Björn Höcke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

AfD-Chef Gauland im Interview „Wir versuchen, die Grenzen des Sagbaren auszuweiten“

Für seinen Vogelschiss-Vergleich wurde Alexander Gauland scharf kritisiert. Im Gespräch mit der F.A.Z. Woche erklärt er, warum er die Empörung nicht versteht – und welche Fehler sich die AfD leistet. Mehr

07.06.2018, 16:05 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Björn Höcke

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

„Vogelschiss“-Kommentar Auf Gauland und Höcke muss man antworten

Man dürfe auf Sätze wie Gaulands „Vogelschiss“ nicht reagieren, weil man sonst nur das Spiel der AfD spiele, sagen manche. Doch man darf nicht schweigen. Mehr Von Oliver Georgi

05.06.2018, 13:34 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Der Tanz der AfD

Während die AfD ihre übliche Choreographie aufs Parkett legt, tänzelt die konservative Union in diesen Tagen um sie herum. Und: Kommt die Kanzlerin ins Straucheln? Mehr Von Felix Hooß

05.06.2018, 06:35 Uhr | Aktuell

„Vogelschiss“-Äußerung Gaulands schmutziges Spiel

In der AfD tut jeder das, was er am besten kann. Mehr Von Berthold Kohler

04.06.2018, 17:45 Uhr | Politik

„Vogelschiss“-Vergleich Höcke geht nach Gaulands Entgleisung zum Gegenangriff über

Björn Höcke nutzt die Aufregung um Gaulands „Vogelschiss“-Äußerung, um Merkels Flüchtlingspolitik zu attackieren. Dabei benutzt er Worte, die denen Gaulands in ihrer Heftigkeit nichts nachstehen. Mehr

04.06.2018, 17:27 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Alles nur Vogelschiss!

Wie kann es sein, dass Hitler vom Chef der größten deutschen Oppositionspartei verharmlost wird – womöglich wird Israels Ministerpräsident Netanjahu die Kanzlerin genau das heute fragen. Welche Fragen sich noch stellen, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Oliver Georgi

04.06.2018, 06:24 Uhr | Aktuell

Björn Höcke freigesprochen Unschuldig im Sinne der Anklage

Das thüringische Landesschiedsgericht der AfD hat Björn Höcke in allen Punkten freigesprochen. Die Parteispitze würde die Begründung der Richter gerne unter Verschluss halten. Der Frankfurter Allgemeinen Zeitung liegt sie jedoch vor. Mehr Von Justus Bender

17.05.2018, 07:30 Uhr | Politik

Thüringer AfD-Landtagsfraktion Höcke stellt Positionspapier gegen „Multikulti-Extremisten“ vor

Die Thüringer AfD-Landtagsfraktion hat ein 38 Seiten umfassendes Positionspapier vorgelegt – und der deutschen Politik darin unter anderem „Identitätsauflösung und Heimatzerstörung“ vorgeworfen. Mehr

15.05.2018, 17:24 Uhr | Politik

Kein Parteiausschluss Björn Höcke darf in der AfD bleiben

Der Thüringer AfD-Landevorsitzende Björn Höcke wird wegen seiner umstrittenen Dresdner Rede zur deutschen Erinnerungskultur nicht aus der Partei geworfen. Das Thüringer Landesschiedsgericht der Partei wies einen entsprechenden Antrag des Bundesvorstandes als unbegründet ab. Mehr

09.05.2018, 11:31 Uhr | Politik

Foto-Montage kursiert im Netz Eine Klobürste namens Höcke

Eine Ikea-Klobürste macht im Internet die Runde, weil sie angeblich nach Björn Höcke benannt ist. Mit der Aktion hat es eine Künstlergruppe auf den AfD-Politiker abgesehen – nicht zum ersten Mal. Mehr

05.05.2018, 17:42 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: „Anne Will“ Züge eines Wahns

Antisemitismus ist nicht mit Logik beizukommen, der Hass ist manisch. Wie schwierig das Problem zu lösen ist, zeigte sich in der Sendung von Anne Will. Mehr Von Hans Hütt

23.04.2018, 02:58 Uhr | Feuilleton

Umgang mit NS-Vergangenheit Warum wir einen Traditionserlass für die Erinnerungskultur brauchen

Wer den demokratischen Werte-Konsens bewahren will, muss sich der Geschichtsklitterung entgegenstellen. Sonst drehen Weidel, von Storch und Co. den erinnerungspolitischen Spieß um. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Shimon Stein und Moshe Zimmermann

17.04.2018, 06:41 Uhr | Feuilleton

Russlanddeutsche im Bundestag Der smarte Anton und der wilde Waldemar

Zwei Abgeordnete der AfD im Bundestag sind Russlanddeutsche. Sie streiten für das Christentum, den Nationalstolz – und für Moskau. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

