Berlin-Ankara: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gemeinsamer Anti-Terrorkampf Berlin und Ankara nähern sich weiter an

Die deutsch-türkischen Konsultationen wurden im vergangenen Jahr ausgesetzt – wegen der Differenzen zwischen beiden Staaten. Doch ein gemeinsames Ziel könnte die Entspannung jetzt beschleunigen. Mehr

17.01.2018, 17:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Berlin-Ankara

1 2 3 ... 31 ... 63  
   
Sortieren nach

Das hält Europa von der Groko „Die Türkeifeindlichkeit der Nazi-Koalition“

Europäische Medien sehen Merkel nach dem Abschluss der Sondierungen geschwächt – und SPD-Chef Schulz vor einer „titanenhaften Aufgabe“. Eine türkische Zeitung entwickelt eine ganz eigene Sicht auf die Dinge. Mehr

13.01.2018, 16:00 Uhr | Politik

Türkei will engere Beziehungen Cavusoglu: Die EU bricht den Flüchtlingspakt

Der türkische Außenminister Cavusoglu lobt die Annäherung zu Deutschland, teilt aber auch aus. Im Fall des inhaftierten Journalisten Deniz Yücel stellt er einige gewagte Vergleiche an. Mehr Von Christian Geinitz, Antalya

11.01.2018, 05:01 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Raki haut ganz schön rein

Präsident Erdogan weiß, wie man uns das Feiern vergällt: Er erhöht die Alkoholsteuer massiv. Derweil schreibt ein Journalist nüchtern, der Staat habe Terrororganisationen unterstützt. Mehr Von Bülent Mumay

10.01.2018, 14:24 Uhr | Feuilleton

Kritik an Gabriel Özdemir hätte Cavusoglu keinen Tee serviert

Es war eine Geste, die in der Türkei mit viel Spott kommentiert wurde: Beim Besuch des türkischen Außenministers in Goslar schenkte Sigmar Gabriel seinem Gast Tee ein. Das hätte er nicht getan, sagt Cem Özdemir – der gern Außenminister geworden wäre. Mehr

08.01.2018, 14:32 Uhr | Politik

Treffen mit Cavusoglu Gabriel: Keinesfalls Rüstungsexporte mit Haftfällen in Türkei verbunden

Beim Treffen der Außenminister von Deutschland und der Türkei haben sich Sigmar Gabriel und Mehmet Cavusoglu umfassend ausgetauscht. Beide Seiten streben einen Neustart der Beziehungen an. Cavusoglu verknüpft das mit bestimmten Erwartungen. Mehr

06.01.2018, 13:38 Uhr | Politik

Gabriel trifft Cavusoglu Ein Neustart für die deutsch-türkischen Beziehungen?

Am Samstag kommt der türkische Außenminister nach Goslar. Sigmar Gabriel will bei dem Treffen mit Mevlüt Cavusoglu strittige Themen ansprechen – wie den Fall Deniz Yücel. Doch auch die Türkei formuliert vor dem Gespräch ihre Wünsche. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

05.01.2018, 17:32 Uhr | Politik

Verhafteter deutscher Pilger „Man hätte EU-Gelder einfrieren können“

Ein deutscher Pilger wird grundlos in der Türkei verhaftet und monatelang festgehalten. Zurück in Deutschland erhebt er Vorwürfe gegen deutsche Politiker. Zu Recht? Mehr Von Leonie Feuerbach

04.01.2018, 14:43 Uhr | Politik

Nach langer Haft in der Türkei Freigelassener deutscher Pilger kritisiert Gabriel

Länger als ein halbes Jahr saß ein Schweriner in türkischer Haft – ohne dass Anklage gegen ihn erhoben wurde. Zurück in der Heimat kritisiert er nun das Auswärtige Amt und dessen Chef. Mehr

02.01.2018, 05:42 Uhr | Politik

Türkischer Außenminister Cavusoglu: Deutschland hat ein Problem mit der Türkei

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Deutschland waren 2017 angespannt. Für das neue Jahr erwartet Außenminister Cavusoglu Entspannung - und schickt zugleich eine Warnung nach Berlin. Mehr

01.01.2018, 06:23 Uhr | Politik

Liebesgrüße aus Ankara Erdogan hält deutsch-türkische Beziehung für besser

Der türkische Präsident sieht nach eigenem Bekunden die stark strapazierte Beziehung auf dem Weg der Besserung. Doch in seinem Land sitzen noch immer acht Deutsche aus politischen Gründen in Haft. Mehr

28.12.2017, 11:05 Uhr | Politik

Ausreisesperre in der Türkei Soziologe Garip ist zurück in Deutschland

Zwei Jahre saß der Kölner Soziologe Sharo Garip in der Türkei fest. Eine Ausreisesperre hinderte ihn an der Rückkehr nach Deutschland. Nun ist er in Düsseldorf gelandet. Mehr

