Attentat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Attentat

  1 2 3 4 5 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Terrorismus Was RAF und IS gemeinsam haben

Vor vierzig Jahren ging der Terror der Roten Armee Fraktion in die heiße Phase. Was bringt ein Vergleich der RAF mit den islamistischen Anschlägen unserer Tage? Mehr Von Christian Geyer

30.03.2017, 18:23 Uhr | Feuilleton

Nach Attentat in Kiew Mutmaßlicher Mörder des russischen Exil-Politikers identifiziert

Nach dem Mord an dem ehemaligen russischen Parlamentsabgeordneten Denis Woronenkow in Kiew ist der Name des ebenfalls erschossenen Täters nun offenbar bekannt. Er soll Kontakte zum russischen Geheimdienst gehabt haben. Mehr

24.03.2017, 14:44 Uhr | Politik

Nach dem Londoner Attentat Wer gewinnt den Krieg?

In Stunden der Not nehmen britische Regierungen von jeher eine trotzige Haltung an. Das zeigt sich auch in den Reaktionen auf das blutige Attentat vor dem Parlament. Mehr Von Gina Thomas, London

24.03.2017, 09:16 Uhr | Feuilleton

Attentat auf Putin-Gegner Tod in Kiew

Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres wird in der Hauptstadt der Ukraine ein Kritiker des Kreml getötet. Steckt Russland hinter dem Attentat? Mehr Von Friedrich Schmidt und Konrad Schuller

23.03.2017, 20:13 Uhr | Politik

Terror in Großbritannien Ein schwarzer Tag für Londons „Antiterror-Chef“

Im Schnitt nahm Scotland Yard in den letzten zwei Jahren jeden Tag einen Terrorverdächtigen fest. Der Mann dahinter ist Mark Rowley. Der Polizeibeamte ist zuständig für die Terrorabwehr – recht erfolgreich bis zu den Anschlägen in London. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.03.2017, 16:09 Uhr | Politik

Kim Jong-nam Ermittler lösen das Rätsel um die Todesursache

Im Fall des in Kuala Lumpur ermordeten Halbbruders von Nordkoreas Machthaber haben malaysische Behörden eine neue Spur gefunden. Sie wissen nun, mit welcher Substanz der Mann getötet wurde. Mehr

24.02.2017, 04:31 Uhr | Politik

Attentat in der Silvesternacht Mutmaßlicher Hintermann des Reina-Anschlags gefasst

Bei dem Anschlag auf einen Istanbuler Nachtklub starben in der Silvesternacht 39 Toten Menschen. Jetzt hat die türkische Polizei einen Franzosen festgenommen. Mehr

14.02.2017, 19:08 Uhr | Politik

Nordkorea Halbbruder von Kim Jong-un in Malaysia vergiftet

Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers ist tot. Kim Jong-nam galt lange als designierter Nachfolger seines Vaters. Doch dann fiel er bei Kim Jong-il in Ungnade – wegen seiner Reisepläne. Mehr

14.02.2017, 14:05 Uhr | Politik

Trauer um Anschlagsopfer Die republikanische Toteninsel

Wer ist beim Lastwagen-Attentat am Berliner Breitscheidplatz gestorben? Zwei Monate danach tut sich nicht nur die Stadt schwer beim Gedenken. Mehr Von Regina Mönch

08.02.2017, 20:45 Uhr | Feuilleton

IS-Netzwerk Amerikanischer Angriff in Libyen wegen Verbindung zu Berliner Attentat

Ein amerikanischer Angriff auf ein Lager in Libyen steht offenbar in Verbindung mit dem Berliner Attentat: Verbündete von Anis Amri sollen dabei getötet worden sein. Mehr

24.01.2017, 13:23 Uhr | Politik

Gabriel antwortet de Maizière „Sicherheit ist soziales Bürgerrecht“

Die gefährlichste Falle in der Debatte über innere Sicherheit sind Vorschläge, die berechtigte Erwartungen der Bürger enttäuschen. Auch Thomas de Maizière gerät mit seinem Konzept in die Nähe dieser Falle. Hier kommt ein grundlegend anderes Konzept. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Sigmar Gabriel

09.01.2017, 21:18 Uhr | Politik

Attentat in der Silvesternacht Acht Festnahmen nach Anschlag auf Nachtklub in Istanbul

Die türkische Polizei hat acht Verdächtige festgenommen, die am Angriff auf den Nachtklub in Istanbul beteiligt gewesen sein sollen. Zuvor hatte sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“ des Attentats bezichtigt. Mehr

02.01.2017, 14:51 Uhr | Politik

Attentat auf Nachtklub Reina Angriff auf ein Symbol Istanbuler Leichtigkeit

Seit Jahren ist der Nachtklub Reina ein Treffpunkt der Reichen und Schönen Istanbuls. Er galt schon lange als mögliches Anschlagsziel. Weil das Attentat dennoch nicht verhindert werden konnte, verhärten sich in der Türkei weiter die Fronten. Mehr Von Rainer Hermann

