Bundesregierung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundesregierung

   
Sortieren nach

Luftfahrt in Ostdeutschland Entsteht hier der wichtigste deutsche Frachtflughafen?

Der Flughafen Leipzig hat Großes vor. Ihm hilft dabei ein Plan, den Union und SPD in ihren Koalitionsvertrag geschrieben haben. Mehr

03.04.2018, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Trotz besserer Wasserqualität Deutsche Flüsse in schlechtem Zustand

Um Deutschlands Flüsse und Bäche ist es schlecht bestellt. Der Zustand der Fließgewässer ist inzwischen landesweit „bedenklich bis kritisch“ – vor allem aus zwei Gründen. Mehr

02.04.2018, 15:56 Uhr | Gesellschaft

Ärger um Gender-Korrektheit Vier weise Männer und eine Frau

Warum macht eine Routineberufung im Rat der Fünf Weisen plötzlich Furore? Ein Beispiel, wie Gender-Korrektheit und Intrigen-Politik zusammenspielen. Mehr Von Rainer Hank

02.04.2018, 15:16 Uhr | Wirtschaft

Die Hartz-IV-Geschichte Wer hilft Arbeitslosen am besten?

Über Hartz IV sei die Zeit hinweggegangen, heißt es auf einmal bei Grünen und Sozialdemokraten. Das wäre wirklich schade. Zeigt die Reform doch, wie kreativ Politik in Deutschland sein kann. Mehr Von Frank Pergande, Berlin

02.04.2018, 10:31 Uhr | Politik

Begriff der Digitalisierung So futuristisch wie ein ISDN-Telefon

Jeder liebt das Zauberwort Digitalisierung. Hohle Reden beschwören eine mystische Kraft, vor deren Unausweichlichkeit längst kapituliert wurde. Dabei geht es um eine Praxis, über deren Sinn und Form man sich streiten sollte. Mehr Von Harald Staun

31.03.2018, 15:48 Uhr | Feuilleton

Giftanschlag in Salisbury Welche Beweise hat Großbritannien?

Nicht nur russische Politiker fordern, dass Großbritannien im Fall Skripal seine Beweise offenlegt. Neben den Briten ermittelt seit einer Woche auch eine unabhängige Organisation. Doch Deutschland hat deren Ergebnisse nicht abgewartet. Mehr Von Carolin Wollschied

30.03.2018, 12:25 Uhr | Aktuell

Häfen Hamburg und Rostock Atomtransport mit Autofähren

Über die Häfen Hamburg und Rostock sind in den vergangenen Jahren hunderte Atomtransporte abgewickelt worden. Aber nur wenige Lieferungen hatten etwas mit Deutschland zu tun. Mehr

29.03.2018, 08:25 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Sprinter Kims Osterbotschaft

Es sind Tage voller Deals: Kim Jong-un verhandelt zwischen Atomprogramm und Entspannung. Und die Christen merken, dass das Prädikat „christliche Prägung“ nicht zum halben Preis zu bekommen ist. Mehr Von Martin Benninghoff

29.03.2018, 06:31 Uhr | Aktuell

Mögliche Auslieferung Puigdemonts Anwalt fordert Eingreifen der Bundesregierung

Das Justizministerium soll eine Auslieferung Puigdemonts an Spanien verhindern, fordert dessen Anwalt. Sollte sein Mandant nicht bald freikommen, werde er das Bundesverfassungsgericht anrufen. Mehr

29.03.2018, 05:23 Uhr | Politik

Abschiebungen Erstes Rückführungszentrum soll bis Herbst stehen

Aus dem Innenministerium heißt es, der Aufbau der Zentren habe höchste Priorität. Mit Hilfe der Einrichtungen soll das gesamte Abschiebeverfahren beschleunigt werden. Mehr

29.03.2018, 04:22 Uhr | Politik

Drogenbeauftragte „Handy weg beim Essen!“

Die Drogenbeauftragte Marlene Mortler sagt: Smartphones können abhängig machen. Im Interview fordert sie, mit Kindern klare Absprachen zum Medienkonsum zu treffen. Mehr Von Philip Eppelsheim

28.03.2018, 14:43 Uhr | Politik

Wechsel ins Finanzministerium Die Fehlprognosen des Goldman-Chefs

Der Goldman-Sachs-Banker Jörg Kukies wechselt ins Finanzministerium. Doch wie gut kennt er sich wirklich mit den Finanzmärkten aus? Mehr Von Dennis Kremer

28.03.2018, 13:13 Uhr | Finanzen

„Angebot schafft Nachfrage“ Drogenbeauftragte will höhere Preise für Alkohol

Rund 10.000 Kinder kommen laut dem neuen „Jahrbuch Sucht“ in Deutschland pro Jahr alkoholgeschädigt auf die Welt. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung fordert, Bier und Schnaps teurer zu machen. Mehr

