Bundesinnenministerium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Causa Maaßen Das Brodeln hinter der Brille

An diesem Dienstag wollen die Koalitionsspitzen über die Zukunft von Verfassungsschutzpräsident Maaßen entscheiden. Die Geschichte einer Zerrüttung. Mehr

17.09.2018, 21:22 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundesinnenministerium

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Asylbewerber Zahl der Abschiebungen nach Algerien deutlich gestiegen

Im Jahr 2017 wurden 504 Asylbewerber aus Algerien in ihre Heimat abgeschoben. Bundeskanzlerin Merkel wird bei ihrem Besuch in dem Land wohl auch über eine mögliche Einstufung als sicherer Herkunftsstaat sprechen. Mehr

17.09.2018, 11:36 Uhr | Politik

Medienbericht Verfassungsschutz will Mitarbeiterzahl verdoppeln

Der zur Zeit in der Kritik stehende Präsident des Verfassungsschutzes Hans-Georg Maaßen möchte auch Abteilungen umstrukturieren, berichtet der „Spiegel“. Das Thema Rechtsextremismus komme zu kurz, sagen Kritiker. Mehr

15.09.2018, 11:26 Uhr | Politik

Maaßen vor der Ablösung? Der viermal gespaltene Krümel

Noch ist offen, was aus Hans-Georg Maaßen wird. Er macht es seinen Verteidigern nicht leicht, gute Argumente für seinen Verbleib im Amt zu finden. Manche nehmen ihn sogar als arrogant wahr. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

14.09.2018, 21:53 Uhr | Politik

18. September So können Sie das neue Baukindergeld beantragen

Eltern haben seit dem 1. Januar rückwirkend Anspruch auf einen Zuschuss, wenn sie Eigentum kaufen oder bauen. Von der kommenden Woche an sind Anträge möglich. So geht’s. Mehr

13.09.2018, 17:17 Uhr | Finanzen

Anhörung im Bundestag Maaßen und sein Problem mit der Haltungsnote

Die fachliche Eignung von Hans-Georg Maaßen ist weitgehend unumstritten. Doch die Geduld mit ihm ist bei vielen aufgebraucht. Mehr Von Helene Bubrowski

12.09.2018, 23:47 Uhr | Politik

Umstrittene Chemnitz-Aussagen Herr Maaßen interpretiert sich selbst

Seit dem umstrittenen Interview des Verfassungsschutzchefs bewegen das politische Berlin viele offene Fragen – und Hans-Georg Maaßen versucht, seine Aussagen wieder einzufangen. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

11.09.2018, 23:16 Uhr | Politik

Urteil gegen Innenministerium Gericht untersagt Seehofer Vorverurteilung ehemaliger Bamf-Chefin

Hat die Bremer Außenstelle des Bamf bewusst Gesetze missachtet? Ja, sagt das Innenministerium, obwohl die Ermittlungen hierzu noch laufen. Ein Gericht gebietet diesem vorschnellen Urteil nun Einhalt. Mehr

10.09.2018, 19:10 Uhr | Politik

Bundesinnenminister Seehofer: Maaßen muss bis Montag Bericht abgeben

Das Innenministerium und das Bundesamt für Verfassungsschutz hatten sich abgesprochen vor Maaßens umstrittenen Äußerungen. Nun setzt Seehofer dem Verfassungsschützer eine Frist. Mehr

09.09.2018, 19:41 Uhr | Politik

Vorfälle von Chemnitz Maaßen hat seine Thesen nicht mit Regierung geteilt

Öffentlich spekuliert Verfassungsschutzchef Maaßen darüber, dass gezielt falsche Berichte über rechtsextremistische Hetzjagden in Chemnitz gestreut wurden. Die Kanzlerin hat er aber noch nicht informiert. Mehr

07.09.2018, 14:19 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Familiennachzug kommt nur zögernd voran

Seit August gibt es 1000 Plätze für die Familienangehörigen von subsidiär Geschützten. Doch das komplizierte Verfahren braucht so viel Zeit, dass es im ersten Monat nur 65 positive Bescheide gab. Kritiker fühlen sich bestätigt. Mehr

06.09.2018, 15:19 Uhr | Politik

Wohnungsnot in Metropolen Den Mietern lässt sich kaum helfen

Die alte Mietpreisbremse hat nichts gebracht – nun wird sie verschärft. Doch wenig spricht dafür, dass Wohnraum in begehrten Städten so endlich bezahlbar wird. Dafür ist das Problem viel zu groß. Mehr Von Christoph Schäfer

05.09.2018, 13:28 Uhr | Finanzen

Teures Wohnen Eigentümer verlangen immer höhere Mieten

Die Wohnungsnot in vielen Teilen Deutschlands treibt die Mieten in die Höhe. Der Anstieg der Neumieten angebotener Wohnungen ist im Schnitt doppelt so hoch wie die Inflation, wie neue Daten des Bundesinnenministeriums zeigen. Mehr

