Baskenland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Baskenland

  2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Katalonien Kulturnation ohne Staat

Die meisten Katalanen fühlen sich gleichermaßen als Katalanen und als Spanier. Das Gastland der Frankfurter Buchmesse ist weltoffen und reich und genießt in Spanien große Eigenständigkeit. Ein Vorbild. Wenn da nicht die Separatisten wären. Von Leo Wieland. Mehr Von Leo Wieland

10.10.2007, 13:10 Uhr | Politik

Ein Dichter von Wind und Wetter Ein Dichter von Wind und Wetter

Dank der Buchmesse, auf der Katalonien diesmal Gastland ist, wurde Josep Pla gleich mit drei Werken ins Deutsche übersetzt. Bisher gab es hier nur zwei Bücher von ihm, über seine beiden berühmten katalanischen Landsleute, Dalí und Gaudí. Seine deutschen Verlage preisen ihn hemmungslos als "besten Erzähler seiner Zeit" und großen Romanautor. Mehr

10.10.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Feuer im Tiefkühlhaus Feuer im Tiefkühlhaus

Die Erleichterung ist groß. Und auch wenn sie nicht lang vorhält, so trägt sie einen doch mitten hinein in "Mona", den zweiten Roman des Münchner Journalisten Alexander Gorkow: Die Erleichterung darüber, dass die Hauptfigur eines neuen deutschen Romans einmal kein Intellektueller ist. Kein Schriftsteller ... Mehr

10.10.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Baskenland Polizei nimmt Batasuna-Führer fest

Die spanische Polizei hat in der Nacht zum Freitag im Baskenland den größten Teil der Führung der verbotenen Batasuna-Partei unter dem Vorwurf der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung festgenommen. Die Partei gilt als politischer Arm der Eta. Mehr

05.10.2007, 13:49 Uhr | Politik

Reifenpanne mit Revolutionär Reifenpanne mit Revolutionär

Zwischen den Fronten, keiner Seite fraglos zugehörig: Wo genau befindet sich ein Übersetzer? Und wem gehört seine Loyalität, wenn er versucht, verschiedene Sichtweisen und Sprachen wechselseitig zu vermitteln? In einer zentralen Szene aus Raul Zeliks neuem Roman findet sich der Erzähler, ein deutscher Akademiker auf Forschungstour im Baskenland, in diesem Dilemma. Mehr

24.08.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Spanien Zwei Verletzte bei Bombenanschlag im Baskenland

Beim ersten Autobombenanschlag nach Aufkündigung der Waffenruhe durch die Untergrundorganisation Eta sind zwei Beamte der Guardia Civil leicht verletzt worden. Zunächst bekannte sich niemand zu dem Attentat im spanischen Baskenland. Mehr

24.08.2007, 07:32 Uhr | Politik

Dänemark Neun Sterne über dem Öresund

Unsere nördlichen Nachbarn haben sich innerhalb kürzester Zeit in den Olymp der Sterneküche gekocht. In Kopenhagen gibt es darum deutlich Spannenderes zu entdecken als die gummirote Pølser. Mehr Von Franz Lerchenmüller

18.08.2007, 16:51 Uhr | Reise

Im Tal der glücklichen Bauern Im Tal der glücklichen Bauern

Baskisch wird heute von rund einer Million Menschen in Spanien und Frankreich gesprochen und gelesen. Für eine kleine Minderheit davon - nicht alle Basken lesen Bücher - schreiben die Autoren, die muttersprachlich das Euskera, das Baskische, benutzen. Der bekannteste und am meisten übersetzte, ausgezeichnet ... Mehr

05.07.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Der bewaffnete Traum Der bewaffnete Traum

In diesem Buch geht es hinüber in eine andere Welt, in eine andere Sprache, eine andere Literatur. Hinüber auf die andere Seite von Europa, auf die unbekannte Seite einer altbekannten Geschichte. Es geht ins Baskenland, das in den Nachrichtensendungen der Welt in unregelmäßigen Abständen immer wieder ... Mehr

01.07.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

T-Mobile-Team Geld lieber gegen Doping als für ARD

T-Mobile will in der ARD nicht mehr als Tour-Presenter auftreten und versucht aus einem Eine-Million-Euro-Werbevertrag auszusteigen. Ein Teil des Geldes soll der Nationalen Anti-Doping-Agentur überwiesen werden. Mehr

09.06.2007, 18:37 Uhr | Sport

Spanien Eta kündigt permanenten Waffenstillstand auf

Die baskische Untergrundorganisation Eta hat mit abermaligen Anschlägen gedroht. In einer Erklärung im Internet teilte sie mit, ab Mitternacht wieder an allen Fronten aktiv zu sein. Ministerpräsident Zapatero kündigte daraufhin eine strikte Anwendung des Rechtsstaates an. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

05.06.2007, 13:20 Uhr | Politik

Spanien und Eta Es darf keinen Dialog mit Terroristen geben

Der konservative spanische Oppositionsführer Mariano Rajoy besucht an diesem Montag Berlin. Im Interview warnt er vor einer politischen Annäherung an Eta und äußert seinen Unmut über Spaniens Rolle im Irak-Krieg. Mehr

