Baschar al-Assad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump vor UN-Vollversammlung Der Souverän bin ich

Donald Trump kehrt nach einem Jahr zurück zu den UN. In New York wendet sich der innenpolitisch angeschlagene Präsident mit einer nationalistischen Botschaft an die Welt. Mehr

25.09.2018, 22:02 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Baschar al-Assad

1 2 3 ... 31 ... 63  
   
Sortieren nach

Einigung von Sotschi Kurze Pause in der Aufmarschherrlichkeit

Was bedeutet die Einigung auf eine Pufferzone in Idlib? Die Menschen hoffen auf eine Unterbrechung der Luftangriffe – die Dschihadisten indessen drohen schon wieder. Mehr Von Christoph Erhardt, Michael Martens, Majid Sattar und Friedrich Schmidt

19.09.2018, 07:37 Uhr | Politik

Handel in Syrien Gier ist stärker als Ideologie

In Syrien verteidigen die Rebellen ihre letzte Bastion gegen die Truppen Assads. Hinter den Kulissen aber machen beide Seiten prächtige Geschäfte miteinander – und sind immer weniger an einem Ende des Krieges interessiert. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

14.09.2018, 06:12 Uhr | Politik

Mainzer Arzt der Armen „Wir könnten noch eine Million Menschen mehr aufnehmen“

Der Arzt Gerhard Trabert behandelt Obdachlose, fliegt nach Syrien, um dort etwas für Flüchtlinge zu tun und trägt die Kosten für Asylsuchende – gerade das könnte ihn jetzt in den finanziellen Ruin treiben. Mehr Von Julian Staib, Mainz

13.09.2018, 06:12 Uhr | Politik

Neues Woodward-Buch „Ich bin ein Popularist“

Donald Trump wütet, er beleidigt und hat von Politik wenig Ahnung: Das neue Buch von Bob Woodward gewährt neue Einblicke in den Alltag im Weißen Haus – zum Beispiel: wie es beinahe zu einem Bündnis mit John McCain gekommen wäre. Mehr Von Frauke Steffens, New York

12.09.2018, 06:46 Uhr | Politik

Mögliche Giftgas-Angriffe Deutsche Tornados gegen Assad?

Washington soll sich erkundigt haben, wie weit Deutschland gehen würde, falls Assad in Syrien Chemiewaffen einsetzt. Die Bundeswehr prüft Optionen. Die SPD ist schon einmal dagegen. Mehr

10.09.2018, 13:43 Uhr | Politik

Syrien-Treffen Die Verhandlung vor dem Sturm

Wenn Russland, Iran und die Türkei kurz vor dem Angriff auf Idlib wieder einmal über Syrien verhandeln, tragen die Teilnehmer ihre ganz eigenen Interessen mit sich. Teilweise sind diese auch gegeneinander gerichtet. Mehr Von Rainer Hermann

07.09.2018, 11:53 Uhr | Politik

Vor Offensive in Idlib Frankreich droht Assad bei Giftgas-Einsatz mit Militärschlag

Nach Donald Trump droht nun auch der französische Armee-Chef mit Konsequenzen, sollte Assad in Idlib Chemiewaffen einsetzen. Die Franzosen seien einsatzbereit – zur Not auch allein. Mehr

06.09.2018, 14:23 Uhr | Politik

Probleme von Flüchtlingen Ein Freund, ein deutscher Freund

In ihrem Ringen um ein neues Leben haben Flüchtlinge ständig mit Rückschlägen zu kämpfen – aber auch mit Einsamkeit. Erfolg haben jene, denen Ehrenamtliche ihre Netzwerke öffnen. Mehr Von Reinhard Bingener, Regensburg

28.08.2018, 06:06 Uhr | Politik

Diktatorenkinder Assad, Kim, Gaddafi – wenn die westliche Ausbildung versagt

Baschar al Assad hat in London studiert, Gaddafis Sohn wurde dort promoviert, und Kim Jong-un ging in der Schweiz zur Schule. Nutzt alles nichts! Warum werden aus Diktatorensöhnen trotzdem wieder nur neue Diktatoren? Mehr Von Martin Benninghoff

22.08.2018, 13:51 Uhr | Politik

Putin trifft Merkel Schweigen nach dem Schlosstreffen

Von einer österreichischen Hochzeit zum Arbeitstreffen mit der Kanzlerin. Wladimir Putin und Angela Merkel sprechen über Syrien, die Ukraine und Iran. Wer zählbare Ergebnisse erhofft, wird enttäuscht. Mehr

19.08.2018, 10:43 Uhr | Politik

Krankheit bei Frau von Assad Brustkrebs als Propagandawaffe

Ein ungewöhnlicher Schritt, aber er scheint genau geplant: Das syrische Präsidialamt veröffentlicht ein Bild der Präsidentengattin und macht somit ihre Krebserkrankung publik. Ein Kommentar. Mehr Von Livia Gerster

