Bernd Lucke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Maybrit Illner Keine Häme für Italiens neue Regierung

Obwohl die neue Regierung in Rom im Rest Europas den denkbar schlechtesten Ruf hat, will sich einfach keine Panikstimmung einstellen. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr

08.06.2018, 06:56 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Bernd Lucke

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Björn Höcke freigesprochen Unschuldig im Sinne der Anklage

Das thüringische Landesschiedsgericht der AfD hat Björn Höcke in allen Punkten freigesprochen. Die Parteispitze würde die Begründung der Richter gerne unter Verschluss halten. Der Frankfurter Allgemeinen Zeitung liegt sie jedoch vor. Mehr Von Justus Bender

17.05.2018, 07:30 Uhr | Politik

Holocaust-Denkmal Mäßig gemäßigt

Der AfD-Abgeordnete Uwe Witt ist für das Holocaust-Denkmal und stellt sich gegen den völkisch-nationalen Flügel seiner Partei. Er rechnet mit einer großen Zukunft. Mehr Von Markus Wehner

18.04.2018, 13:14 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Kims Osterbotschaft

Es sind Tage voller Deals: Kim Jong-un verhandelt zwischen Atomprogramm und Entspannung. Und die Christen merken, dass das Prädikat „christliche Prägung“ nicht zum halben Preis zu bekommen ist. Mehr Von Martin Benninghoff

29.03.2018, 06:31 Uhr | Aktuell

Lucke trifft Puigdemont „Er fühlt sich wohl“

Der ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont hat im Gefängnis politischen Besuch bekommen. Bernd Lucke nahm ihm dabei ein Ehrenwort ab. Mehr

28.03.2018, 15:59 Uhr | Politik

Gemäßigte Radikalität AfD im Abklingbecken

Wenn es um Provokation von Rechtsaußen geht, geizt die AfD nicht mit ihren Reizen. Doch nun ist die neue Partei im Bundestag offenbar im Parlament schon domestiziert worden. Mehr Von Justus Bender

25.01.2018, 10:32 Uhr | Politik

AfD-Ko-Vorsitzender Gauland Taktiker in Tweed

Bislang hat Alexander Gauland die AfD aus der zweiten Reihe gesteuert. Jetzt ist er selbst auf einem Schleudersitz gelandet, auf den er nie wollte. Mehr Von Markus Wehner

03.12.2017, 19:13 Uhr | Politik

Showdown im Hinterzimmer Die AfD will reifer und klüger geworden sein

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen blickt auf dem Bundesparteitag zurück auf eine Geschichte der Erfolge, die ihn emotional werden lässt. Heute sei alles anders als früher, sagt er. Es gebe kein Kampfgeschrei mehr. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Hannover

02.12.2017, 13:39 Uhr | Politik

Neue Führung der AfD Wer macht’s mit Meuthen?

Nach Frauke Petrys Ausstieg aus der AfD ist Jörg Meuthen einziger Parteichef. Doch eine Alleinherrschaft kommt nicht in Frage. Nun soll die Führung neu gewählt werden. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

28.11.2017, 22:21 Uhr | Politik

AfD und die Neue Rechte Sie nennen es konservativ

Die AfD hält an ihren „verschiedenen Strömungen und Flügeln“ fest. Öffentlicher Widerstand gegen die Neue Rechte ist in den Reihen der Partei kaum zu hören. Mehr Von Justus Bender

09.11.2017, 19:02 Uhr | Politik

Umstrittener Bestsellerautor Der Provokateur

Der ehemalige Banker Thorsten Schulte hat sich die Wut auf Angela Merkel und Mario Draghi von der Seele geschrieben. Das Buch des AfD-Sympathisanten ist ein Bestseller – obwohl der Handel es boykottiert. Oder gerade deswegen? Mehr Von Georg Meck

09.11.2017, 11:05 Uhr | Wirtschaft

Wechsel ins Europaparlament Das Lucke-Pretzell-Kontinuum

Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen will in das Europaparlament wechseln. Damit sind die wenigsten Parteikollegen einverstanden. Eine Flucht will Meuthen in seinem Vorstoß nicht sehen. Mehr Von Justus Bender und Rüdiger Soldt

07.11.2017, 19:58 Uhr | Politik

Anleihekaufprogramm Lucke und Gauweiler scheitern mit Eilklagen gegen EZB

Seit mehr als zwei Jahren pumpt die Europäische Zentralbank über den Kauf von Staatsanleihen in großem Stil Geld in den Markt. Das ist auch weiterhin zulässig, hat das Bundesverfassungsgericht nun entschieden. Mehr

18.10.2017, 10:43 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Maischberger“ Die doppelte Petry

