Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Berlin

Alle Artikel zu: Berlin
   
Sortieren nach

Genmais Mon810 „Gefährlicher Eingriff in die Nahrungskette“

Das Landwirtschaftsministerium hat den Genmais Mon810 als „Gefahr für die Umwelt“ eingestuft und verboten. Doch wie gefährdet ist die Umwelt wirklich? Die Studien ergeben kein einheitliches Bild. Mehr Von Christina Hucklenbroich

14.04.2009, 17:02 Uhr | Politik

Setbesuch bei Tarantino Ein Quantum Quentin

Was bleibt von den Nazis, wenn Quentin Tarantino mit ihnen fertig ist? Ein Besuch in Babelsberg, am Drehort des unglaublichen Kriegs- und Widerstandsdramas Inglourious Basterds. Mehr Von Peter Körte

14.04.2009, 16:32 Uhr | Feuilleton

Anbau verboten Aigner: Genmais ist „eine Gefahr für die Umwelt“

Landwirtschaftsministerin Aigner (CSU) hat den Anbau der Genmaissorte MON 810 des Konzerns Monsanto verboten. Es ist die einzige Sorte Genmais, die derzeit in Deutschland angebaut wird. Mehr

14.04.2009, 15:37 Uhr | Politik

Wirtschaftslage düster Bundesregierung hat Gesprächsbedarf

Die Bundesregierung hat Topmanager und hochrangige Vertreter von Verbänden und Wissenschaft abermals zu einem Spitzentreffen im Kanzleramt eingeladen. Von einem dritten Konjunkturpaket ist nicht die Rede. Unterdessen hat sich die Talfahrt der Industrie im Februar noch verschlimmert. Mehr

14.04.2009, 09:37 Uhr | Wirtschaft

Pritzkerpreis für Zumthor Die Sphinx von heute

Ob eine Therme in einem Berg, ein Kölner Museum oder eine einsam ragende Feldkapelle: Die Bauten Peter Zumthors strahlen etwas Rätselhaftes aus. Nun bekommt der Schweizer Architekt den renommiertesten Preis seiner Zunft. Mehr Von Dieter Bartetzko

14.04.2009, 06:39 Uhr | Feuilleton

Proteste beendet Zehntausende bei diesjährigen Ostermärschen

An den diesjährigen Ostermärschen in über 70 Städten haben sich mehrere zehntausend Menschen beteiligt. Im Mittelpunkt der Proteste stand Kritik am Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr. Mehr

13.04.2009, 16:15 Uhr | Politik

Bundestagswahl SPD fordert 7,50 Euro Mindestlohn

Die SPD plant, mit der Forderung nach einem Mindestlohn von 7,50 Euro in den Bundestagswahlkampf zu ziehen. Die Führungsgremien der SPD wollen den Entwurf des Wahlkampfprogramms am kommenden Samstag in Berlin beschließen. Mehr

13.04.2009, 16:14 Uhr | Politik

Afghanistan Bewaffnete erschießen deutsch-afghanische Frauenrechtlerin

Bewaffnete haben im südafghanischen Kandahar eine für Frauenrechte engagierte deutsch-afghanische Politikerin erschossen. Auch Bundeswehrstandorte wurden am Wochenende angegriffen. Mehr

13.04.2009, 14:21 Uhr | Politik

Auswärtiges Amt Reisewarnung für Bangkok

Wegen der Auseinandersetzungen zwischen Militärs und Regierungsgegner hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für Thailand verschärft. Von nicht notwendigen Reisen nach Bangkok wird derzeit abgeraten. Mehr

13.04.2009, 12:40 Uhr | Reise

Ortstermin im Berliner Betahaus Wir sind das Netz, das uns auffängt

Digitales Arbeiten ohne festen Job ist für junge Menschen keine Emanzipation, sondern alternativlos. In Berlin haben sich ein paar dieser jungen Frauen und Männer unter einem Dach zusammengetan, um die Übergänge zwischen Beruf und Leben, Internet und Alltag verschwinden zu lassen. Mehr Von Sarah Elsing

13.04.2009, 07:30 Uhr | Beruf-Chance

Geburtenschwund Wo kommen die Kinder her?

Das Elterngeld sollte einen Babyboom bei qualifizierten Frauen auslösen. Das klappt jedoch nicht. Es ist vor allem die Unterschicht, die sich reproduziert. Von den gesellschaftlichen Folgekosten dieser Entwicklung will kaum einer sprechen: Es ist politisch wenig korrekt, auf die falsche Anreizwirkung des Geldsegens hinzuweisen. Mehr Von Carsten Germis und Inge Kloepfer

12.04.2009, 16:15 Uhr | Wirtschaft

Jungschauspielerinnen Medea wohnt hier nicht mehr

Sie sind das jeweils frische Make-up des Theaters und spielen wie ungerührt und unberührt gegen die Zeit: die jungen Schauspielerinnen. Ein typologischer Streifzug durch Jahr und Tag. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

12.04.2009, 12:28 Uhr | Feuilleton

Lehrer mit Migrationshintergrund Die Schüler warten auf euch

Dringend gesucht sind Lehrer, die als Fremde ins Land kamen. Denn Studien belegen: Solche Pädagogen motivieren Migrantenkinder besonders erfolgreich. Ihnen nehmen Schüler mit Migrationshintergrund ab, dass auch sie Chancen haben. Mehr Von Anna von Münchhausen

