Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Bundestag

Özcan Mutlu Die Anti-Doping-Politik der Regierung ist gescheitert

Der Spitzensport ist in keinem guten Zustand. Der Patient Spitzensport benötigt kein „weiter so“, sondern eine Problemanalyse und eine glaubwürdige Politik der Doping-Bekämpfung. Ein Gastbeitrag. Mehr

23.09.2017, 14:02 Uhr | Sport
Allgemeine Infos zum Bundestag

„Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“: Das legt Artikel 20 des Grundgesetzes fest. Die Volksvertretung übernimmt der Deutsche Bundestag als alle vier Jahre direkt von volljährigen deutschen Staatsbürgern gewähltes Parlament. Zur Bundestagswahl 2017 sind 61,5 Millionen Bundesbürger wahlberechtigt. Deren Erststimme für einen Direktkandidaten aus 299 Wahlkreisen und der Zweitstimme für eine Partei entscheidet über die Verteilung der 598 Sitze im Bundestag. Jede Partei mit mindestens fünf Prozent aller Zweitstimmen ist im Parlament vertreten und bildet eine Fraktion. Gewinnt eine Partei durch Direktkandidaten mehr Sitze im Bundestag, als ihr aufgrund der Zweitstimmen zustehen, erhält sie Überhangmandate. Zum Ausgleich erhalten Parteien mit einem höheren Zweitstimmenanteil ebenfalls zusätzliche Sitze.

Aufgaben der Bundestagsabgeordneten
Die Bundestagsabgeordneten wählen den Bundeskanzler. In verschiedenen Fachausschüssen beraten die Parlamentarier neue Gesetze und stimmen in öffentlichen Bundestagsdebatten über die Entwürfe ab. Die Abgeordneten kontrollieren zudem die Arbeit der Regierung und können zu diesem Zweck Untersuchungsausschüsse einsetzen. Außerdem legen sie in einem jährlichen Haushaltsplan die Finanzierung sämtlicher Projekte der Bundesregierung fest.

Funktionsträger im Parlament
Der Alterspräsident eröffnet zu Beginn einer Legislaturperiode die erste Sitzung. Seit 2017 ist dies jenes Mitglied des neu gewählten Bundestags, das dem Parlament am längsten angehört. Bei dieser Sitzung wählt das Parlament auch einen Bundestagspräsidenten als Vorstand des Deutschen Bundestags. Der Ältestenrat mit dem Bundestagspräsidenten, seinen Stellvertretern und 23 weiteren Abgeordneten koordiniert den Arbeitsablauf im Deutschen Bundestag.

Alle Artikel zu: Bundestag
1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Wahlmathematik Platznot im Plenarsaal

Dem nächsten Bundestag könnten über hundert Abgeordnete mehr angehören als vorgesehen. Wie kommt das? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

19.09.2017, 14:00 Uhr | Wissen

Baustelle Internet-Gesetze Digitale Demokratie und digitaler Rechtsstaat

Das neue Gesetz gegen Hass im Netz hat seine Berechtigung. Missglückt ist bislang die rechtliche Absicherung von Urhebern. Da ist noch einiges zu tun. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Günter Krings und Ansgar Heveling

13.09.2017, 13:19 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen Verschlüsselung Dem Staatstrojaner auf der Spur

Für die Ermittlungsbehörden war es noch nie so einfach wie heute, verschlüsselte Kommunikation schon an der Quelle anzuzapfen. So hebeln sie Whatsapp & Co. aus. Mehr Von Michael Spehr

11.09.2017, 20:03 Uhr | Technik-Motor

SPD-Fraktion 1969 bis 1972 Details von niederschmetternder Banalität

In der 6. Legislaturperiode stellte die SPD den Bundeskanzler. Nach 17 Jahren in der Opposition sowie nach drei Jahren als Juniorpartner in der Großen Koalition unter Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger (CDU) war der Hausherr im Palais Schaumburg erstmals ein Sozialdemokrat. Viele Deutsche und noch mehr SPD-Bundestagsabgeordnete sahen in diesem „Machtwechsel“ den Beginn einer neuen Zeitrechnung. Mehr Von Harald Biermann

11.09.2017, 12:23 Uhr | Politik

Ministerinnen im Kabinett So kann Angela Merkel die Frauenquote anheben

Angela Merkel plant schon ihr nächstes Kabinett: 50 Prozent der Minister sollen Frauen sein, zumindest auf Unionsseite. Aber wo könnten diese Frauen herkommen? Eine Suche. Mehr Von Andreas Mihm, Henrike Roßbach und Kerstin Schwenn, Berlin

09.09.2017, 10:19 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Demokratie in der Krise?

Bei den jüngsten Wahlen ist die Beteiligung wieder gestiegen. Doch die soziale Spreizung der Wähler verfestigt sich. Mehr Von Daniel Deckers

07.09.2017, 07:26 Uhr | Politik

Kommentar Gut für das Land

Norbert Lammert war als Parlamentspräsident ein Glücksfall, auch wenn der „Unfehlbare“ manchmal überzog. Mehr Von Reinhard Müller

05.09.2017, 20:39 Uhr | Politik

AfD im Wahlkampf Am Rand von Deutschland

Dass die AfD in den Bundestag einziehen wird, ist fast sicher. Doch die Partei will ein prestigeträchtiges Direktmandat. Spitzenkandidat Alexander Gauland geht dafür in die brandenburgische Provinz – und droht zu scheitern. Mehr Von Markus Kollberg

05.09.2017, 11:15 Uhr | Politik

Abschiedsrede im Bundestag Lammert mahnt Stärkung der Parlamentsrechte an

Nach 37 Jahren scheidet Norbert Lammert in diesem Jahr aus dem Bundestag aus. Zum Abschied erinnerte der Bundestagspräsident die Abgeordneten noch einmal an ihre Aufgaben. Mehr

05.09.2017, 09:59 Uhr | Politik

Wie weiter nach der Wahl? Die Zukunft der SPD – mit und ohne Schulz

Bei den Sozialdemokraten kursieren düstere Szenarien für den 24. September. In einigen spielt Martin Schulz noch eine Rolle – in anderen nicht. Die Führungsreserve bringt sich schon einmal in Stellung. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

28.08.2017, 13:22 Uhr | Politik

Schulz fordert Abrüstung Atomwaffen, nein danke?

