Die Grünen – Politik für Umwelt und Nachhaltigkeit: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frankfurter Tech Quartier Frankfurt will zur Start-up-Hochburg werden

Ein ehrgeiziger Plan soll Stadt und Region zu einem weltweit angesehenen Standort für Gründer machen. Die Zahl der Start-ups soll in fünf Jahren mehr als verdreifacht werden. Nur: Die konkrete Finanzierung ist noch unklar. Mehr

16.02.2018, 13:31 Uhr | Rhein-Main
Allgemeine Infos zu: Die Grünen – Politik für Umwelt und Nachhaltigkeit

Die Grünen sind eine politische Partei, die auch unter der Bezeichnung „Bündnis 90/Die Grünen“ bekannt ist. Sie wurde 1980 gegründet und ist seit 1983 im Bundestag vertreten. Hier steht sie vor allem für eine nachhaltige Umweltpolitik.

Wahlerfolge der Grünen: meist in der Opposition
Ihr bisher bestes Ergebnis erzielten Die Grünen bei den Bundestagswahlen 2009 mit 10,7 Prozent. Unter Bundeskanzler Gerhard Schröder waren sie zwei Legislaturperioden lang als Koalitionspartner der SPD an der Regierung beteiligt. Seither fungieren sie wieder als oppositionelle Kraft. In der Bundestagswahl 2017 treten Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir als Spitzenkandidaten an.

Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen: Umweltpolitik im Fokus
Die Umweltpolitik ist das große Steckenpferd der Grünen. Deshalb plädieren sie für einen verstärkten Klimaschutz (z. B. Ausbau der erneuerbaren Energien, Schließung von Kohlekraftwerken), das Vorantreiben der E-Mobilität und eine nachhaltigere Gestaltung der Landwirtschaft. Ein geeintes Europa ist den Grünen ebenso wichtig wie starke Familien und soziale Sicherheit. Zudem möchten sie beim Thema Asyl vor allem an den Fluchtursachen ansetzen und die Freiheit der Menschen in Deutschland sichern.

Alle Artikel zu: Die Grünen – Politik für Umwelt und Nachhaltigkeit

   
Sortieren nach

Städtische Finanzpolitik Alles eine Frage des Geldes

Auf die Finanzen wird das künftige Frankfurter Stadtoberhaupt stärker achten müssen. Die Kandidaten sagen, wie sie den Haushalt ausgleichen wollen. Mehr Von Tobias Rösmann

16.02.2018, 09:39 Uhr | Rhein-Main

Minister Al-Wazir Vorstoß zu unentgeltlichem Nahverkehr „nicht durchdacht“

Hessens Verkehrsminister Al-Wazir hält nicht viel von der Idee, Busse und Bahnen gratis anzubieten, um Leute vom Auto wegzulotsen. Für den RMV geht um Einnahmen von fast einer Milliarde Euro. Mehr

14.02.2018, 15:32 Uhr | Rhein-Main

Kostenloser Nahverkehr? „Wir können das jedenfalls nicht bezahlen“

Die Regierung denkt über kostenlose Bus- und Bahntickets nach. Nicht nur aus den Kommunen gibt es Kritik daran. Mehr

14.02.2018, 08:20 Uhr | Wirtschaft

Linke OB-Kandidatin Wissler „Wir wollen ja die Gesellschaft verändern“

Für die Linke-Fraktionsvorsitzende Janine Wissler steht eine Regierungsbeteiligung in Hessen nicht an erster Stelle. Trotzdem hat sie große Ziele. Wie will sie das erreichen? Mehr Von Ralf Euler

08.02.2018, 19:17 Uhr | Rhein-Main

Energiewende-Werbung Henni und Gerd als Steckdose und Tankdeckel

In Videoclips soll Badesalz insbesondere jungen Menschen die Energiewende näherbringen. Dafür treten Henni Nachtsheim und Gerd Knebel in ungewöhnlichen Rollen auf. Mehr

08.02.2018, 14:47 Uhr | Rhein-Main

Familiennachzug mit Folgen Gift für Volksparteien

Union und SPD legen ihren Streit um den Familiennachzug vorläufig bei. Doch viele Fragen der künftigen Flüchtlingspolitik bleiben offen. Und die Sozialdemokraten lassen sich vor den grünen Karren spannen. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

30.01.2018, 21:58 Uhr | Politik

Abgastests VW prüft Zustand der Versuchsaffen

Der Konzern will untersuchen, was mit den Affen geschehen ist und wie es ihnen heute geht. Die Grünen machen die Affäre zum Thema im Bundestag. Mehr

30.01.2018, 03:57 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zu Landratswahl Krebs´Erfolg mit geringer Beteiligung

Bürger, die nicht auf Sozialhilfe angewiesen sind, haben mit dem Landratsamt jedoch nur dann zu tun, wenn sie ein Auto zulassen oder einen Bauantrag stellen. Politische Leidenschaft lässt sich damit kaum wecken. Mehr Von Bernhard Biener

29.01.2018, 18:03 Uhr | Rhein-Main

Hochtaunuskreis Krebs als Landrat wiedergewählt

Ulrich Krebs bleibt Landrat des Hochtaunuskreises. Der Christliche Demokrat setzte sich gegen Ellen Enslin (Die Grünen) und FDP-Bewerber Holger Grupe durch. Mehr

29.01.2018, 07:27 Uhr | Rhein-Main

Wandel einer Partei Die neuen Grünen

Robert Habeck soll die Grünen mit zu neuen Höhen führen. Manchmal läuft er dabei Gefahr, intellektuell zu überdrehen. Meist bietet er aber zumindest etwas Originelles. Mehr Von Johannes Leithäuser

28.01.2018, 22:01 Uhr | Politik

Grüne Parteispitze-Kommentar Habeck gräbt die Grünen um

Mit der Wahl von Robert Habeck und Annalena Baerbock an die Parteispitze brechen die Grünen mit alten Traditionen. Vor allem Habeck könnte dafür sorgen, dass bald ein frischer Wind bei der ehemaligen Protestpartei weht. Mehr Von Frank Pergande

28.01.2018, 21:15 Uhr | Politik

Neue Parteispitze Wie links sind die Grünen noch?

