Bundeswehr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Afghanistan Frühere Helfer demonstrieren vor Bundeswehrlager für Ausreise

Küchenhilfen, Putzkräfte und ehemalige Wächter der Bundeswehr: Seit drei Wochen demonstrieren rund 150 Afghanen vor dem Bundeswehrlager. Sie sagen, dass ihr Leben bedroht sei. Mehr

22.09.2018, 18:51 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundeswehr

   
Sortieren nach

Moorbrand in Meppen Von der Leyen gesteht Fehler der Bundeswehr ein

Ministerin von der Leyen besucht die Moorbrand-Region im Emsland und macht sich ein Bild der Lage. Dort spricht sie mit betroffenen Anwohnern und Helfern – und entschuldigt sich persönlich. Mehr

22.09.2018, 15:11 Uhr | Gesellschaft

Evakuierung möglich Moorbrand: Katastrophenfall ausgerufen

Wie der Landrat mitteilt, müssen womöglich die Einwohner dreier Gemeinden nahe des Bundeswehr-Testgeländes evakuiert werden. Experten warnen vor Gesundheitsgefahren. Von der Leyen will am Samstag in das Gebiet reisen. Mehr

21.09.2018, 10:38 Uhr | Gesellschaft

Bundeswehr im Irak „Alle schießen, nur unsere Leute nicht“

Schießen verboten. Weil es keine Trainingsbahnen nach deutschen Standards gibt, dürfen Bundeswehrsoldaten im Zweistromland nicht mit ihren Waffen üben. Das ruft die FDP auf den Plan. Mehr

21.09.2018, 08:44 Uhr | Politik

Moorbrand in Meppen Brennende Fragen an die Bundeswehr

Den Moorbrand in Meppen riecht man inzwischen sogar in Schleswig-Holstein. Ein Politiker stellte Strafanzeige gegen Verwantwortliche der Bundeswehr. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

20.09.2018, 17:35 Uhr | Gesellschaft

Meppen Löschen des Moorbrands kann noch Wochen dauern

Vor zwei Wochen haben Raketentests der Bundeswehr einen Moorbrand im Emsland ausgelöst. Die Lage ist inzwischen stabil. Bis die Glutnester auf dem Übungsgelände der Bundeswehr erstickt sind, kann es aber noch dauern. Die Politik reagiert empört. Mehr

19.09.2018, 17:12 Uhr | Gesellschaft

Schwarz-Grün in Hessen Ein Loblied auf Hessen

In Hessen hat früher niemand von Schwarz-Grün geträumt. Doch was die Regierung in der vergangenen Legislaturperiode geschafft hat, kann sich sehen lassen. Eine Bilanz. Mehr Von Lydia Rosenfelder

17.09.2018, 16:37 Uhr | Politik

Von der Leyen sichert zu Weitere Hilfe für kurdische Peschmerga-Kämpfer im Irak

Bislang hatte die Bundeswehr Peschmerga ausgebildet und mit Waffen beliefert. Die Truppe soll die Kämpfer auch weiterhin unterstützen – allerdings in anderen Bereichen. Mehr

17.09.2018, 15:59 Uhr | Politik

Reiter Steffen Zeibig Man muss ihn machen lassen

Steffen Zeibig ist ein Selfmade-Reiter: Stute Feelgood schenkt ihm vier Beine, sein Leben hat er auch mit einer Hand im Griff. Bei den Weltreiterspielen in Tryon hofft er auf Medaillen. Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

16.09.2018, 13:28 Uhr | Sport

Bundeswehr im Irak Von der Leyen zu Besuch in Bagdad

Der Terrormiliz „Islamischer Staat“ dürfe keine Rückkehr ermöglicht werden, sagt die Bundesverteidigungsministerin. Deshalb bespricht sie im Irak den dortigen Einsatz der deutschen Truppen. Mehr

16.09.2018, 12:21 Uhr | Politik

Wissenschaftlicher Dienst Bundeswehreinsatz in Syrien laut Gutachten problematisch

Eine nachträgliche Abstimmung im Bundestag über einen Einsatz der Streitkräfte in Syrien sei nicht statthaft. Die Bedingungen dafür lägen nämlich nicht vor, schreibt der Wissenschaftliche Dienst des Parlaments. Mehr

16.09.2018, 12:07 Uhr | Politik

Sarrazin versus Hermann Tendenz zum Beleidigtsein – Chronik eines Schlagabtauschs

In einem Leserbrief übt Thilo Sarrazin scharfe Kritik an der Rezension seines neuen Buches über den Islam in der F.A.Z. Unser Redakteur Rainer Hermann beantwortet Sarrazins Vorwürfe Punkt für Punkt. Die Dokumentation eines Streits. Mehr

12.09.2018, 16:02 Uhr | Politik

Bundeswehr in Syrien? Maas will sich nicht unter Zugzwang setzen lassen

Wird Deutschland in Syrien militärisch eingreifen? Diese Frage hat zuletzt eine heftige Debatte ausgelöst. Nun positioniert sich Außenminister Heiko Maas und erklärt, welche Faktoren entscheidend wären. Mehr

