Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Bild am Sonntag

Neue Wahlumfrage Plötzlich punkten die Grünen und die Linken

In einer aktuellen Umfrage können die kleinen Parteien punkten. Die beiden Volksparteien verzeichnen dagegen Verluste. Mehr

19.09.2017, 06:14 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Bild am Sonntag
   
Sortieren nach

Wolfgang Schäuble Finanzminister mit unsicherer Zukunft

Wolfgang Schäuble zeigt sich schon seit längerem in bestechender Form. Kein Zweifel, dass er wieder im Parlament landen wird. Doch es ist gar nicht so unwahrscheinlich, dass er sein Amt demnächst los ist. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

18.09.2017, 21:18 Uhr | Wirtschaft

Gabriel attackiert die Union „Niemand soll wegen der Flüchtlinge vergessen werden“

Außenminister Sigmar Gabriel erhebt kurz vor der Wahl schwere Vorwürfe gegen die Unionsparteien. Sie hätten in der Flüchtlingskrise nichts für die Einheimischen tun wollen. Jetzt wehrt sich CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann. Mehr

18.09.2017, 14:42 Uhr | Politik

„Islamischer Staat“ Deutsche Behörden fahnden nach Tausenden syrischen Blanko-Pässen

Die Terrorgruppe Islamischer Staat soll mehr als 11.000 syrische Blanko-Pässe besitzen. In Deutschland sind offenbar schon jede Menge Fälschungen aufgetaucht. Mehr

10.09.2017, 06:43 Uhr | Gesellschaft

PSA-Konzernchef Opel könnte rein elektrische Automarke werden

„Wenn Opel eine rein elektrische Automarke werden will, ist das auch okay“, sagt Carlos Tavares, Chef des französischen PSA-Konzerns, der Opel gekauft hat. Unter einer Bedingung: Das Unternehmen müsse profitabel sein. Mehr

10.09.2017, 05:15 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge in Deutschland Seehofer lehnt Familiennachzug ab

Wer einmal seine Familie nachgeholt habe, werde das Land nicht mehr verlassen, ist sich der bayerische Ministerpräsident sicher. Auch auf der Obergrenze beharrt Seehofer. Mehr

06.09.2017, 06:38 Uhr | Politik

Aufsichtsratschef Pötsch 530.000 Euro für Flüge mit dem VW-Jet

Im Volkswagen-Konzern war es bis vor einigen Jahren üblich, dass Vorstände privat mit Flugzeugen des Unternehmens unterwegs waren – darunter auch Hans Dieter Pötsch. Inzwischen ist das Geld aber zurückgezahlt. Mehr

03.09.2017, 11:42 Uhr | Wirtschaft

Insolvenz Air Berlin zahlt knapp zehn Prozent Zinsen für Staatskredit

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau und die Fluggesellschaft haben sich laut einem Bericht den Überbrückungskredits geeinigt. Der Vertrag für das Darlehen in Höhe maximal 150 Millionen Euro sei unterschrieben. Mehr

03.09.2017, 04:09 Uhr | Wirtschaft

Emnid-Umfrage SPD holt vor TV-Duell etwas auf

Die Sozialdemokraten können laut einer neuen Umfrage den Abstand zur Union ein bisschen verkleinern. An das TV-Duell haben die Wähler große Erwartungen. Mehr

03.09.2017, 03:11 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik De Maizière für weitere Aussetzung des Familiennachzugs

Kanzlerin Merkel will in diesem Jahr keine neuen Entscheidungen über den Familiennachzug treffen. Doch ihr Innenminister kündigt an, sich für einen Stopp über März 2018 hinaus einzusetzen – sollte die Union die Wahl gewinnen. Mehr

31.08.2017, 07:53 Uhr | Politik

Beteiligung an Steuer-Startup SPD fordert Spahn zu Verzicht oder Rücktritt auf

SPD-Generalsekretär Heil hält die Beteiligung Spahns an einer Steuersoftwarefirma für unvereinbar mit dessen Amt: „Ein Finanzstaatssekretär sollte privat die Finger von der Finanzwirtschaft lassen.“ Mehr

27.08.2017, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Jeder Zweite würde bei Direktwahl für Merkel stimmen

Konservative und Sozialdemokraten haben in einer Emnid-Umfrage jeweils einen Prozentpunkt verloren. Profitieren können FDP und AfD. Bei der Kanzlerpräferenz liegt Merkel deutlich vorn – sie ist nicht nur im eigenen Lager beliebt. Mehr

27.08.2017, 02:46 Uhr | Politik

Diesel-Tests ADAC: Renault fünfmal schmutziger als BMW

In der Diesel-Affäre stehen in Deutschland vor allem die Autokonzerne VW und Daimler am Pranger. Nun aber berichtet der ADAC: Ausländische Hersteller stoßen noch viel mehr Stickoxid aus. Mehr

