Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Attentat

Alle Artikel zu: Attentat
  1 2 3 4 5 ... 14 ... 28  
   
Sortieren nach

Nach Anschlag in Nizza Frankreich ehrt 22 couragierte Helfer mit Verdienstorden

Als ein Lkw am 14. Juli 2016 in eine Menschenmenge auf einer Strandpromenade in Nizza raste, haben sie mutig eingegriffen und geholfen. Jetzt werden 22 Menschen für ihren couragierten Einsatz ausgezeichnet. Mehr

01.01.2017, 12:02 Uhr | Politik

Nach Berliner Anschlag Fußfessel, Abschiebehaft und Videoüberwachung gefordert

Noch sind viele Fragen ungeklärt: War Anis Amri Teil eines Terrornetzwerks? Wieso konnte er sich ungehindert nach Italien absetzen? Trotzdem überbieten sich Politiker mit ihren Forderungen. Mehr

27.12.2016, 06:00 Uhr | Politik

Ein Interview mit Geistlichen Berlin im Kopf, Liebe im Herzen

Der Weihnachtsgottesdienst ist geprägt von vielen Besuchern mit hohen Erwartungen. Eine Pfarrerin und ein Ordensmann geben erklären, wie sie damit umgehen. Mehr Von Von Hannes Hintermeier und Jürgen Kaube

23.12.2016, 20:13 Uhr | Feuilleton

Amerikas Reaktion auf Berlin Terror überall

Amerikanische Medien reagieren abgeklärt auf das Berliner Attentat. Manche werten es als Folge von Merkels Flüchtlingspolitik. Donald Trump sieht gar einen Kampf zwischen Muslimen und Christen. Mehr Von Nina Rehfeld

22.12.2016, 13:50 Uhr | Feuilleton

Attentat in Ankara Karlow-Mörder bewachte Erdogan

Der Mörder des russischen Diplomaten Andrej Karlow war auch zur Bewachung des türkischen Präsidenten eingesetzt. Wie eine Zeitung berichtet, habe er Erdogan acht Mal beschützt. Mehr

21.12.2016, 11:38 Uhr | Politik

Solidarität aus Frankreich Je suis ein Berliner

Am Tag nach dem Attentat in Berlin bekunden die Franzosen ihre Trauer und Verbundenheit mit Deutschland. Doch das Bild, das aus Berlin über die Bildschirme flimmert, ist immer das gleiche. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

20.12.2016, 22:44 Uhr | Feuilleton

Attentat auf Weihnachtsmarkt Wo ist der Flüchtige?

Auch am Tag nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt können die Regierung und die Behörden nicht sagen, wer ihn begangen hat. Die Suche nach dem Täter geht weiter. In der Hauptstadt herrscht Schrecken, Trauer – und Ungewissheit. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

20.12.2016, 22:11 Uhr | Politik

Festgenommener Verdächtiger Entscheidung über Haftbefehl muss bis Mitternacht erfolgen

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin sind die Hintergründe der Tat weiter unklar. Der Generalbundesanwalt muss aber noch heute eine Entscheidung treffen, was mit dem festgenommenen Tatverdächtigen geschieht. Mehr

20.12.2016, 18:31 Uhr | Politik

Weihnachtsmarkt in Frankfurt Gezielte Sperren statt Betonpoller

Als Reaktion auf den Berliner Anschlag werden die Weihnachtsmärkte in Hessen künftig mit Spezialkräften der Polizei und gezielten Straßensperren geschützt. Eine komplette Schließung wäre „das falsche Signal“. Mehr Von Katharina Iskandar

20.12.2016, 17:24 Uhr | Rhein-Main

Todesfahrt von Berlin De Maizière: „Kein Zweifel mehr an Anschlag“

Bundesinnenminister Thomas de Maizière zufolge gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass die Todesfahrt eines Lkw in Berlin ein Anschlag war. Man dürfe aber nicht zurückweichen, sagte er in Berlin. Der Verdächtige sei pakistanischer Herkunft.  Mehr

20.12.2016, 13:18 Uhr | Politik

Festnahme in Hamburg Mutmaßlicher türkischer Spion plante offenbar mehrere Attentate

Wegen des Verdachts der Spionage hat die Bundesanwaltschaft einen Türken festnehmen lassen. Er sollte offenbar zwei ranghohe Kurden in Bremen und Brüssel töten. Mehr

18.12.2016, 14:21 Uhr | Politik

Terrorismus Zahl der Terrortoten in OECD-Ländern steigt rapide

Einer Studie zufolge sind in Industriestaaten im vergangenen Jahr über 500 Menschen bei Terroranschlägen gestorben – sieben Mal mehr als noch 2014. Mehr

16.11.2016, 10:21 Uhr | Politik

Ein Jahr nach den Anschlägen Die Frau, die den Terror in Paris mit einem Anruf beendete

