Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Attentat

Alle Artikel zu: Attentat
  2 3 4 5 6 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

Nach Amoklauf in München Trittbrettfahrern drohen hohe Kosten

Mehrmals haben Menschen in sozialen Medien nach dem Amoklauf vergangenen Freitag in München Straftaten angedroht. Eine Provokation, die teuer werden kann. Mehr

28.07.2016, 16:37 Uhr | Gesellschaft

Interview mit Konfliktforscher Sich im Alltag nicht einschränken lassen

Nach Würzburg, München und Ansbach steigt die Angst vor Terror in Deutschland. Im Interview verrät Konfliktforscher Ulrich Wagner, wie mit der Furcht umzugehen ist. Mehr Von Christopher Hess

27.07.2016, 11:52 Uhr | Gesellschaft

Anschlag in Nordfrankreich Attentat mit Fußfessel

Einer der Täter in der Kirche ist zweimal daran gescheitert, nach Syrien zu reisen. Nicht nur den französischen Behörden war er schon bekannt, bevor er in der Normandie morden konnte. Mehr

26.07.2016, 23:43 Uhr | Politik

Nach Attentaten in Bayern Seehofer will Polizei signifikant aufstocken

Nach den tödlichen Attentaten der vergangenen Tage in Bayern bezeichnet Bayerns Ministerpräsident die Sicherheitslage weiterhin als ernst und bedrohlich. Als Reaktion darauf kündigt Horst Seehofer an, die Polizei massiv zu verstärken. Mehr

25.07.2016, 20:39 Uhr | Politik

Anschläge in Deutschland Den Wahnsinn verhindern

Ansbach, München, Reutlingen, Würzburg: Die passgenaue Antwort auf all diese Attentate wird es nicht geben. Aber es gibt Antworten. Es wäre eine Illusion zu glauben, dass „Lebensqualität“ darunter nicht leiden müsste. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

25.07.2016, 18:28 Uhr | Politik

Attentat in München Polizei lässt mutmaßlichen Mitwisser des Amokschützen wieder frei

Der Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Mitwisser des Münchner Amokläufers ist abgelehnt worden. Die Staatsanwaltschaft will allerdings Beschwerde gegen die Entscheidung einlegen – und weiter gegen den 16-Jährigen ermitteln. Mehr

25.07.2016, 17:41 Uhr | Gesellschaft

Attentat in Ansbach Mutmaßlicher Täter war mehrfach in psychiatrischer Behandlung

Ein abgelehnter Asylbewerber aus Syrien hat sich in Ansbach am Eingang eines Musikfestivals in die Luft gesprengt. Zwölf Menschen wurden verletzt, drei davon schwer. Der Mann war der Polizei bekannt, die Hintergründe der Tat sind aber noch unklar. Mehr

25.07.2016, 10:04 Uhr | Gesellschaft

Attentat von München Stimmen im Kopf

Ist es globaler Terrorismus, der uns bedroht, oder doch nur vereinzelter Wahnsinn? Und warum breitet sich diese neue Form des Selbstmords aus wie ein Virus? Womöglich hat das mehr mit der Gesellschaft zu tun als uns lieb ist. Mehr Von Harald Staun

24.07.2016, 15:36 Uhr | Feuilleton

Attentat von München Einzelner Täter, kollektive Trauer

Am Tag nach dem Amoklauf von München haben die Behörden viele Fragen beantworten können. Doch Vieles an der Tat bleibt unbegreifbar. Mehr

23.07.2016, 23:23 Uhr | Politik

Attentat im Einkaufszentrum 1860 München sagt Fanfest ab

Der Amoklauf in einem Münchner Einkaufszentrum schockiert auch die großen Fußballvereine der Stadt sowie zahlreiche Sportler. Zweitligaklub TSV 1860 verzichtet zudem auf eine lange geplante Veranstaltung. Mehr

23.07.2016, 11:30 Uhr | Sport

Aktion Gitter Als das NS-Regime zurückschlug

Die Verschwörer des 20. Juli 1944 hatten Verbündete in Frankfurt. Sie sollten nach dem Putsch die zivile Verwaltung der Stadt übernehmen. Erst jetzt werden die Details bekannt. Mehr Von Hans Riebsamen

22.07.2016, 12:27 Uhr | Rhein-Main

Nach Nizza-Attentat Streit um Sicherheitskonzept am Tag des Anschlags

Wie konnte ein Lastwagen auf eine Strandpromenade voller Menschen fahren? Ein einziges Polizeiauto soll die Zufahrt gesperrt haben. Das wirft Fragen zum Sicherheitskonzept der Behörden in Nizza auf – die jetzt ein Ausschuss klären soll. Mehr

