HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Brexit

Anschlag in London Viertes Opfer erliegt seinen Verletzungen

Der Anschlag von London hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Ein Mann starb im Krankenhaus. Erste Details gibt es auch zu den acht Festgenommen. Mehr

23.03.2017, 22:45 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Brexit
1 2 3 ... 39 ... 78  
   
Sortieren nach

London am Tag danach Wir haben keine Angst

Auf den Anschlag im Herzen Londons reagiert das zuletzt so gespaltene Land mit seltener Einigkeit. Großbritannien hatte sich auf diesen Tag vorbereitet. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.03.2017, 18:21 Uhr | Politik

Indexierte Anleihen Inflation wird 20 Jahre lang steigen

Der dänische Fondsmanager Thor Schultz Christensen ist überzeugt: Es hat eine Zeit steigender Inflation begonnen. Verantwortlich dafür sei nicht zuletzt der zunehmende Populismus. Mehr Von Martin Hock

23.03.2017, 17:09 Uhr | Finanzen

Buchmesse-Gastland Litauen Vom Schicksal der einfachen Leute

Litauen ist Gastland der an diesem Donnerstag beginnenden Leipziger Buchmesse: Was hat uns das Land, dessen Schriftsteller sich erst nach der Wende frei entfalten konnten, literarisch zu bieten? Mehr Von Reinhard Veser

23.03.2017, 15:18 Uhr | Feuilleton

Finanzmärkte Politische Unsicherheit spielt keine Rolle

An den Finanzmärkten herrscht Ruhe, während die Öffentlichkeit so engagiert über Politik diskutiert wie schon lange nicht mehr. Passt das zusammen? Mehr Von Gerald Braunberger

23.03.2017, 09:22 Uhr | Finanzen

Großbritannien Steigende Inflation stärkt das Pfund

Dank einer hohen Inflationsrate nehmen Erwartungen auf eine Zinserhöhung der Bank of England zu. Der Brexit bleibt aber eine längerfristige Belastung. Mehr Von Gerald Braunberger

22.03.2017, 19:24 Uhr | Finanzen

Nach Angriff in London Abstimmung über schottisches Unabhängigkeitsreferendum verschoben

Das Regionalparlament in Edinburgh bricht angesichts der Doppelattacke in London seine Debatte über ein neues Unabhängigkeitsreferendum ab. Mehr

22.03.2017, 18:44 Uhr | Politik

EU-Ausländer in Großbritannien Die Geiseln des Brexit

Drei Millionen EU-Ausländer leben in Großbritannien. Sie bangen um ihre Zukunft auf der Insel: Was tun? Koffer packen oder schnell noch einen britischen Pass beantragen? Mehr Von Bettina Weiguny

22.03.2017, 13:13 Uhr | Wirtschaft

Brexit Goldman Sachs zieht Hunderte Jobs aus London ab

6000 Mitarbeiter hat die amerikanische Großbank bislang in der britischen Hauptstadt – wegen des Brexits macht sie nun ernst mit ihren Umzugsplänen. Wird Frankfurt der große Profiteur? Mehr

21.03.2017, 21:45 Uhr | Wirtschaft

Nationalisten und Identitäre Wie stabil sind die reichen Gesellschaften?

Hauen und Stechen: Rechte besetzen kulturelle wie wirtschaftliche Territorien unter Drohungen, während Linke ihre Verantwortung für das Getöse ignorieren. Mehr Von Dietmar Dath

21.03.2017, 08:00 Uhr | Feuilleton

Brexit Mays Kraftakt

Die britische Premierministerin wird am 29. März die Scheidung von der EU einreichen. Ihre Ziele sind klar, doch Kosten und Aufwand nicht. Und wichtige Termine könnten den Prozess erschweren. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

20.03.2017, 20:38 Uhr | Politik

Bürgerbewegung Pulse of Europe Für etwas sein – nicht immer dagegen

Die Bürgerbewegung Pulse of Europe wächst: In 60 Städten und acht europäischen Ländern gehen die Menschen mittlerweile für Europa auf die Straße. Viele kommen jeden Sonntag wieder. Warum? Mehr Von Florentine Fendrich und Lisa Muckelberg, Frankfurt

20.03.2017, 19:31 Uhr | Politik

Mangel an Erntehelfern Brexit beunruhigt britische Bauern

Die Grafschaft Kent gilt als der Garten von England; hier wächst, was im Land auf den Teller kommt - und seit der Brexit-Entscheidung auch die Sorge der Landwirte. Denn die meisten Erntehelfer sind EU-Ausländer, die womöglich bald nicht mehr auf den Feldern arbeiten dürfen. Mehr