28.03.2018, 12:48 Uhr | Gesellschaft

Sachsen Kretschmers Dialog mit dem rechten Rand

Der sächsische Ministerpräsident sorgt mit einem Facebook-Beitrag für heftige Kritik. Er soll einen Rechtsextremen zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen haben und verteidigt seine Haltung nun. Die Linken sind außer sich. Mehr Von Tom Schmidtgen

28.03.2018, 12:44 Uhr | Politik

Antisemitismus Tief in der Gesellschaft

Vier judenfeindliche Taten pro Tag? Antisemitismus ist in Deutschland zu einem Alltagsphänomen geworden. Das Problem reicht weit über den Fanatismus von Rechtsextremen hinaus. Mehr Von Michael Hanfeld

28.03.2018, 10:47 Uhr | Feuilleton

Solidarisches Grundeinkommen Die SPD träumt vom Ausstieg aus Hartz IV

Die Sozialdemokraten werben für ein „solidarisches Grundeinkommen“. Gemeint ist ein großes Programm zur Arbeitsbeschaffung. Das ist mit dem schwarz-roten Koalitionsvertrag vereinbar – aber sehr umstritten. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

28.03.2018, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Neue Zahl für 2017 Deutschland schiebt 15.000 Menschen aus der EU ab

„Insgesamt betrachtet ist die Gesamtzahl der Rückführungen besser als ihr Ruf“, sagt CDU-Innenpolitiker Harbarth. Deutschland müsse aber seine Anstrengungen verstärken und vor allem mehr Abschiebehaftplätze schaffen. Mehr

28.03.2018, 07:13 Uhr | Politik

So funktioniert die Sanktion Wie schmeißt man Diplomaten aus dem Land?

Zwischen dem Westen und Russland stehen die Zeichen auf Konfrontation. Auch Deutschland hat die Ausweisung von Diplomaten beschlossen. Das wirft einige Fragen auf. Mehr Von Carolin Wollschied

27.03.2018, 22:03 Uhr | Politik

Urbaner Umweltschutz Was Städte für saubere Luft tun wollen

Mit ganz unterschiedlichen Ideen versuchen fünf Modellstädte, den Verkehr intelligenter zu regeln. Ein populärer Ansatz ist aber verschwunden. Mehr Von Jan Hauser

27.03.2018, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Javier Bardem im Gespräch „Die Natur hat mich umgehauen“

Oscar-Preisträger Javier Bardem kämpft dafür, dass in der Antarktis das weltgrößte Meeresschutzgebiet entsteht. Ein Treffen in Berlin. Mehr Von Mariam Schaghaghi

27.03.2018, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Akademischer Mittelbau Flexible Dienstleister der Wissenschaft

Mehr als achtzig Prozent der wissenschaftlichen Mitarbeiter sind befristet beschäftigt – gegenüber sieben Prozent in der freien Wirtschaft. Warum will die neue Regierung daran nichts ändern? Mehr

27.03.2018, 11:10 Uhr | Feuilleton

Feststellung der Identität Handys von Flüchtlingen werden selten ausgelesen

Etwa 8900 Mal wurden seit September die Mobiltelefone von Flüchtlingen ausgelesen, um falsche Angaben zur Identität aufzudecken. Eine andere Angabe verschweigt die Regierung bewusst. Mehr

27.03.2018, 08:20 Uhr | Politik

Nahost-Besuch von Maas Ein Präsentkorb und kühle Worte für Abbas

Außenminister Heiko Maas besuchte den palästinensischen Präsident an seinem Geburtstag. Doch das größere Geschenk bekam trotzdem Israels Ministerpräsident Netanjahu aus Berlin mitgebracht. Mehr Von Jochen Stahnke, Jerusalem und Ramallah

26.03.2018, 21:22 Uhr | Politik

Russland-Kommentar Aktive Solidarität

Die russische Führung war bei ihren Versuchen, EU und Nato zu schwächen, in den vergangenen Jahren erfolgreich – das ist ihr zu Kopf gestiegen. Die Ausweisungen zeigen nun, Russland ist zu weit gegangen. Mehr Von Peter Sturm

26.03.2018, 20:46 Uhr | Politik

Nach Datenmissbrauch Barley: „Schwierig, konkrete Zusagen von Facebook zu bekommen“

Der Skandal um Cambridge Analytica setzt Facebook unter Druck. Bei einem Treffen mit Justizministerin Katarina Barley gelobt der Konzern Besserung – und hält sich bedeckt. Mehr

26.03.2018, 18:55 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z