Bildungsrepublik: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Sandra Maischberger Konfusion und Dauerschleife

Sind die Volksparteien noch zu retten? Die Sendung von Sandra Maischberger lässt daran Zweifel aufkommen. Das lag aber auch an der Besetzung. Mehr

22.02.2018, 07:39 Uhr | Feuilleton
   

Bilder und Videos zu: Bildungsrepublik

Alle Artikel zu: Bildungsrepublik

1 2 3 ... 35 ... 70  
   
Sortieren nach

SPD vor der Groko Gabriel will keinen Kampf ums Außenministerium

Er wolle sich nicht an das Amt klammern, sagt der Außenminister in einem Interview. Einen Wechsel in die Wirtschaft hält sich Gabriel offen. Mehr

22.02.2018, 04:22 Uhr | Politik

Seltsamer Abschied vom Amt Wohin jetzt mit all den Schulz-Autogrammen?

Wenn ein Politiker zurücktritt, geht das Leben weiter. Aber anders. Übrig bleiben seine Autogrammkarten und Buttons. Was passiert damit? Mehr Von Friederike Haupt

21.02.2018, 06:35 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Die Hundejahre der SPD

Die SPD geht dem Streich einer Boulevard-Zeitung auf den Leim und lässt eine Hündin zum Mitgliederentscheid zu. Stephan Weil wünscht sich angesichts des Chaos der letzten Woche Ruhe in der Partei. Und in der CDU wird es seltsam still. Mehr Von Oliver Georgi

21.02.2018, 06:12 Uhr | Politik

No-Groko-Kampagne Kühnerts Showtime

Juso-Chef Kevin Kühnert ist auf Tournee, um eine weitere Groko zu verhindern. Was will der Mann, der eben noch Kommunalpolitik machte und nun sogar die Kanzlerin stürzen könnte? Mehr Von Mona Jaeger

20.02.2018, 11:30 Uhr | Politik

Schlafentzug bei Politikern Das musste ja schiefgehen!

Seit einem halben Jahr kommt die Politik nicht zur Ruhe: Immer wieder wird die ganze Nacht hindurch verhandelt. Schlafmediziner Ingo Fietze erklärt im F.A.S.-Interview, warum die Beteiligten dann nicht mehr ganz zurechnungsfähig sind. Mehr Von Michael Brendler

19.02.2018, 10:50 Uhr | Wissen

Sigmar Gabriel im Porträt Ein Mann will bleiben

Sigmar Gabriel hat eine Kampagne gestartet, die ihn als Minister im Amt halten soll. Doch in der SPD hat der einstige Vorsitzende kaum noch Unterstützer. Nun setzt er auf öffentlichen Druck. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

19.02.2018, 09:35 Uhr | Politik

Aufstieg der Kanzlerin Merkel und die gescheiterten Männer

Eine Partei liegt am Boden – und eine Frau soll die Trümmer aufräumen: Gibt es Parallelen zwischen dem Aufstieg der Kanzlerin und dem von Andrea Nahles? Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.02.2018, 07:52 Uhr | Politik

Start der Groko-Abstimmung Die neue Zuversicht der SPD

Ganz Europa wartet auf die Entscheidung der SPD-Basis über eine weitere Koalition mit der Union. Trotz Widerstands aus den eigenen Reihen glaubt die Parteispitze fest an ein „Ja“ zur geplanten Regierung. Scharfe Worte kommen derweil aus der Union. Mehr

19.02.2018, 07:19 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Romantische Männer tragen Leggings

Männer haben es heutzutage wirklich schwer. Wer sich für romantisch hält, muss Leggings tragen. Und die eigene Karriere kann man sich schon im zarten Alter von drei Jahren versauen. Mehr Von Jörg Thomann

18.02.2018, 12:59 Uhr | Gesellschaft

Regierungsbildung CSU-Minister Müller für Gabriel als Außenminister

Der Bundesentwicklungsminister selbst würde ebenfalls gern sein Amt behalten. Wie bei Gabriel verweist er auf seine Erfahrungen und das Vertrauen, das er aufgebaut habe. Mehr

18.02.2018, 04:57 Uhr | Politik

Zukunft von Sigmar Gabriel „Ideale Besetzung für das Amt des Außenministers“

Die Freilassung von Deniz Yücel befeuert die Debatte über die politische Zukunft von Sigmar Gabriel. Ein Parteifreund fordert eine weitere Amtszeit für den Außenminister. Die SPD-Spitze bremst. Martin Schulz spricht von Versöhnung. Mehr

17.02.2018, 02:51 Uhr | Politik

Unruhe in der SPD Nahles wirft Gabriel „Kampagne in eigener Sache“ vor

Andrea Nahles will die Personaldebatte in der SPD beenden. Ob das klappt? Schließlich ist die Ministerfrage noch ungeklärt. Und eine Frau hält sich schon für die „Universalwaffe“ ihrer Partei. Mehr

