Bild am Sonntag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Asylstreit und Regierungskrise CDU und CSU ohne Annäherung vor EU-Flüchtlingsgipfeln

Wenige Tage vor der Entscheidung über den Umgang mit Flüchtlingen an deutschen Grenzen sind die Fronten zwischen CDU und CSU weiter maximal verhärtet. Und auch die SPD schaltet sich mit drohenden Tönen in den Koalitionsstreit ein. Mehr

24.06.2018, 16:53 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bild am Sonntag

   
Sortieren nach

Umfrage Union verliert, AfD auf Rekordhoch

Angesichts des Streits zwischen CSU und CDU verliert die Union in der Wählergunst. Die große Koalition kommt laut einer Umfrage auf weniger als 50 Prozent. Die AfD profitiert von der Situation. Mehr

24.06.2018, 03:46 Uhr | Politik

Konter von Boris Becker „Es geht nur darum, mir persönlich wehzutun“

Der frühere Tennis-Star Boris Becker meldet sich in der Affäre um sein Insolvenzverfahren und einen angeblich gefälschten Diplomatenpass ausführlich zu Wort. Dabei erhebt er schwere Vorwürfe. Mehr

24.06.2018, 01:29 Uhr | Sport

Sonntagstrend Große Koalition nur noch bei 51 Prozent

Die Regierung verliert laut einer Emnid-Umfrage weiter an Wählergunst. Die AfD kann weiter zulegen. Mehr

17.06.2018, 05:00 Uhr | Aktuell

Neue Studie Deutsche verbringen mehr Zeit im Internet als im Büro

Mehr surfen als arbeiten: Die Deutschen verbringen einen Großteil ihrer Zeit im Netz. Das geht aus einer neuen Studie der Postbank hervor. Mehr

17.06.2018, 02:25 Uhr | Wirtschaft

Verbesserung in Sicht Mindestlohn, Befristungen, Betriebsrente – Arbeitnehmer dürfen hoffen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant offenbar, Arbeitnehmer an allen Ecken zu entlasten. Den Staat kritisiert er an einer Stelle scharf. Mehr

10.06.2018, 10:59 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Mehrheit will Flüchtlinge an der Grenze zurückweisen

Während knapp die Hälfte der Deutschen in der Flüchtlingspolitik nicht auf Angela Merkel vertraut, kündigt Bundesinnenminister Seehofer 63 Maßnahmen für einen Masterplan zur Asylpolitik an. Mehr

10.06.2018, 07:21 Uhr | Politik

Kraftfahrtbundesamt Dieselaffäre weitet sich auf eine Million Daimler-Autos aus

Die Behörde vermutet, dass auch an neueren Dieselmodellen des Stuttgarter Autobauers gepfuscht wurde. Wie groß ist das Ausmaß der Manipulation wirklich? Mehr

10.06.2018, 06:32 Uhr | Wirtschaft

Bamf-Affäre Opposition erhöht Druck auf Kanzlerin Merkel

FDP und AfD wollen einen Untersuchungsausschuss, die Grünen einen Auftritt der Kanzlerin im Innenausschuss. Es geht um die Frage: Was wusste Merkel von den Missständen im Flüchtlingsbundesamt? Mehr

04.06.2018, 05:33 Uhr | Aktuell

Bewusste Täuschung? Neuer Ärger für VW-Lobbyisten Thomas Steg

Thomas Steg wurde im Januar wegen Abgastests mit Affen beurlabt, könnte aber bald zu VW zurückkehren. Jetzt wird er wieder kritisiert. Mehr

03.06.2018, 15:01 Uhr | Wirtschaft

Ex-Bamf-Chef Weise Merkel wusste seit 2017 von Überforderung des Bamf

Ex-Bamf-Chef Weise hatte Kanzlerin und Bundesinnenministerium über den schlechten Zustand der Behörde informiert. Nach seinem Bericht hätten den zuständigen Stellen die Mängel bei IT, Aufbau- und Ablauforganisation auffallen müssen. Mehr

03.06.2018, 10:35 Uhr | Politik

CSU-Generalsekretär Abschiebestopp nach Afghanistan auf dem Prüfstand

Markus Blume fordert nach einem neuen Bericht zur Sicherheitslage des Landes, abgelehnte Asylbewerber in „stabile Gebiete“ zurückzuführen. SPD-Vize Stegner warnt vor „hektischen Änderungen der restriktiven Abschiebepraxis“. Mehr

03.06.2018, 04:14 Uhr | Politik

Neue Verdachtsfälle Vermittler und Dolmetscher sollen in Bamf-Affäre abkassiert haben

