HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Baschar al-Assad

Spannungen im Syrien-Konflikt Gekappte Verbindungen

Der Abschuss eines syrischen Jagdbombers verstärkt die Spannungen zwischen den Kräften, die im Osten Syriens gegen den IS kämpfen. Mehr

20.06.2017, 07:44 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Baschar al-Assad
1 2 3 ... 29 ... 58  
   
Sortieren nach

Konfliktregion Naher Osten Am Golf droht ein neuer heißer Krieg

Saudi-Arabien geht mit brutaler Wucht gegen das Emirat Qatar vor. Der unbotmäßige Nachbar soll in eine Koalition gegen Iran gezwungen werden. Die gefährliche Konfrontation hat Donald Trump ausgelöst. Mehr Von Markus Wehner

11.06.2017, 15:16 Uhr | Politik

Flucht aus Syrien Katastrophe im Mittelmeer

Doaas anrührende und Betroffenheit auslösende Geschichte ist so, wie Melissa Fleming sie aufbereitet hat, zu einer Art Erbauungsbuch der Willkommenskultur geworden. Der Resonanzraum für solche Literatur ist begrenzt. Mehr Von Wilfried von Bredow

06.06.2017, 10:09 Uhr | Politik

Obamas Verantwortung für Trump Wer hat die liberale Weltordnung zerstört?

Wer trägt die Verantwortung für die Wahl Trumps und die Erosion des Westens durch Russland und Putin? Ein Hinweis für Obama-Anhänger: Seht euch euer eigenes Vermächtnis an, bevor ihr den ersten Stein werft! Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

02.06.2017, 15:31 Uhr | Politik

Syrien Vorwürfe über Massenhinrichtungen belasten Friedensgespräche

Während die Friedensgespräche in Genf begonnen haben, kommen Vorwürfe aus Washington, die ein neues Licht auf die Massenhinrichtungen werfen, die es über Monate in Syrien gegeben haben soll. Mehr

16.05.2017, 16:31 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Assad bietet Rebellen Amnestie für Entwaffnung

In einem Interview verspricht der syrische Machthaber Assad den Rebellen eine Amnestie, wenn sie dafür ihre Waffen abgeben. Die Deeskalationszonen, in denen das geschehen soll, lehnt die Opposition jedoch ab. Mehr

11.05.2017, 23:59 Uhr | Politik

Roman über Syrien-Flüchtlinge Wellenschlag vom Tod entfernt

Olga Grjasnowa erzählt in ihrem Roman von zwei jungen Leuten, die vor dem Assad-Regime nach Deutschland fliehen. Die Erfahrung der Flucht kennt die Schriftstellerin aus der eigenen Familie genau. Mehr Von Wiebke Porombka

11.05.2017, 22:10 Uhr | Feuilleton

Sicherheitszonen in Syrien Mit skeptischem Wohlwollen

Die Einigung von Russland, Iran und Türkei auf Sicherheitszonen in Syrien stieß international auf Wohlwollen. Doch was bringen die Zonen? Die Beteiligten sind nicht überzeugt. Mehr Von Christoph Ehrhardt

05.05.2017, 22:04 Uhr | Politik

Merkel bei Putin Die Frau, die in die Kälte kommt

Russlands Präsident Putin schafft in vielen Weltgegenden beunruhigende Fakten. Mit ihrem Besuch in Sotschi versucht die Bundeskanzlerin Schlimmeres zu verhindern. Doch die Stimmungslage ist frostig. Mehr Von Majid Sattar, Sotschi

02.05.2017, 18:16 Uhr | Politik

100 Tage im Weißen Haus Trumps abgeblasene Revolution

Im Wahlkampf versprach Donald Trump, in Washington so richtig aufzuräumen. Mittlerweile ist von seinem Anti-Establishment-Kurs nicht mehr viel übrig geblieben. Hat er sich am System die Zähne ausgebissen? Mehr Von Simon Riesche, Washington

28.04.2017, 15:57 Uhr | Politik

Proben aus Khan Sheikoun Paris macht Assad für Giftgasangriff verantwortlich

Der Chemiewaffeneinsatz in Khan Sheikoun trägt die Signatur des Regimes, ist sich Frankreichs Außenminister sicher. Als Beleg führt Jean-Marc Ayrault Proben im Besitz des eigenen Geheimdienstes an. Mehr

26.04.2017, 11:13 Uhr | Politik

Syrien Stresstest für Assads Verbrecher

Mit den Mitteln der Justiz gegen ein autoritäres Regime: In Spanien ermittelt ein Richter gegen Vertreter des syrischen Sicherheitsapparats – das weckt große Hoffnungen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

24.04.2017, 20:01 Uhr | Politik

Syrischer Bürgerkrieg Brandbeschleuniger Großmachtspolitik

Diskussionen um Syrien kreisen zunehmend nur noch um dominante Akteure und schreckliche Angriffe. Syrische Stimmen fallen unter den Tisch. Beides nährt den Krieg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jan Wilkens und Ilyas Saliba