Der Streit um die Stationierung von amerikanischen Atomwaffen schwelt seit langem. Nun hat Martin Schulz die Diskussion neu entfacht. Damit weicht er von der Linie des eigenen Außenministers ab. Mehr Von Markus Kollberg

23.08.2017, 18:11 Uhr | Politik

Ministerin zieht Bilanz Kunst ist kein Gartenmöbel

Die Liste der Themen, mit denen sich Monika Grütters beschäftigen musste, ist lang. Was bleibt nach vier Jahren Bundeskulturpolitik? Ein Interview. Mehr Von Andreas Kilb

22.08.2017, 15:24 Uhr | Feuilleton

Lobbyismus Wohl verdient

Es gibt starke Verflechtungen der Union mit der Wirtschaft. Franz-Josef Holzenkamp ist ein ganz besonderes Beispiel. Denn er ist Lobbyist und Abgeordneter zugleich. Mehr Von Jan Grossarth

10.08.2017, 14:28 Uhr | Wirtschaft

Bayerns Justizminister „Ehe für alle ist eine Mogelpackung“

Am Freitag stimmt der Bundesrat über die „Ehe für alle“ ab. Die CSU will die Entscheidung auf jeden Fall verfassungsrechtlich prüfen lassen. Mehr Von Reinhard Müller

06.07.2017, 18:54 Uhr | Politik

Kreditvergabe Schutz gegen teure Tricks

Für die sogenannte Restschuldversicherungen gibt es neue Regeln. Das Widerrufsrecht wird erweitert und die Beratungspflichten sind umfangreicher. Transparenter wird das Geschäft jedoch nicht. Mehr Von Christian Siedenbiedel

30.06.2017, 13:33 Uhr | Finanzen

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Geschichte als Zufallsprodukt

Der Bundestag hat heute über die „Ehe für alle“ abgestimmt, eine historische Entscheidung. Bei Maybrit Illner wird klar, dass die Gewissensnöte der Politiker hierbei allerdings keine Rolle spielen. Mehr Von Frank Lübberding

30.06.2017, 07:21 Uhr | Feuilleton

CSU zur Ehe für alle Herr der Wendungen

Die CSU steht nicht hinter der „Ehe für alle“. Trotzdem kommt aus ihren Reihen nur leise Kritik für die Kanzlerin. Dahinter steckt Horst Seehofers Strategie. Mehr Von Julian Staib

29.06.2017, 21:41 Uhr | Politik

Ehe für alle Große Politik im Talkshowsessel

Plötzlich spricht Kanzlerin Merkel von einer Gewissensentscheidung bei der „Ehe für alle“. Die SPD nutzt die Gunst der Stunde. Doch wem nützt der Vorstoß mehr? Mehr Von Günter Bannas und Majid Sattar, Berlin

27.06.2017, 22:50 Uhr | Politik

Vermögensfrage Wie Kunden fair an Kapitalanlagen kommen

Um Vermittlung und Beratung von Kapitalanlagen und Versicherungen zu verbessern, wird ein Provisionsverbot diskutiert. Doch das ist kein Allheilmittel. Mehr Von Rainer Juretzek

17.06.2017, 09:24 Uhr | Finanzen

Geld und Gier am Golf Wie Qatar den Sport gefügig macht

Halb so groß wie Hessen, aber das reichste Land der Welt: Qatar hat den Weltsport gekauft. Wie wirkt sich die politische Krise am Golf nun aus? Mehr Von Anno Hecker

10.06.2017, 20:13 Uhr | Sport

Neues Reiserecht Gibt es jetzt mehr Schutz im Urlaub?

Selten war ein Vorhaben so umstritten wie die Änderung des Reiserechts. Jetzt hat der Deutsche Bundestag grünes Licht gegeben. Doch richtig zufrieden sind weder Verbraucherschützer noch Reisebranche. Was ändert sich überhaupt? Mehr

02.06.2017, 12:02 Uhr | Finanzen

Transatlantische Beziehungen Die neue Distanz der Angela Merkel

Die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland waren schon oft angespannt – auch vor der Präsidentschaft Donald Trumps. Merkels Abkehr von Washington ist dennoch überraschend. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

31.05.2017, 15:19 Uhr | Aktuell

#80Prozent Dein Bundestagsabgeordneter, das unbekannte Wesen

Was macht eigentlich ein Volksvertreter den ganzen Tag? Und wieso ist er nur einzelne Wochen in Berlin und ansonsten zuhause? Wir klären zur Bundestagswahl auf – in unserem Lexikon für Erstwähler. Teil sechs. Mehr Von Martin Benninghoff

24.05.2017, 13:39 Uhr | Politik

Bundestagswahlkampf Erika Steinbach wirbt für die AfD

Im Dissens mit Bundeskanzlerin Merkel hatte die prominente Abgeordnete Erika Steinbach die CDU verlassen. Nun will sie laut einem Bericht für die AfD Wahlkampf machen. Mehr

20.05.2017, 12:09 Uhr | Politik
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z