Die Bamf-Affäre entwickelt sich für Innenminister Seehofer zum Dauerproblem. In der Bremer Außenstelle soll ein Dolmetscher von Antragstellern Geld genommen haben. Auch in Bingen gibt es Ungereimtheiten bei der Bewilligung von Asylbescheiden. Mehr

27.05.2018, 10:30 Uhr | Politik

CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer: Antisemitismus an allen Ecken und Enden in AfD

Für die CDU-Generalsekretärin gibt es AfD-Abgeordnete, die „eine Bedrohung für jüdisches Leben in Deutschland“ seien. Laut Annegret Kamp-Karrenbauer ist Antisemitismus aber längst nicht nur bei Rechtspopulisten weit verbreitet. Mehr

27.05.2018, 09:14 Uhr | Politik

Bis zu 120.000 Fahrzeuge Vielleicht müssen noch viel mehr Diesel überprüft werden

Daimler droht wegen mutmaßlicher Abgasmanipulation der Rückruf von zehntausenden Mercedes-Dieselfahrzeugen. Außer dem Vito-Transporter sei womöglich auch die C-Klasse betroffen, heißt es nun. Mehr

27.05.2018, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Standardbriefe Post will Porto offenbar deutlich anheben

Briefe zu verschicken dürfte schon bald deutlich teurer werden: 70 Cent sollen für eine normalen Postsendung schon bald nicht mehr ausreichen. Mehr

27.05.2018, 03:36 Uhr | Finanzen

So viel kostet der Schutz Grüne schwärmen für die Bienen

Die Grünen haben ein paar Vorschläge, um die Bienen zu retten und präsentieren auch gleich eine Rechnung dafür. Der Zeitpunkt der Forderung ist nicht ganz zufällig. Mehr

20.05.2018, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Grüne so beliebt wie seit zwei Jahren nicht mehr

Die Grünen können ihre Zustimmungswerte im „Sonntagstrend“ verbessern. Für ein neues Grundsatzprogramm holen sie sich Hilfe von dem früheren Star Piratenpartei. Mehr

20.05.2018, 06:13 Uhr | Politik

Bundeswehr Scholz erteilt Forderung nach deutlich höherem Wehretat Absage

Amerikas Präsident Donald Trump verlangt von Deutschland höhere Militärausgaben. Bundesfinanzminister Scholz kontert: „Die Bäume wachsen leider nicht in den Himmel.“ Mehr

20.05.2018, 03:23 Uhr | Politik

Flüchtlinge Koalition streitet über Stichtagsregel

Die SPD will ausreisepflichtige, aber gut integrierte Asylbewerber, die lange in Deutschland leben, nicht abschieben. Die CSU zürnt: „Dieser Vorschlag konterkariert alle unsere Anstrengungen.“ Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

13.05.2018, 17:47 Uhr | Politik

VW-Abgasskandal Wann wusste Diess vom Milliarden-Risiko?

Am Wochenende kam abermals der Vorwurf auf, der neue VW-Chef habe vom finanziellen Risiko im Abgasskandal früher gehört. Das weist der Konzern zurück. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

13.05.2018, 17:11 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Einstellungspraxis Jeder fünfte Post-Vertrag ist befristet

Die Deutsche Post steht aufgrund ihrer Personalpolitik scharf in der Kritik. Jetzt gibt es neue Details über unsichere Beschäftigungsverhältnisse der Angestellten. Mehr

13.05.2018, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Rechtsstaatlichkeit Dobrindt verschärft seine Kritik an Abschiebungs-Gegnern

Nach seiner umstrittenen Bemerkung über die „Anti-Abschiebe-Industrie“ legt der CSU-Politiker nun nach und spricht sogar von „Abschiebe-Saboteuren“, die durch Klagewellen versuchten, die Durchsetzung des Rechtsstaates zu sabotieren. Mehr

13.05.2018, 03:43 Uhr | Politik

Amerikas Iran-Sanktionen Maas glaubt nicht daran, europäische Firmen schützen zu können

Außenminister Maas sieht kaum Möglichkeiten, europäische Firmen vor den amerikanischen Iran-Sanktionen schützen zu können. Derweil will eine große Mehrheit der Deutschen, dass die EU am Iran-Abkommen festhält. Mehr

13.05.2018, 00:31 Uhr | Politik

Debatte über Abschiebungen Steinmeier: „Stehen nicht vor Versagen des Rechtsstaates“

Hat der Rechtsstaat in der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen kapituliert? Die Koalition ist über die Vorgänge uneins. Der Bundespräsident findet mahnende Worte. Mehr

06.05.2018, 18:40 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z