HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Burkaverbot

Wahlprogramme Parteien, wie habt ihr’s mit der Religion?

Religionspolitik bietet viel Konfliktstoff: Gehört der Islam zu Deutschland – und wie stehen die Parteien zu Ditib und Co? Ein Blick in die Bundeswahlprogramme. Mehr

11.08.2017, 20:04 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Burkaverbot
1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Norwegische Facebook-Gruppe Was passiert, wenn Rechte Bussitze mit Burkas verwechseln

Manchmal sieht man eben nur, was man sehen will: In einer norwegischen Facebook-Gruppe gab es eine hitzige Diskussion über ein Burka-Verbot – ausgelöst durch ein Foto von Bussitzen. Mehr Von Julia Anton

02.08.2017, 16:14 Uhr | Gesellschaft

Schleierverbot in Schulen Türkische Gemeinde unterstützt Nikabverbot

Politiker aller Fraktionen haben sich in Niedersachsen auf ein Verbot der Vollverschleierung in Schulen geeinigt. Auch die Türkische Gemeinde in Deutschland befürwortet das Vorhaben. Mehr

24.07.2017, 13:46 Uhr | Politik

Skandal in Saudi-Arabien Wer ist die Frau im Minirock?

In Saudi-Arabien wurde eine junge Frau verhaftet, weil Videos von ihr im Minirock an die Öffentlichkeit gelangten. Viele Saudis fragen sich, wer sie ist – und manche kritisieren die Doppelmoral ihrer Landsleute. Mehr Von Lilian Häge

19.07.2017, 15:20 Uhr | Gesellschaft

Menschenrechtsgerichtshof Gesichtsschleier-Verbote in Europa zulässig

In Belgien verbietet ein Gesetz die Vollverschleierung im öffentlichen Raum. Zwei Musliminnen klagten vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gegen das Verbot – ohne Erfolg. Mehr

11.07.2017, 13:11 Uhr | Politik

Vollverschleierung Österreich verbietet Burkas in der Öffentlichkeit

Wer ab Anfang Oktober in Österreich vollverschleiert in die Öffentlichkeit tritt, muss künftig mit einer Geldstrafe rechnen. Bundespräsident Van der Bellen setzt die Neuregelung zwar in Kraft – hat aber dennoch Bedenken. Mehr

09.06.2017, 18:10 Uhr | Gesellschaft

Und Vermummungsverbot Dobrindt soll Fahrverbot bei Handynutzung am Steuer planen

Bei einer Gefährdung anderer soll in Zukunft wegen der Nutzung des Handys am Steuer ein einmonatiges Fahrverbot verhängt werden können. Die derzeitige Regelung wird laut Verkehrsministerium „nicht ernst genommen“. Mehr

02.06.2017, 09:01 Uhr | Gesellschaft

Alice Weidel AfD-Spitzenkandidatin will Burka-Tragen unter Strafe stellen

Kein Kopftuch, kein Niqab, keine Burka: Alice Weidel will muslimische Verschleierung in Deutschland unter Strafe stellen. Sie seien sexistisch und stellten die Apartheid von Männern und Frauen zur Schau. Mehr

28.05.2017, 11:40 Uhr | Politik

Afghanischer Surfer vor der WM Plötzlich geht es nicht mehr um Burka, Krieg oder Radikale

Afridun Amu kam als politischer Flüchtling nach Deutschland. Er ging in Sportvereine, lernte Deutsch, studierte Jura und Design Thinking. Jetzt tritt er als erster Afghane bei der Surf-Weltmeisterschaft an. Ein Interview. Mehr Von Sebastian Eder

18.05.2017, 16:57 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Sandra Maischberger Lieber Xavier Naidoo – oder lieber Burka?

In der Show von Sandra Maischberger hätte über viele Fragen diskutiert werden können. Stattdessen schickt die Moderatorin einen lange verstorbenen Komponisten als Thema in die Leitkulturdebatte. Beim deutschen Selbstfindungsprozess hilft das nur bedingt. Mehr Von Frank Lübberding

11.05.2017, 07:18 Uhr | Feuilleton

Heinz Strunks Roman Jürgen Für die Vollverschleierung der Welt

Heinz Strunk lotet mit seinem Roman Jürgen aufs schönste aus, wie weit die Sprache trägt - wenn man sie denn einmal zu Wort kommen lässt. Mehr Von Tilman Spreckelsen

04.05.2017, 21:30 Uhr | Feuilleton

„Wir sind nicht Burka“ De Maizière entfacht heftige Debatte über Leitkultur

Mit seinen Thesen zu einer deutschen Leitkultur stößt Innenminister Thomas de Maizière auf Kritik – auch in den eigenen Reihen. Mehr