27.12.2017, 18:35 Uhr | Politik

Auswärtiges Amt Weiterer Deutscher in der Türkei freigelassen

Bundesaußenminister Gabriel wertete die Freilassung von David Britsch als „weiteres positives Signal“ aus der Türkei. Der Schweriner war während einer Pilgerreise nach Jerusalem festgenommen worden. Mehr

22.12.2017, 05:39 Uhr | Politik

Flucht aus der Türkei Todesangst wegen einer Unterschrift

Die Soziologin Latife Akyüz unterschrieb eine Petition für Frieden mit den Kurden – und musste die Türkei verlassen. Sie lebt und lehrt heute in Frankfurt. Ihre Kollegen stehen in Istanbul vor Gericht. Mehr Von Leonie Feuerbach

20.12.2017, 13:18 Uhr | Politik

Deutsch-Türkische Beziehungen Zerschlagenes Vertrauen

Selbst wenn die Türkei alle inhaftierten deutschen Staatsbürger freiließe, würde dies die Spannungen zu Deutschland nicht einfach in Luft auflösen. Eine Normalisierung der Beziehungen zur Türkei ist momentan nicht absehbar. Mehr Von Rainer Hermann

18.12.2017, 18:08 Uhr | Politik

Zur Lage in der Türkei Warum sind Atatürks Enkel so wütend?

Der Journalist Baha Güngör hat ein Buch über die Türkei geschrieben. Er will Verständnis für die Entwicklung des Landes schaffen. Wie erklärt der einstige Redaktionsleiter bei der Deutschen Welle das Phänomen Erdogan? Mehr Von Rainer Hermann

12.12.2017, 16:10 Uhr | Feuilleton

Frankfurter Zeitung 7.12.1917 Zehn Tage Waffenruhe im Osten

Von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer werden die Kampfhandlungen eingestellt. Doch die Verhandlungen über einen Waffenstillstand zwischen den Mittelmächten und dem Zarenreich stehen noch bevor. Mehr

07.12.2017, 16:10 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Sexistisch, homophob, antisemitisch

Wen sie anprangert, der wird leicht zum Anschlagsziel: Die Zeitung „Akit“ verbreitet Hassnachrichten in der Türkei. Trotzdem schaltet ein deutscher Automobilgigant hier Werbung. Mehr Von Bülent Mumay

02.12.2017, 13:38 Uhr | Feuilleton

Hasan Cobanlis „Erdoganistan“ Törrörüstler sieht er überall

Hasan Cobanli seziert das System Erdogan – und zeigt, wie der türkische Präsident den Krieg, den er im eigenen Land führt, nach Deutschland exportiert. Eine Abrechnung, wie es sie noch nicht gegeben hat. Mehr Von Rainer Hermann

27.11.2017, 09:06 Uhr | Feuilleton

Rohstoffhandel Putin und Erdogan im Goldrausch

Die Notenbanken Russlands und der Türkei haben allein seit dem Sommer fast 100 Tonnen Gold gekauft. Der Anteil von Euro und Dollar geht zurück. Was verbirgt sich hinter der Strategie? Mehr Von Christian Siedenbiedel

11.11.2017, 13:08 Uhr | Finanzen

Angebliche Terrorpropaganda Hundert Akademiker in Deutschland von Türkei angeklagt

Die Türkei will Hunderte Intellektuellle vor Gericht stellen, die das Vorgehen von Sicherheitskräften in den Kurdengebieten kritisiert hatten. Viele der Angeklagten leben in Deutschland. Mehr

30.10.2017, 04:55 Uhr | Politik

Rheinmetall-Chef Keine Panzer nach Ankara

Die Türkei hätte gerne Panzer vom deutschen Rheinmetall-Konzern. Doch dessen Chef sieht gerade keine Chance auf so ein Geschäft. Mehr

29.10.2017, 11:41 Uhr | Wirtschaft

Fall Peter Steudtner SPD-Außenpolitiker lobt Schröders Türkei-Mission

Nach der Freilassung Peter Steudtners durch die Türkei lobt SPD-Außenexperte Niels Annen im FAZ.NET-Interview Gerhard Schröder und kritisiert Angela Merkel. Zudem sagt er, wieso das Papier von Olaf Scholz keinen Flügelstreit in der SPD bedeutet. Mehr Von Johannes Mohren

27.10.2017, 15:44 Uhr | Politik

Schulz: Signal, mehr nicht Menschenrechtler Steudtner zurück in Deutschland

Der deutsche Menschenrechtler Steudtner ist nach monatelanger Haft in Berlin gelandet. Seine Rückkehr löst aber keineswegs die Probleme mit der Türkei. Mehr

27.10.2017, 05:18 Uhr | Politik

Nach Entlassung aus U-Haft Steudtner nach Deutschland zurückgekehrt

Peter Steudtner ist nach drei Monaten aus der Untersuchungshaft in der Türkei entlassen worden. Am Donnerstagabend ist er in Deutschland angekommen. Mehr

26.10.2017, 22:38 Uhr | Politik
1 2 3 ... 31 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z