Bonn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bonn

   
Sortieren nach

Justiz Zweierlei Strafmaß nach dem Liechtenstein-Schock

Nach den Steuerrazzien im Zuge der Liechtenstein-Affäre deuten sich auffällig milde Strafen an. Strafverteidiger befürchten: Durch solche Deals mit der Justiz bringen Beschuldigte sich um ihre Chance auf einen Freispruch. Mehr Von Joachim Jahn

28.10.2008, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Büchern, Graphik und Kunst Zum Nutzen und Vergnügen für die Tabakraucher

Frühe Einblattdrucke sind rar. Reiss & Sohn in Königstein widmen ihnen einen Sonderkatalog - das Angebot mit Büchern, Graphik und Kunst in der Vorschau. Mehr Von Swantje Karich

25.10.2008, 17:55 Uhr | Feuilleton

Afghanistan Zwei DHL-Mitarbeiter in Kabul getötet

Bei einer Schießerei im Zentrum der afghanischen Hauptstadt sind drei Menschen getötet worden, darunter zwei Mitarbeiter des deutschen Logistikkonzerns DHL. Wie das Unternehmen mitteilte, handelt es sich bei den Opfern aber nicht um Deutsche. Mehr

25.10.2008, 14:59 Uhr | Politik

Fernsehen Die wahre Erfindung des Helmut Kohl

Fünf Jahre Arbeit und dreißig Stunden Interviews für einen Film: Der Dokumentarist Thomas Schadt will in Helmut Kohl - Der Film die Geschichte eines Staatsmanns erzählen. Der Film könnte zu einem Vermächtnis werden, für den Porträtierten und den Beobachter. Mehr Von Michael Hanfeld

25.10.2008, 12:40 Uhr | Feuilleton

Starke Nebenwirkungen Schlankheitspille Acomplia vom Markt genommen

Nach der Häufung von Depressionen bei Patienten, die die Schlankheitspille Acomplia einnehmen, hat der Pharmakonzern Sanofi-Aventis das Produkt vom Markt genommen. Dass die Pille starke Nebenwirkungen hat, ist bekannt. In Amerika war das Mittel nicht zugelassen. Mehr

24.10.2008, 15:39 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Jagdschutz-Verband Unfälle mit Wildschweinen stark gestiegen

In Deutschland gibt es wegen der milden Winter und guten Futterlage immer mehr Wildschweine - mit der Folge, dass die Zahl der Zusammenstöße mit den Tieren auf der Straße deutlich zugenommen hat. Mehr

23.10.2008, 17:29 Uhr | Gesellschaft

Weltordnung Der Godzilla unter den Nationen

Wieviele Ingenieure braucht ein Imperium? Und wieviel Benzin? Eine Münchner Tagung fragt nach den heutigen Kandidaten für eine politische Weltmachtstellung. Zwischen den Vereinigten Staaten, Europa, Russland und China sind die Verhältnisse neu zu bestimmen. Mehr Von Thomas Speckmann

21.10.2008, 12:54 Uhr | Feuilleton

Erbschaftsteuer Steuerberater attackieren Bundespolitiker

Noch immer weiß niemand, wie die Erbschaftsteuer künftig aussehen wird. Die deutschen Steuerberater machen deshalb jetzt ihrem Ärger auf die Bundespolitiker Luft. Mehr Von Joachim Jahn

20.10.2008, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Prozess gegen Kofferbomber Wie es so weit kam, weiß man noch immer nicht

In dieser Woche geht der Kofferbomber-Prozess in seinen fünfzigsten Verhandlungstag - im selben Hochsicherheits-Gerichtssaal, in dem bald das Verfahren gegen die Sauerland-Gruppe stattfinden wird. Mehr Von Markus Bickel, Düsseldorf

20.10.2008, 17:02 Uhr | Politik

Bildungsgipfel Professoren kritisieren Bund und Länder

Kurz vor dem „Bildungsgipfel“ von Bund und Ländern hat der Hochschulverband kritisiert, „die Rettung unseres wissenschaftlichen Systems“ werde gar nicht in den Blick genommen. Auch ist offenbar nicht geplant, eine Gesamthöhe für Bildungsinvestitionen festzulegen. Mehr

20.10.2008, 14:22 Uhr | Politik

None Die Stunde der Spätzünder

Da stehen sie: F und F, Frank und Franz, die Stars der Sozialdemokratie. Frank-Walter Steinmeier, der Kanzlerkandidat, und Franz Müntefering, der Parteichef. Nach Monaten der Qual sollen sie der SPD den Schmerz nehmen. Mehr

19.10.2008, 02:32 Uhr | Politik

Zehn Jahre Kulturstaatsministerium Ein Amt für alle Jahreszeiten

Als vor zehn Jahren das Kulturstaatsministerium ins Leben gerufen wurde, fürchtete man einen neuen Kulturzentralismus. Das Ministerium hat sich inzwischen bewährt und große Projekte vorangebracht. Bernd Neumann führt es sachlich und effizient, wenngleich ohne große Ideen. Mehr Von Andreas Kilb

16.10.2008, 16:30 Uhr | Feuilleton

None Anwalt der Verbraucher

Marktwirtschaft bedeutet nicht, alles dem Markt zu überlassen. Der Staat muss nicht nur eingreifen, wenn Marktversagen droht - wie in der jüngsten Finanzkrise -, sondern auch die notwendigen Rahmenbedingungen für einen fairen Wettbewerb schaffen. Das geschieht unter anderem mit dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Mehr

