HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Atomkraft

F.A.Z. exklusiv Streit um Urananreicherung in Deutschland

Die Drei-Länder-Firma Urenco reichert Uran für Kraftwerke an. Eon und RWE wollen aussteigen. Wird die Urananreicherungsanlage in Gronau geschlossen? Mehr

25.02.2017, 10:23 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Atomkraft
1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Kernenergie Atomkonzerne ziehen 20 Klagen zurück

Die Atomkonzerne verzichten auf einige Klagen gegen die Bundesregierung. Die Betreiber verzichten unter anderem auf Schadenersatz für das Herunterfahren von acht Kraftwerken nach dem Reaktorunfall von Fukushima. Mehr

09.12.2016, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Atomkraft in Japan Ich stimme mit Frau Merkel überein

In Südjapan streiten die Einwohner über die Nuklearenergie. Die Regierung subventioniert die unpopuläre Atomkraft mit vielen Mitteln. Dennoch steigt die Ablehnung. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Patrick Welter, Satsumasendai

20.10.2016, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Fukushima Tauziehen um die Atomkraft in Japan

Kehrt Japan wirklich zur Kernkraft zurück? Im Süden beginnt gerade ein politisch-juristisches Tauziehen um die ersten beiden Reaktoren, die nach Fukushima wieder ans Netz gegangen waren. Der Ausgang ist ungewiss. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

06.09.2016, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Chinas Energiepolitik Peking zwischen Atom und Kohle

Chinas Energiepolitik betrifft die Welt. Die Regierung in Peking sieht in der Atomkraft die wichtigste Quelle für die Zukunft. Doch im Reich der Mitte könnte der Widerstand aus der eigenen Bevölkerung die Pläne gefährden. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

17.08.2016, 14:31 Uhr | Wirtschaft

Atomenergie in Osteuropa Nicht ohne mein Kernkraftwerk

Deutsche Technik als Goldstandard? Vorbei. Osteuropa missbilligt die deutsche Energiewende und setzt auf Atomkraft als Rückgrat der Stromversorgung. Mehr Von Anna Veronika Wendland

07.07.2016, 17:41 Uhr | Feuilleton

Technologie-Export China exportiert Atomkraft in den Sudan

Die Volksrepublik drängt auf die Energiemärkte im Ausland. Der Hualong-Reaktor kommt nicht nur im Sudan zum Einsatz. Doch die massive Expansion erhöht auch die Risiken. Mehr

24.05.2016, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Bau von neuen Reaktoren EU will die Atomkraft stärken

Während Deutschland den Atomausstieg vorantreibt, verfolgt die EU andere Ziele. Weniger Abhängigkeit von Russland und ein verringerter CO2-Ausstoß könnten das Ziel sein. Mehr

17.05.2016, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Anschläge auf AKWs? Atomkraft in Zeiten des Terrors

Dreißig Jahre nach Tschernobyl gibt es Anzeichen, dass sich Islamisten für nukleare Anlagen interessieren. Wie groß ist das Risiko eines Attentats? Mehr Von Tobias Münchmeyer

26.04.2016, 20:17 Uhr | Feuilleton

Teuerstes Atomkraftwerk Das ist die perfekte Stelle

In der britischen Grafschaft Somerset soll das teuerste Atomkraftwerk der Welt entstehen – ausgerechnet am Ufer des Atlantiks. Ungutes Gefühl im Bauch? Ach was! Die meisten Anwohner können es kaum erwarten. Mehr Von Marcus Theurer

16.04.2016, 15:11 Uhr | Wirtschaft

Energiepolitik Frankreich verschiebt den Ausstieg aus der Kernenergie

In der Haltung zur Atomkraft gibt es einen himmelweiten Unterschied zwischen Deutschland und Frankreich. 62 Prozent der Franzosen halten Kernenergie für eine Trumpfkarte. Im Wahlkampf hatte Hollande noch einen Teilausstieg angekündigt, doch eilig hat er es damit nicht. Mehr Von Christian Schubert, Paris

14.04.2016, 20:35 Uhr | Wirtschaft

Kernenergie Belgiens ältester Reaktor schaltet sich ab

Doel 1 war erst am vergangenen Mittwoch wieder hochgefahren worden. Was den Zwischenfall ausgelöst hat, ist nicht bekannt. Seine Laufzeit hat der Reaktor längst überschritten. Mehr

03.01.2016, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Kernenergie Belgischer Atomreaktor Tihange 1 nach Brand wieder in Betrieb

Seit Samstag sind wieder alle drei Reaktoren des belgischen Atomkraftwerks Tihange am Netz. Wegen eines Brandes hatte sich Block 1 Mitte Dezember selbst ausgeschaltet. Mehr