12.08.2018, 09:19 Uhr | Politik

Frankfurter Anthologie Lina Atfah: „Lin und Leila und der Wolf“

Die syrische Dichterin Lina Atfah hat erlebt, wie der Krieg ihr Heimatland zerrüttet und den Kindern ihre Kindheit raubt. Diese Verse sind ein Aufruf zu Mut und Verantwortung. Mehr Von Julia Trompeter

10.08.2018, 17:30 Uhr | Feuilleton

Sieben Jahre später Der Syrien-Krieg geht in eine neue Phase

Der bewaffnete Aufstand wurde durch Assad in Syrien niedergeschlagen. Das Regime hat sich gegenüber der Opposition klar durchgesetzt. Jetzt stehen zwei andere Themen im Vordergrund. Mehr Von Rainer Hermann

29.07.2018, 11:35 Uhr | Politik

Flüchtlingsstadt Zaatari Endstation in der Wüste

Zwischen improvisierter Schönheit und Perspektivlosigkeit: Eine Arte-Dokumentation zeigt, wie eine halbe Million Menschen im jordanischen Flüchtlingslager Zaatari ihr Dasein fristet. Mehr Von Heike Hupertz

24.07.2018, 19:22 Uhr | Feuilleton

Weißhelme in Syrien Die schwierige Rettung der Retter

In einer spektakulären Aktion wurden mehrere hundert „Weißhelme“ aus Syrien gebracht. Die Zeit zur Rettung der Zivilschützer war knapp geworden. Acht von ihnen werden mit ihren Familien nach Deutschland kommen. Mehr Von Jochen Stahnke, Ein Zivan/Golanhöhen

22.07.2018, 20:04 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Israel bringt Hunderte Weißhelme in Sicherheit

Israel hat bei der Rettung von 800 Mitgliedern einer syrischen Zivilorganisation und deren Familien aus einem Kampfgebiet im Süden Syriens geholfen. Neben Großbritannien und Kanada will auch Deutschland einen Teil der „Weißhelme“ aufnehmen. Mehr

22.07.2018, 14:47 Uhr | Politik

Laut Reporter ohne Grenzen 69 Journalisten im Südwesten Syriens in Lebensgefahr

Durch das Vorrücken der Regierungstruppen im Südwesten Syriens sind knapp siebzig Journalisten an der Grenze zu den Golan-Höhen und zu Jordanien eingeschlossen. Fallen sie in die Hände Assads, droht ihnen Folter und Tod. Mehr

18.07.2018, 13:13 Uhr | Feuilleton

Helsinki-Gipfel Jetzt bloß nicht die Stimmung verderben

Während in Amerika eine kleine Bombe geplatzt ist und unter westlichen Verbündeten Nervosität herrscht, trifft sich Donald Trump mit Wladimir Putin. Ob beide wieder warme Worte füreinander finden? Mehr Von Majid Sattar, Friedrich Schmidt, Washington, Helsinki

16.07.2018, 10:19 Uhr | Politik

Syrien Die Universität war hier nie ein Ort der Freiheit

Die Auswirkungen des Krieges auf die unterfinanzierten syrischen Hochschulen sind vielfältig. Deutsche Behörden sehen gefälschte Bildungsnachweise, die dort überhandnehmen, aber kaum als Problem. Mehr Von Joseph Croitoru

27.06.2018, 09:12 Uhr | Feuilleton

Fußball-WM in Russland Die Schlachtfelder des Wladimir Putin

Seit der WM 1978 in Argentinien war kein großes Fußballturnier politisch so umstritten wie das in Russland. Den Kreml stört es erstaunlicherweise aber nicht, wenn er keinen hohen Besuch aus dem Westen bekommt. Mehr Von Reinhard Veser

12.06.2018, 12:26 Uhr | Sport

Syrischer Bürgerkrieg Luftangriff auf Kinderkrankenhaus

Dutzende Menschen werden Opfer eines Bombardements der letzten Rebellenhochburg - darunter auch Kinder. UN-Generalsekretär Guterres schlägt Alarm. Mehr

11.06.2018, 12:03 Uhr | Politik

Diktatoren-Gipfel Assad will Kim Jong-un besuchen

Ob es am 12. Juni wirklich zum Gipfeltreffen von Donald Trump und Kim Jong-un kommt, ist weiter unklar. Dafür hat ein anderer Staatschef schon eine Visite bei Nordkoreas Diktator angekündigt. Mehr

03.06.2018, 13:56 Uhr | Politik

Krieg in Syrien Assad droht Amerikas Verbündeten mit Angriffen

In einem Interview mit einem russischen Fernsehsender gibt sich Syriens Diktator nach seinen jüngsten militärischen Erfolgen selbstbewusst. Den Amerikanern und ihren Verbündeten droht Assad. Mehr

31.05.2018, 11:04 Uhr | Politik

Judenhass in Syrien Israel als terroristisches Gebilde

Antisemitismus ist in Syrien Staatsdoktrin. Wie sehr haben junge Flüchtlinge die Feindschaft gegen Israel und Juden verinnerlicht? Mehr Von Joseph Croitoru

30.05.2018, 06:54 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 31 ... 63  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z