16.02.2018, 19:01 Uhr | Politik

Olaf Scholz im Interview „Politik nicht auf Ränkespiele reduzieren“

„Es geht nicht um Personen, es geht um unser Land“: Olaf Scholz im Gespräch über politische Auslaufmodelle, das Großthema Einwanderung – und wie die SPD zum Kraftzentrum werden kann. Mehr Von Jasper von Altenbockum, Majid Sattar und Matthias Wyssuwa

16.02.2018, 18:11 Uhr | Politik

Fraktur Der Olaf Scholz geht um

Und einem Kommissär ist doch auch nach einem historischen Fehler nichts zu schwer, oder? Mehr Von Berthold Kohler

16.02.2018, 13:16 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Maybrit Illner“ „Jottesjabe“ Angela Nahles

Ordnung ist die halbe Miete: ein schmallippiges Fazit der Chaostage in der SPD. Mit Olaf Scholz steht ein Manager an ihrer Spitze, der aufgeräumt argumentieren kann. Mit Neugier schaut man auf die Unruhe in der Union. Mehr Von Hans Hütt

16.02.2018, 02:45 Uhr | Feuilleton

Vor Mitgliederbefragung SPD sackt auf Rekordtief von 16 Prozent ab

Wenn am Sonntag Wahl wäre, käme die SPD laut einer Umfrage auf 16 Prozent. Damit liegen die Sozialdemokraten noch einen Punkt vor der AfD. Die Mehrheit der Befragten glaubt nicht, dass Andrea Nahles die SPD wieder nach vorne bringt. Mehr

15.02.2018, 22:05 Uhr | Politik

Neue Konkurrenz für Nahles Auch Dirk Diedrich aus Dithmarschen will SPD-Chef werden

Nach Flensburgs Oberbürgermeisterin bewirbt sich neben Andrea Nahles auch der Vizekreischef aus Dithmarschen für den SPD-Bundesvorsitz. Seine Begründung ist dabei von grundsätzlicher Natur. Mehr

14.02.2018, 12:26 Uhr | Politik

SPD Schwesig: „Wir können uns keine Hängepartie leisten“

SPD-Vize Manuela Schwesig warnt vor einer Urwahl des Parteivorsitzenden. Kritik an der Entscheidung des Parteivorstandes weist sie zurück. Der kommissarische SPD-Chef Olaf Scholz definiert derweil große Ziele. Mehr

14.02.2018, 08:46 Uhr | Politik

Führungswechsel in der SPD Zugeständnisse im Machtvakuum

Aufregung vor dem geplanten Wechsel in der SPD-Führung: Das Präsidium geht auf die Kritik von Teilen der Basis ein. Scholz soll die Partei kommissarisch führen, Nahles ihm als Vorsitzende folgen – und die Parteispitze hofft, dass das den Unmut besänftigen kann. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

13.02.2018, 21:28 Uhr | Politik

Spitze der Sozialdekmokraten Olaf Scholz soll die SPD kommissarisch führen

Das SPD-Präsidium hat Fraktionschefin Andrea Nahles als künftige Parteivorsitzende vorgeschlagen. Bis zu einem Sonderparteitag am 22. April soll SPD-Vize Olaf Scholz die Partei kommissarisch führen. Martin Schulz zieht sich zurück. Mehr

13.02.2018, 19:52 Uhr | Politik

Merkels Personaltableau Was wird aus Jens Spahn?

In der SPD regieren nach dem Absturz von Martin Schulz Chaos und Streit. Wie könnte Angela Merkels Personalplanung aussehen, um den Übergang in der CDU friedlicher zu gestalten? Besonders ein jüngerer Politiker hält sich bereit. Mehr Von Thomas Holl

13.02.2018, 16:12 Uhr | Politik

„Starke und kämpferische Frau“ Kurt Beck für Nahles als SPD-Vorsitzende

Vor fast zehn Jahren stürzte Kurt Beck als SPD-Vorsitzender ähnlich unschön wie jetzt Martin Schulz. In einem Interview übt er heftige Kritik an den Umgangsformen in der Partei – und macht sich für Andrea Nahles stark. Mehr

13.02.2018, 14:33 Uhr | Politik

Simone Lange Eine Oberbürgermeisterin gegen die SPD-Spitze

Bisher war sie vor allem in Schleswig-Holstein bekannt: Simone Lange, Flensburger Oberbürgermeisterin und seit Montag Bewerberin für den SPD-Vorsitz. Doch ihr Vorstoß gefällt nicht allen in der Partei. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

13.02.2018, 12:36 Uhr | Politik

Personalchaos in der SPD Landesverbände gegen Wahl von Nahles

Die SPD-Landesverbände Berlin, Schleswig-Holstein und Sachsen-Anhalt wollen verhindern, dass Andrea Nahles heute zur kommissarischen Parteichefin ernannt wird. Doch auch ein wichtiger Unterstützer meldet sich zu Wort. Mehr

13.02.2018, 11:31 Uhr | Politik
1 2 3 ... 35 ... 70  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z