Bundespolizei: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Rückführung Nigerianer kehrt trotz Einreiseverbots zurück

Ein Mann wehrt sich mit Gewalt gegen seine Rückführung gemäß Dublin-Abkommen. Dann wird er doch noch nach Frankreich ausgeflogen – und ist zwei Tage später wieder in Deutschland. Was lief da schief? Mehr

21.06.2018, 16:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundespolizei

1 2 3 ... 9 ... 19  
   
Sortieren nach

Abgelehnte Asylanten Die Schwäche an Seehofers Grenzanweisung

Drei Jahre lang sah sich die Bundespolizei an der bayerisch-österreichischen Grenze eines wichtigen Instruments beraubt. Nun hat sie es zurück. Ein Meilenstein? Mehr Von Lorenz Hemicker

21.06.2018, 14:49 Uhr | Politik

Kriminelle Einwanderer Wo die Statistik Trumps Blutbad-Gerede widerlegt

Donald Trump zeichnet ein düsteres Bild krimineller Einwanderer – in Deutschland und den Vereinigten Staaten. Allerdings tut sich der amerikanische Präsident bei der Interpretation der Zahlen recht schwer. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

21.06.2018, 14:06 Uhr | Politik

Asyl-Streit in der Union Wer siegt im Endspiel?

Wie zwei Schnellzüge rasen CDU und CSU in der Asylfrage weiter aufeinander zu. Was könnte in den nächsten knapp zwei Wochen geschehen? Und wie könnte es Deutschland verändern? Vier Szenarien. Mehr Von Oliver Georgi

20.06.2018, 11:56 Uhr | Politik

Asylstreit in der Union Was „Zurückweisung“ an der Grenze bedeutet

Der Streit zwischen CDU und CSU über die Zurückweisung von Asylsuchenden an der deutschen Grenze schwelt unvermindert weiter. Aber was ist damit überhaupt gemeint? Mehr Von Eckart Lohse und Stephan Löwenstein, Berlin/Wien

19.06.2018, 22:16 Uhr | Politik

Neue Zahlen Deutlich weniger Asylbewerber im ersten Quartal

Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist weiter deutlich zurückgegangen. Zwischen Januar und März beantragten 34.400 Menschen Asyl – 25 Prozent weniger als im Quartal davor. Mehr

19.06.2018, 14:08 Uhr | Politik

Herrmann zu Asylstreit mit CDU „Ich kenne niemanden in der CSU, der Merkel loswerden will“

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann erklärt im Interview, warum es bei Zurückweisungen an der Grenze weder um Wahlen noch um die Kanzlerin geht – sondern um das, was die Mehrheit der Deutschen will. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

18.06.2018, 18:54 Uhr | Politik

Asylstreit Trennungsplanspiele in der Union

CDU und CSU bereiten sich auf einen möglichen Bruch vor. Dem Ende der Fraktionsgemeinschaft könnte eine Koalition mit Grünen oder FDP folgen – und eine Konfrontation in Bayern. Mehr Von Thomas Gutschker, Konrad Schuller und Frank Pergande

17.06.2018, 12:07 Uhr | Politik

Unionsstreit um Asylpolitik Die Krise und ihre Akteure

Im Streit zwischen CDU und CSU spielen nicht nur Merkel und Söder eine Rolle – auch Parteifreunde und Vertreter anderer Bundestagsfraktionen verfolgen ihre Interessen. Mehr

16.06.2018, 08:26 Uhr | Politik

Verdächtiger im Fall Susanna Bundespolizei zieht Vergleich zur Auslieferung eines KZ-Wärters

Dass es bei der Überstellung des Tatverdächtigen Ali Bashar aus dem Nordirak rechtmäßig zugegangen sei, begründet die Bundespolizei mit einem Präzedenzfall. Doch so eindeutig ist die Sache wohl nicht. Mehr

16.06.2018, 05:31 Uhr | Politik

Asyl-Streit Wie dicht kann Seehofer die Grenze machen?

Schweizer Käse oder Schlagbaum? Über den Zustand der deutschen Grenze kursieren viele Vorstellungen. Vier Szenarien, illegale Einreisen von Flüchtlingen zu unterbinden. Mehr Von Lorenz Hemicker

15.06.2018, 17:05 Uhr | Politik

Grenze bald dicht? Union im Stresstest-Modus

Weil Angela Merkel und die CSU sich nicht über Zurückweisungen an der Grenze einigen können, steckt die Regierung in ihrer ersten Krise. Nun soll ein besonders erfahrener Politiker vermitteln. Mehr

15.06.2018, 06:51 Uhr | Politik

Rückführung von Ali Bashar Wie aus einer Wiedereinreise ein Stunt wurde

Ali Bashar wurde nicht gerade diskret aus dem Irak geholt. Der Chef der Bundespolizei hat sich nun für die Umstände der Rückführung des mutmaßlichen Mörders von Susanna F. gerechtfertigt. Viele Ungereimtheiten bleiben jedoch. Mehr Von Marlene Grunert und Majid Sattar

