HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Bundeskriminalamt

Angebliche Terror-Finanzierung Türkei zieht Liste verdächtiger Unternehmen zurück

Die Türkei ermittelt offenbar doch nicht gegen deutsche Unternehmen wegen des Verdachts der Terror-Unterstützung. Nun ist von einem „Kommunikationsproblem“ die Rede. Mehr

24.07.2017, 12:47 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Bundeskriminalamt
1 2 3 ... 24 ... 49  
   
Sortieren nach

Kriminalität Der kleine Staat gegen die große Cybermafia

Betrüger, Erpresser und die Mafia drängen immer mehr ins Internet. Der Staat stellt sich dagegen – doch die Spezialermittler können Hilfe gut gebrauchen. Mehr Von Michael Ashelm und Marcus Jung

23.07.2017, 20:12 Uhr | Wirtschaft

Rechtsextremismus BKA traut Reichsbürgern Terroranschläge zu

Die „Reichsbürger“-Bewegung ist größer und gefährlicher als bisher angenommen. Das geht offenbar aus einem vertraulichen BKA-Papier hervor. Mehr

23.07.2017, 12:12 Uhr | Politik

Fast 700 Unternehmen Schwarze Liste der Türkei offenbar noch viel länger

Die Liste mit Unternehmen und Einzelpersonen, die von der türkischen Regierung bezichtigt werden, Terroristen zu unterstützen, ist bekannt. Aber offenbar ist sie deutlich länger als vermutet. Mehr

21.07.2017, 13:32 Uhr | Wirtschaft

BKA-Chef Münch „Linke Gefährder an einer Hand abzählbar“

Von Rechtsradikalen geht laut dem Chef des Bundeskriminalamts eine deutlich größere Terrorgefahr aus als von Linksextremisten. Das Thema Zuwanderung habe das Problem verschärft. Mehr

21.07.2017, 04:50 Uhr | Politik

In ganz Deutschland Kinderporno-Razzia bei 67 Verdächtigen

Wenige Tage nach einem großen Schlag gegen Kinderpornos im Darknet melden die Ermittler den nächsten Erfolg: Die Wohnungen von 67 Tatverdächtigen wurden durchsucht. Mehr

20.07.2017, 10:46 Uhr | Gesellschaft

67 Verdächtige Kinderporno-Razzia in Deutschland

Wenige Tage nach einem großen Schlag gegen Kinderpornos im Darknet melden die Ermittler den nächsten Erfolg: Die Wohnungen von 67 Tatverdächtigen wurden durchsucht. Ein betroffener Onlinedienst aus den USA unterstützte die Ermittlungen. Mehr

20.07.2017, 09:50 Uhr | Rhein-Main

„Schwarze Liste“ Türkei beschuldigt deutsche Konzerne der Terrorunterstützung

Auf einer Liste der türkischen Regierung mit angeblichen Terrorunterstützern stehen offenbar auch Namen deutscher Firmen. Darunter große Konzerne – und eine Dönerbude. Mehr

19.07.2017, 16:13 Uhr | Wirtschaft

„Terroristen-Ampel“ des BKA Risikomessung für Gefährder

Wie entschlüsselt man die Persönlichkeit von Attentätern? Wie vermeidet man, ungefährliche Menschen zu verdächtigen? Ein forensischer Psychologe gibt Antworten. Mehr Von Philipp Hummel

18.07.2017, 20:06 Uhr | Wissen

Schutz vor Cyberangriffen Krieg der Maschinen

Der Schutz vor Cyberangriffen wird immer mehr zu einem florierenden Geschäft. Wer sind die Menschen, die uns vor Cyberangriffen gegnerischer Staaten schützen? Mehr Von Justus Bender und Eckhart Lohse

13.07.2017, 20:07 Uhr | Politik

Innere Sicherheit Neue Polizisten braucht das Land

Nach den Ausschreitungen in Hamburg rückt das Thema der Sicherheit noch mehr in den Fokus der Parteien. Trotz unterschiedlicher Ansätze sind sie sich in einem Punkt einig. Mehr Von Jasper von Altenbockum

13.07.2017, 18:25 Uhr | Politik

Nach dem G-20-Gipfel Hamburger Nachspiele

Eigentlich waren sie regulär akkreditiert, doch dann wurden 32 Journalisten vom G-20-Gipfel ausgeschlossen. Nun fordert Justizminister Maas Aufklärung. Derweil ist ein heftiger Koalitionskrach um Hamburgs Bürgermeister Scholz entbrannt. Mehr

13.07.2017, 06:25 Uhr | G-20-Gipfel

Bundeskriminalamt Derzeit nur vier Linksextremisten als „Gefährder“ eingestuft

Wurde die Gefahr, die von der linksextremen Szene ausgeht, bislang unterschätzt? Diese Frage wird seit den Krawallen vom Wochenende heftig diskutiert. Jetzt nennt das Bundeskriminalamt Zahlen. Mehr

