Brüssel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besuch in Brüssel Netanjahu fordert von Europäern Anerkennung Jerusalems

Vor seinem Treffen mit den EU-Außenministern fordert Israels Ministerpräsident Netanjahu auch von der EU, in Bezug auf den Status von Jerusalem „die Realität“ anzuerkennen“. Mehr

11.12.2017, 11:38 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Brüssel

Im umgangssprachlichen Sinne ist Brüssel die Hauptstadt Belgiens. Der exakte Terminus lautet „Hauptstadt-Region Brüssel“ – über 1,1 Millionen Einwohner leben an der Senne auf einer Grundfläche von etwa 161 km². Die Stadt Brüssel selbst ist nur eine von insgesamt 19 Teilgemeinden.

Im Herzen der EU
Neben den Niederlanden und Luxemburg gehört Belgien zu den Beneluxstaaten. Aufgrund der zentralen Lage in Europa laufen in Brüssel viele Fäden zusammen. So ist etwa das NATO-Hauptquartier seit 1967 in der belgischen Hauptstadt zu finden.

Das EU-Parlament in Brüssel
Brüssel beheimatet den Europäischen Rat, die Europäische Kommission und einen Arbeitssitz des Europäischen Parlaments. Das Generalsekretariat der EU hat seinen Hauptsitz in Straßburg, viele Ausschüsse tagen auch in Brüssel. In einem multimedialen Besucherzentrum werden Politikinteressierten die Zusammenhänge der Europapolitik näher gebracht.

Sehenswürdigkeiten: Atomium, Altstadt und vieles mehr
Ein Trip nach Brüssel ist nicht nur wegen der politischen Bedeutsamkeit interessant. Stellvertretend für die vielen Sehenswürdigkeiten sei das von André und Jean Polak konzipierte Atomium genannt. Das im Rahmen der Expo 1958 präsentierte Wahrzeichen ist die 165-milliardenfache Vergrößerung eines Eisenatoms. Außerdem weltbekannt: der Publikumsmagnet „Manneken Pis“ in der Brüsseler Altstadt.

Alle Artikel zu: Brüssel

   
Sortieren nach

FAZ.NET-Countdown Ein Chef, der nicht entscheiden darf

In der deutschen Politik ist es außer Mode gekommen, Entscheidungen zu treffen. Weder Union noch SPD warten in dieser Hinsicht derzeit mit großer Entschlossenheit auf. Anderswo sieht das ganz anders aus. Mehr Von Sebastian Eder

11.12.2017, 06:25 Uhr | Politik

Brexit-Verhandlungen Britischer Minister stellt Einigung mit EU in Frage

Für den britischen Brexit-Minister Davis ist der Durchbruch in den Verhandlungen mit Brüssel lediglich eine Absichtserklärung. Nur bei einer abschließenden Einigung werde London auch tatsächlich die Scheidungsrechnung begleichen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

10.12.2017, 17:24 Uhr | Politik

Brexit-Durchbruch Viel Lob für Mays diplomatische Raffinesse

Die kräftezehrenden Verhandlungen haben ihre Spuren bei Theresa May hinterlassen. Der langersehnte Brexit-Durchbruch ist der britischen Premierministerin nun geglückt – doch zu welchem Preis? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

08.12.2017, 18:39 Uhr | Politik

Finanzverpflichtungen London: Zahlen mehr als 40 Milliarden Euro für Brexit

Die Verhandlungen über den Brexit sind einen guten Schritt vorangekommen. Jetzt nennt Großbritannien eine Zahl für seine Finanzverpflichtungen. Doch viele Fragen sind noch ungelöst. Mehr

08.12.2017, 16:11 Uhr | Wirtschaft

Der Tag May und Juncker wollen es richten

Die SPD wählt einen neuen Generalsekretär. Das Landgericht Tübingen verhandelt über Strafzinsen für Kleinsparer. Das „Wort des Jahres“ wird gekürt Mehr

08.12.2017, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Anerkennung von Abschlüssen Deutschland soll 62.000 Euro Strafe zahlen – pro Tag

Ausländische Arbeitnehmer haben es in Deutschland oft schwer, einen Job zu finden – weil ihr Abschluss nicht anerkannt wird. Jetzt verklagt die EU deswegen Deutschland. Mehr

07.12.2017, 17:13 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlingsaufnahme verweigert EU-Klage gegen Ungarn, Tschechien und Polen

Wegen der Weigerung Flüchtlinge aufzunehmen, reicht die EU-Kommission Klage gegen Ungarn, Polen und Tschechien beim Europäischen Gerichtshof ein. Die EU hat 2015 die Umverteilung von 120.000 Asylbewerbern beschlossen. Mehr

07.12.2017, 12:35 Uhr | Politik

Kapitalverkehr eingeschränkt EU-Kommission verklagt Ungarn wegen NGO-Gesetzes

Nichtregierungsorganisationen müssen sich in Ungarn bei Gericht registrieren. Die EU-Kommission will das nicht hinnehmen. Sie fürchtet eine Stigmatisierung von Spendern aus dem Ausland. Mehr

07.12.2017, 12:16 Uhr | Politik

Vertiefung der Währungsunion Brüssel, vielstimmig

In Europa soll die Währungsunion „vertieft“ werden. Wie das jedoch genau aussehen soll, weiß nicht einmal die EU-Kommission unter Jean-Claude Juncker. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

