Brüssel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nato-Treffen in Brüssel Amerika fordert von EU Klarstellung zu Verteidigungsunion

Die EU will eine Verteidigungsunion aufbauen. Der amerikanische Verteidigungsminister James Mattis hat Bedenken – und spricht die bei einem Nato-Treffen offen aus. Mehr

15.02.2018, 16:17 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Brüssel

Im umgangssprachlichen Sinne ist Brüssel die Hauptstadt Belgiens. Der exakte Terminus lautet „Hauptstadt-Region Brüssel“ – über 1,1 Millionen Einwohner leben an der Senne auf einer Grundfläche von etwa 161 km². Die Stadt Brüssel selbst ist nur eine von insgesamt 19 Teilgemeinden.

Im Herzen der EU
Neben den Niederlanden und Luxemburg gehört Belgien zu den Beneluxstaaten. Aufgrund der zentralen Lage in Europa laufen in Brüssel viele Fäden zusammen. So ist etwa das NATO-Hauptquartier seit 1967 in der belgischen Hauptstadt zu finden.

Das EU-Parlament in Brüssel
Brüssel beheimatet den Europäischen Rat, die Europäische Kommission und einen Arbeitssitz des Europäischen Parlaments. Das Generalsekretariat der EU hat seinen Hauptsitz in Straßburg, viele Ausschüsse tagen auch in Brüssel. In einem multimedialen Besucherzentrum werden Politikinteressierten die Zusammenhänge der Europapolitik näher gebracht.

Sehenswürdigkeiten: Atomium, Altstadt und vieles mehr
Ein Trip nach Brüssel ist nicht nur wegen der politischen Bedeutsamkeit interessant. Stellvertretend für die vielen Sehenswürdigkeiten sei das von André und Jean Polak konzipierte Atomium genannt. Das im Rahmen der Expo 1958 präsentierte Wahrzeichen ist die 165-milliardenfache Vergrößerung eines Eisenatoms. Außerdem weltbekannt: der Publikumsmagnet „Manneken Pis“ in der Brüsseler Altstadt.

Alle Artikel zu: Brüssel

   
Sortieren nach

Boris Johnson Großes britisches Kino

Boris Johnson versteht es blendend, sich in Szene zu setzen – und seine Gegner hassen ihn dafür. Am Mittwoch wurden sie aber mal wieder überrascht. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

14.02.2018, 21:34 Uhr | Politik

Für Elektroautos EU-Kommission: Wir brauchen 10 Riesen-Batteriefabriken

Elektroautos sind die Zukunft – aber woher sollen die Batterien dafür kommen? Für den EU-Energiekommissar ist die Antwort klar – doch die Hersteller zögern. Mehr

12.02.2018, 18:36 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die Brexit-Paralyse

In Großbritannien tobt ein harter Richtungsstreit über den Abschied aus der Europäischen Union. Einen Plan gibt es nicht, allenfalls Wunschdenken. Und die Autorität der Premierministerin schwindet stetig. Mehr Von Marcus Theurer, London

12.02.2018, 11:02 Uhr | Wirtschaft

Wettbewerbsrecht Mit dem Recht gegen Kartelle

Vor 60 Jahren wurden in Deutschland und in der Europäischen Union Wettbewerbsregeln geschaffen, die bis heute eine unverzichtbare Grundlage für die Ordnung der Marktwirtschaft sind. Ein Rückblick und Ausblick. Mehr Von Rainer Bechtold

09.02.2018, 14:52 Uhr | Wirtschaft

Michel Barnier Brexit-Übergangsphase mit Großbritannien gefährdet

England will nach dem Brexit eine Übergangsphase. Das könnte aber noch scheitern. Bisher will England sich den Bedingungen der EU nämlich nicht fügen. Mehr

09.02.2018, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Brexit-Verhandlungen Eine Fußnote schlägt in London ein

Die EU-Kommission will im Falle eines Rechtsstreits den Zugang zum Binnenmarkt für Großbritannien einschränken. Dort ist man nicht erfreut über die Drohungen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

07.02.2018, 22:19 Uhr | Politik

Abstimmung in Brüssel EU-Parlament wählt Vizepräsidenten nach Nazi-Vergleich ab

Ryszard Czarnecki hatte seine polnische Landsfrau Roza Thun als „Szmalcownik“ bezeichnet, für Polen eine üble Beleidigung. Thun hatte vorher Kritik an der Regierung in Warschau geäußert. Mehr

07.02.2018, 14:16 Uhr | Politik

Kartellbedenken EU-Kommission prüft Übernahme von Shazam durch Apple

Apple will die Musik-Erkennungs-App Shazam kaufen. Die EU findet das nicht unbedingt gut. Jetzt prüft sie. Mehr

07.02.2018, 09:26 Uhr | Wirtschaft

Mehr Geld nach Brüssel Deutschlands teures Versprechen an die EU

Die künftigen Koalitionäre, Union und SPD wollen mehr Geld nach Brüssel überweisen. Anderenfalls drohen noch höhere Kürzungen bei den Strukturhilfen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

05.02.2018, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Terrorismus-Prozess in Brüssel Das große Schweigen des Salah Abdeslam

