HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Berlin-Ankara

Brief aus Istanbul Warum Erdogan nun „bitte“ sagt

Wundersame Wandlung eines Rechenkünstlers: Mathematik ist wohl doch wichtiger als der Dschihad-Unterricht an türkischen Schulen. Und für „Hero“-Shirts kann man verhaftet werden. Mehr

27.07.2017, 15:32 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Berlin-Ankara
1 2 3 ... 30 ... 60  
   
Sortieren nach

Kern über die Türkei „Die Türkei hat nahezu alle roten Linien überschritten“

Österreichs Bundeskanzler Christian Kern warnt vor einer Populismus-Spirale in Europa. Um EU-Staaten wie Polen oder Ungarn unter Druck zu setzen, unterstützt er eine Idee des SPD-Kanzlerkandidaten Schulz. Mehr Von Christian Geinitz und Stephan Löwenstein

27.07.2017, 09:44 Uhr | Politik

TV-Kritik: Dunja Hayali Wie Erdogan noch zu stoppen ist

Sanktionen werden den türkischen Staatschef einlenken lassen, sagt SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann bei Dunja Hayali. Doch der ehemalige „Cumhuryiet“-Chefredakteur Can Dündar warnt vor der Gegenreaktion. Mehr Von Hans Hütt

27.07.2017, 06:23 Uhr | Feuilleton

Integration Meine Heimat ist Deutschland

Die Generation der Gastarbeiternachfahren wird das Gefühl nicht los, fremd im eigenen Land zu sein. Trotzig reagiert sie damit, gar nicht dazugehören zu wollen. Das ist fatal. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Serap Güler

25.07.2017, 17:49 Uhr | Politik

Robuste Konjunktur am Bosporus Wirtschaftsdrohungen lassen die Türkei kalt

Vor den Gesprächen mit der EU zur Ausweitung der Zollunion warnt Brüssel die türkische Regierung vor verschlechterten Beziehungen. Dabei steigen die Investitionen – auch aus Deutschland. Mehr Von Christian Geinitz

25.07.2017, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Angebliche Terror-Finanzierung Türkei zieht Liste verdächtiger Unternehmen zurück

Die Türkei ermittelt offenbar doch nicht gegen deutsche Unternehmen wegen des Verdachts der Terror-Unterstützung. Nun ist von einem „Kommunikationsproblem“ die Rede. Mehr

24.07.2017, 12:47 Uhr | Wirtschaft

Erdogans Deutschland-Strategie Zwischen Austeilen und Umarmen

Die Bundesregierung hat den Ton gegenüber der Türkei deutlich verschärft. Der türkische Präsident Erdogan reagiert durchsichtig, aber nicht ungeschickt. Soll Deutschland als Sündenbock dienen? Mehr Von Christian Geinitz

23.07.2017, 19:16 Uhr | Wirtschaft

Reisen in ein Krisenland Wie sicher ist der Türkei-Urlaub?

Präsident Erdogan eskaliert den Streit mit Deutschland. Viele Touristen sorgen sich um ihre Ferien in der Türkei. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr Von Anna Steiner und Dyrk Scherff

22.07.2017, 20:18 Uhr | Finanzen

Steinmeier kritisiert Erdogan „Was in der Türkei passiert, können wir nicht hinnehmen“

Bundespräsident Steinmeier hat sich der verschärften Gangart der Bundesregierung gegenüber der türkischen Regierung angeschlossen. Mit scharfen Worten kritisiert er Staatschef Erdogan. Mehr

22.07.2017, 19:13 Uhr | Politik

Türkischer Geheimdienst Vom Partner zum Gegner

Die zunehmende Aktivität des türkischen Geheimdienstes in Deutschland besorgt Verfassungsschützer. Ihrer Meinung nach will er das erledigen, was die Bundesregierung sich zu tun weigert: gegen Anhänger der Gülen-Bewegung vorgehen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

22.07.2017, 09:39 Uhr | Politik

Sigmar Gabriel „Die türkischstämmigen Menschen in Deutschland gehören zu uns“

Der Bundesaußenminister wendet sich in einem offenen Brief an die in Deutschland lebenden Türken. Er wirbt um Verständnis für die Neuausrichtung seiner Türkei-Politik. Unterstützung kommt von der EU-Kommission. In Istanbul erlässt ein Gericht neue Haftbefehle. Mehr

22.07.2017, 07:36 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Erdogan nennt verschärfte Reisehinweise „bösartig“

Während Erdogan den Ton gegenüber Deutschland weiter verschärft, ruft Regierungschef Yildirim zu Besonnenheit auf. Unterdessen prüft das deutsche Wirtschaftsministerium Konsequenzen. Mehr Von Günter Bannas und Michael Martens, Berlin/Athen

