Baschar al-Assad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Reise nach Syrien und Ägypten Umarmung für Putin

Zum ersten Mal besucht Putin russische Soldaten in Syrien. Seine Botschaft ist klar: Wir haben den IS besiegt. Die Leistung des Westens verschweigt er. Mehr

11.12.2017, 20:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Baschar al-Assad

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

Russischer Militäreinsatz Putin ordnet Teilabzug aus Syrien an

Der Kremlchef hat zum ersten Mal seit Beginn des russischen Militäreinsatzes in Syrien die Luftwaffenbasis Hamaimim besucht – und sich dort mit dem syrischen Präsidenten Assad getroffen. Dabei machte Putin offenbar eine weitreichende Ankündigung. Mehr

11.12.2017, 12:09 Uhr | Politik

Amerikanische Außenpolitik Zerstörer Trump

Mit der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt von Israel hat Trump innenpolitische Ziele verfolgt. Doch dadurch führt er zwei andere Akteure im Nahen Osten näher zueinander. Mehr Von Rainer Hermann

10.12.2017, 14:26 Uhr | Politik

Gabriel fordert starkes Europa Ziemlich unbequem

Amerika zieht sich immer weiter zurück. Außenminister Gabriels Antwort darauf ist die Forderung nach einem starken Europa. Aber kann Europa das alles überhaupt alleine? Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

06.12.2017, 21:48 Uhr | Politik

Israel-Palästina-Konflikt Drei Tage des Zorns

Donald Trump hilft mit dem Kurswechsel beim Thema Jerusalem dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu. Für Palästinenserpräsident Mahmud Abbas bedeutet der Schritt nichts Gutes. Mehr Von Jochen Stahnke, Amman und Christoph Ehrhardt, Beirut

06.12.2017, 21:38 Uhr | Politik

Flüchtlinge Bundesregierung will freiwilligen Rückkehrern Küchen finanzieren

Damit abgelehnte Asylbewerber das Land schneller verlassen, bietet die Bundesregierung ihnen eine Wohnkostenhilfe von bis zu 3000 Euro an. Der Plan von Unions-Innenministern zur Abschiebung von Syrern stößt auf Kritik in der eigenen Partei. Mehr

03.12.2017, 03:49 Uhr | Politik

Syrien-Friedensgespräche Assad-Regierung droht mit Blockade

Eigentlich sollen heute neue UN-Friedensgespräche zum Syrienkrieg beginnen. Doch die Regierungsseite nimmt zunächst wohl nicht teil. Der Grund hat mit der Zukunft von Baschar al Assad zu tun. Mehr

28.11.2017, 03:32 Uhr | Politik

Bürgerkrieg in Syrien Putin gratuliert Assad zu Erfolg

Der russische Militäreinsatz in Syrien könnte bald vorbei sein, sagt Russlands Präsident Wladimir Putin. Er freue sich auch über Assads Bereitschaft Frieden zu schließen, heißt es weiter. Mehr

21.11.2017, 08:14 Uhr | Politik

Flüchtlinge Die Bastion Jordanien

Jordanien ächzt unter der Last syrischer Flüchtlinge. Die Bundesregierung gibt viel Geld, damit die Stimmung nicht kippt. Denn das hätte Folgen für ganz Europa. Mehr Von Tim Kanning

18.11.2017, 19:58 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Die Revolution findet nicht statt

1917 führte Präsident Woodrow Wilson die Vereinigten Staaten in die Weltpolitik. Hundert Jahre später versprach Donald Trump einen radikalen Wandel. Das fällt ihm schwerer als von manchen erhofft und von vielen befürchtet. Mehr Von Professor Dr. Stephan Bierling

17.11.2017, 15:31 Uhr | Politik

Syrien-Resolution abgelehnt Konflikt im Sicherheitsrat über Chemiewaffen

Das Mandat der Untersuchung zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien läuft aus. Im UN-Sicherheitsrat kommt es zum Showdown: Russland legt Veto ein. Kurz darauf revanchieren sich die Amerikaner. Mehr

17.11.2017, 02:22 Uhr | Politik

Aserbaidschan und Europarat Im Würgegriff von Despoten

Der Europarat versteht sich als Hüter der Demokratie. Doch an seinem Beispiel ist zu sehen, wie autoritäre Regime wie das in Aserbaidschan demokratische Institutionen schwächen können. Mehr Von Reinhard Veser, Straßburg

