HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Bild am Sonntag

Dieselskandal VW-Aufklärer war angeblich früh über Betrug informiert

Im Dieselskandal gibt es neue Anschuldigungen. Jetzt steht ein Vertrauter des Vorstandsvorsitzenden in der Kritik – der interne Ermittler Jörg Kerner. Er soll schon sehr früh von den Abgas-Schummeleien gewusst haben. Mehr

26.03.2017, 14:09 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Bild am Sonntag
   
Sortieren nach

Futuristisches Verkehrsmittel Lufthansa interessiert sich für Hyperloop

Elon Musk ist bekannt für futuristische Ideen. Eine davon: Der Hyperloop - ein Zug-Ersatz, bei dem die Passagiere in Kapseln durch Vakuumröhren flitzen sollen. Dafür interessiert sich nun angeblich auch die Lufthansa. Mehr

26.03.2017, 10:55 Uhr | Wirtschaft

SPD-Kanzlerkandidat Schulz erklärt Kampf für Lohngerechtigkeit zur Priorität

Zur Saarland-Wahl gibt der Kanzlerkandidat weitere Einblicke in sein Programm: Die ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen sei eine der größten Ungerechtigkeiten, sagt er. Er verspricht kostenlose Kitas und ein Recht auf Rückkehr in Vollzeit. Mehr

26.03.2017, 06:45 Uhr | Politik

NRW LKA warnte im März 2016 vor Anschlag von Amri

Monate vor dem Weihnachtsmarkt-Anschlag in Berlin hat das NRW-Landeskriminalamt das Innenministerium in Düsseldorf vor dem Attentäter gewarnt. Die Beamten hatten laut einem Bericht zuvor einen Chat von Amri überwacht. Mehr

26.03.2017, 04:46 Uhr | Politik

EU-Kommissionspräsident Türkei-Beitritt wird nicht an mangelndem Willen der EU scheitern

Jean-Claude Juncker hält die Drohungen der Türkei mit einem Ende des Flüchtlingspakts für unglaubwürdig. Trotz Erdogans Säuberungsaktionen spricht sich der EU-Kommissionspräsident gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen aus. Er nennt aber eine rote Linie. Mehr

19.03.2017, 09:06 Uhr | Politik

Aktuelle Umfrage Rot-Rot-Grün erreicht knappe Mehrheit

Die SPD büßt einen Punkt zur Vorwoche ein und wäre laut einer aktuellen Umfragen nur zweitstärkste Kraft bei der Bundestagswahl. Gäbe es eine Direktwahl des Kanzlers, wäre das Ergebnis deutlicher. Mehr

19.03.2017, 04:54 Uhr | Politik

Streit mit der Türkei Deutsche Politiker fordern Abzug der Bundeswehr aus Incirlik

Deutschland müsse entschieden auf Erdogans Angriffe reagieren, fordern Politiker in Berlin parteiübergreifend. Die Integrationsbeauftragte warnt aber davor, den Konflikt weiter eskalieren zu lassen. Mehr

12.03.2017, 16:26 Uhr | Politik

Krisenflughafen Anzeige wegen Geheimnisverrat am BER

Es geht um eine vertrauliche Telefonkonferenz zwischen den drei Gesellschaftern: Details darüber sollen öffentlich geworden sein. Jetzt handelt der neue BER-Chef. Mehr

12.03.2017, 14:25 Uhr | Wirtschaft

Mit 83 Jahren verstorben Helmut Schmidts letzte Liebe Ruth Loah ist tot

2012 bekannte Helmut Schmidt sich zu seiner Beziehung mit ihr. 15 Monate nach dem ehemaligen Bundeskanzler ist Ruth Loah nun im Alter von 83 Jahren verstorben. Mehr

12.03.2017, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Kindermörder von Herne Marcel H.s Eltern stehen unter Polizeischutz

Die Eltern des mutmaßlichen Mörders Marcel H. wurden nach Drohungen offenbar an einen sicheren Ort gebracht. Die Polizei bestätigte dies zunächst nicht. Mehr

12.03.2017, 11:43 Uhr | Gesellschaft

Porsche SE Ferdinand Piëch soll vor der Entmachtung stehen

Bei Porsche und VW war Ferdinand Piëch lange Zeit eine der mächtigsten Figuren. Nun stehe der Boss der Bosse kurz davor, sein letztes Mandat als Aufsichtsrat zu verlieren, heißt es. Im Familienclan hat er sich unbeliebt gemacht. Mehr

12.03.2017, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Sonntagsfrage AfD fällt auf acht Prozent zurück

Während die AfD sich von ihren Spitzenwerten entfernt, liegt die SPD in einer neuen Umfrage weiter gleichauf mit der Union. In einem bestimmten Teil Deutschlands wären die Sozialdemokraten sogar stärkste Kraft. Mehr