21.07.2017, 23:11 Uhr | Politik

Kommentar Den Bogen überspannt

Auch in der türkischen Gemeinde in Deutschland wächst die Kritik an Erdogan. Die Politik des Präsidenten schade vor allem den Landsleuten, so die Sorge - und auch für Erdogan könnte sie zum Bumerang werden. Mehr Von Rainer Hermann

21.07.2017, 22:02 Uhr | Politik

Deutsch-türkische Beziehungen Erdogan: Deutschland macht der Türkei keine Angst

Der türkische Präsident wirft Deutschland nach der Verschärfung der Reisehinweise Drohgebärden vor. In einer Rede in Istanbul kritisiert er die deutsche Regierung heftig. Mehr

21.07.2017, 16:32 Uhr | Politik

Türkei Deutschland stellt Rüstungsexporte auf den Prüfstand

Sigmar Gabriels Ankündigung einer „Neuausrichtung“ der deutschen Türkei-Politik scheinen Taten zu folgen: Geplante Rüstungsexporte sollen auf Eis gelegt werden. Mehr

21.07.2017, 11:53 Uhr | Politik

Einfluss in Deutschland Verfassungsschutz warnt vor türkischem Geheimdienst

Übt die Regierung in Ankara Druck auf die türkische Gemeinschaft in Deutschland aus? Der Verfassungsschutz hat offenbar Hinweise darauf. Finanzminister Schäuble fühlt sich derweil an ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte erinnert. Mehr

21.07.2017, 08:33 Uhr | Politik

Die Agenda Seebeben in der Ägäis

Deutschlands Kirchen veröffentlichen Zahlen zu Austritten. Der Staatenbund in Südamerika sucht ein Handelsabkommen mit Europa. Die Bundesbank legt Falschgeldzahlen vor. Mehr

21.07.2017, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Analyse Ausländer im Visier der Türkei

In Istanbul wurden ein deutscher Menschenrechtler und andere Personen festgenommen. Die Anzeichen mehren sich, dass mit ihnen die Bundesregierung erpresst werden soll. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

20.07.2017, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Nach Verhaftungen Können Deutsche noch in die Türkei reisen?

Das politische Klima zwischen Berlin und Ankara hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. Auslöser ist die Verhaftung des Menschenrechtlers Peter Steudtner. Ist ein Türkeibesuch für Deutsche überhaupt noch sicher? Mehr Von Michael Martens, Athen

19.07.2017, 18:15 Uhr | Politik

„Schwarze Liste“ Türkei beschuldigt deutsche Konzerne der Terrorunterstützung

Auf einer Liste der türkischen Regierung mit angeblichen Terrorunterstützern stehen offenbar auch Namen deutscher Firmen. Darunter große Konzerne – und eine Dönerbude. Mehr

19.07.2017, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Besuchsstreit um Konya Nato fordert Beilegung des deutsch-türkischen Streits

Abermals ist zwischen Deutschland und der Türkei ein Streit über den Besuch von Abgeordneten bei der Bundeswehr entbrannt. Diesmal geht es um den Stützpunkt in Konya. Nun hat sich auch die Nato eingeschaltet. Mehr

16.07.2017, 17:42 Uhr | Politik

Gülen-Anhänger in Deutschland In ständiger Angst

Schon in der Nacht des Putschversuchs vor einem Jahr beschuldigte Ankara Fethullah Gülen, Urheber des Aufstands zu sein. Dessen Anhänger sehen sich auch hierzulande als Verfolgte und trauen sich nicht mehr in die Türkei. Mehr Von Leonie Feuerbach

15.07.2017, 15:04 Uhr | Politik

Eklat um Nato-Stützpunkt Unionspolitiker warnen vor Bundeswehrabzug aus Konya

Im Konflikt um den Besuch von Bundestagsabgeordneten hat SPD-Fraktionschef Oppermann die Stationierung der Bundeswehr in Konya infrage gestellt. Doch die Union fürchtet, dass ein Abzug Erdogan in die Hände spielen könnte. Mehr

15.07.2017, 11:02 Uhr | Politik

Kölner Lesung für Deniz Yücel Macht mehr Laune als ein Autokorso

Das Glas ist halbvoll: Während Erdogan in Hamburg bei G 20 verhandelt, findet in Köln eine prominent besetzte Solidaritätsveranstaltung für Deniz Yücel statt. Sie zeigt, wie wichtig es ist, den Humor nicht preiszugeben. Mehr Von Oliver Jungen

08.07.2017, 09:40 Uhr | Feuilleton

Erdogan giftet gegen Merkel „Deutschland begeht Selbstmord“

Der türkische Präsident darf während des G-20-Gipfels nicht zu seinen deutschen Fans sprechen. Das lässt Erdogan nicht auf sich sitzen und findet auch sonst deutliche Worte gegen Kanzlerin Merkel. Mehr

05.07.2017, 15:42 Uhr | Politik
1 2 3 ... 30 ... 60  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z