Bundesanwaltschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rückkehr nach Deutschland Härteres Vorgehen gegen IS-Frauen gefordert

Rückkehrende Frauen aus dem IS-Gebiet müssen der Bundesanwaltschaft zufolge mit harten juristischen Bandagen rechnen. Dies soll auch für diejenigen gelten, die nicht in Syrien oder im Irak gekämpft haben. Mehr

14.12.2017, 21:50 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundesanwaltschaft

1 2 3 ... 18 ... 36  
   
Sortieren nach

Gefährliche Szene? Innenminister nehmen „Prepper“ in den Blick

Die sogenannten Prepper bereiten sich auf Katastrophenszenarien vor. Weil zwei Männer nicht nur Konservendosen gehortet, sondern auch Mordpläne für einen Bürgerkrieg ausgearbeitet haben sollen, beschäftigen sich jetzt die Innenminister mit der Szene. Mehr Von Jörn Wenge

07.12.2017, 14:30 Uhr | Gesellschaft

Bundesanwaltschaft Ermittlungen wegen Ditib-Spionage eingestellt

Ditib-Imame standen unter Verdacht, Gülen-Anhänger ausgespäht zu haben. Gegen sie wird nicht weiter ermittelt – ein anderer Spionage-Verdacht besteht aber nach wie vor. Außerdem beklagt die Bundesregierung zunehmenden Einfluss der Türkei auf die Deutschtürken. Mehr

06.12.2017, 12:22 Uhr | Politik

Kritik am NSU-Prozess Wegschauen, vertuschen, bremsen

Die Anwälte der Nebenkläger im NSU-Prozess greifen die Bundesanwaltschaft scharf an. Sie beklagen ein „ungeheuerliches Versagen“ des Staates. Mehr Von Karin Truscheit

15.11.2017, 20:29 Uhr | Politik

NSU-Prozess Anwältin wirft Zschäpe „menschenverachtendes Rührstück“ vor

Mit heftigen Angriffen auf Beate Zschäpe wird in München der NSU-Prozess fortgesetzt. Eine Vertreterin der Nebenkläger wirft der Hauptangeklagten eine „selbstbespiegelnde Weinerlichkeit“ vor. Mehr

15.11.2017, 12:53 Uhr | Politik

Nach Geständnis Knapp zwei Jahre Haft auf Bewährung für Schweizer Spion

Er soll für den Schweizer Geheimdienst die persönlichen Daten nordrhein-westfälischer Steuerfahnder beschafft haben. Jetzt wurde der 54 Jahre alte Daniel M. verurteilt – nach einem Deal zwischen den Prozessbeteiligten. Mehr

09.11.2017, 10:10 Uhr | Politik

IS-Gerichtsverhandlung Vom Glauben abgefallen

Im Prozess gegen Abu Walaa, den die Ermittler für den Kopf des IS in Deutschland halten, tritt der wichtigste Zeuge auf. Doch es gibt Zweifel an seiner Geschichte. Mehr Von Alexander Haneke, Celle/Frankfurt

07.11.2017, 10:17 Uhr | Politik

Festgenommener Syrer Yamen A. bestellte Bombenmaterial bei Amazon

Der unter Terrorverdacht in Schwerin festgenommene Syrer Yamen A. hat nach einem Bericht Material zum Bombenbau über die Internetplattform Amazon gekauft. Die Sicherheitsbehörden sind alarmiert. Mehr

04.11.2017, 13:25 Uhr | Politik

Schweriner Terrorverdächtiger Yamen A. fiel schon im September auf

Mit der Festnahme des Syrers Yamen A. konnten Spezialkräfte in Schwerin einen schweren Anschlag in Deutschland verhindern. Nun werden immer mehr Details zum Terrorverdächtigen bekannt. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

01.11.2017, 19:52 Uhr | Politik

Verhinderter Terroranschlag Haftbefehl gegen terrorverdächtigen Syrer erlassen

Am Dienstag haben Spezialkräfte in Schwerin einen 19 Jahre alten Syrer verhaftet. Ein konkretes Anschlagsziel hatte er offenbar noch nicht – aber Kontakt zu einem Anhänger des IS. Mehr

01.11.2017, 16:21 Uhr | Politik

Verhinderter Terroranschlag Festgenommener Syrer kam 2015 nach Deutschland

Der am Dienstag von Spezialkräften der Bundespolizei in Schwerin festgenommene junge Mann ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen. Der 19-Jährige soll einen Anschlag mit hochexplosivem Sprengstoff geplant haben. Mehr

31.10.2017, 19:17 Uhr | Politik

Schweizer Spion Maulwurf oder Mäuschen

Der Schweizer Spion Daniel M. legt ein Geständnis ab. Das war mit dem Gericht so bereits vereinbart. Trotzdem hat das Geständnis erstaunlich viele Lücken. Mehr Von Helene Bubrowski