01.01.2017, 17:32 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Nizza Frankreich ehrt 22 couragierte Helfer mit Verdienstorden

Als ein Lkw am 14. Juli 2016 in eine Menschenmenge auf einer Strandpromenade in Nizza raste, haben sie mutig eingegriffen und geholfen. Jetzt werden 22 Menschen für ihren couragierten Einsatz ausgezeichnet. Mehr

01.01.2017, 12:02 Uhr | Politik

Nach Berliner Anschlag Fußfessel, Abschiebehaft und Videoüberwachung gefordert

Noch sind viele Fragen ungeklärt: War Anis Amri Teil eines Terrornetzwerks? Wieso konnte er sich ungehindert nach Italien absetzen? Trotzdem überbieten sich Politiker mit ihren Forderungen. Mehr

27.12.2016, 06:00 Uhr | Politik

Ein Interview mit Geistlichen Berlin im Kopf, Liebe im Herzen

Der Weihnachtsgottesdienst ist geprägt von vielen Besuchern mit hohen Erwartungen. Eine Pfarrerin und ein Ordensmann geben erklären, wie sie damit umgehen. Mehr Von Von Hannes Hintermeier und Jürgen Kaube

23.12.2016, 20:13 Uhr | Feuilleton

Amerikas Reaktion auf Berlin Terror überall

Amerikanische Medien reagieren abgeklärt auf das Berliner Attentat. Manche werten es als Folge von Merkels Flüchtlingspolitik. Donald Trump sieht gar einen Kampf zwischen Muslimen und Christen. Mehr Von Nina Rehfeld

22.12.2016, 13:50 Uhr | Feuilleton

Attentat in Ankara Karlow-Mörder bewachte Erdogan

Der Mörder des russischen Diplomaten Andrej Karlow war auch zur Bewachung des türkischen Präsidenten eingesetzt. Wie eine Zeitung berichtet, habe er Erdogan acht Mal beschützt. Mehr

21.12.2016, 11:38 Uhr | Politik

Solidarität aus Frankreich Je suis ein Berliner

Am Tag nach dem Attentat in Berlin bekunden die Franzosen ihre Trauer und Verbundenheit mit Deutschland. Doch das Bild, das aus Berlin über die Bildschirme flimmert, ist immer das gleiche. Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

20.12.2016, 22:44 Uhr | Feuilleton

Attentat auf Weihnachtsmarkt Wo ist der Flüchtige?

Auch am Tag nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt können die Regierung und die Behörden nicht sagen, wer ihn begangen hat. Die Suche nach dem Täter geht weiter. In der Hauptstadt herrscht Schrecken, Trauer – und Ungewissheit. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

20.12.2016, 22:11 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Berlin IS reklamiert Attacke auf Weihnachtsmarkt für sich

Kurz nachdem der festgenommene Tatverdächtige wieder freigelassen werden musste, nimmt der Islamische Staat den Angriff auf den Berliner Weihnachtsmarkt für sich in Anspruch. Innenminister de Maizière vermutet, dass der Täter noch flüchtig ist. Mehr

20.12.2016, 20:23 Uhr | Politik

Festgenommener Verdächtiger Entscheidung über Haftbefehl muss bis Mitternacht erfolgen

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin sind die Hintergründe der Tat weiter unklar. Der Generalbundesanwalt muss aber noch heute eine Entscheidung treffen, was mit dem festgenommenen Tatverdächtigen geschieht. Mehr

20.12.2016, 18:31 Uhr | Politik

Weihnachtsmarkt in Frankfurt Gezielte Sperren statt Betonpoller

Als Reaktion auf den Berliner Anschlag werden die Weihnachtsmärkte in Hessen künftig mit Spezialkräften der Polizei und gezielten Straßensperren geschützt. Eine komplette Schließung wäre „das falsche Signal“. Mehr Von Katharina Iskandar

20.12.2016, 17:24 Uhr | Rhein-Main

Todesfahrt von Berlin De Maizière: „Kein Zweifel mehr an Anschlag“

Bundesinnenminister Thomas de Maizière zufolge gibt es keinen Zweifel mehr daran, dass die Todesfahrt eines Lkw in Berlin ein Anschlag war. Man dürfe aber nicht zurückweichen, sagte er in Berlin. Der Verdächtige sei pakistanischer Herkunft.  Mehr

20.12.2016, 13:18 Uhr | Politik

Festnahme in Hamburg Mutmaßlicher türkischer Spion plante offenbar mehrere Attentate

Wegen des Verdachts der Spionage hat die Bundesanwaltschaft einen Türken festnehmen lassen. Er sollte offenbar zwei ranghohe Kurden in Bremen und Brüssel töten. Mehr

18.12.2016, 14:21 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z