12.03.2017, 07:05 Uhr | Politik

Vergütung Union stemmt sich gegen Begrenzung der Vorstandsgehälter

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn und weitere Unionspolitiker kritisieren den Vorschlag der Sozialdemokraten zur Eindämmung von Managergehältern. Die geplante Begrenzung droht zu scheitern. Mehr

26.02.2017, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Schulz-Effekt schwindet

Laut einer aktuellen Umfrage verliert die SPD einen Prozentpunkt und liegt mit der Union gleichauf. Die Mehrheit der Befragten sieht Martin Schulz nicht als nächsten Bundeskanzler. Mehr

26.02.2017, 04:25 Uhr | Politik

Hohe Chefgehälter Altmaier offen für steuerliche Begrenzung

In der Union gibt es nach den Worten von Kanzleramtsminister Peter Altmaier viel Sympathie dafür, die steuerliche Absetzbarkeit hoher Managergehälter zu begrenzen. Teilweise erreiche die Bezahlung exorbitante Größenordnungen. Mehr

19.02.2017, 15:24 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge Altmaier erwartet für 2017 Abschieberekord

Mehr als 80.000 abgelehnte Asylbewerber sollen laut dem Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung in diesem Jahr in ihre Heimatländer gebracht werden. Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge geht stark zurück. Mehr

19.02.2017, 06:04 Uhr | Politik

Sonntagstrend SPD liegt laut Umfrage vor der Union

Mit dem designierten Kanzlerkandidaten Martin Schulz gelingt der SPD ein weiterer Umfrageerfolg. Zum ersten Mal seit zehn Jahren steht die Partei in einer Emnid-Erhebung vor CDU und CSU. Die AfD verliert an Zustimmung. Mehr

19.02.2017, 05:33 Uhr | Politik

Brexit Oettinger rechnet mit erheblichen Mehrkosten für Deutschland

Wegen des Brexits wird Deutschland vermutlich deutlich mehr Geld an Brüssel überweisen müssen als bisher. Der deutsche Haushaltskommissar Oettinger findet das vertretbar. Mehr

12.02.2017, 13:29 Uhr | Wirtschaft

SPD empört über Union Sie bewerfen Martin Schulz mit Dreck

Der Aufschwung von Martin Schulz führt zu einer Schlammschlacht zwischen Union und SPD. In CDU-Dossiers wird der Kanzlerkandidat diffamiert und sein Lebensstil der Oberklasse angeprangert. Die Genossen keilen zurück. Mehr Von Christoph Schäfer

12.02.2017, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Sonntagsfrage SPD hat Union fast eingeholt

Das Schulz-Hoch bestimmt weiter die Meinungsumfragen: Die SPD mit Zehn-Jahres-Bestwert, Martin Schulz vor Angela Merkel, und Rot-Rot-Grün kratzt an der absoluten Mehrheit. Mehr

12.02.2017, 05:51 Uhr | Politik

VW-Abgasskandal Piëch belastet offenbar auch VW-Aufsichtsräte

Ferdinand Piëch belastet offenbar nicht nur den ehemaligen Volkswagen-Chef Winterkorn. Auch vier Aufsichtsräte sollen früher von den Manipulationen gewusst haben – unter anderem Niedersachsens Ministerpräsident. Mehr

08.02.2017, 20:42 Uhr | Wirtschaft

Spitzentreffen in München Es kommt auf CDU und CSU an

Mehr Gemeinsames als Trennendes: CDU und CSU treffen sich in München zur demonstrativen Versöhnung. Seehofer will inhaltliche Übereinstimmung. Dafür müssten sich die Schwesterparteien bewegen. Mehr

05.02.2017, 16:50 Uhr | Politik

Fischmanufaktur Deutsche See Erster Großkunde verklagt VW in Abgasaffäre

Die Fischmanufaktur Deutsche See verklagt als erster Großkunde VW auf Schadenersatz. Der Vorwurf: Der Autobauer habe arglistig getäuscht. Mehr

05.02.2017, 14:22 Uhr | Wirtschaft

Steuerstreit mit Irland EU-Kommission besteht auf Milliarden-Nachzahlung von Apple

13 Milliarden Euro soll Apple an Steuern nachzahlen. Doch Irland will diesen Beschluss nicht vollziehen. Deshalb geht der Streit mit Brüssel in die nächste Runde. Mehr

05.02.2017, 09:04 Uhr | Wirtschaft

Sonntagsfrage Rot-Rot-Grün schon bei 45 Prozent

Machtwechsel nicht ausgeschlossen: Mit Martin Schulz nimmt die SPD in Umfragen wieder Kurs auf die 30-Prozent-Marke. Die Werte der Union dagegen sacken ab. Mehr

05.02.2017, 05:35 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z