Bundeswehr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Personalnot Bundeswehr prüft Aufnahme von Ausländern

Weil sich nicht genügend deutsche Soldaten finden, erwägt die Bundeswehr offenbar nun die Rekrutierung von Ausländern. Verteidigungsexperten sehen Vorteile – warnen aber auch vor Risiken. Mehr

21.07.2018, 06:11 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundeswehr

   
Sortieren nach

Mittelmeer EU-Mission „Sophia“ soll vorerst weiterlaufen

Mindestens bis August wird die Operation der EU im Mittelmeer fortgesetzt. Zuvor hatte der Kommandant die Schiffe des Einsatzes in die Häfen zurückbeordert, weil Italien keine geretteten Flüchtlinge mehr aufnehmen will. Mehr

21.07.2018, 05:59 Uhr | Politik

Ausbildung bei der Bundeswehr So sollen die Soldaten wieder fit werden

Die Fitness in der Bundeswehr lässt zu wünschen übrig, manche Soldaten brechen sogar während der Übungen zusammen. Die Bundeswehr erprobt nun, wie die Ausbildung der jungen Rekruten verbessert werden kann. Mehr Von Peter Carstens

19.07.2018, 11:17 Uhr | Politik

Politneuling Karlheinz Busen Ein Mensch von draußen

Im Bundestag ist Karlheinz Busen das Exemplar einer seltenen Gattung – ein Seiteneinsteiger mit Lebenserfahrung jenseits der Politik. Hat so einer ein anderes Gespür für das Land? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.07.2018, 06:29 Uhr | Politik

Ehemaliger Soldat klagt an „Die Bundeswehr will mich nicht mehr, weil ich HIV-Positiv bin“

Seit 2017 dürfen Menschen mit HIV zur Bundeswehr. Dem ehemaligen Soldaten, der dafür lange gekämpft hatte, bleibt der Weg zurück zur Truppe aber weiterhin versperrt. Abfinden will er sich damit nicht. Mehr Von Sebastian Eder

16.07.2018, 10:32 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Problem-Bomber Warum sich der Eurofighter selbst abschießen könnte

Auf dem Eurofighter lasten gewaltige Hoffnungen der Bundeswehr. Nach F.A.Z.-Informationen zeigt sich nun aber, dass das Kampf-Flugzeug erhebliche Schwächen hat. Mehr Von Marco Seliger

15.07.2018, 18:16 Uhr | Politik

Löchriges Verteidigungsbündnis Die Nato muss schneller werden

Nichts fürchtet die Allianz so sehr wie einen russischen Überraschungsangriff auf das Baltikum. Denn ihre Truppen stehen weit entfernt, sind schwach gerüstet – und noch zu langsam. Mehr Von Thomas Gutschker

15.07.2018, 15:24 Uhr | Politik

SPD zu Verteidigungsausgaben „Die CDU knickt vor Donald Trump ein“

Donald Trump dringt auf höhere Verteidigungsausgaben. In der CDU stößt er damit auf offene Ohren, bei der SPD regt sich breiter Widerstand. Angela Merkel dürfe sich nicht vom „Aufrüstungswahn instrumentalisieren lassen“. Mehr

13.07.2018, 14:57 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Zwischen Zusammenbruch und Sternstunde

Der Nato-Gipfel stand kurz vor dem Scheitern. Trotzdem spricht Verteidigungsministerin von der Leyen bei Maybrit Illner von einer Sternstunde. Die Sendung zeigt, mit welchen Abgründen es die deutsche Politik zu tun bekommen könnte. Mehr Von Frank Lübberding

13.07.2018, 06:39 Uhr | Feuilleton

Fitness-Apps und Twitter Die Illusion der Anonymität in Big Data

Manche Sport-Apps machen die Fitnessaktivitäten ihrer Nutzer auf einer Karte öffentlich sichtbar. Mit geringem Aufwand können die Nutzer identifiziert werden – die Daten werden damit zum ernsten Sicherheitsrisiko. Mehr Von Anna-Lena Niemann

11.07.2018, 18:30 Uhr | Feuilleton

Deutschland und die Nato Wenn Trump Putin freie Hand lässt

Die Deutschen haben sich so sehr an Freiheit und Wohlstand gewöhnt, dass ihre strategischen Instinkte verkümmert sind. Es ist höchste Zeit für Europa, sich eigenständig verteidigen zu können. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Maximilian Terhalle

11.07.2018, 10:32 Uhr | Politik

Teuere Verteidigung Trumps Nato-Inkasso

Donald Trump begreift den Wert des atlantischen Bündnisses nicht. Doch eines stimmt: Die Europäer müssen selbst mehr für ihre Sicherheit tun. Mehr Von Berthold Kohler

10.07.2018, 19:36 Uhr | Politik

Die Krise der Nato „Trump ist ahnungslos“

Das mächtigste Militärbündnis der Welt droht in seine schwerste Krise zu stürzen – und Deutschland zum Buhmann zu werden. Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Christopher Daase kurz vor dem Nato-Gipfel. Mehr Von Lorenz Hemicker, Brüssel

10.07.2018, 16:46 Uhr | Politik

Vor dem Nato-Gipfel Trump erhöht den Druck auf Deutschland

Deutschland wird das Zwei-Prozent-Ziel der Nato nicht erreichen. Donald Trump übt daran per Twitter abermals Kritik und liegt damit auf einer Linie mit einem CDU-Politiker – zumindest in einem Punkt. Mehr

09.07.2018, 16:29 Uhr | Politik

Gefährliche Blutsauger Gibt es so viele Zecken wie noch nie?

