Carles Puigdemont: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Reise nach Dänemark Spanien beantragt Haftbefehl gegen Puigdemont

Der abgesetzte katalanische Regionalpräsident reist für eine Diskussion nach Kopenhagen. Die spanische Staatsanwaltschaft will ihn dort festnehmen lassen. Mehr

22.01.2018, 13:02 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Carles Puigdemont

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Trotz drohender Verhaftung Puigdemonts riskante Reise nach Kopenhagen

Mit seiner Reise aus dem Brüsseler Exil nach Dänemark riskiert der abgesetzte katalanische Regionalpräsident seine Verhaftung – und das vor einer entscheidenden Wahl: Denn Carles Puigdemont soll wieder Regierungschef werden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

22.01.2018, 13:01 Uhr | Politik

Ex-Regionalchef Kataloniens Spaniens Justiz droht Puigdemont mit Haftbefehl – in Dänemark

Seit Oktober letzten Jahres hat der ehemalige, katalanische Regionalchef Carles Puigdemont sein belgisches Exil nicht verlassen. Eine Reise nach Kopenhagen könnte ihn jetzt hinter Gittern bringen. Mehr

21.01.2018, 20:05 Uhr | Politik

Nach der Katalonienwahl Acht Sitze bleiben leer

Die Separatisten dominieren auch das neue katalanische Regionalparlament – bei der Auftaktsitzung bieten sie aber kein Bild der Stärke. Und was ist mit Carles Puigdemont? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

17.01.2018, 22:08 Uhr | Politik

Katalonien-Kommentar Wenig Grund zur Hoffnung

Das neue Jahr steht in Spanien unter düsteren Vorzeichen. In Madrid und Barcelona fehlen Politiker, die bereit sind, neue Wege zu gehen – und den katalanischen Konflikt vernünftig zu lösen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

27.12.2017, 12:32 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Katalonien Schlaflos in Barcelona

Mit der Wahl sollte in Katalonien zu Weihnachten Ruhe einkehren. Doch diese Rechnung Rajoys ging nicht auf. Das zeigt sich im Alltag selbst an kleinen Dingen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

25.12.2017, 08:45 Uhr | Politik

Carles Puigdemont „Ich werde der Präsident bleiben“

In einem Interview bittet der entmachtete Regionalpräsident die spanische Regierung um seine Rückkehr nach Katalonien. Auch für den Ministerpräsidenten Rajoy hat Puigdemont eine Botschaft. Mehr

23.12.2017, 20:26 Uhr | Politik

Nach der Wahl Katalonien bleibt unregierbar

Die Separatisten können sich als Sieger fühlen: Sie haben die absolute Mehrheit im Regionalparlament verteidigt. Doch gleichzeitig sind sie auch Verlierer – genau wie ganz Katalonien. Ein Kommentar. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

22.12.2017, 18:09 Uhr | Politik

Die Zukunft Kataloniens Ist nach der Wahl vor der Wahl?

Die katalanischen Separatisten haben sich behauptet. Doch wie geht es mit der Region jetzt weiter? Die wichtigsten Antworten im Überblick. Mehr

22.12.2017, 18:05 Uhr | Politik

Was passiert in Spanien? Rajoy: Ja zur Zusammenarbeit, aber...

Mariano Rajoy bietet der künftigen Regionalregierung in Katalonien die Zusammenarbeit an. Das Angebot Puigdemonts zu einem Treffen lehnt er jedoch ab. Mehr

22.12.2017, 15:20 Uhr | Politik

Katalonien nach der Wahl Inhaftierte Politiker sind das geringste Problem

Im Parlament haben die Separatisten zwar weiterhin eine Mehrheit. Aber sie haben bei der Regierungsbildung mit einem anderen Handicap zu kämpfen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 13:53 Uhr | Politik

Nach Wahl in Katalonien Bundesregierung ruft Spaniens Politiker zu Zusammenarbeit auf

Bei der Parlamentswahl in Katalonien sind die Separatisten wieder stärkste Kraft geworden. Europaabgeordnete stellen klare Forderungen an Madrid. Die Bundesregierung hält etwas anderes für entscheidend. Mehr

22.12.2017, 12:44 Uhr | Politik

Trotz Euphorie in Katalonien Nach der Wahl droht der Stillstand

Die Gegner der Unabhängigkeit sind zum ersten Mal die stärkste Kraft im katalanischen Parlament. Aber die Separatisten behaupten ihre absolute Mehrheit. Nicht nur deshalb steht der Region eine komplizierte Zeit bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