Sonia meldete der Polizei, wo sich die Terroristen in Paris versteckten. Heute muss die Zeugin um ihr Leben fürchten – und wartet noch immer auf Hilfe des französischen Staates. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

13.11.2016, 11:13 Uhr | Politik

Attentat in Frankfurt Polizei sucht vier Männer nach Messerstecherei

Nach dem brutalen Angriff auf vier Jugendliche an der Frankfurter Hauptwache hat die Polizei erste Hinweise zum möglichen Tatmotiv – und fahndet nach mehreren Verdächtigen. Die Opfer der Attacke sind derweil außer Lebensgefahr. Mehr Von Katharina Iskandar, Frankfurt

30.10.2016, 18:12 Uhr | Rhein-Main

Präsidentenfotografen Von der Pyjamaparty bis zum Attentat

Amerikanische Präsidenten haben sich immer von ihrer besten Seite gezeigt. Die Fotografen im Weißen Haus setzten sie ins Bild – und wurden Zeugen dramatischer Weltpolitik. Mehr Von Andreas Ross

30.10.2016, 09:10 Uhr | Stil

Verhaftung von Jaber Albakr Deutschland entging nur knapp einem großen Terroranschlag

1,5 Kilogramm höchstgefährlicher Sprengstoff und ein Mann mit IS-Kontakten: Mit der Verhaftung von Jaber Albakr haben die Behörden offenbar einen verheerenden Anschlag verhindert. Der Innenminister sieht eindeutige Parallelen zu Paris und Brüssel. Mehr

10.10.2016, 16:55 Uhr | Politik

Muslime in Sachsen Wer ist hier verzweifelt?

Angeblich waren die Attentate in Dresden der Ausdruck einer ostdeutschen Hoffnungslosigkeit. Wie geht es aber Dresdner Muslimen? Mehr Von Karen Krüger

05.10.2016, 06:45 Uhr | Feuilleton

Attentat in New York Eine Bombe, die Trump hilft

Die Aufregung um den Bombenfund in New York trifft Amerika mitten im Präsidentschaftswahlkampf. Der Rhetorik von Donald Trump dürfte die Angst vor dem Terror einen neuen Nährboden bieten. Ein Kommentar. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

19.09.2016, 23:01 Uhr | Politik

Würzburg und Ansbach Attentäter hatten seit einigen Wochen Kontakt zum IS

Deutsche Ermittler arbeiten wegen der Anschläge in Ansbach und Würzburg eng mit Saudi-Arabien zusammen. Gegenüber der F.A.Z. bestätigt der Botschafter des Landes, dass einer der Attentäter über eine saudische Nummer Kontakt zum IS hatte. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

08.08.2016, 17:48 Uhr | Politik

Attentate in Deutschland Wie erkennt man einen Terroristen?

Viele Menschen haben sich um die Täter von Ansbach und Würzburg gekümmert. Geholfen hat es nichts. Nun sind Politiker wieder mit Forderungen und Vorschlägen zur Stelle. Doch auch die bergen Schwierigkeiten. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

01.08.2016, 15:32 Uhr | Politik

Reagan-Attentäter kommt frei Die Gnade und die dunklen Pläne

John Hinckley wollte Ronald Reagan töten, kam in eine psychiatrische Klinik. Die darf er nach 35 Jahren nun verlassen; er sei geheilt, heißt es. Das glauben nicht alle. Mehr Von Nina Rehfeld

01.08.2016, 09:29 Uhr | Gesellschaft

Terrorangriffe Die Namen der Attentäter

Nach Anschlägen werden Attentäter berühmt. Die Welt kennt ihre Namen und potentielle Nachahmer verehren sie. Einzelne Zeitungen können dagegen nichts tun – wohl aber viele. Mehr Von Wibke Becker

31.07.2016, 08:40 Uhr | Politik

Attentat in Nordfrankreich Er wollte noch mit seinen Mördern reden

Es herrscht Angst, Wut und Trauer in Frankreich: Der von Islamisten getötete französische Priester forderte mehr Menschlichkeit – und wurde Opfer von blindem Hass. Doch wer war Jacques Hamel? Mehr Von Martin Franke

30.07.2016, 20:00 Uhr | Politik

Attentate in den Medien Bilderverbot

Einige Medien zeigen keine Bilder mehr von Attentätern, um ihnen keine Macht zu geben. Aber gerade damit verleihen sie den Fotos einen gewissen Nimbus. Mehr Von Kolja Reichert

30.07.2016, 14:24 Uhr | Feuilleton

Islamistische Attentate Das Morden verstehen

Alain Badiou und Franco Berardi machen den Kapitalismus des Westens für die Morde verantwortlich. Farhad Khosrokhavar wird viel konkreter. Was verraten diese drei Bücher über Attentäter? Mehr Von Helmut Mayer

30.07.2016, 08:32 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 14 ... 28  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z