Bürgerversicherung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bundessozialgericht Großeltern sind keine „geeigneten Tagespflegepersonen“

Ein Junge fällt unter der Obhut seiner Oma in einen Pool und ist danach schwerbehindert. Muss die Unfallkasse der Großmutter zahlen? Nach langem Rechtsstreit hat das Bundessozialgericht nun ein Urteil gefällt. Mehr

19.06.2018, 16:46 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Bürgerversicherung

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Krankenversicherung Lohnt sich der Wechsel in die Private?

Wer in die private Krankenversicherung wechseln will, sollte sich das gut überlegen. Wichtige Hinweise lassen sich aber mit einfachen Mitteln finden. Mehr Von Philipp Krohn

23.03.2018, 10:27 Uhr | Finanzen

Von Bismarck bis heute Die verflixte Bürgerversicherung

Die SPD ist mit ihrer Bürgerversicherung vorerst gescheitert. Das ist nicht neu: Seit Bismarck gab es immer solche Versuche. Bisher waren sie nicht erfolgreich. Aus guten Gründen. Mehr Von Werner Abelshauser

08.02.2018, 22:25 Uhr | Wirtschaft

Sondierungs-Kommentar Höhere Steuern oder Bürger-versicherung?

Bei den Themen Migration und Energie ist die SPD der Union sehr schnell entgegengekommen. Doch in der letzten Phase der Sondierung muss sie sich Spielräume sichern – für zwei Projekte, die ihr wirklich wichtig sind. Mehr Von Jasper von Altenbockum

10.01.2018, 21:23 Uhr | Politik

Staatliches Gesundheitssystem Nur Verlierer durch die Bürgerversicherung

Außer Ideologen profitiert niemand von der Bürgerversicherung. Im Gegenteil: Sie würde regelrechte Schockwellen auslösen. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

10.01.2018, 09:36 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv „Versorgung würde schlechter und teurer“

Mit harschen Worten wettert die Private Krankenversicherung gegen die Pläne der SPD zur Einführung einer Bürgerversicherung. Gegenüber europäischen Ländern habe das deutsche System einiges voraus. Mehr Von Philipp Krohn

06.01.2018, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Kurz vor Sondierungen Krankenkassen wehren sich gegen Bürgerversicherung

Einer der größten Streitpunkte in den Sondierungsverhandlungen zwischen Union und SPD dürfte das Gesundheitssystem werden. Die Gesetzlichen Krankenversicherungen fürchten Belastungen ihrer Versicherten. Mehr

03.01.2018, 11:33 Uhr | Wirtschaft

Bürgerversicherung Das heiße Herz der SPD

Herzenssachen sind nicht ungefährlich. Als unschöne Nebenwirkung schalten sie den Verstand aus. Genau so verhält es sich mit einem Herzensanliegen der SPD: der Bürgerversicherung. Mehr Von Andreas Mihm

27.12.2017, 19:21 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv „Wir wollen keine Einheitsversicherung“

Der Chef des CDU-Arbeitnehmerflügels, Karl-Josef Laumann, hält die Diskussion über die Bürgerversicherung für eine „Phantomdebatte“. Im Gesundheitssystem gäbe es viel drängendere Probleme, sagt er im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

27.12.2017, 17:54 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Bürgerversicherung Scheinheilige SPD

Die SPD beharrt darauf, eine Bürgerversicherung für alle Patienten einzuführen. Was so einfach klingt, ist tatsächlich ein gefährlicher Irrweg. Mehr Von Carsten Knop

17.12.2017, 18:26 Uhr | Wirtschaft

Koalitions-Knackpunkt SPD beharrt auf Bürgerversicherung

Als eines der ganz zentralen SPD-Projekte hat der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Karl Lauterbach eine Bürgerversicherung für alle bezeichnet. Die Gesundheitspolitik wird mehr und mehr zum Koalitions-Knackpunkt. Mehr

17.12.2017, 12:31 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbildung „Linke ideologische Mottenkiste“

Heute entscheidet, ob sie sich auf Sondierungsgespräche einlässt. Pünktlich dazu poltert die CSU gegen eines der Kernanliegen der Sozialdemokraten – und flirtet mit einem ehemaligen Lieblingsfeind. Mehr

15.12.2017, 10:40 Uhr | Politik

Modell für andere Länder? Hamburg macht einen Schritt in Richtung Bürgerversicherung

Hamburg will jungen Beamten den Weg in die gesetzliche Krankenkasse ebnen. Bund, Länder und Kommunen kommt das teuer zu stehen. Die Bürgerversicherung im Praxistest. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

14.12.2017, 14:08 Uhr | Wirtschaft

Übergang in Bürgerversicherung Deswegen sehen die Krankenkassen den SPD-Plan sehr skeptisch

Die SPD will auf ihrem Parteitag der privaten Krankenversicherung den Weg in den Tod bereiten. Das könnte teuer werden – selbst für die gesetzlichen Kassen. Die nennen jetzt Bedingungen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

08.12.2017, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Forderungen der SPD Ohne Bürgerversicherung keine Groko?