31.08.2018, 07:20 Uhr | Finanzen

Hohe Erfolgsquote in Hessen So viele meistern den Einbürgerungstest

Wer als Ausländer deutscher Staatsbürger werden möchte, muss mehrere Hürden meistern. Eine davon ist der Einbürgerungstest. Doch wie viele in Hessen schaffen ihn? Mehr

28.08.2018, 15:56 Uhr | Rhein-Main

Rechtsextreme Gruppierung Identitäre Bewegung begeht über 100 Straftaten

Die Identitäre Bewegung wendet sich gegen „Multikulti-Wahn“ und „unkontrollierte Massenzuwanderung“. Der Verfassungsschutz hat sie im Blick. Denn sie fallen auch durch Straftaten auf. Mehr

24.08.2018, 17:13 Uhr | Politik

0,7 Prozent Bericht: Nur wenige Flüchtlinge haben Bleiberecht erschlichen

Die Zahl derjenigen Flüchtlinge, die zu Unrecht Schutz in Deutschland erhalten, ist offensichtlich sehr gering. Das geht nach einem Bericht aus einer Überprüfung von Asylentscheiden hervor. Mehr

20.08.2018, 08:15 Uhr | Politik

Flüchtlingsabkommen mit Athen Deutschland beschleunigt Familienzusammenführung

Auch mit Athen hat die Bundesregierung die Rückführung von Flüchtlingen vereinbart. Deutschland muss im Gegenzug schneller prüfen, ob Flüchtlinge zu ihren Familien nach Deutschland dürfen. Mehr

17.08.2018, 20:18 Uhr | Politik

Anfrage der Grünen Bereits fünf rechtswidrige Abschiebungen in diesem Jahr

Der Tunesier Sami A. ist nicht der einzige Asylbewerber, der zu Unrecht abgeschoben wurde. Die Grünen zweifeln nun an den rechtsstaatlichen Prinzipien von Behörden und Bundesregierung. Mehr

17.08.2018, 15:50 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Respekt für die Legende

Die Welt trauert um die Soul-Legende Aretha Franklin. Derweil geht das Debakel um den islamistischen Gefährder Sami A. weiter. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sven Astheimer

17.08.2018, 06:19 Uhr | Aktuell

Fall Sami A. Der Kampf um den Rechtsstaat

Wer gedacht hat, dass die Düsseldorfer Landesregierung nach der Entscheidung des OVG Münster im Fall Sami A. klein beigibt, wurde am Donnerstag eines Besseren belehrt. Mehr Von Helene Bubrowski, Reiner Burger, Johannes Leithäuser, Hans-Christian Rößler

16.08.2018, 21:44 Uhr | Politik

Terror in Kabul Anschlag und Gefechte fordern zahlreiche Tote

Kurz nachdem ein Abschiebeflieger aus Deutschland eintrifft, wird Afghanistans Hauptstadt von einem neuen Selbstmordanschlag erschüttert. Aus anderen Landesteilen werden neue Angriffe der Taliban gemeldet. Mehr

15.08.2018, 17:22 Uhr | Politik

Nach Vereinbarung mit Madrid Regierung erwartet Flüchtlingsabkommen mit Rom und Athen

Nach dem Abkommen mit Spanien ist sich das Innenministerium sicher, dass auch Verträge mit Italien und Griechenland zustande kommen werden. Und das schon „sehr bald“, wie eine Sprecherin von Innenminister Seehofer erklärt. Mehr

15.08.2018, 14:56 Uhr | Politik

Fremdenfeindlichkeit Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge im ersten Halbjahr

Körperverletzung, Brandstiftung, Volksverhetzung: In Deutschland kommt es weiterhin zu vielen Angriffen auf Flüchtlinge. Die Zahl der Vorfälle sinkt jedoch. Mehr

12.08.2018, 04:31 Uhr | Gesellschaft

Dschihadistische Familien „Der Verfassungsschutz soll aus den Kinderzimmern wegbleiben“

Islamistische Eltern leben ihren Kindern extremistische Ideen vor – mit unabsehbaren Folgen, warnt der Verfassungsschutz. Unionspolitiker wollen deshalb auch Kinder unter 14 Jahren beobachten lassen. Ein sinnloser Vorschlag, kritisiert Linken-Politikerin Jelpke. Mehr Von Natascha Holstein

09.08.2018, 12:38 Uhr | Politik

Abkommen steht Regierung vereinbart mit Spanien Rückführung von Flüchtlingen

Deutschland kann von Samstag an Flüchtlinge an der österreichischen Grenze nach Spanien zurückweisen, wenn sie dort bereits einen Asylantrag gestellt haben. Mit zwei anderen Ländern ist die Regierung noch nicht so weit. Mehr

08.08.2018, 12:15 Uhr | Politik
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z