01.04.2018, 08:24 Uhr | Politik

Aufnahmestopp für Ausländer Spahn verteidigt Essener Tafel

In der Debatte um den Aufnahmestopp der Essener Tafel hat der designierte Gesundheitsminister vor einer Geringschätzung des deutschen Sozialsystems gewarnt. Auch zur AfD hat Spahn eine klare Haltung. Mehr

10.03.2018, 12:44 Uhr | Politik

André Poggenburg tritt zurück Für Gossensprache war man sich zu fein

André Poggenburgs Aschermittwochsrede war der Hauptgrund für seinen Rücktritt, aber nicht der einzige. Weder seine Radikalität noch sein schlechtes Benehmen waren eine Neuigkeit in der AfD. Mehr Von Justus Bender und Reinhard Bingener

08.03.2018, 23:10 Uhr | Politik

Die AfD im Bundestag Mit Verlaub, Herr Präsident

Seit die AfD im Bundestag sitzt, sind die Debatten erheblich rauer als früher. Doch nicht nur ganz rechts werden scharfe Worte verwendet. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

07.03.2018, 20:38 Uhr | Politik

Zitatsammlung auf Webseite AfD verklagt Berliner Blogger

Unter der Domain wir-sind-afd.de sammelt Nathan Mattes Zitate von AfD-Politikern. Die Partei hat gegen ihn geklagt, weil er den Namen der AfD verwendet und vor Gericht Recht bekommen. Den Blog will Mattes trotzdem nicht aufgeben. Mehr Von Yves Bellinghausen

02.03.2018, 08:11 Uhr | Politik

Nach Poggenburg-Rede „Nicht über die AfD zu berichten, hat mit Zensur nichts zu tun“

Im Interview spricht der Politikwissenschaftler Robert Feustel über das Schema hinter den Provokationen der AfD – und erklärt, warum es sich lohnt, nicht jeden Tweet zu kommentieren. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

16.02.2018, 12:27 Uhr | Politik

AfD und Pegida Deutsche Glücksgefühle mit Björn und Lutz

Gegen „Volksverräter“, „linke Spackos“ und „Kameltreiber“: Nach dem Austritt von Frauke Petry zeigen ostdeutsche AfD-Landesverbände ihre Radikalität – und ihre Einigkeit mit Pegida. Und Björn Höcke ist der Star des Abends. Mehr Von Stefan Locke, Nentmannsdorf

15.02.2018, 08:08 Uhr | Politik

AfD-Parteitag in Thüringen Höcke will Zuzug von Flüchtlingen auf „Null“ begrenzen

Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke möchte nicht nur keine neuen Flüchtlinge aufnehmen, sondern auch die bereits hier befindlichen „fit for return“ machen. Mehr

03.02.2018, 14:58 Uhr | Politik

Koalitionsverhandlungen Die SPD braucht Grenzen!

Die Grenze des Möglichen, des Erträglichen, des Verstandes: Wohin man blickt, überall Grenzen. Nur zwischen Union und SPD gibt es weniger davon, als vielen Genossen lieb sein kann. Eine Glosse. Mehr Von Oliver Georgi

02.02.2018, 09:42 Uhr | Politik

AfD Höcke: Mit Islam soll am Bosporus Schluss sein

Björn Höckes zeichnet sein Feindbild Islam immer wieder in grellen Farben. Auf einer Parteiveranstaltung kündigte er nun an, auch außerhalb Deutschlands gegen die Religion vorgehen zu wollen: „wenn wir die Macht bekommen.“ Mehr

28.01.2018, 21:04 Uhr | Politik

Gemäßigte Radikalität AfD im Abklingbecken

Wenn es um Provokation von Rechtsaußen geht, geizt die AfD nicht mit ihren Reizen. Doch nun ist die neue Partei im Bundestag offenbar im Parlament schon domestiziert worden. Mehr Von Justus Bender

25.01.2018, 10:32 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Rechts gegen Rechtsextreme

Die Entscheidung über den Parteiausschluss von Björn Höcke aus der AfD könnte heute erfolgen. Wie verhält sich die Parteiführung? Und was erwartet Victor Orbán, wenn er die CSU in Seeon besucht? Mehr Von Timo Steppat

05.01.2018, 08:16 Uhr | Politik

Faschismus und Männlichkeit Die weiße Scharia

Neue Rechte und Alt-Right wollen, dass Männer endlich wieder männlich sein dürfen. Denn Schuld an allem Übel sei der Feminismus, weil er die Frauen wider ihre Natur vom Herd getrennt hat. Mehr Von Carolin Wiedemann

04.01.2018, 08:18 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z