Die Union wirbt für eine große Koalition – und warnt die SPD vor überzogenen Forderungen. Doch die Sozialdemokraten wollen sich teuer verkaufen, erst recht nach dem Glyphosat-Konflikt. Ein Überblick über die Lieblingsprojekte der SPD. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

29.11.2017, 12:48 Uhr | Politik

SPD-Pläne Bürgerversicherung wird zum Schreckgespenst

Sie ist seit Jahren ein Wunschkind der SPD. Jetzt könnten die Sozialdemokraten sie zur Bedingung für eine Große Koalition machen. Ärzte, Privatversicherer und Union laufen Sturm. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

27.11.2017, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Vor der Großen Koalition Ärzte üben harsche Kritik an Bürgerversicherung der SPD

Die SPD hat angekündigt, in Koalitionsverhandlungen mit der Union auf eine Bürgerversicherung im Gesundheitssystem zu setzen. Vertreter der Ärzte warnen und erklären, warum das schlecht ist. Mehr

27.11.2017, 13:53 Uhr | Wirtschaft

Groko-Debatte Klöckner rechnet erst 2018 mit Gesprächen mit der SPD

Die Gespräche über eine mögliche Neuauflage der großen Koalition dürften nicht überhastet geführt werden, findet die stellvertretende CDU-Vorsitzende Klöckner. Unterdessen stellen immer mehr SPD-Politiker inhaltliche Bedingungen für ein Bündnis mit der Union. Mehr

27.11.2017, 08:30 Uhr | Politik

Studie zu Krankenkassen Bürgerversicherung würde Zehntausende Arbeitsplätze bedrohen

SPD, Grüne und Linke wollen die Gesundheits-Absicherung in Deutschland verändern - zu Lasten der Privaten Krankenversicherung. Wie viele Menschen dadurch ihre Stelle verlieren könnten, haben Fachleute nun vorgerechnet. Mehr

17.11.2016, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Bürgerversicherung Wegbereiter der Zweiklassenmedizin

Es sind schlechte Zeiten für die gesundheitspolitischen Revolutionäre der Opposition: Die Menschen sind offenkundig zufrieden. Die angeblichen Vorteile der Bürgerversicherung gibt es nicht. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

04.09.2013, 11:56 Uhr | Politik

Gesundheitspolitik Bürgerversicherung hält Versprechen nicht

SPD, Grüne und Linke verfechten das Konzept einer Bürgerversicherung. Sie wollen damit eine „Zwei-Klassen-Medizin“ verhindern. Doch die Einheitsversicherung kann wesentliche Versprechen nicht einhalten. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

20.08.2013, 07:09 Uhr | Wirtschaft

RWI-Studie „Bürgerversicherung schadet der Volkswirtschaft“

Ökonomen warnen in einer aktuellen Untersuchung vor steigenden Beitragssätzen der Kassen und sinkender Wohlfahrt. Mehr Von Andreas Mihm

19.08.2013, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Pläne der Parteien (10) Einheitliche Krankenversicherung?

Finanziell stehen die gesetzlichen Krankenkassen derzeit gut da. Das erschwert die Argumentation der Oppositionsparteien, die eine Bürgerversicherung fordern. Teil 10 der F.A.Z.-Serie. Mehr Von Andreas Mihm

14.08.2013, 17:20 Uhr | Politik

Gewusst wie So wechseln Sie Ihre Krankenversicherung

Viele Versicherte ärgern sich über steigende Prämien. Sie können aber auch innerhalb ihrer Gesellschaft in bessere Tarife wechseln. Das ist allerdings ein wenig kompliziert. Mehr Von Philipp Krohn

18.06.2013, 14:18 Uhr | Finanzen

Debatte um Bürgerversicherung Deutschlands Ärzte sehen schwarz

Im Wahlkampf schlägt sich der Ärztetag auf die Seite von Schwarz-Gelb: Die Bürgerversicherungskonzepte von SPD, Grünen und Linken werden abgelehnt. Die Opposition findet das nicht toll. Mehr Von Andreas Mihm, Hannover

29.05.2013, 14:16 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z