Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Asylbewerber

Merkels Nachfolge Wer ist kanzlertauglich in der CDU?

Seit zwölf Jahren regiert Angela Merkel als Bundeskanzlerin, noch länger herrscht sie als Parteivorsitzende über die CDU. Wer könnte in der Partei ihr Erbe antreten? FAZ.NET stellt vier mögliche Nachfolger vor. Mehr

23.09.2017, 15:02 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Asylbewerber
   
Sortieren nach

Kommentar Der große Flüchtlingsirrtum

Das Arbeitsmarktwunder für Flüchtlinge ist ausgeblieben. Denn das Gros der Neuankömmlinge bestand leider nicht aus syrischen Ärzten und Ingenieuren. Es war ein Scheitern mit Ansage. Mehr Von Sven Astheimer

22.09.2017, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Merkel vor vierter Amtszeit Die ewige Kanzlerin

An diesem Sonntag wird Angela Merkel aller Voraussicht nach für ihre vierte Legislaturperiode gewählt. Und spätestens am Montag beginnt die Nachfolgedebatte und die CDU hat ein Problem. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

22.09.2017, 10:55 Uhr | Politik

Hilfe für Flüchtlinge Aufnahmeländer fordern mehr Unterstützung

Die meisten Flüchtlinge leben unter elenden Bedingungen in angrenzenden Ländern. Bangladesch und Jordanien, die Hunderttausende aus Myanmar und Syrien aufgenommen haben, klagen ihr Leid bei der UN-Generaldebatte. Mehr

22.09.2017, 05:44 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Bisher 43.000 Aufenthaltstitel für syrische Verwandte

Bisher konnten nur relativ wenige Verwandte syrischer Flüchtlinge per Familiennachzug einreisen. Die Zahl dürfte bald aber deutlich steigen. Wohlfahrtsverbände warnen vor Überlastung. Mehr Von Julian Staib

21.09.2017, 18:02 Uhr | Politik

Warum wählt jemand AfD? Als gäbe es nur ein Thema

Im Frankfurter Westen wählen überproportional viele Bürger die AfD. Auch vor der Bundestagswahl schimpfen sie über „die Flüchtlinge“. Warum eigentlich? Mehr Von Rainer Schulze

21.09.2017, 15:05 Uhr | Rhein-Main

Edmund Stoiber im Interview „Gauland steht für völkisch-dumpfes Niveau“

Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise kritisierte Edmund Stoiber die Kanzlerin scharf – jetzt findet er nur noch lobende Worte für Angela Merkel. Ein Gespräch über politische Konkurrenz rechts neben der CSU, das Klima in der Union und seine legendäre Transrapid-Rede. Mehr Von Marie Illner

21.09.2017, 12:42 Uhr | Politik

„Ich bin homosexuell“ Alice Weidel, die AfD und die Toleranz

Ein Geheimnis war es nicht, aber nun hatte AfD-Frontfrau Alice Weidel auch auf der Wahlkampf-Bühne ihr Coming Out. Die meisten Zuhörer plagen aber offenbar ganz andere Sorgen. Mehr Von Yves Bellinghausen, Viernheim

21.09.2017, 07:32 Uhr | Politik

Türken stellen größte Gruppe Staatssekretär: Hessen ein Land der Migranten

Fast 1,9 Millionen Hessen haben ausländische Wurzeln. Zwei Drittel von ihnen sind schon in Hessen geboren. Immer mehr von ihnen finden Arbeit. Mehr Von Ralf Euler

19.09.2017, 15:27 Uhr | Rhein-Main

Bundestagswahl An den Grenzen der Willkommenskultur

Keine Gerechtigkeits- oder Klimadebatte bewegt Bürger mehr als die Flüchtlingsfrage. Weil Hunderttausende integriert werden müssen, wird sich das auch nach der Bundestagswahl nicht ändern. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Manfred Schäfers, Berlin

19.09.2017, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Erika Steinbach Bloß kein Mitläufer sein

Über Jahrzehnte war Erika Steinbach Mitglied der CDU. Jetzt macht sie Wahlkampf für die AfD. Sie sagt: Man muss zu seiner Meinung stehen. Mehr Von Philip Eppelsheim

19.09.2017, 10:25 Uhr | Politik

Gabriel attackiert die Union „Niemand soll wegen der Flüchtlinge vergessen werden“

Außenminister Sigmar Gabriel erhebt kurz vor der Wahl schwere Vorwürfe gegen die Unionsparteien. Sie hätten in der Flüchtlingskrise nichts für die Einheimischen tun wollen. Jetzt wehrt sich CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann. Mehr

18.09.2017, 14:42 Uhr | Politik

Guttenberg im Wahlkampf Kritik der Flüchtlingspolitik als Talentprobe

Was ist das Geheimnis des Redners Guttenberg? Er vermittelt den Eindruck, dass er nichts mehr werden muss. Ein Wahlkampfauftritt in Niederbayern. Mehr Von Patrick Bahners