06.12.2017, 18:33 Uhr | Wirtschaft

Ex-Ministerpräsident Torsten Albig wird Lobbyist für die DHL in Brüssel

Der frühere Regierungschef von Schleswig-Holstein hat eine neue Anstellung: Er vertritt die Interessen eines Paketdienstes gegenüber der EU. Und sagt auch, wann seine Kinder mit umziehen. Mehr

06.12.2017, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Gespräche Der irische Knoten

Beim Essen mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erreichten die britische Premierministerin Theresa May mehrere Anrufe. Der lauteste kam aus Belfast. Ideen, wie sich der Konflikt um die irische Grenze lösen lässt, gibt es noch nicht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

05.12.2017, 20:44 Uhr | Politik

Steuerflucht EU beschließt „Schwarze Liste“ mit 17 Steueroasen

Die Europäische Union stellt 17 Länder an den Pranger, die weltweit als Steueroasen gelten. Darunter sind auch Länder, die man nicht erwarten würde. Mehr

05.12.2017, 14:26 Uhr | Wirtschaft

Verhältnis zu Europa Wie die Schweiz zum Sonderfall wurde

Die Eidgenossen gehören nicht der EU an. Sie sind aber so eng mit der Gemeinschaft verflochten, dass sie weitgehend freien Zugang zum Binnenmarkt haben. Das lohnt sich für sie. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

05.12.2017, 12:52 Uhr | Wirtschaft

Konservative Tories Theresa May nach Brexit-Rückschlag in Brüssel unter Druck

Die Situation der an der Grenze zwischen Irland und Nordirland bleibt ein Streitpunkt in den Brexit-Verhandlungen. Konservative Tories stützen nun die nordirische DUP gegen die Premierministerin. Mehr

05.12.2017, 12:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Verantwortung für Bayern, Brexit und Pandabären

In Bayern beginnt eine große Liebesgeschichte, in Brüssel will die Scheidung nicht enden. Aber die wahren Dramen schreibt das echte Leben. Mehr Von Christian Palm

05.12.2017, 06:07 Uhr | Politik

Theresa May in Brüssel Brexit-Verhandlungen abermals abgebrochen

Premierministerin May und EU-Kommissionspräsident Juncker trennen sich ohne gemeinsame Linie. Optimistisch äußern sie sich nach ihrem Treffen aber dennoch: „Das ist kein Scheitern.“ Mehr

04.12.2017, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Gespräche Kein schöner Tag für May

Werden sich die EU und Großbritannien über die Bedingungen des Brexits einig? Heute treffen sich Jean-Claude Juncker und Theresa May zu wichtigen Gesprächen. Unterdessen wächst der Druck auf die Premierministerin: Die Hälfte der Briten wünscht ein neues Votum, Brexit-Fans fordern mehr Härte. Mehr

04.12.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Vor wichtigem Treffen Hälfte der Briten wünscht sich zweite Brexit-Abstimmung

Jeder zweite Brite würde gerne ein zweites Mal über den Brexit abstimmen. Davon unbeirrt erhöhen die Brexit-Hardliner den Druck auf Theresa May. Der Montag könnte ein entscheidender Tag werden. Mehr

03.12.2017, 21:22 Uhr | Politik

Britanniens Ausstieg Rückkehr der Irlandfrage

Seit Monaten verhandeln die EU und die Briten um Fortschritte im Austrittsprozess. Doch die Vorstellungen wie die „Nordirlandfrage“ gelöst werden könnte, beruht auf einem Paradoxon. Ein Kommentar. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

01.12.2017, 10:44 Uhr | Politik

Verhandlungsdurchbruch Großbritannien zahlt Milliarden für den Brexit

Es ist einer der zentralen Streitpunkte in den Brexit-Verhandlungen: Was muss Großbritannien an die EU bezahlen? Jetzt gibt es einen Durchbruch in den Verhandlungen: Es wird eine Milliardensumme. Mehr

29.11.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Streit um Glyphosat Das Gift

Kanzlerin Merkel kritisiert Landwirtschaftsminister Schmidt für sein Glyphosat-Ja. Aber eigentlich geht es um etwas anderes: Vertrauen und das Zustandekommen der großen Koalition. Mehr

28.11.2017, 21:53 Uhr | Politik

Volker Kauder im Gespräch „In der Sache halte ich das Glyphosat-Votum für vertretbar“

Volker Kauder erklärt im F.A.Z.-Interview, was im Streit über die Glyphosat-Abstimmung jetzt nötig ist und was sich eine neue große Koalition vornehmen sollte. Mehr Von Günter Bannas

28.11.2017, 20:05 Uhr | Politik

Nach Glyphosat-Entscheidung Schmidts Alleingang bringt auch Merkel in Bedrängnis

SPD, FDP und Grüne fordern Aufklärung über das Zustandekommen des deutschen Glyphosat-Votums. Der Bundeslandwirtschaftsminister beteuert nun, eigenmächtig entschieden zu haben – und nährt damit Zweifel an der Autorität der Kanzlerin. Mehr

28.11.2017, 13:28 Uhr | Politik

Kultauto in der Krise Der Mini-Brexit

Der Mini ist eine britisch-deutsche Erfolgsgeschichte. Das Kultauto profitiert von offenen Märkten und komplexen Lieferketten. Doch der Brexit bedroht all das. Ein Besuch in Großbritanniens ältester Autofabrik. Mehr Von Marcus Theurer

25.11.2017, 16:20 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z