20.03.2017, 19:27 Uhr | Politik

EU-Austritt Ab 29. März tickt die Brexit-Uhr

Die Brexit-Uhr tickt ab dem 29. März: An diesem Datum will die britische Regierung den Antrag zum Austritt aus der EU gemäß Artikel 50 des Lissabon-Vertrags stellen. Für die komplexen Austrittsverhandlungen sind zwei Jahre vorgesehen. Mehr

20.03.2017, 18:35 Uhr | Politik

Zerfällt Europa? (24) Viele Wege führen nach Rom

Der Versuch, Europa in mehreren Geschwindigkeiten zu integrieren, ist gescheitert. Jetzt kommt es darauf an, der Vielfalt der wirtschaftskulturellen Bedingungen Europas Rechnung zu tragen und den Kontinent auf unterschiedlichen Wegen zu einigen. Mehr Von Professor Dr. Werner Abelshauser

20.03.2017, 15:01 Uhr | Politik

EU-Austritt Großbritanniens Wir sind bereit, die Verhandlungen aufzunehmen

EU-Ratspräsident Tusk scheint nur darauf gewartet zu haben: Kurz nachdem London den Brexit-Antrag für die kommende Woche angekündigt hat, verspricht er einen prompten Beginn des Verhandlungsprozesses. Mehr

20.03.2017, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Kosten des Brexit Eine saftige Rechnung für London

Die Europäer verlangen sechzig Milliarden Euro für den Brexit. Doch die meisten Briten ahnen davon nichts. Wie kommt die Kostenforderung zustande? Mehr Von Thomas Gutschker

20.03.2017, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Der Amerikanische Wähler Sag mir, was du fährst, und ich sage dir, was du wählst

Das ist Politik in Bewegung: Bei Google will man herausgefunden haben, mit welcher Motorisierung Bürger für Trump oder Clinton stimmten. Mehr Von Adrian Lobe

20.03.2017, 10:33 Uhr | Feuilleton

Litcologne Die Erinnerung des Künstlers ist die Tür zum Allgemeinen

Knappe Zukunft, geschenkte Zeit: Die siebzehnte Litcologne feiert die Törichten und setzt dem Zeitgeist der Renationalisierung den Eigensinn der Literatur entgegen. Mehr Von Oliver Jungen

20.03.2017, 09:25 Uhr | Feuilleton

Schottland Appetit auf Unabhängigkeit

In Aberdeen begeistert Schottlands Regierungschefin Sturgeon ihre Partei mit dem Versprechen auf ein Referendum. Damit ist Großbritanniens Premierministerin May plötzlich in der Defensive. Kann sich Schottland nach 300 Jahren von der britischen Krone lösen? Mehr Von Jochen Buchsteiner, Aberdeen

19.03.2017, 21:29 Uhr | Politik

Interview mit Nida-Rümelin Offene Weltprobleme, geschlossene Grenzen

Der Philosoph Julian Nida-Rümelin erläutert den Spagat zwischen Ethik und Rationalität in der Flüchtlingsfrage. Den Menschenstrom nach Europa im Jahr 2015 hätte man verhindern können. Nur wie? Mehr Von Philipp Krohn

19.03.2017, 17:19 Uhr | Politik

Demonstrationen in Hessen Für die europäische Idee

Die Bewegung Pulse of Europe setzt sich für die europäische Idee ein und gewinnt an Zulauf. Am Sonntag gingen im Zuge eines Aktionstages in Hessen mehr als 4000 Menschen auf die Straße. Mehr

19.03.2017, 17:12 Uhr | Rhein-Main

Präsidentschaftswahlen Frankreichs Zerreißprobe

Umfrageliebling Emmanuel Macron oder Euro-Gegnerin Marine Le Pen – Frankreich steht vor einer wegweisenden Wahl. So oder so kommt auf Deutschland einiges zu. Mehr Von Christian Schubert

19.03.2017, 10:37 Uhr | Wirtschaft

EU-Kommissionspräsident Türkei-Beitritt wird nicht an mangelndem Willen der EU scheitern

Jean-Claude Juncker hält die Drohungen der Türkei mit einem Ende des Flüchtlingspakts für unglaubwürdig. Trotz Erdogans Säuberungsaktionen spricht sich der EU-Kommissionspräsident gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen aus. Er nennt aber eine rote Linie. Mehr

19.03.2017, 09:06 Uhr | Politik

Referendum in der Türkei Erdogan will Gesetz zur Todesstrafe ohne Zögern unterzeichnen

Nach dem Verfassungsreferendum im April wird die Türkei wohl schnell die Todesstrafe wiedereinführen. Das würde das Ende der EU-Beitrittsverhandlungen bedeuten. Mehr

18.03.2017, 14:04 Uhr | Politik
1 2 3 ... 39 ... 78  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z