Maischberger hatte mit Frauke Petry eine gescheiterte Parteivorsitzende zu Gast. Die hat nun Probleme mit ihrem Rollenverständnis: Einerseits argumentierte sie schon als früheres Mitglied, andererseits noch als AfD-Chefin. Mehr Von Frank Lübberding

28.09.2017, 07:53 Uhr | Feuilleton

Abschied von der AfD Das doppelte Spiel der Frauke Petry

Frauke Petry düpiert die Partei, die sie in den Bundestag gehievt hat. Und rechtfertigt das mit fragwürdigen Argumenten. Sie klammert sich an ihre Mandate – und wird ihrem eigenen Anspruch nicht gerecht. Eine kritische Analyse. Mehr Von Stefan Tomik

27.09.2017, 17:35 Uhr | Politik

AfD-Vorstandssprecher Münch Nach Petry-Eklat wird es Abgänge geben

Als „höchst unanständig“ qualifiziert AfD-Landesvorstandssprecher Münch das Manöver von Noch-Parteichefin Petry ab. Er rechnet dessen ungeachtet mit Abgängen. Mehr

27.09.2017, 12:09 Uhr | Rhein-Main

AfD-Abtrünnige Gründet Petry jetzt „Die Blauen“?

Eine von der AfD-Abtrünnigen Frauke Petry registrierte Webadresse und Aussagen ihres Mannes Marcus Pretzell nähren Spekulationen über die Neugründung einer Partei. Petry weist das nun zurück, hält sich aber bedeckt. Das Rätselraten geht weiter. Mehr

27.09.2017, 09:58 Uhr | Politik

AfD-Fraktion ohne Petry Da fehlt doch jemand!

Die AfD-Bundestagsfraktion konstituiert sich. Eine Abgeordnete fehlt: Frauke Petry will als Fraktionslose ins Parlament einziehen. Was kann sie da überhaupt bewirken? Mehr Von Markus Kollberg, Berlin

26.09.2017, 12:42 Uhr | Politik

AfD-Mann Meuthen im Interview „Ich würde Petry empfehlen, die Partei zu verlassen“

AfD-Chef Jörg Meuthen will keine Spaltung der Partei erkennen können. Petry und möglichen weiteren Abgängern prophezeit er im F.A.Z.-Interview ein ähnliches Schicksal wie einem früheren AfD-Vorsitzenden. Mehr Von Justus Bender

25.09.2017, 19:48 Uhr | Politik

FAZ.NET exklusiv Ein Stich in den Rücken

Alexander Gauland, Spitzenkandidat der AfD, beschwert sich im FAZ.NET-Interview über mangelnde Hilfe der Parteivorsitzenden Petry im Wahlkampf. Seine missverständlichen Äußerungen über Israel klärt er auf. Mehr Von Sebastian Eder, Berlin

25.09.2017, 12:54 Uhr | Politik

Schlachtfeld AfD Rechte Risikofraktion mit freien Radikalen

Mit ihrem Auszug aus der neuen Fraktion eröffnet Frauke Petry ein weiteres Schlachtfeld in der zerstrittenen AfD. Doch Petrys Kampfansage an Gauland ist nicht das größte Problem der Rechtspopulisten im Bundestag. Eine Analyse. Mehr Von Justus Bender

25.09.2017, 11:52 Uhr | Politik

AfD im Bundestag Die Jagd ist eröffnet

Der Erfolg der AfD ist eine Zäsur. Zum ersten Mal in der jüngeren Geschichte der Bundesrepublik ist eine Partei im Parlament vertreten, die sich rechts der Union positioniert. Alexander Gauland kündigt als dritte Kraft eine harte Opposition im Bundestag an. Mehr Von Markus Wehner

24.09.2017, 21:20 Uhr | Politik

Rechte auf dem Kyffhäuser Die AfD zeigt sich von zwei Seiten

Der rechtsnationale Flügel der AfD trifft sich einmal im Jahr vor dem Kyffhäuser-Denkmal in Thüringen. Dieses Mal bekommt er Gegenwind. Auf der Wartburg gründet sich zur gleichen Zeit die „Alternative Mitte in Thüringen“. Mehr

02.09.2017, 19:42 Uhr | Politik

Kommentar Höcke und die Seele der AfD

Die AfD hat ihre wirtschaftsliberalen Elemente abgestoßen. Übrig blieb eine Partei, die ihre Zukunft nicht mehr in der rechten Mitte der Gesellschaft sieht, sondern an deren rechtem Rand. Mehr Von Daniel Deckers

31.08.2017, 08:42 Uhr | Politik

Verfassungsgericht hat Bedenken Europäischer Gerichtshof soll EZB-Anleihenkäufe überprüfen

Das Bundesverfassungsgericht hat Bedenken gegen das laufende Anleihen-Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank – und lässt diese nun vom EuGH überprüfen. Was hat das zu bedeuten? Mehr Von Alexander Armbruster

15.08.2017, 10:57 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z