30.04.2017, 22:52 Uhr | Politik

Nicht hinnehmbar Bundestag beschließt Burka-Verbot für Beamte

Burka und Niqab sind künftig tabu für Beamtinnen. Man müsse ihnen bei der Erledigung staatlicher Aufgaben ins Gesicht schauen können, heißt es in der Gesetzesbegründung. Die Opposition kritisiert den Beschluss als populistisch. Mehr

28.04.2017, 09:36 Uhr | Politik

Vollverschleierung Österreich beschließt Burka-Verbot

Österreich nimmt die Kleidung von Musliminnen ins Visier. Wer auf der Straße sein Gesicht nicht zeigt, muss nun mit Strafe rechnen. Ein neues Gesetzespaket soll die Integration von Migranten zudem mit neuen Pflichten vorantreiben. Mehr

28.03.2017, 17:21 Uhr | Politik

Kommentar Verschleiertes Burka-Verbot

Soll die Vollverschleierung im öffentlichen Dienst untersagt werden? Eins steht zumindest fest: Ein Burka-Verbot im öffentlichen Dienst kann nur durch ein eigenes Gesetz beschlossen werden. Mehr Von Matthias Alexander

03.03.2017, 17:01 Uhr | Rhein-Main

Vollverschleierung Burkaverbot im Tarifvertrag?

Die hessische Landesregierung will das Burkaverbot im öffentlichen Dienst in den Tarifvertrag bringen. Die Linkspartei kritisiert den Vorstoß als absurd. Doch wie stehen die Gewerkschaften dazu? Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

03.03.2017, 14:53 Uhr | Rhein-Main

Politische Talkshows Sinnvolle Diskussion oder Propagandabühne?

Will, Plasberg, Maischberger, Illner: Politische Talkshows im Fernsehen sind umstritten. Dabei kann das Format mehr als unterhaltend sein, es kann nützlich und erkenntnisfördernd sein. Oder einfach nur schädlich. Mehr Von Martin Benninghoff

02.03.2017, 10:33 Uhr | Politik

Volksabstimmung Schweiz erleichtert die Einbürgerung

Der Weg zu einem Schweizer Pass wird für Einwanderer der dritten Generation künftig leichter. Das haben die Schweizer in einem Volksentscheid entschieden – für die rechtspopulistische SVP eine schwere Niederlage. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

12.02.2017, 17:46 Uhr | Politik

Schweiz Der Untergang des Alpenlandes

Am Sonntag stimmen die Schweizer über eine erleichterte Einbürgerung ab. Die SVP warnt davor – mit Niqab-Plakaten. Dabei sind die meisten Betroffenen Italiener. Mehr

10.02.2017, 20:09 Uhr | Politik

Urteil zu Schwimmunterricht Zwischen Pragmatismus und Verhüllungspflicht

Auch muslimische Mädchen müssen beim Schwimmunterricht mitmachen: Das hat ein europäisches Gericht entschieden. Bei den alltäglichen Konflikten hilft das Urteil nicht. Mehr Von Daniela Gassmann und Michaela Schwinn

16.01.2017, 13:02 Uhr | Gesellschaft

Saudischer Feminismus Knallbunter Männerhass

Der saudische Künstler Majed Alesa kann Gesellschaftskritik: Mit seinem neuem Stück Hwages bietet er spielerisch Einblicke in die Erniedrigung der Frauen in Saudi-Arabien. Ein böser Burner. Mehr Von Teresa Hassan

07.01.2017, 13:54 Uhr | Feuilleton

CSU-Politiker Söder Wir dürfen uns die Lage nicht mehr schön reden

Die CSU setzt ihren Merkel-kritischen Kurs fort. Markus Söder fordert einen gundlegenden Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik. In einem Strategiepapier heißt es, die Partei wolle im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge gleich abschieben. Mehr

29.12.2016, 10:36 Uhr | Politik

TV-Kritik: Dieter Nuhr Fehlt da nicht was?

In Dieter Nuhrs Jahresrückblick tauchte der Anschlag in Berlin nicht auf. Er ereignete sich, als die Sendung aufgezeichnet wurde. Das hat ihr keineswegs geschadet. Mehr Von Frank Lübberding

23.12.2016, 04:56 Uhr | Feuilleton

Peter Voß und Henryk M. Broder Der Islam setzt die politische Agenda

Der Journalist und ehemalige Intendant Peter Voß verabschiedet sich bei 3sat endgültig vom Bildschirm. Sein letzter Gast ist Henryk M. Broder. Die beiden führen ein Streitgespräch, das eine Fortsetzung verdiente. Mehr Von Michael Hanfeld

19.12.2016, 09:11 Uhr | Feuilleton

CSU Der falsche Kampf gegen den politischen Islam

Die CSU hält den politischen Islam für die größte aktuelle Herausforderung. Doch statt Vorurteile gegen Muslime in Deutschland zu schüren, sollten Politiker das Toleranzprinzip stärken. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rudolf Steinberg

10.12.2016, 14:26 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z