13.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Plomben der Zeitgeschichte

"Ein Zahnarzt als Mittelsmann" heißt der Titel des Buches. Auf dem schwarzweißen Umschlag ist der Autor zusammen mit Gustav Heinemann abgebildet. Der im Frühjahr 1969 von einer knappen Mehrheit der Bundesversammlung zum Staatsoberhaupt der Bundesrepublik gewählte sozialdemokratische Politiker gehörte einst zu den Patienten des seit 1958 in Bad Godesberg praktizierenden Zahnarztes. Mehr

10.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Datensicherheit Telekom schafft Vorstandsressort für Datenschutz

Die Deutsche Telekom will für die Bereiche Datenschutz, Recht und Compliance ein eigenes Vorstandsressort schaffen. Der Vorstand werde dem Aufsichtsrat einen entsprechenden Vorschlag übermitteln, teilte der Konzern am Freitag mit. Mehr

10.10.2008, 13:56 Uhr | Wirtschaft

None Viele Anker

Wie ein "Lehrbuch der Arbeiterbewegung" liest sich der Rückblick des Hamburger Senators und Präsidenten der Landeszentralbank Wilhelm Nölling, dem der Aufstieg aus ärmlichen Verhältnissen durch Bildung gelang: Der 1933 geborene Arbeitersohn wuchs mit elf Geschwistern auf und erarbeitete sich mühsam ... Mehr

08.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Emil Nolde in Paris Ein neuer Sturm aus dem Reich der alten Wilden

Zum ersten Mal wird in Paris Emil Nolde in einer Retrospektive gezeigt. Frankreich hat den Maler lange ignoriert - die französische Feinnervigkeit scheute seine expressionistischen Exzesse. Die Ausstellung ist daher auch ein Zeichen für eine Neuorientierung der deutsch-französischen Kunstrezeption. Mehr Von Werner Spies, Paris

07.10.2008, 20:19 Uhr | Feuilleton

Nach Terrorverdacht Haftbefehle gegen mutmaßliche Islamisten aufgehoben

Die beiden Terrorverdächtigen, die am 27. September am Flughafen Köln-Bonn festgenommen worden waren, sind wieder auf freiem Fuß. Wie die Bonner Staatsanwaltschaft mitteilte, wurden die Haftbefehle aufgehoben, weil ein dringender Tatverdacht nicht mehr aufrecht zu erhalten sei. Mehr

07.10.2008, 18:52 Uhr | Politik

Katastrophenfilm Der Vulkan Der Ausbruch kommt nach der Mittagspause

Tief unter der Eifel schlummert eine Magmakammer. Die Produktionsfirma TeamWorx griff ihrem möglichen Ausbruch voraus und drehte einen Katastrophenfilm mit Starbesetzung. Ein Besuch bei den Dreharbeiten von Matthias Hannemann. Mehr Von Matthias Hannemann, Münstereifel

07.10.2008, 13:59 Uhr | Feuilleton

Medizin-Nobelpreis 2008 Geschätzter Grundlagenforscher

Mit der Verleihung des diesjährigen Nobelpreises für Medizin ist der Heidelberger Tumorforscher Harald zur Hausen völlig überrascht worden. Doch in Fachkreisen genießt der 72-Jährige wegen seiner Forschungserfolge schon seit langem höchste Anerkennung. Mehr

06.10.2008, 14:30 Uhr | Wissen

Kinderpornographie Die Quäler sind unter uns

Für Geschäfte mit Kinderpornographie bietet das Internet zahllose Varianten, und gerade erst flog wieder ein Händlerring auf. Der Hallenser Staatsanwalt Peter Vogt ermittelt gezielt. Mehr Von Stefan Locke

06.10.2008, 13:55 Uhr | Gesellschaft

Telekom-Chef Obermann entschuldigt sich bei den Kunden

Der neue Datenskandal der Telekom bringt die Datenschutz-Debatte wieder in Gang. Politiker drängen auf die Einführung eines Qualitätssiegels für Datenschutz, während Telekomchef Obermann sich entschuldigt. Mehr

05.10.2008, 19:11 Uhr | Wirtschaft

Horst Seehofer Der Retter der CSU

Aus dem Schmollwinkel ins Bundeskabinett, aus der Niederlage in den CSU-Parteivorsitz - das kann nur Horst Seehofer. Jetzt winkt auch noch das Amt des Ministerpräsidenten, denn es zeichnet sich ein Verzicht der anderen Kandidaten ab. Mehr Von Georg Paul Hefty

04.10.2008, 21:58 Uhr | Politik

Gesundheitsfonds Kassenbeitrag steigt auf mindestens 15,5 Prozent

Die Beitragszahler der gesetzlichen Krankenversicherung müssen sich auf einen Rekordsatz von mindestens 15,5 Prozent zum Start des Gesundheitsfonds Anfang des kommenden Jahres einstellen. Der Schätzerkreis beim Bundesversicherungsamt konnte sich nicht auf einen gemeinsamen Vorschlag einigen. Die Entscheidung liegt nun am Sonntag bei der Bundesregierung. Mehr

03.10.2008, 09:28 Uhr | Politik

Benefizauktion Für die Deutsche Aids-Stiftung

Ein ausgefallener Ort für eine ungewöhnliche Aktion: Im Oktober wird Simon de Pury auf einem Rheinschiff Gegenwartskunst zugunsten der Kölner Aids-Stiftung versteigern. Mehr Von Thomas W. Kuhn

02.10.2008, 18:54 Uhr | Feuilleton
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z