01.11.2017, 09:17 Uhr | Politik

Unerwünschte Flüchtlinge Der Zorn der Libanesen

Anderthalb Millionen syrische Flüchtlinge hat das kleine Land Libanon aufgenommen. Doch aus manchem Dorf werden die ungeliebten neuen Nachbarn fortgejagt. Mehr Von Christoph Ehrhardt, MIZIARA/BAALBEK/YAMMOUNEH

29.10.2017, 08:41 Uhr | Politik

Kommentar Assads Giftgas

Amerikas Außenminister Tillerson sagt, Syriens Machthaber Assad müsse weg. Die große Frage aber lautet: Was will Tillersons Chef im Weißen Haus? Mehr Von Nikolas Busse

28.10.2017, 09:22 Uhr | Politik

Bürgerkrieg UN-Bericht: Syrien für Giftgas-Angriff verantwortlich

Die Experten der Vereinten Nationen untersuchen den möglichen Einsatz von Giftgas im syrischen Bürgerkrieg. Nun legen sie ihren Bericht vor. Das Urteil ist eindeutig. Mehr

27.10.2017, 05:07 Uhr | Politik

Afghanische Milizen Trainingslager Syrien

Das iranische Regime schickt afghanische Söldner in den Kampf nach Syrien, um seine Interessen zu wahren. Laufen sie sich dort nur warm für den Einsatz im eigenen Land? Mehr Von Friederike Böge, Teheran/Qom

22.10.2017, 22:22 Uhr | Politik

Offensive in Syrien Die türkischen Löwen sind bereit zu kämpfen

Die Türkei hat eine Offensive gegen die Dschihadisten im Nordwesten Syriens begonnen – mit russischer Hilfe. Doch Beobachter haben Zweifel an den Motiven Ankaras. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

09.10.2017, 13:44 Uhr | Politik

Ermordet vom IS Iran schafft sich einen Helden

Mohsen Hojaji zog freiwillig in den Krieg nach Syrien. Dort wurde er vom IS geköpft. In seiner Heimat wird er nun als „Märtyrer“ verehrt. Das nützt dem Regime. Mehr Von Friederike Böge, Najafabad

03.10.2017, 14:31 Uhr | Politik

Syrien Israel greift mutmaßliche Chemiewaffen-Fabrik an

Israel soll eine syrische Fabrik zur Produktion von Chemiewaffen und Fassbomben angegriffen haben. Auf Seiten Syriens ist von zwei Toten die Rede. Mehr

07.09.2017, 11:35 Uhr | Politik

WM-Qualifikation Fußball bringt die Syrer zusammen

Der Traum von der WM lebt: Das kriegsgeplagte Syrien hat Grund zur Freude durch den Fußball. Die Nationalmannschaft darf weiter auf die WM-Teilnahme hoffen. Mehr

06.09.2017, 12:46 Uhr | Sport

Konflikt um Afrin-Region Massiver türkischer Aufmarsch an der Grenze zu Syrien

Die Türkei droht mit einer Militäroperation gegen die kurdischen Enklaven in Syrien, aus Angst vor einem vermeintlichen „Terrorkorridor“. Washington hält eine schützende Hand über seine kurdischen Verbündeten – noch. Mehr Von Michael Martens

23.08.2017, 20:59 Uhr | Politik

Libanons Tripoli Kein Trost im Schweigen der Waffen

Keine andere Stadt im Libanon ist so in den Sog des syrischen Bürgerkrieges geraten wie Tripoli. Ihre Bewohner tun sich schwer damit, an die Zukunft zu glauben. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Tripoli

13.08.2017, 13:42 Uhr | Politik

Geflüchtete im Vorstudium „Die Deutschen lieben Papier“

An der Hochschule Darmstadt absolvieren 24 Geflüchtete ihr Vorstudium. Das Qualifizierungsprogramm, von dem sie profitieren, gilt als „Erfolgsmodell“. Mehr Von Reiner Hein

08.08.2017, 16:33 Uhr | Rhein-Main

Verdächtige Todeszahlen Russische Söldner in Syrien?

Eigentlich wollte Kremlsprecher Peskov bloß gegen Gerüchte vorgehen, wonach Russland Söldner in den syrischen Bürgerkrieg schicke. Doch indirekt bestätigte er, dass mehr russische Staatsbürger als offiziell behauptet in Syrien kämpfen. Mehr

02.08.2017, 16:20 Uhr | Politik

Prozess gegen Salafisten In islamistischer Mission

Lange war der Salafistenprediger Sven Lau im Fokus der Ermittlungsbehörden – jetzt wird er verurteilt und sieht sich als Opfer des Staates. Mehr Von Alexander Haneke, Düsseldorf

26.07.2017, 21:21 Uhr | Politik
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z