Bundeswehr: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Auftakt zum Hessentag Ein Bundesland feiert sich selbst

Alle Jahre wieder feiert sich das Bundesland: Heute beginnt in Korbach der Hessentag. Die Veranstalter des Landesfests rechnen mit bis zu 750.000 Besuchern. Das Programm verspricht zahlreiche Highlights. Mehr

25.05.2018, 09:41 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Bundeswehr

   
Sortieren nach

Seit dem Jahr 2010 75 Gewehre und Pistolen bei der Bundeswehr entwendet

Die Bundeswehr stufte die Liste mit den entwendeten Waffen als Verschlusssache ein. Sie könnte „einen Vertrauensverlust in die Funktionsfähigkeit der Bundeswehr“ verursachen. Die Grünen kritisieren das. Mehr

23.05.2018, 13:25 Uhr | Politik

Ringer Frank Stäbler Weltmeister im Kuhstall

Der bizarre Streit um Ringer-Weltmeister Frank Stäbler geht weiter. Da der TSV Musberg seinem prominentesten Mitglied die Nutzung der Sporthalle erschwert, trainiert der Weltmeister nun dort, wo er als Kind Kühe herumgeschoben hat. Mehr Von Daniel Meuren

23.05.2018, 07:53 Uhr | Sport

Bundeswehr Scholz erteilt Forderung nach deutlich höherem Wehretat Absage

Amerikas Präsident Donald Trump verlangt von Deutschland höhere Militärausgaben. Bundesfinanzminister Scholz kontert: „Die Bäume wachsen leider nicht in den Himmel.“ Mehr

20.05.2018, 03:23 Uhr | Politik

Eklat auf dem Hessentag Kultusminister stellt sich hinter Bundeswehr

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft will auf dem Hessentag Schüler von der Bundeswehr fernhalten. Denn die Karriereberatung der deutschen Armee soll einen negativen Einfluss ausüben. Kultusminister Lorz widerspricht. Mehr

16.05.2018, 13:28 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Der Moloch Bundeswehr

Seit Ende des Kalten Krieges wurde die Bundeswehr zum Schauplatz für chronisches Missmanagement von Steuergeldern degradiert. Das konnte auch nicht die Ministerin von der Leyen beenden. Mehr Von Ulrich Friese

16.05.2018, 10:05 Uhr | Wirtschaft

Geld für Sportler-Vertretung „Die Summe, um die es geht, ist ein Witz“

Deutsche Top-Sportler wollen der Politik und dem DOSB nicht mehr als „Nutzobjekte“ dienen. Sie kämpfen um die Finanzierung einer unabhängigen Athletenvertretung. Und das ist nicht die einzige Forderung. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

16.05.2018, 09:12 Uhr | Sport

Wut auf Polizisten Ehemaliger Soldat soll Nachbarin aus Rache getötet haben

Ein ehemaliger Bundeswehrsoldat soll eine 75 Jahre alte Nachbarin und sich selbst getötet haben. Bereits am vergangenen Donnerstag hatte es in der Wohnung des Mannes einen Polizeieinsatz gegeben. Dafür wollte sich der Mann offenbar rächen. Mehr

15.05.2018, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Gewaltmarsch bei großer Hitze Prozess gegen Bundeswehr-Ausbilder eingestellt

Weil vier Soldaten auf einem Marsch bei sengender Hitze zusammenbrachen, musste sich der verantwortliche Hauptfeldwebel vor Gericht verantworten. Der Prozess wird nun gegen eine Geldstrafe eingestellt. Mehr

15.05.2018, 13:43 Uhr | Politik

Kommentar zum Wehretat Im Schleudergang

Der Wehretat muss sich nach Bedürfnissen und Pflichten richten. Angesichts von U-Booten, die nicht einsatzfähig sind, und Piloten, die nicht üben können, fällt es freilich schwer, die politische Führung noch ernst zu nehmen. Mehr Von Reinhard Müller

14.05.2018, 19:31 Uhr | Politik

Bundeswehrtagung in Berlin Merkel stellt höhere Verteidigungsausgaben in Aussicht

Die Kanzlerin hat mit Führungskräften der Bundeswehr über die Modernisierung der Streitkräfte diskutiert – die Finanzierung ist dabei der größte Streitpunkt. Für den Syrien-Krieg wählt Merkel in ihrer Rede einen dramatischen Vergleich. Mehr

14.05.2018, 18:14 Uhr | Politik

Neue Verteidigungsausgaben Deutschland sollte Autobahnen bauen

Die Bundeswehrtagung dreht sich heute um Können und Aufgaben der deutschen Armee. Doch für mehr schweres Gerät braucht es auch eine funktionierende Infrastruktur, die nicht nur der Truppe zu Gute käme. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ben Hodges und Elisabeth Braw