13.06.2018, 17:56 Uhr | Politik

Ausländerrecht Razzien in mehreren Bundesländern wegen Scheinehen

An mutmaßlich 27 Orten sucht die Polizei nach Beweisen gegen bandenmäßig organisierte Schleuser. Sie sollen Menschen aus Indien und Pakistan mit falschen Dokumenten zu einem Aufenthalt in Deutschland verholfen haben. Mehr

13.06.2018, 09:10 Uhr | Politik

Asyl-Streit in der Union Hart an der Grenze

Die CSU braucht vier Monate vor der Landtagswahl einen lauten Erfolg, gern auch auf Kosten der Kanzlerin. In der CDU klatschen manche. Mehr Von Timo Frasch und Eckart Lohse, BERLIN/MÜNCHEN

12.06.2018, 20:16 Uhr | Politik

Der Fall Susanna F. Such mich nicht

Das Verbrechen an Susanna F. ist ein weiteres in der Reihe von Tötungsdelikten an Mädchen. Wieder ist der mutmaßliche Täter ein Flüchtling. Zu lange hat es gedauert, bis die Polizei den Fall ernst genommen hat. Eine Chronologie. Mehr Von Katharina Iskandar

10.06.2018, 10:19 Uhr | Gesellschaft

Umfrage Mehrheit will Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen

Während knapp die Hälfte der Deutschen in der Flüchtlingspolitik nicht auf Angela Merkel vertraut, kündigt Bundesinnenminister Seehofer 63 Maßnahmen für einen Masterplan zur Asylpolitik an. Mehr

10.06.2018, 07:21 Uhr | Politik

Mutmaßlicher Susanna-Mörder Ali B. ist zurück in Deutschland

Die Lufthansa-Maschine mit dem Tatverdächtigen Ali B. ist am Samstag Abend in Frankfurt gelandet. Von dort wurde er per Hubschrauber nach Wiesbaden geflogen. Der mögliche Mörder von Susanna F. ist in der Nacht im dortigen Polizeipräsidium befragt werden. Mehr Von Ewald Hetrodt, Wiesbaden

09.06.2018, 21:29 Uhr | Rhein-Main

Langwieriger Sicherheitscheck Amsterdam kontrolliert doppelt so schnell wie Frankfurt

Anstehen oder sogar den Flug verpassen: Sicherheitskontrollen an deutschen Flughäfen sind zum Streitthema geworden. Aber wer ist eigentlich schuld an den Warteschlangen? Mehr Von Timo Kotowski

05.06.2018, 16:07 Uhr | Wirtschaft

Angriffe auf Polizisten Plötzliche Gewaltexplosion

Nach den Attacken junger Männer auf Polizisten streitet die hessische Politik über eine Verschärfung des Strafmaßes – die Debatte ist auch wegen der anstehenden Landtagswahl sehr brisant. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

04.06.2018, 19:53 Uhr | Politik

Neue Verdachtsfälle Vermittler und Dolmetscher sollen in Bamf-Affäre abkassiert haben

Die Bamf-Affäre entwickelt sich für Innenminister Seehofer zum Dauerproblem. In der Bremer Außenstelle soll ein Dolmetscher von Antragstellern Geld genommen haben. Auch in Bingen gibt es Ungereimtheiten bei der Bewilligung von Asylbescheiden. Mehr

27.05.2018, 10:30 Uhr | Politik

Zentrale Asyl-Unterkünfte Nahles: Seehofer sorgt bei Ankerzentren nicht für Klarheit

Der Innenminister plant Großunterkünfte für Asylbewerber, das stößt auf Vorbehalte. Die Bundesländer wollen Rechtsklarheit, Wohlfahrtsverbände sorgen sich vor allem um Kinder. Und auch die SPD-Chefin wird deutlich. Mehr

26.05.2018, 08:51 Uhr | Politik

Abgelehnte Asylbewerber Fast jede zweite geplante Abschiebung abgebrochen

Die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber gestaltet sich schwierig, immer wieder kommt es zu Komplikationen. Bundespolizei und Fluggesellschaften geben einander die Schuld. Mehr

24.05.2018, 04:42 Uhr | Politik

Seehofer und der Asylskandal Reden wir lieber über Geld

Bei der Generaldebatte verteidigt Innenminister Horst Seehofer seinen Etat im Bundestag – und überspielt so die Debatte um den Bremer Asylskandal. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

17.05.2018, 20:11 Uhr | Politik

Interview mit Fraport-Chef „So kann das in Deutschland nicht weitergehen“

Am Frankfurter Flughafen herrscht dicke Luft zwischen Fraport und der Lufthansa. Im F.A.Z.-Interview erklärt Stefan Schulte, was der Grund dafür ist. Und wie er die Wartezeiten an den Passagierkontrollen verkürzen will. Mehr Von Jochen Remmert

17.05.2018, 15:42 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 9 ... 19  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z