21.07.2016, 13:56 Uhr | Politik

Axt-Attacke in Regionalzug „Ein Brandbeschleuniger für AfD und Pegida“

Die Axt-Attacke in einem Regionalzug bringt die Flüchtlingsdebatte mit Macht zurück. Die AfD polemisiert, die CSU sieht sich in ihrer Forderung nach weniger Zuwanderern bestärkt. Der Kanzlerin stehen schwierige Wochen bevor. Mehr Von Oliver Georgi

20.07.2016, 15:39 Uhr | Politik

Attacke in Regionalzug Gauck fordert nach Attentat bessere Integration

Laut dem Bundespräsidenten werden viele Menschen nur zu Terroristen, weil sie „aus dem gesellschaftlichen Abseits“ kommen. Er verlangt deshalb bessere Zukunftsperspektiven – und ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf. Mehr

20.07.2016, 06:32 Uhr | Politik

Bayerns Innenminister Herrmann Wir müssen auch den Zuzug begrenzen

Das Attentat von Würzburg bestärkt die CSU in ihrer Flüchtlingspolitik. Im Brennpunkt der ARD spricht sich Bayerns Innenminister Herrmann zudem dafür aus, Flüchtlinge stärker zu kontrollieren. Mehr

19.07.2016, 22:57 Uhr | Politik

Axt-Attacke bei Würzburg Ermittler halten IS-Video des Zug-Attentäters für echt

Das Video des Islamischen Staats zeigt tatsächlich den Angreifer aus dem Regionalzug bei Würzburg. Auch weitere neue Details deuten auf ein islamistisches Motiv hin. Mehr

19.07.2016, 16:18 Uhr | Politik

Anschläge in Frankreich Der Schatten von Nizza liegt auf den Kursen

Wie ist es um das Image eines Landes bestellt, wenn es immer wieder zum Ziel von Terroristen wird? Die Häufung der Attentate in Frankreich verunsichert die Anleger. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.07.2016, 10:07 Uhr | Finanzen

Attentat in Nizza Vom Schläger zum Islamisten in kurzer Zeit

Der Attentäter von Nizza hatte wohl doch ein islamistisches Motiv. Darauf deuten mehrere Aussagen aus seinem Umfeld hin. Mehr

17.07.2016, 09:50 Uhr | Politik

Nach Nizza-Attentat Le Pen verlangt Rücktritt des Innenministers

Die Parteichefin des rechten Front National verweist auf die grauenvolle Bilanz des französischen Innenministers und kritisiert auch Staatspräsident Hollande. Er solle die Anschläge nicht immer nur kommentieren. Mehr

16.07.2016, 18:55 Uhr | Politik

Anschlag in Nizza IS bekennt sich zum Attentat

Nachdem sich der IS zum Attentäter von Nizza bekannt hat, spekuliert die französische Regierung darüber, dass sich der Mann schnell radikalisiert haben könnte. Der Polizei war er nicht als Extremist bekannt. Mehr

16.07.2016, 15:21 Uhr | Politik

Attentat in Nizza Rio verstärkt Sicherheit für Olympia

Nach dem Attentat von Nizza erweitern die Olympia-Organisatoren ihre Maßnahmen zum Schutz der Spiele. Schon am 24. Juli wird das Konzept für die Sicherheit in Rio de Janeiro auf die Probe gestellt. Mehr

16.07.2016, 11:56 Uhr | Sport

Attentat von Nizza Die Bilder brennen sich ein

Dass Nizza zum Zielort des Terrors wurde, ist kein Zufall. Die französische Küstenstadt ist der Geburtsort des digitalen Dschihads. Von hier aus wurde der Islamismus in die sozialen Netzwerke getragen. Mehr Von Lena Bopp

16.07.2016, 11:13 Uhr | Feuilleton

Attentat von Nizza Der Schock sitzt tief

François Hollande steht nach dem Anschlag von Nizza in der Kritik wie kaum zuvor. Die Franzosen erwarten keinen militärischen Aktivismus, sondern den Schutz ihres Landes. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

15.07.2016, 17:23 Uhr | Politik

Nach Attentat von Nizza Sicherheitskonzepte deutscher Volksfeste werden überprüft

Am Wochenenende beginnt eines der größten Volksfeste Deutschlands: die Rheinkirmes in Düsseldorf. Die Verantwortlichen überprüfen jetzt das Sicherheitskonzept. Auch beim Münchner Oktoberfest könnte sich etwas ändern. Mehr

15.07.2016, 15:51 Uhr | Politik

Anschlag von Nizza Schlag ins Herz einer Touristen-Metropole

Die Urlauber waren gerade dabei, nach Frankreich zurückzukehren. Nun steht das größte Touristenland der Welt vor einer neuen Herausforderung. Mehr Von Christian Schubert, Paris

15.07.2016, 10:04 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z