Forscher rechnen mit einem Rekordsommer bei der Zeckenpopulation. Wer sich in einem Risikogebiet draußen bewegt, sollte deshalb besonders vorsichtig sein. Ein paar simple Verhaltenstipps helfen. Mehr Von Claudia Füßler

09.07.2018, 15:00 Uhr | Wissen

Rommel statt Dragqueens Poggenburgs Sehnsucht nach 1942

Ein Tweet des sachsen-anhaltischen AfD-Mannes sorgt für Aufregung. Seine Rechtfertigungsversuche werfen weitere Fragen auf. Mehr Von Lorenz Hemicker

08.07.2018, 15:39 Uhr | Politik

Bundeswehr setzt auf Software Die Krisen von Morgen erkennen

Die Bundeswehr lässt eine Software entwickeln, um sich besser für zukünftige Krisen wappnen zu können. Dabei dient die amerikanische Armee als Vorbild – doch das Vorhaben hat seine Tücken. Mehr Von Björn Müller

04.07.2018, 22:34 Uhr | Politik

Rettungsaktion in Thailand „Das muss sehr gut durchdacht werden, sonst gibt es Tote“

Die Apnoe-Taucherin Anna von Boetticher schult Bundeswehr-Kampfschwimmer. Selbst für Elitesoldaten wäre es so gut wie unmöglich, die Jugendlichen aus der Höhle in Thailand zu holen, sagt sie. Ein paar Hobby-Taucher aus Großbritannien könnten es aber schaffen. Mehr Von Sebastian Eder

04.07.2018, 11:22 Uhr | Gesellschaft

Plus für von der Leyens Truppe Bundeswehr bekommt noch mehr Geld

Ein Plus von etwa vier Milliarden Euro hat der Finanzminister der Bundeswehr für 2019 zugesprochen. Damit steigt der Wehretat auf 42,9 Milliarden Euro – sofern die Koalition hält. Mehr

02.07.2018, 19:52 Uhr | Politik

Neuer Chef beklagt „Die Luftwaffe befindet sich an einem Tiefpunkt“

Die großen Waffensysteme der Bundeswehr sind in einem schlechten Zustand – das ist nichts Neues. Der Luftwaffen-Chef fordert mehr Geld und kritisiert nicht nur die Politik. Mehr

27.06.2018, 21:22 Uhr | Politik

Plan des Generalinspekteurs Erste Schritte der Bundeswehr aus der Mangelwirtschaft

Die Bundeswehr soll im nächsten Jahr trotz Materialproblemen Kampfverbände für die Nato-Speerspitze stellen. Heeresinspekteur Vollmer hat einen Plan, mit dem er die Ausstattung der Truppe nachhaltig verbessern will. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

26.06.2018, 07:39 Uhr | Politik

Ursula von der Leyen „Wir brauchen keine kritischen Kommentare von außen“

Die Verteidigungsministerin wehrt sich bei ihrem Amerikabesuch gegen die Vorwürfe von Präsident Donald Trump. Kommentare vom Spielfeldrand seien nicht hilfreich. Mehr

21.06.2018, 02:59 Uhr | Politik

EU-Kommentar Die Grenzen Merkels und Macrons

Nach langem Herausreden hat Berlin endlich eine Antwort auf die Pariser Vorschläge gegeben. Aber der Ertrag ist mager. Und wird sofort unter innenpolitisches Feuer genommen. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

20.06.2018, 21:32 Uhr | Politik

So stellt sich Airbus das vor Was kommt nach dem Eurofighter?

Airbus stellt ein neues System der modernen Kriegsführung vor: mit Datenübertragung per Satellit und Hilfe unbemannter Flugkörper greifen moderne Kampfflugzeuge gar nicht mehr selbst an. Mehr Von Thomas Gutschker

20.06.2018, 08:41 Uhr | Politik

Berufsarmee Ein fast normaler Job

Ausrüstungsmisere, kollabierende Soldaten, fragwürdige Aufnahmerituale: Trotz der vielen Vorurteile sucht die Bundeswehr dringend gestandene Persönlichkeiten. Wer entscheidet sich heutzutage überhaupt für eine Karriere bei der Bundeswehr? Mehr Von Julia Egleder

16.06.2018, 11:54 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z