20.08.2017, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Umfrage vor Bundestagswahl Union baut Vorsprung auf SPD aus

Vor der Bundestagswahl kann die Union den Abstand auf die SPD weiter vergrößern: In einer Umfrage kommt sie auf 39 Prozent, die Sozialdemokraten bleibt bei 24 Prozent. Mehr

20.08.2017, 11:31 Uhr | Politik

Rosneft „Altkanzler Schröder macht sich zum russischen Söldner“

CSU-Generalsekretär Scheuer attackiert den früheren Kanzler für seine Pläne beim russischen Staatskonzern Rosneft. Die Grünen verlangen eine Kürzung von Schröders Ruhegehalt. Mehr

20.08.2017, 05:40 Uhr | Politik

Insolvenz Mehr als zehn Interessenten für Air Berlin

Am Kauf der insolventen Fluglinie zeigen mehr Unternehmen Interesse als bislang bekannt. Vorstandschef Winkelmann hält einen Komplettverkauf der Airline für unwahrscheinlich. Mehr

20.08.2017, 03:01 Uhr | Wirtschaft

Seidentücher, keine Schleier Für wen Christian Wulff in der Türkei arbeitet

Ausgerechnet in Zeiten, da die deutsch-türkischen Beziehungen alles andere als entspannt sind, versucht ein Modeunternehmen aus Istanbul den Deutschland-Start. Sein Anwalt heißt Christian Wulff. Was hat es mit dieser Marke auf sich? Mehr Von Jennifer Wiebking

14.08.2017, 10:44 Uhr | Stil

„Nicht akzeptabel“ Kauder will befristete Lehrer-Verträge abschaffen

Pünktlich mit Beginn der Sommerferien melden sich Jahr für Jahr Tausende Lehrer arbeitslos - und werden danach wieder eingestellt. Damit soll Schluss ein, sagt Volker Kauder. Der Chef des Lehrerverbands hört die Worte wohl... Mehr

13.08.2017, 12:12 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Mehrheit will Ausstieg Niedersachsens aus VW

Laut einer Emnid-Umfrage schätzt ein Großteil der Bürger die Wirtschaftskompetenz von Politikern nicht sehr hoch ein und hält daher privatwirtschaftliche Unternehmen für besser. Mehr

13.08.2017, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Nordkorea-Krise Gabriel warnt vor militärischer Eskalation

Der Bundesau­ßen­mi­nis­ter sieht eine „ernste Gefahr für den internationalen Frieden“ und ruft zu verbaler Abrüstung auf. An China und Russ­land appelliert er, mäßigend auf Pjöngjang einzuwirken. Mehr

13.08.2017, 04:01 Uhr | Politik

Wulffs Nebeneinkünfte Steuerexperten fordern Ende des Ehrensolds

Christian Wulff, Deutschlands jüngster Alt-Bundespräsident, erhält im Ruhestand 200.000 Euro im Jahr. Seine aktuelle Nebentätigkeit wirft Fragen auf, ob das noch zeitgemäß ist. Die Diskussion ist in vollem Gange. Mehr

07.08.2017, 14:47 Uhr | Politik

Einflussnahme von VW Das waren die Änderungen in Weils Regierungserklärung

Hat VW eine Regierungserklärung des niedersächsischen Ministerpräsidenten zum Abgasbetrug wirklich weichgespült? FAZ.NET dokumentiert die wichtigsten Passagen im Vorher-Nachher-Vergleich. Mehr Von Hanna Decker

07.08.2017, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Affäre in Niedersachsen Von plumpen Manövern und handfestem Gemauschel

Erst geht die Mehrheit flöten, dann soll Ministerpräsident Weil seine Reden noch von VW weichspülen lassen haben: Die SPD in Niedersachsen steht mächtig unter Druck. Doch nach Rücktrittsforderungen der politischen Gegner geht die Partei in die Offensive. Mehr

07.08.2017, 07:19 Uhr | Politik

Spekulationen um Einflussnahme Weil: „Unterstellung ist bodenlos“

Niedersachsens Ministerpräsident hat mitten im Abgasskandal eine Regierungserklärung dem VW-Konzern vorgelegt. Doch Weil und VW sind sich keiner Schuld bewusst. Mehr Von Carsten Germis und Hanna Decker

06.08.2017, 17:38 Uhr | Wirtschaft

VW-Absprachen „Das Fundament unserer Marktwirtschaft bedroht“

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat eine Regierungserklärung vom VW-Konzern umschreiben lassen. Das stößt jetzt von mehreren Seiten auf scharfe Kritik. Mehr

06.08.2017, 13:47 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z