26.12.2015, 22:16 Uhr | Wirtschaft

Werner Wenning Eon-Aufsichtsratschef: Der Staat stiehlt sich beim Atomausstieg davon

Werner Wenning ist Deutschlands mächtigster Aufsichtsrat. Im Interview mit der Sonntagszeitung rechnet er mit der deutschen Politik ab. Die Energiewende sei existenzbedrohender Murks. Mehr Von Georg Meck

26.12.2015, 12:48 Uhr | Wirtschaft

Kernenergie Lagerkoller

Vor ein paar Tagen hat ein Arbeitskreis die Arbeit aufgenommen und sucht ein Konzept, wie die Hinterlassenschaften eines halben Jahrhunderts Atomkraft sicher und bezahlbar beseitigt werden könnten. Mehr Von Lukas Weber

13.11.2015, 00:41 Uhr | Technik-Motor

Was Sie heute erwartet Japan kehrt wieder zur Atomkraft zurück

Erstmals seit der Atomkatastrophe von Fukushima vor gut vier Jahren hat Japan wieder einen Reaktor angefahren. Mehr

11.08.2015, 07:09 Uhr | Wirtschaft

Vier Jahre nach Fukushima Japan fährt erstmals seit Fukushima-Gau Reaktor hoch

Nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima schaltete Japan schrittweise alle Atomkraftwerke ab. Nun ging erstmals wieder ein Meiler ans Netz, um den Anstieg der Energiekosten zu dämpfen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

11.08.2015, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Kernenergie Japan fährt erstmals seit Fukushima-Gau Atomreaktor hoch

Trotz des breiten Widerstands in der Bevölkerung kehrt Japan zur Atomkraft zurück. Die Regierung bezeichnet ihre Sicherheitsvorschriften als die strengsten der Welt. Mehr

11.08.2015, 05:08 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Deutschland, gutes Klimaland?

Wenn schon Dekarbonisierung der Weltwirtschaft, dann richtig: Solang erneuerbare Energien nicht dazu genutzt werden, die Stromerzeugung aus fossilen Brennstoffen zu verringern, ist die Atomkraft die Brückentechnologie der Wahl. Mehr Von Professor Dr. Reinhard Wolf

10.08.2015, 11:42 Uhr | Politik

Atomkraft Trübe Zukunft von RWE

Die Finanzindustrie war in der Krise systemrelevant und der Staat musste die Commerzbank retten. Die Ewigkeitskosten der Atomkraft lassen bald die Energieriesen straucheln. Da liegt der gedankliche Sprung zur Verstaatlichung von RWE nicht mehr fern. Mehr Von Carsten Knop

29.05.2015, 10:50 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Zur Atomkraft in Deutschland

Das DIW lädt zu einer Diskussion über die Abschaltung der Atomkraftwerke in Deutschland, außerdem findet heute der deutsche Mietertag statt und Bundesarbeitsministerin Nahles hält einen Vortrag über den Arbeitsmarkt der Zukunft. Mehr

28.05.2015, 06:13 Uhr | Wirtschaft

Warum der Ausstieg falsch ist Atomkraft? Ja bitte!

Wir brauchen die Kernkraft, weil sich Milliarden Menschen eine Waschmaschine wünschen. Sie gehört zum guten Leben. Oder wäscht der radelnde Veganer mit Anti-AKW-Aufkleber etwa von Hand? Mehr Von Winand von Petersdorff

20.05.2015, 13:27 Uhr | Politik

Japan Abes Regierung besteht Stimmungstest

Japans Ministerpräsident Abe und seine Liberaldemokraten haben die Regionalwahlen gewonnen. Für den Freihandel und für die Kernenergie in Japan ist das ein gutes Signal. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

13.04.2015, 06:33 Uhr | Wirtschaft

Obama auf dem Subkontinient Atomkraft und Waffen für Indien

Barack Obama und Indiens Ministerpräsident Narendra Modi haben sich zwei wichtige Vereibarungen getroffen. Sie wollen gemeinsam die Atomkraft aufbauen und Waffen entwickeln. Amerikanische Konzerne freuen sich. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

25.01.2015, 15:36 Uhr | Politik

Altlasten der Atomenergie Gutachter stufen Gabriels Fondsidee als verfassungswidrig ein

Bundeswirtschaftsminister Gabriel würde sich gerne mit einem branchenfinanzierten Fonds gegen die Kosten aus Atom-Altlasten absichern. Die Energieversorger kontern mit einem Gutachten, das einen solchen Garantiefonds als verfassungswidrig einstuft. Mehr Von Joachim Jahn und Werner Sturbeck, Berlin/Düsseldorf

11.12.2014, 10:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z