12.07.2017, 12:24 Uhr | G-20-Gipfel

G-20-Akkreditierungen Scharfe Kritik an „Schwarzer Liste“

Während des G-20-Treffens hat die Bundesregierung 32 Journalisten die Akkreditierung nachträglich entzogen. Aus Sicherheitsbedenken, erklärte der Regierungssprecher Seibert. Mehr

11.07.2017, 18:36 Uhr | Aktuell

Plattform „Elysium“ Kinderschänder verabredeten sich zum Missbrauch

Nachdem eine kinderpornografische Plattform geschlossen wurde, sind 29 Opfer identifiziert und 14 Tatverdächtige festgenommen worden. Die Ermittlungen führen bis nach Neuseeland. Mehr Von Timo Frasch

07.07.2017, 15:46 Uhr | Gesellschaft

Sexueller Missbrauch 14 Festnahmen bei Schlag gegen internationale Kinderporno-Szene

Bei einem europaweiten Einsatz gegen die Betreiber und Mitglieder einer Plattform zum Austausch von Kinderpornographie sind 14 Verdächtige verhaftet worden. Die „Elysium“ genannte Plattform hatte 87.000 Mitglieder. Mehr

07.07.2017, 09:56 Uhr | Rhein-Main

Opferschutzverband „Wir brauchen Opferanwälte“

Zeugenvernehmung und Spurensicherung belasten Opfer von Kriminaldelikten zusätzlich zur eigentlichen Tat. Wie groß die Probleme sind und was Ermittler besser machen können, zeigt eine Studie des „Weißen Rings“. Mehr Von Karin Truscheit

05.07.2017, 21:04 Uhr | Gesellschaft

Millionen Dateien BKA kauft die Panama-Papiere

Schon im vergangenen Jahr soll sich das Bundeskriminalamt die vollständigen Panama-Papiere verschafft haben. Auch Hessen hat für die durchgestochenen Kanzlei-Dokumente gezahlt. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

04.07.2017, 17:54 Uhr | Wirtschaft

Neue Methode des BKA Wer sind die Top-Gefährder?

Wann ist ein Islamist gefährlich? Bisher galt die Ideologie als entscheidend. Doch wichtiger ist es, die Gewaltbereitschaft zu erkennen. Eine neue Methode soll dabei helfen. Mehr Von Markus Wehner

29.06.2017, 20:53 Uhr | Politik

Schutz vor Hackern Die Frage ist nur, wann sie angreifen

Zwei Hacker-Attacken haben weltweit Schaden angerichtet. Wie können wir uns schützen? Zwei Experten vom Bundesamt für Sicherheit geben Antwort. Mehr Von Axel Weidemann

29.06.2017, 20:12 Uhr | Feuilleton

BKA-Bericht Immer mehr gesprengte Geldautomaten

Mit einem Schlauch wird Gas eingeleitet, dann folgen Zündung und Explosion. Derzeit häufen sich die Fälle, in denen Verbrecher Geldautomaten in die Luft jagen. Schon 2016 ist die Zahl der Sprengungen hoch gewesen. Ein Bundesland ist besonders betroffen. Mehr

29.06.2017, 17:51 Uhr | Finanzen

Agenda Das bringt der Donnerstag

Das Bundesarbeitsgericht entscheidet über die Schadensersatzpflicht eines früheren Thyssen-Managers wegen des Schienenkartells, der BGH in einer Plagiatsklage gegen Ikea und zum Tabakwerbeverbot. Mehr

29.06.2017, 07:16 Uhr | Wirtschaft

BKA-Sicherheitsgespräche Türkischer Geheimdienst hat Bundestagsabgeordnete im Visier

Der türkische Geheimdienst sammelt einem Zeitungsbericht zufolge vermehrt Informationen über deutsche Politiker. Vor allem Innen-, Außen- und Verteidigungspolitiker sollen davon betroffen sein. Das BKA hat umgehend reagiert. Mehr

28.06.2017, 03:40 Uhr | Politik

Deutschlandweit Razzien wegen Hasskriminalität im Netz

In 14 Bundesländern werden Wohnungen durchsucht und Verdächtige vernommen. Im Fokus stehen Volksverhetzungen. Anlass ist der Aktionstag gegen Hasspostings. Mehr

20.06.2017, 10:49 Uhr | Gesellschaft

Internetkriminalität Strafverfolgern gelingt Schlag gegen das Darknet

Fahnder haben den mutmaßlichen Betreiber einer der größten deutschen Darknet-Seiten festgenommen. Auf der Plattform handelten mehr als 20.000 Mitglieder illegale Produkte. Unter anderem auch eine Waffe, die beim Amoklauf in München zum Einsatz kam. Mehr Von Marcus Jung

12.06.2017, 16:03 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 24 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z