26.03.2007, 09:20 Uhr | Politik

Zum Frühlingsanfang Wintereinbruch führt zu Schneechaos

Schneekettenpflicht in Spanien, Stromausfälle in Österreich und Blitzeis in Deutschland - einen Tag vor dem kalendarischen Frühlingsanfang ist der Winter nach Europa zurückgekehrt. Minusgrade und heftige Niederschläge führten vielerorts zu Unfällen und Verkehrsbehinderungen. Mehr

20.03.2007, 18:52 Uhr | Gesellschaft

Spanien Anschlag auf Bahnhof nach Verhaftungswelle im Eta-Umfeld

Bei einem Sprengstoffanschlag auf einen Bahnhof im Baskenland ist erheblicher Sachschaden entstanden. Nur wenige Stunden zuvor hatte die spanische Polizei 18 Mitglieder aus dem Umfeld der Separatistengruppe Eta festgenommen. Mehr

05.02.2007, 12:56 Uhr | Politik

Spanien Begrabene Hoffnungen

Noch kurz vor Silvester gab sich Spaniens Ministerpräsident zuversichtlich, dass es im Dialog mit der baskischen Terrorgruppe Eta bald Fortschritte geben werde. Nach dem Anschlag in Madrid steht der ganze Friedensprozess in Frage. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

01.01.2007, 21:40 Uhr | Politik

Terror Eta bricht Waffenruhe

Nach dem Bombenanschlag auf den Flughafen von Madrid mit 26 Verletzten hat der spanische Ministerpräsident Zapatero den Friedensprozeß mit der Eta ausgesetzt. Die Separatistenorganisation hatte sich zu dem Anschlag bekannt. Mehr

31.12.2006, 12:00 Uhr | Politik

Neue Reisebücher Neue Reisebücher

Für die Tasche Noch immer fahren die Deutschen am liebsten an die spanischen Strände des Mittelmeeres oder auf die Balearen. Fast unbekannt hingegen ist der Norden, durch den Claudia Diemar in ihrem literarischen Reisebuch "Der Apostel und die silberne Artischocke - Legenden aus Spaniens Norden" führt. Mehr

26.11.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Bundeskunsthalle Luftschloßallee: Guggenheim-Architektur in Bonn

Nach der Einweihung von Gehrys Guggenheim-Bau in Bilbao wollte alle Welt eine Dependance des Museumskonzerns. Jetzt sind in Bonn die Entwürfe zu sehen - jeder aufsehenerregend, manche atemberaubend. Mehr Von Andreas Rossmann

30.10.2006, 14:38 Uhr | Feuilleton

Surfparadies Mundaka Warten auf die Brandung

Vor dem baskischen Fischerdorf Mundaka brach einmal eine der besten Wellen Europas. Bis die Bagger kamen und nur Weißwasser hinterließen. Jetzt sind die gefährlichen Brecher wieder da - dank der Surfer. Mehr Von Sören Meschede

04.10.2006, 08:18 Uhr | Sport

Sprache Überdachtes Deutsch

Soll Deutsch als offizielle Sprache der Bundesrepublik im Grundgesetz verankert werden? Überflüssig, sagt der Linguist Hans-Martin Gauger und wirft einen Blick auf die Situation in den europäischen Nachbarländern. Mehr Von Hans-Martin Gauger

05.07.2006, 15:25 Uhr | Feuilleton

Ich ist ein Wanderer Ich ist ein Wanderer

Vor fünf Jahren, im Juni 2001, verabschiedete sich Hape Kerkeling für ein paar Wochen von seinen Freunden. Er sei dann mal weg, sagte er, ein bißchen wandern, durch Spanien. Die fanden schon das höchst seltsam, denn Kerkeling ist nicht als erstes dafür bekannt, freiwillig und gerne seinen Körper zu strapazieren. Mehr

04.06.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Spanien Baskische Terroristen verkünden „Waffenstillstand“

Die baskische Terrororganisation Eta hat einen „dauerhaften Waffenstillstand“ erklärt, der am Freitag dieser Woche beginnen soll. Ein Sprecher der Regierung Zapatero bezeichnete dies als „gute Nachricht für alle Spanier“. Doch es bleiben Zweifel. Mehr

22.03.2006, 18:05 Uhr | Politik

Wetter Eingeschneit

Während der Wintereinbruch in Deutschland für ideale Wintersportverhältnisse bei Sonnenschein sorgt, herrschen im Süden Europas Schneechaos und im Osten bittere Kälte. Doch Meteorologen sagen ab Montag mildere Temperaturen voraus. Mehr

28.01.2006, 18:22 Uhr | Gesellschaft

Spanien Herr Alonso ist jetzt auch ein Weltmeister

Kantabrien liegt hoch oben im tiefen Norden Spaniens. Es ist ein kleines Land, das immer benachteiligt, übersehen und verdrängt wurde, das sich immer eingezwängt fühlte zwischen Asturien und dem Baskenland. Mehr Von Hans Korfmann

09.11.2005, 17:31 Uhr | Reise

Spanien Eta bombt wieder und sendet gemischte Signale

Am Tag des baskischen Soldaten demonstriert die Eta ihre Attentatsfähigkeiten und detoniert eine Bombe in Saragossa. In einem Kommuniqué stellt die Bande weder einen Gewaltverzicht noch die einseitige Abrüstung in Aussicht. Mehr

27.09.2005, 13:29 Uhr | Politik
  2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z