26.10.2017, 20:07 Uhr | Politik

Gerichtsverfahren Terrorprozesse gegen islamistische Kämpfer vor dem Abschluss

Zwei Terrorprozesse gegen mutmaßliche islamistische Kämpfer stehen heute vor dem Abschluss. Das Urteil folgt am Freitag. Mehr

23.10.2017, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Bundesanwaltschaft 2017 schon mehr als 900 Terror-Verfahren

Die Zahl der Terrorismus-Verfahren in Deutschland nimmt deutlich zu. Das geht einem Bericht zufolge aus den aktuellen Zahlen der Bundesanwaltschaft hervor. Der rapide Anstieg stellt die Behörde vor große Probleme. Mehr

22.10.2017, 03:00 Uhr | Politik

Schweizer Agent vor Gericht Der Spion, der zu viel redete

Daniel M. soll Privatagent im Dienst des schweizerischen Geheimdienstes gewesen sein – angesetzt auf deutsche Steuerfahnder. Jetzt steht er in Frankfurt vor Gericht, weil er zu viel geredet hat. Auch von einem Maulwurf in der Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen. Mehr Von Helene Bubrowski

19.10.2017, 11:33 Uhr | Politik

Verdacht gegen Präsident Schatten über dem Pariser Imperium

Es könnte alles so schön sein in Paris an diesen goldenen Herbsttagen. Doch es gibt einen Verdacht, der so gar nicht zum sportlichen Glanz rund um die Millionentruppe mit Neymar, Mbappe und Co. passen will. Mehr Von Charlotte Schneider, Paris

18.10.2017, 16:49 Uhr | Sport

Prozess vertagt Mutmaßlicher Schweizer Spion kann auf Bewährungsstrafe hoffen

Ein Deal kann den mutmaßliche Schweizer Spion vor dem Gang ins Gefängnis bewahren. Er soll glaubhaft schildern, was mit den zehntausend Euro geschah, die er für seine Spionagetätigkeit bekam. Mehr

18.10.2017, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Nasser al-Khelaifi aus Qatar Strafverfahren gegen Chef von Neymar-Klub

Noch vor kurzem sonnte sich Nasser al-Khelaifi im Glanz des 3:0-Siegs von Paris über die Bayern. Nun könnte es für den Geschäftsmann aus Qatar ungemütlich werden. Die Vorwürfe sind schwerwiegend. Mehr

13.10.2017, 08:46 Uhr | Sport

Abgeschlossene Ermittlungen Keine konkreten Hinweise auf NSA-Spionage in Deutschland

Wegen der möglichen massenhaften Erhebung von Telekommunikationsdaten durch britische und amerikanische Geheimdienste ermittelte bislang die Bundesanwaltschaft. Doch die Ermittler fanden keine belastbaren Spuren. Mehr

05.10.2017, 11:38 Uhr | Politik

Islamischer Staat Ferienlager vor dem Krieg

Er soll viele junge Menschen radikalisiert und nach Syrien und in den Irak geschleust haben: Abu Walaa, eine Führungsfigur des IS in Deutschland, steht nun in Celle vor Gericht. Mehr Von Alexander Haneke, Celle

26.09.2017, 23:22 Uhr | Politik

Volksverhetzung im Netz Unscheinbare Nazis

Mit rechtsradikalen Inhalten sollen vier Angeklagte auf einer Website zur Volksverhetzung beigetragen haben. Doch das ist nicht der Kern des Prozesses in Stuttgart. Mehr Von Rüdiger Soldt

14.09.2017, 20:46 Uhr | Politik

Haftbefehl gegen André E. Der loyalste Helfer des NSU

Bis zum Plädoyer der Bundesanwaltschaft war André E. ein freier Mann. Doch nun muss neben Beate Zschäpe und Ralf Wohlleben auch der NSU-Helfer in Untersuchungshaft. Ihm droht eine lange Haftstrafe. Mehr

13.09.2017, 21:26 Uhr | Politik

NSU-Prozess Abgrund an Menschenfeindlichkeit

Für Beate Zschäpe fordert die Anklage nicht nur lebenslange Haft – anschließend sei Sicherungsverwahrung unerlässlich. Denn von Zschäpe gehe ein „hohes Risiko“ aus. Mehr Von Karin Truscheit, München

12.09.2017, 18:57 Uhr | Politik

NSU-Prozess Anklage fordert Sicherungsverwahrung für Zschäpe

Vier Jahre nach Prozessbeginn plädiert die Bundesanwaltschaft für die Hauptangeklagte Beate Zschäpe auf lebenslange Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung. Mehr

12.09.2017, 10:11 Uhr | Politik

Die Agenda Bundesanwaltschaft beantragt im NSU-Prozess Strafmaß für Zschäpe

Die Bundesanwaltschaft beantragt im NSU-Prozess das Strafmaß für Beate Zschäpe. Die OECD vergleicht die Bildungssysteme der Industriestaaten. der BGH verhandelt über Sparkassen-Gebühren und Fluggast-Entschädigungen. Mehr

12.09.2017, 07:06 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 18 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z