Die Fahndungsbilder von Salah Abdeslam gingen um die Welt. Der mutmaßliche Terrorist soll in die Anschläge von Paris verwickelt gewesen sein – und er ist der einzige der heute über die Verbrechen Auskunft geben kann. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

05.02.2018, 17:17 Uhr | Politik

„Im Interesse der Union“ EU will Beitritt der Westbalkan-Länder offenbar vorantreiben

Von einer „historisch günstigen Gelegenheit“ spricht die EU-Kommission laut einem Bericht in einem Strategiepapier. Demnach könnten zwei Westbalkan-Staaten schon 2025 der EU beitreten. Insgesamt geht es um sechs mögliche neue Mitglieder. Mehr

04.02.2018, 07:30 Uhr | Politik

Uneinigkeit in Katalonien Mehr Rechte statt der Unabhängigkeit?

Im Lager der Unabhängigkeitsbefürworter findet derzeit eine Grundsatzdebatte statt. Über den weiteren Kurs der Bewegung scheint Uneinigkeit zu bestehen: Soll man sich auf die Forderungen Madrids einlassen – oder nicht? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.02.2018, 22:18 Uhr | Politik

Kurswechsel in Europapolitik Merkel spielt standhaft

Union und SPD wollen die Transferunion ausbauen, Schulden vergemeinschaften und den Euro-Rettungsfonds umbauen. Doch die Bundeskanzlerin tut so, als würde sich gar nichts ändern. Mehr Von Holger Steltzner

01.02.2018, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit EU verhängt Strafzölle gegen China

Die EU-Kommission wirft Peking Dumping vor und erlässt Strafzölle auf bestimmte Produkte. Es gibt einen wichtigen Unterschied zu dem, was der amerikanische Präsident gerade getan hat. Mehr

30.01.2018, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Hintergründe Theresa May Machtlose Herrin über das Chaos

Theresa May hat ihre Autorität schon lange verloren. Sie führe nicht, sondern werde geführt, heißt es in London. Wie lange wird sie sich noch halten? Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

30.01.2018, 08:17 Uhr | Politik

Der Tag Das bringt der Dienstag

Die Umweltministerin soll der EWU zeigen, dass Deutschland genug für die Luftreinheit tut. Donald Trump hält seine erste „Rede zur Lage der Nation“. Mehr

30.01.2018, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Trumps Iran-Ultimatum Die Einschläge kommen näher

Streits über Klimaschutz bis hin zu Jerusalem haben Europa von Amerika entfremdet. Doch Trumps Iran-Ultimatum übertrifft alles. Hätten die Europäer anders mit ihm umgehen sollen? Mehr Von Andreas Ross, Washington

29.01.2018, 21:55 Uhr | Politik

Die Zukunft des SPD-Chefs Und Martin Schulz?

Der SPD-Chef steht nach dem Bonner Parteitag schwach da, er hat an Autorität verloren. Schulz könnte sich noch ins Kabinett retten – wenn es dieses Kabinett jemals geben sollte. Mehr Von Peter Carstens und Thomas Gutschker

29.01.2018, 08:46 Uhr | Politik

Übergangsminister Gekommen um zu bleiben

Sie sind Minister auf Abruf, doch kampflos werden Peter Altmaier, Katarina Barley und Christian Schmidt ihre neuen Ämter nicht räumen. Dürfen sie sich Hoffnung machen? Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin und Manfred Schäfers

27.01.2018, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Wahl zum Regionalpräsidenten Madrid geht gegen Kandidatur Puigdemonts vor

Die spanische Regierung will unbedingt verhindern, dass Carles Puigdemont wieder zum katalanischen Regionalpräsidenten gewählt wird. Dafür schöpft sie jetzt auch ihre rechtlichen Mittel aus – entgegen einer Empfehlung des Staatsrates. Mehr

26.01.2018, 17:35 Uhr | Politik

Treffen in Brüssel Euro-Finanzminister billigen weitere Hilfsmilliarden für Griechenland

Die Jahre der Abhängigkeit von internationalen Finanzhilfen sollen für Griechenland im Sommer enden. Doch ob das krisengeplagte Land wirklich auf eigenen Beinen stehen kann, bleibt fraglich. Mehr

22.01.2018, 21:33 Uhr | Wirtschaft

Carles Puigdemont Der Gast aus dem Dänemark des Südens

Der Besuch des abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten löst in Kopenhagen Wirbel aus. Doch Carles Puigdemont entgeht einer Verhaftung – mit Hilfe des obersten spanischen Gerichts. Mehr Von Hans-Christian Rößler und Matthias Wyssuwa

22.01.2018, 17:15 Uhr | Politik

EZB-Präsident Deutschland schielt auf die Draghi-Nachfolge

Mit der Suche nach einem EZB-Vizepräsidenten beginnt eine große Personalrochade. Der Preis für den Chefposten in der Notenbank wäre hoch. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

22.01.2018, 13:43 Uhr | Wirtschaft

Groko und EU Europa zuerst!

Ein Neuanfang Europas ist dringend nötig. Aber enthalten die Gesprächsergebnisse der Sondierungen eine zündende Idee, um die Begeisterung wiederzubeleben? Mehr Von Jürgen Stark

18.01.2018, 11:48 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z