12.09.2018, 04:37 Uhr | Politik

Bundeswehr Bundestags-Gutachten: Syrien-Einsatz wäre rechtswidrig

Politisch wird über eine Beteiligung der Bundeswehr an möglichen militärischen Vergeltungsschlägen in Syrien noch gestritten. Rechtlich scheint die Lage nach einem aktuellen Gutachten dagegen ziemlich klar zu sein. Mehr

11.09.2018, 14:02 Uhr | Politik

Norbert Röttgen Deutschland sollte Militäreinsatz in Syrien erwägen

Wenn es darum gehe, einen Giftgasangriff zu verhindern, „sollte sich Deutschland dem nicht verschließen“, sagt der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses. Auch Politiker der Union, der FDP und von den Grünen zeigten sich offen für einen Militärschlag. Mehr

11.09.2018, 04:05 Uhr | Politik

Mögliche Giftgas-Angriffe Deutsche Tornados gegen Assad?

Washington soll sich erkundigt haben, wie weit Deutschland gehen würde, falls Assad in Syrien Chemiewaffen einsetzt. Die Bundeswehr prüft Optionen. Die SPD ist schon einmal dagegen. Mehr

10.09.2018, 13:43 Uhr | Politik

Europas Aufgaben Wir müssen die liberale Ordnung schützen!

Die Idee, Europa könne zur Schweiz der Welt werden, klingt verführerisch einfach. Die Alternative zum Weltuntergang heißt aber Verantwortung, nicht Raushalten. Eine Antwort auf Peter Gauweiler. Mehr Von Sigmar Gabriel, Wolfgang Ischinger und Christoph von Marschall

08.09.2018, 08:23 Uhr | Feuilleton

Bürger beunruhigt Kampfjet-Einsatz lässt Fensterscheiben klirren

Zwei laute und dumpfe Doppelschläge haben zahlreiche Menschen in der Wetterau und Mittelhessen aufmerken lassen. Der Grund war ein Einsatz von Eurofightern. Mehr

06.09.2018, 16:05 Uhr | Rhein-Main

Pläne bis 2023 Wie die Bundeswehr künftig wachsen soll

Das neue „Fähigkeitsprofil“ der Bundeswehr sieht eine Steigerung des Wehretats bis 2023 vor – ein Gesamtbetrag von 60 Milliarden Euro, der noch nicht gedeckt ist. Aber das ist nicht das einzige Vorhaben der Regierung. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

04.09.2018, 07:19 Uhr | Politik

Menschliche Abgründe Prozessauftakt im Fall des Dreifachmords von Hille

Zwei Männer aus Ostwestfalen sind angeklagt, einen dreifachen Mord begangen zu haben – ihr Motiv soll Habgier gewesen sein. Beim Prozessbeginn in Bielefeld wird die Brutalität des Verbrechens deutlich. Mehr Von Reiner Burger

03.09.2018, 17:13 Uhr | Gesellschaft

Sportholzfällen Die Kraft der Motorsäge bändigen

Hacken, sägen, Techniken anwenden – Der Nationaltrainer übers Sportholzfällen. Nicht nur die Disziplin Hotsaw ist schnittig. Mehr Von Eugen Ionow, Bayernkolleg Schweinfurt

03.09.2018, 13:19 Uhr | Gesellschaft

Nukleare Abschreckung Nicht ohne Amerika

Donald Trump lässt die Planspiele einer deutschen oder europäischen Nuklearmacht wieder aufleben. Doch zur erweiterten amerikanischen Abschreckung gibt es keine Alternative. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Jäger

30.08.2018, 08:06 Uhr | Politik

300.000 Soldaten Russland kündigt größtes Manöver seit Jahrzehnten an

Der russische Präsident Wladimir Putin wirft der Nato vor, immer näher an die russische Grenze heranzurücken. Russland sei daher gezwungen, seine militärische Infrastruktur zu stärken. Mehr

28.08.2018, 15:24 Uhr | Politik

Brände in Brandenburg Löscharbeiten in Wäldern bei Berlin dauern an

Tage nach dem riesigen Feuer in den Wäldern vor Berlin glimmen noch immer Glutnester. Es mehren sich die Hinweise, dass Brände gelegt worden sein könnten. Mehr

27.08.2018, 07:21 Uhr | Gesellschaft

Großbrand bei Treuenbrietzen Evakuierung zweier Orte in Brandenburg aufgehoben

Seit Donnerstag kämpfen Einsatzkräfte gegen die Flammen in Brandenburg. Die Bewohner konnten mittlerweile in ihre Dörfer zurückkehren. Für die Feuerwehrleute gibt es aber noch keine Entwarnung. Mehr

25.08.2018, 22:43 Uhr | Gesellschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z