Die Grünen haben jetzt zwei Realo-Vorsitzende – die Flügellogik von einst ist passé. Und schon melden sich die Mahner: Ist die Öko-Partei von einst jetzt überhaupt noch eine linke Partei? Mehr Von Oliver Georgi

28.01.2018, 11:59 Uhr | Politik

Sonntagsfrage Union baut Vorsprung aus

Zu Beginn der Koalitionsverhandlungen legt die Union in einer Forsa-Umfrage zu. Auch die Grünen steigen mit dem Parteitag in der Wählergunst. Mehr

28.01.2018, 02:43 Uhr | Politik

Parteitag der Grünen Der doppelte Robert

Auf ihrem Parteitag verabschieden sich die Grünen nicht nur von Cem Özdemir – auch ein Stück Identität verliert die Partei. Für Robert Habeck ist der Weg an die Parteispitze damit frei. Mehr Von Johannes Leithäuser, Hannover

26.01.2018, 23:49 Uhr | Politik

Wer Frankfurt finanziert Industrie überholt Banken wieder bei Gewerbesteuer

Im vergangenen Jahr konnten sich die Banken in der Rolle der wichtigsten Branche für die Gewerbesteuer in Frankfurt sonnen. Doch damit es wieder vorbei. Spannend ist aber vor allem der Block „Sonstige“. Mehr Von Thorsten Winter

26.01.2018, 14:40 Uhr | Rhein-Main

Grüne vor dem Parteitag Claudia Roth entlässt ihre Kinder

Annalena Baerbock und Anja Piel kämpfen um den Vorsitz der Grünen. Es geht um Bilder, Temperament und die Arithmetik der Flügel. Die Wahl könnte spannend werden. Mehr Von Markus Wehner und Reinhard Bingener

25.01.2018, 07:20 Uhr | Politik

Neugestaltung in Wiesbaden Neues Ensemble am Eingang der Rue

Zwischen dem Landesmuseum und dem neuen Kongresszentrum in Wiesbaden gibt es jetzt weniger Fahrspuren. Dadurch bleibt mehr Platz für Fußgänger und die Gestaltung der Vorplätze. Mehr Von Ewald Hetrodt

24.01.2018, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Panzer für die Türkei Auf dem Prüfstand

Die Türkei ist Nato-Mitglied. Als Importland deutscher Rüstungsgüter unterliegt sie im Grunde keinerlei Beschränkungen. So laut die Kritiker auch schreien. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

24.01.2018, 09:00 Uhr | Politik

Offenbach Aufbruchstimmung nach dem Strukturwandel

Der Offenbacher Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD) wird in den Ruhestand verabschiedet. Erfolgen im Wohnungsbau stehen Niederlagen gegenüber. Mehr Von Eberhard Schwarz

19.01.2018, 13:45 Uhr | Rhein-Main

Im Bahnhofsviertel Frankfurt plant Nachtauftenthalt für Suchtkranke

Im Frankfurter Bahnhofsviertel soll ein nächtlicher Aufenthaltsort für Suchtkranke geschaffen werden. Einen genauen Starttermin sowie ein detailliertes Konzept will die Stadt bald vorlegen. Mehr

16.01.2018, 20:08 Uhr | Rhein-Main

Vorschlag von Bouffier Hessen sollen Landtag am Marathon-Sonntag wählen

Nicht in den Herbstferien, nicht gleichzeitig mit der Bayern-Wahl und nicht im Advent: Diese Zeiträume scheiden für die Landtagswahl aus. Regierungschef Bouffier schwebt der 28. Oktober vor, der Frankfurter Marathon-Sonntag. Mehr

16.01.2018, 13:57 Uhr | Rhein-Main

Skepsis gegenüber Groko SPD rutscht in Umfrage noch weiter ab

Heiko Maas wirbt weiter eindringlich für eine Regierungsbeteiligung der SPD. Doch nicht nur innerhalb der Partei wächst der Widerstand gegen eine Neuauflage der großen Koalition. Eine neue Umfrage birgt verheerende Zahlen für die Sozialdemokraten. Mehr

16.01.2018, 06:54 Uhr | Politik

Sondierungsgespräche Wir waren zu freundlich

Wie wir bei den Jamaika-Verhandlungen vom Balkon winkten und suggerierten, die Sache sei geritzt – während kaum ein Konflikt ausgesprochen werden konnte. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Robert Habeck

15.01.2018, 09:16 Uhr | Feuilleton

Immer mehr Obduktionen „Morde bleiben zu oft unbemerkt“

Jede Leiche muss vor der Bestattung von einem Arzt begutachtet werden. Er soll klären, ob ein natürlicher Tod vorliegt – idealerweise. Doch zu oft bleiben Verbrechen unbemerkt. Das soll sich künftig ändern. Mehr Von Sarah Kempf, Frankfurt

12.01.2018, 17:07 Uhr | Gesellschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z