18.09.2017, 12:01 Uhr | Feuilleton

Asylbewerber in Deutschland Familiennachzug nimmt zu – deutlich mehr Asylklagen

Während 2016 insgesamt 100.000 Visa für Familiennachzug erteilt wurden, waren es im ersten Halbjahr 2017 schon 60.000. Die Zahl der Asylklagen hat sich seit Ende 2016 fast verdoppelt. Mehr

18.09.2017, 04:21 Uhr | Politik

Junckers Pläne Brüssel ergreift die Macht

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Nationalstaaten entmachten. Und keiner protestiert. Nur die kleine deutsche FDP mault dazwischen. Mehr Von Holger Steltzner

17.09.2017, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Virtual Reality In den Fußstapfen der Migranten

Wie ist es, zu Fuß die Wüste in Richtung Amerika zu durchqueren? Der Oscargekrönte Regisseur Alejandro Inarritu lässt Zuschauer in Mailand eine Flucht durch die Augen der Migranten erleben. Mehr Von Maria Wiesner

16.09.2017, 09:48 Uhr | Stil

Israelis und Palästinenser „Ich wollte doch nur ein Zuhause haben“

Das Schicksal der Palästinenser, die im Unabhängigkeitskrieg ihre Häuser verlassen mussten, war in Israel lange ein Tabu. Eine Stadtplanerin versucht jetzt, das Schweigen zu brechen – mit einem ungewöhnlichen Projekt. Mehr Von Jonathan Raspe

15.09.2017, 11:44 Uhr | Politik

TV-Kritik „Maybrit Illner“ Kein Klartext beim „Klartext“

Im ZDF stellt sich die Kanzlerin den kritischen Fragen der Bürger. Doch der Titel führt in die Irre. Statt Klartext und Fronten klären, löst sich alles in einer Atmosphäre allgemeinen Wohlwollens auf. Mehr Von Frank Lübberding

15.09.2017, 06:15 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingsstreit Schäuble gegen harte Ungarn-Sanktionen

Die Verteilung von Flüchtlingen in Europa funktioniert noch immer nicht. Ungarn und die Slowakei weigern sich beharrlich, die vereinbarte Regelung anzuwenden. Trotzdem fordert Finanzminister Wolfgang Schäuble Nachsicht. Mehr

15.09.2017, 05:01 Uhr | Politik

EU-Flüchtlingspolitik Vor allem das Prinzip Hoffnung

Die EU-Innenminister haben abermals über die Bewältigung der Flüchtlingskrise beraten. Doch die Frage nach einer gerechteren Lastenverteilung bleibt offen. Italien und Griechenland verlangen, die Dublin-Regeln zu kippen. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

14.09.2017, 19:45 Uhr | Politik

Medien und Willkommenskultur Wer folgt hier der Regierungslinie?

Wie haben „die“ Medien zur Zuwanderungskrise 2015 berichtet? Ein Vergleich der F.A.Z., der SZ sowie der Nachrichten von ARD und ZDF zeigt: Man muss differenzieren. Die Wirkung der Fernsehbilder ist ein eigenes Kapitel. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans Mathias Kepplinger und Marcus Maurer

14.09.2017, 13:52 Uhr | Feuilleton

Merkel-Hasser Schrei nach Anerkennung

Wahlveranstaltungen gehen im Wutgebrüll unter, Verschwörungstheorien kursieren. Warum brandet der Kanzlerin in Ostdeutschland so viel Hass entgegen? Mehr Von Stefan Locke, Dresden und Matthias Wyssuwa, Hamburg

13.09.2017, 20:06 Uhr | Politik

EU-Parlamentspräsident Tajani „Erdogan hat das Recht verwirkt, über einen EU-Beitritt zu verhandeln“

Die Türkei habe den Beitrittsgesprächen mit der EU selbst den Boden entzogen, sagt EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani. Ein Gespräch über das Verhältnis zu Ankara, Migrationspolitik und die Zukunft der EU. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

13.09.2017, 15:47 Uhr | Politik

AfD-Hochburg Bitterfeld Wieso sind die so wütend?

Wenn die AfD es in die Nachrichten schafft, dann meistens mit schrillen Parolen über Flüchtlinge. Ist das alles? FAZ.NET hat die Rechtspopulisten in ihrer ostdeutschen Hochburg Bitterfeld-Wolfen besucht und nachgefragt. Mehr Von Yves Bellinghausen

12.09.2017, 17:09 Uhr | Politik

Wohnungsmangel Früher war Berlin mal günstig

In der Hauptstadt steigen die Mieten. Das Problem ist schon länger bekannt, aber die Politik hat noch kein passendes Gegenmittel gefunden. Die Zeit drängt. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

12.09.2017, 15:27 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z