unionsfraktion frei

Kanzlerin Angela Merkel hat für die von der SPD verlangte Bundestagsabstimmung über die Ehe für alle den Fraktionszwang in der Union aufgehoben. Unionsfraktionschef Kauder wirft der SPD derweil einen Vertrauensbruch vor. Mehr

27.06.2017, 16:06 Uhr | Politik

Konzept für Bundestagswahl Schulz verspricht 15 Milliarden Euro Entlastung

Kanzlerkandidat Schulz stellt seine Steuerpläne vor. Der Spitzensatz soll steigen, der Solidaritätszuschlag aber rascher wegfallen als von der CDU bisher geplant. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

19.06.2017, 17:53 Uhr | Wirtschaft

Zum Tod von Helmut Kohl Stets ein Freund Frankfurts

Helmut Kohl hat zu Frankfurt ein besonderes Verhältnis gehabt. In den fünfziger Jahren hat er zwei Semester an der Goethe-Universität studiert, als Bundeskanzler ist er oft und gern hierher zurückgekehrt. Mehr Von Tobias Rösmann, Frankfurt

17.06.2017, 11:47 Uhr | Rhein-Main

Islam Scharfe Kritik an Ditib wegen Absage an Anti-Terror-Demo

Der größte Islamverband will sich nicht an der Kölner Demonstration gegen den Terror beteiligen. Die Integrationsbeauftragte Özogus warnt: Ditib stelle sich „vollends ins Abseits“. Mehr

16.06.2017, 08:55 Uhr | Politik

Folgen der Alterung Bald 100 Milliarden Euro Steuerzuschuss für die Rente

Die Beiträge für die Rente reichen nicht, um die Renten zu bezahlen. Die Lücke wird sogar immer größer. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

14.06.2017, 09:53 Uhr | Wirtschaft

Markus Blume See­ho­fers neu­er Lieb­ling

Mar­kus Blu­me ver­kör­pert die an­de­re CSU: nicht pol­ternd, son­dern nach­denk­lich. Wei­ter kam er da­mit nicht – bis jetzt. Porträt eines Aufsteigers. Mehr Von Timo Steppat

05.06.2017, 17:16 Uhr | Politik

Doppelpass Nur keine irritierenden Signale

Merkel bleibt hart: Sie steht hinter dem Doppelpass. Eine Wahlkampagne wie bei Koch wird es nicht geben, das hat sie klar gemacht. Ihren Kritikern in der Partei kommt sie damit nicht entgegen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

03.05.2017, 21:54 Uhr | Politik

Integration verbessern Union will Migranten-Grenze in Schulklassen

Mehr als ein Drittel Migranten verkraftet keine Schulklasse ohne Leistungsabfall, mahnt der Philologenverband. Immer mehr Unionspolitiker wollen sich für eine Grenze stark machen – und damit im Wahlkampf punkten. Mehr

29.04.2017, 10:57 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf Ein Herz für die Familie

Die Parteien überbieten sich mit Versprechen, mit denen sie Familien nach der Wahl beglücken wollen. Doch durchdacht und durchgerechnet ist fast nichts. Und auf die wirklich Bedürftigen zielen die Vorschläge nicht. Mehr Von Christoph Schäfer und Johannes Pennekamp

08.04.2017, 11:11 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Gefangen in der Authentizitätsfalle

Sandra Maischberger widmet sich mit einer Publikumsdebatte dem Thema Gerechtigkeit. Schnell sind die anwesenden Politiker angesichts der Einzelschicksale überfordert. Mehr Von Frank Lübberding

06.04.2017, 07:08 Uhr | Feuilleton

Türkischunterricht Erdogan im Klassenzimmer

Tausende Schüler nehmen in einigen Bundesländern am Türkischunterricht teil. Die Lehrer werden vom türkischen Konsulat gestellt. Das Bildungsministerium hat darauf keinen Einfluss – und bezahlt auch noch dafür. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

02.04.2017, 22:25 Uhr | Politik

Familienpolitik Seehofers teure Ideen

CSU-Chef Seehofer will das Wahlkampfthema Familie nicht der SPD überlassen und legt nun seinerseits mit Ideen los. Durchgerechnet ist noch nichts. Hauptsache, man bleibt vor den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und in NRW im Gespräch. Mehr Von Christoph Schäfer

02.04.2017, 15:52 Uhr | Wirtschaft

Nach dem Doppelmord in Herne Wir brauchen spezialisierte Staatsanwaltschaften

Eine Woche nach dem ersten Mord in Herne stehen Bilder, die Marcel H. von sich und seinen Opfern geschossen hat, immer noch im Internet. Politiker fordern nun, mit rechtlichen Mitteln dagegen vorzugehen. Mehr Von Sebastian Eder

13.03.2017, 16:47 Uhr | Gesellschaft

Streit um abgesagte Auftritte Bozdag: Deutschland tritt Menschenrechte mit Füßen

Im Streit um abgesagte Wahlkampfauftritte türkischer Minister verschärft Ankara noch einmal den Ton. Aus der CSU kommen Forderungen, Auftritte türkischer Minister in Deutschland grundsätzlich nicht zu erlauben. Mehr

04.03.2017, 13:07 Uhr | Politik

Griechenland-Hilfsprogramm Lieber ohne IWF als mit Schuldenschnitt?

Unions-Abgeordnete bestehen bei Griechenland offenbar nicht mehr auf der Mitwirkung des IWFs, so EU-Parlamentarier Manfred Weber. Der Fraktionschef der Union widerspricht. Mehr

16.02.2017, 11:36 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Anne Will Magisches Denken statt politischer Analyse

An einen Bundespräsidenten werden viele sich widersprechende Erwartungen formuliert. So auch nach der Wahl Frank-Walter Steinmeiers. Tatsächlich fehlte aber in der Bundesversammlung ein eindeutiges politisches Signal über die Zukunft dieses Landes. Mehr Von Frank Lübberding

13.02.2017, 04:31 Uhr | Feuilleton

Ausbildungsschiff Gorch Fock soll weiter segeln

Das Ausbildungsschiff der Marine ist umstritten. Erst gab es zwei Todesfälle unter Kadetten, dann wurde es vorerst stillgelegt und jetzt stehen hohe Kosten bevor. Wieso die Bundeswehr es nun doch wieder in Betrieb nimmt. Mehr

26.01.2017, 17:53 Uhr | Politik
1 2 3 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z