22.12.2017, 11:54 Uhr | Politik

Separatisten jubeln „Eine Ohrfeige für Rajoy“

Madrid wollte den Konflikt mit den Separatisten in Katalonien durch Neuwahlen befrieden. Doch die Befürworter der Unabhängigkeit verteidigen die absolute Mehrheit im Parlament. Die Rekord-Wahlbeteiligung zeigt, wie wichtig den Bürgern die Abstimmung ist. Mehr

22.12.2017, 11:32 Uhr | Politik

Regionalwahl in Katalonien Hoffen auf den zweiten Anlauf

Bei der Regionalwahl in Katalonien hoffen die Anhänger von Oriol Junqueras, dass ihr Land doch noch unabhängig wird. Junqueras sitzt im Gefängnis – gewinnen will er die Wahlen trotzdem. Mehr Von Hans-Christian Rößler, SANT VICENÇ DELS HORTS

21.12.2017, 11:37 Uhr | Politik

Katalonien Rajoy macht Regionalwahl zur Chefsache

Spaniens Ministerpräsident eilt in Katalonien von einem Wahltermin zum nächsten. Doch von der Krise in der Region kann er bisher nicht profitieren. Mehr Von Hans-Christian Rößler

20.12.2017, 17:55 Uhr | Politik

Vor der Wahl am Donnerstag Linke Träume in Katalonien

Vor der Regionalwahl in Katalonien werben die Sozialisten damit, sie könnten Separatisten und Unabhängigkeitsgegner versöhnen. Ist eine Mehrheit unter ihrer Führung in Sicht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Barcelona

19.12.2017, 19:30 Uhr | Politik

Katalonien vor der Wahl Welten entfernt

Am Donnerstag wählt Katalonien ein neues Regionalparlament. Aber die Gesellschaft ist zerstrittener als je zuvor, auf beiden Seiten grassieren die Ressentiments. Mehr Von Paul Ingendaay

17.12.2017, 11:12 Uhr | Feuilleton

Parlamentswahl in Katalonien In der Höhle des separatistischen Löwen

In Girona wollen die meisten einfach nur weg von Spanien. Die liberale Ciudadanos-Partei hat hier einen schweren Stand. Deren Spitzenkandidatin kommt trotzdem und wirbt um Stimmen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Girona

16.12.2017, 23:03 Uhr | Politik

Laut Anwalt Verfahren zur Auslieferung Puigdemonts nach Spanien eingestellt

Der abgesetzte katalanische Regionalpräsident muss keine Auslieferung von Brüssel nach Spanien mehr fürchten. Ein belgischer Richter habe den Antrag als gegenstandslos eingestuft. Mehr

14.12.2017, 12:35 Uhr | Politik

Spanischer Kunststreit Notfalls mit Polizeigewalt

Vierundvierzig Kunstwerke soll ein katalanisches Diözesanmuseum einem aragonischen Kloster zurückgeben. Für die Separatistien ein Zeichen dafür, wie schutzlos ihre Region den spanischen Ministern ausgeliefert ist. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Madrid

09.12.2017, 15:56 Uhr | Feuilleton

Spanien Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück

Der Wahlkampf in Katalonien hat begonnen – mit einer guten Nachricht für die Separatisten. Der nach Belgien geflohene ehemalige Regionalpräsident muss keine Auslieferung nach Spanien befürchten. Doch Puigdemonts Rückkehr wird trotzdem nicht einfacher. Mehr

05.12.2017, 12:01 Uhr | Politik

Der Tag Amerika und Südkorea starten Militärmanöver

Juncker und May suchen Weg aus Krise der Brexit-Gespräche. Die Eurogruppe wählt einen neuen Vorsitzenden. Ein belgisches Untersuchungsgericht berät erneut über Puigdemont. DIe Netzagentur informiert über Internet-Abzocke und Post-Ärger. Mehr

04.12.2017, 07:07 Uhr | Wirtschaft

Neuwahlen in Katalonien Puigdemont ohne Verbündete

Das Auslieferungsverfahren gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten zieht sich hin. Doch der Wahlkampf in Katalonien hat längst begonnen – und die meisten bekannten Gesichter sitzen in Haft. Mehr Von Hans-Christian Rößler

17.11.2017, 19:14 Uhr | Politik

Der Tag Jamaika-Sondierungen stocken

Die Weltklimakonferenz endet. Ein belgischer Richter hört den entmachteten Katalanen-Präsidenten an. Ein EU-Gipfel will die sozialen Rechte der Europäer stärken. Das „Jugendwort des Jahres“ wird bekanntgegeben. Mehr

17.11.2017, 07:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z