14.05.2018, 11:23 Uhr | Politik

Hessentag Gewerkschaft gegen Klassenfahrten zur Bundeswehr

Die Teilnahme der Bundeswehr an Hessens großem Landesfest hat Tradition - ebenso der Protest dagegen. Die Gewerkschaft GEW sieht in dem Angebot eine Gefahr für junge Besucher. Sie bittet Schulen, auf Ausflüge auf das Bundeswehrgelände zu verzichten. Mehr

13.05.2018, 11:41 Uhr | Rhein-Main

Steuer-Kommentar Zu viel Geld

Der Staat schwimmt im Geld: Das klingt wie ein Luxusproblem. Tatsächlich aber kann das noch üble Folgen haben. Mehr Von Patrick Bernau

09.05.2018, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Sportpolitik Der DOSB sucht den Weg aus der Krise

Statt der goldglänzenden Zukunft entgegenzustreben, herrscht Empörung im deutschen Sport: Wo bleibt der Geldsegen? Doch die Funktionäre haben die Politik nicht überzeugt. Mehr Von Michael Reinsch, Berlin

09.05.2018, 10:35 Uhr | Sport

Bundeswehr auf der re:publica Der Bürger in Uniform als moralisches Ideal

Für das Verbot von Uniformen auf der Internet-Messe in Berlin gab es heftige Kritik – auch von Politikern. Sie verkennen dabei eine demokratische Losung. Mehr Von Patrick Bahners

08.05.2018, 17:54 Uhr | Feuilleton

In Freiburger Prozess Bundeswehr-Soldat gesteht Kindesmissbrauch

Im Freiburger Missbrauchsprozess steht nun ein Stabsfeldwebel vor Gericht. Er hat sich laut Anklage gegen Geld an dem neun Jahre alten Jungen vergangen und die Taten gefilmt. Mehr

07.05.2018, 17:21 Uhr | Gesellschaft

Nachholbedarf der Bundeswehr Militärausrüster wittern Neugeschäft

Die Bundeswehr ist international immer mehr gefordert – aber nach Jahren des Sparens gehen ihr die Waffen aus. Die Hersteller frohlocken. Doch die Politik könnte der Goldgräberstimmung schnell ein Ende bereiten. Mehr Von Ulrich Friese und Christine Scharrenbroch, Frankfurt/Düsseldorf

05.05.2018, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Debatte über Wehretat Wehrbeauftragter fordert konkreten Kostenplan für Bundeswehr

Der Wehrbeauftragte des Bundestags hat Verteidigungsministerin von der Leyen aufgefordert, einen konkreten Kostenplan für den Umbau der Bundeswehr vorzulegen. Zustimmung bekommt Leyen von der SPD. Mehr

05.05.2018, 12:53 Uhr | Politik

Facebook löschen reicht nicht Wir schützen uns jetzt selbst

Von außen wirkt es, als wälzten auf der re:publica ein paar Blogger großspurige Thesen im Bällebad. Das stimmt mitnichten – man muss nur den richtigen Rednern zuhören. Mehr Von Elena Witzeck

04.05.2018, 21:17 Uhr | Feuilleton

Internetmesse re:publica Heuchelei und „Angriffskrieg“

Auf der re:publica sind Soldaten der Bundeswehr nicht erwünscht. Sie wollten für einen „Angriffskrieg“ rekrutieren, heißt es. Geld von der Bundesregierung nimmt die Internetmesse aber gern. Und reichlich. Mehr Von Frank Lübberding

04.05.2018, 17:50 Uhr | Feuilleton

Kommentar zum Wehretat Die Reflexe der SPD

Ein „Aufrüster“ will niemand sein, auch die Union nicht. Deutschland aber muss sich und seine Verbündeten verteidigen können. Mehr Von Berthold Kohler

04.05.2018, 16:09 Uhr | Politik

Ein Jahr und drei Monate Bundeswehroffizier wegen Volksverhetzung verurteilt

Ein Oberleutnant postete auf Facebook rechte Hetzkommentare. Jetzt hat ein Gericht eine Bewährungsstrafe und eine Geldstrafe gegen ihn verhängt, die den Angefeindeten zugute kommen soll. Mehr

04.05.2018, 15:37 Uhr | Politik

Umbau der Truppe Von der Leyen will sich weniger auf Auslandseinsätze konzentrieren

Deutschland wird nicht mehr nur am Hindukusch verteidigt, sondern auch vor der eigenen Haustür – nach diesem Motto will die Verteidigungsministerin die Bundeswehr offenbar von Sparzwängen befreien. Das könnte teuer werden. Mehr

04.05.2018, 07:18 Uhr | Politik

Groko-Streit Nahles warnt vor „Aufrüstungsspirale“ beim Wehretat

Dass die Bundeswehr mehr Geld braucht, da sind sich Union und SPD einig. Über das „wie viel“ wird in der großen Koalition aber heftig gerungen. Die SPD-Vorsitzende bekommt für ihre Wortwahl heftigen Widerspruch. Mehr

03.05.2018, 18:47 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z