22.04.2017, 19:54 Uhr | Politik

Verhältnis zu Moskau Trump: Alle werden zur Vernunft kommen

Von einem Tiefstand des Verhältnisses zu Moskau sprach Donald Trump am Mittwoch gegenüber Nato-Generalsekretär Stoltenberg. Wie passt das zu seinem jüngsten Tweet? Mehr

13.04.2017, 17:32 Uhr | Politik

Syrischer Präsident Assad weist Verantwortung für Chemiewaffenangriff zurück

Die Vorwürfe, für den Giftgasangriff auf Chan Scheichun verantwortlich zu sein, hatte die syrische Führung stets dementiert. Jetzt meldet sich Präsident Assad in einem Interview persönlich zu Wort. Mehr

13.04.2017, 16:40 Uhr | Politik

Trumps neuer Kurs Der Wendehals

America first: Donald Trumps Wahlkampfaussagen ließen Beobachter eine neue Ära des amerikanischen Isolationismus befürchten. Nun zeigt sich: Auch Trump kann sich der politischen Realität nicht entziehen – und lernt gewaltig dazu. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

13.04.2017, 15:37 Uhr | Politik

Tillersons Besuch in Moskau Langes Warten, wenig Einigkeit

Lange musste der amerikanische Außenminister Rex Tillerson warten, dann traf er bei seinem Moskau-Besuch doch noch Wladimir Putin. Doch von Entspannung kann keine Rede sein. Mehr

12.04.2017, 22:13 Uhr | Aktuell

Trump und Assad Böser als Hitler?

Aber wenn ich Leute sehe, die schreckliche, schreckliche Chemiewaffen benutzen...: Trump will nicht in Syrien einmarschieren – eine rote Linie kann er allerdings nicht definieren. Nur eines ist klar. Mehr Von Simon Riesche, Washington

12.04.2017, 21:54 Uhr | Politik

Tillerson bei Lawrow Keine Zeit und keine warmen Worte

Mancher sehnt sich schon nach Obama zurück: Der Kreml lässt Rex Tillerson in Moskau warten – als Strafe für Amerikas Ultimatum im Syrien-Konflikt. Am frühen Abend kam dann doch die Nachricht, dass Putin den amerikanischen Außenminister empfängt. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

12.04.2017, 14:02 Uhr | Politik

Außenpolitik im Wahlkampf Entscheiden Trump und der Brexit die Bundestagswahl?

Bisher waren außenpolitische Themen bei Bundestagswahlen kaum von Bedeutung. Warum der Wahlkampf durch Trump und Brexit unter neuen Vorzeichen stattfindet. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

12.04.2017, 12:34 Uhr | Politik

Tillerson in Moskau Der Mann mit dem Orden

Der amerikanische Außenminister Rex Tillerson war im Kreml sehr beliebt. Trumps aktuelle Politik hat das schnell geändert. Jetzt ist Tillerson als Krisenmanager auf dem Weg nach Moskau. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

12.04.2017, 09:00 Uhr | Politik

Einsatz von Giftwaffen Bundesregierung kritisiert Trump-Sprecher für Nazi-Vergleich

Mit einem fragwürdigen Vergleich zwischen Adolf Hitler und Baschar al Assad bringt sich Trumps Pressesprecher in Bedrängnis. Ein Klarstellungsversuch floppte bereits. Kritik kommt auch aus Deutschland. Nun rudert Sean Spicer zurück. Mehr

12.04.2017, 07:37 Uhr | Politik

Trumps Sprecher Empörung über Hitler-Vergleich von Spicer

Nicht einmal so jemand wie Hitler . . .: Donalds Trumps Sprecher Sean Spicer irritiert mit einer merkwürdigen Aussage zu Assads Giftgasangriff. Sein Erklärungsversuch macht es nur noch schlimmer. Mehr

11.04.2017, 22:27 Uhr | Politik

Streit über Giftgasangriff Putin rechnet mit weiteren amerikanischen Angriffen in Syrien

Russlands Präsident Putin stellt sich weiter hinter Syriens Machthaber Assad. Den Giftgasangriff bezeichnet er als Inszenierung, um gegen die Regierung in Damaskus Stimmung zu machen. Amerika widerspricht umgehend. Mehr

11.04.2017, 21:27 Uhr | Politik

Gemeinsame Erklärung G-7-Außenminister: Keine Zukunft für Syrien mit Assad

Die G-7-Außenminister sind sich einig: Es gibt kein Ende des Syrien-Krieges mit dem Machthaber Assad. Stattdessen setzen sie für eine politische Lösung auf andere Konfliktparteien. Mehr

11.04.2017, 14:03 Uhr | Politik
1 2 3 ... 29 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z