12.04.2009, 07:32 Uhr | Beruf-Chance

Piraten holen Verstärkung Piraten holen Verstärkung

F.A.S. Nairobi/Berlin. Das Geiseldrama um den entführten amerikanischen Kapitän im Indischen Ozean hat sich am Samstag zugespitzt. Piratenschiffe aus Somalia waren - offenbar als Verstärkung - unterwegs zu dem Rettungsboot, auf dem der Amerikaner festgehalten wurde. Mehr

11.04.2009, 19:48 Uhr | Politik

Suhrkamps Umzugspläne Vor dem Sprung

Wo andere Unternehmen ihren Umzug zunächst planen und dann verkünden, regelt der Suhrkamp Verlag die Details seines Wechsels nach Berlin lieber im Anschluss. Noch sind einige Fragen offen. Immerhin: Der Sozialplan für die Mitarbeiter steht. Mehr Von Florian Balke

11.04.2009, 16:16 Uhr | Feuilleton

Stand der Dinge Die Art Basel hat Jubiläum

Die Art Basel will als Mutterschiff der Kunstmessen auch bei schwerer See gut im Wasser liegen. Als besonderes Gimmick darf man in diesem Jahr Künstlern bei der Akkordarbeit zugucken. Mehr Von Swantje Karich

11.04.2009, 16:00 Uhr | Feuilleton

Rocky Horror Show Der Ruf der Strapse

Was als Film schön war, ist auch auf der Bühne recht ansehnlich: In der Alten Oper Frankfurt ist die Rocky Horror Show zu sehen. Und trotz eines Verbots werfen die Zuschauer auch hier mit Reis. Mehr Von Hans Riebsamen

11.04.2009, 08:00 Uhr | Rhein-Main

Bücher und Autographen Jedermann sein eigener Fußball

Das Auktionshaus Bassenge in Berlin wartet mit einer spektakulären Sonderofferte auf: Aus einer Privatsammlung kommen Publikationen des Malik-Verlags zum Aufruf. Ein Höhepunkt ist eine von Mäusen angefressene Ausgabe der Zeitschrift Jedermann sein eigner Fußball. Mehr Von Camilla Blechen, Berlin

11.04.2009, 05:55 Uhr | Feuilleton

Auf einen Espresso Die Bäume schlagen aus

In Deutschland stellen viele Männer das Auto in ihrer Prioritätenrangliste vor den Fußball und die Frauen. Da mag die Abwrackprämie mit Blick auf die nahende Bundestagswahl verlockend sein. Ökonomisch ist und bleibt sie eine fragwürdige Idee. Die Bundesregierung scheint das nicht zu kümmern. Mehr Von Gerald Braunberger

10.04.2009, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Im Gespräch: Marcel Reich-Ranicki Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht ans Getto denke

Am Karfreitag zeigt Arte die Verfilmung von Marcel Reich-Ranickis Autobiografie Mein Leben. Ein Gespräch mit Peter von Matt und Reich-Ranicki über das Warschauer Getto, die Rückkehr in das Land der Täter und das Überleben durch die Literatur. Mehr

09.04.2009, 15:17 Uhr | Feuilleton

Verkrampfte Arithmetik Verkrampfte Arithmetik

Es bringt die Zeit mit sich, dass manche - deutsche - Erinnerung an Schlesien verblasst. Deswegen ist es ein Verdienst, wenn durch ein Buch wie dieses der Versuch gemacht wird, unaufgeregt, ohne Tendenzen in dieser oder jener Richtung und mit distanzierter Sachlichkeit das Schicksal eines stets von den ... Mehr

09.04.2009, 12:00 Uhr | Feuilleton

Dieter Zetsche Der einsame Abwrackgegner

Der Daimler-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche ist zwar nett, den Mitarbeitern hilft das aber nicht immer. Zetsche entwickelt sich immer mehr zum Sparfuchs - und auf der Hauptversammlung in Berlin ging es gerade so weiter. Mehr Von Carsten Knop und Christoph Ruhkamp

08.04.2009, 20:28 Uhr | Wirtschaft

Bundesregierung fordert Mehdorn zum "Maßhalten" auf Bundesregierung fordert Mehdorn zum "Maßhalten" auf

enn. BERLIN, 8. April. Die Bundesregierung hat den scheidenden Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn, Mehdorn, dazu aufgefordert, in den Verhandlungen über eine Abfindung maßzuhalten. Mehdorn, der am vergangenen Montag nach zunehmenden ... Mehr

08.04.2009, 17:45 Uhr | Politik

Arbeitsrecht Welche Gewerkschaft darf für Zeitarbeit verhandeln?

In der Zeitarbeitsbranche streiten die Gewerkschaften über die Zuständigkeit für Lohnverhandlungen. Die christlichen kämpfen gegen die etablierten Gewerkschaften. Mehr

08.04.2009, 17:25 Uhr | Wirtschaft

Millionenabfindung Politik fordert Maßhalten von Mehdorn

Wieviel Geld erhält ein scheidender Bahnchef, dessen Vertrag noch bis 2011 läuft? Der über die Datenaffäre gestolperte Hartmut Mehdorn besteht auf der vollständigen Erfüllung finanzieller Zusagen. In Krisenzeiten kommen solche Millionenwünsche beim Volk nicht gut an. Und so fordert Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg Fingerspitzengefühl - ausgerechnet von Mehdorn. Mehr Von Kerstin Schwenn

08.04.2009, 17:23 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z