Asylbewerber: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um Flüchtlinge und Geld Wie Italien die Populisten spaltet

Populistische Parteien wie die Lega und die AfD verbreiten die Vorstellung, dass sie in schönster Harmonie die Macht von Brüssel in die Nationalstaaten zurückverlagern könnten. Aber das würde in gewaltigen Konflikten enden. Der Streit um Italien bietet einen Vorgeschmack darauf. Mehr

21.10.2018, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Asylbewerber

   
Sortieren nach

Prozess wegen Mordversuchs Messerattacke auf Schwangere im Flüchtlingsheim

Wegen einer Messerattacke im Flüchtlingsheim auf eine Hochschwangere steht ein Mann vor Gericht. Doch ist der mutmaßliche Täter schuldfähig? Mehr

19.10.2018, 15:13 Uhr | Rhein-Main

Zahl der Empfänger sinkt 7.600.000 Menschen erhalten Sozialleistungen

Jeder elfte Deutsche erhält Sozialleistungen. 2017 waren 300.000 Menschen weniger auf die staatliche Unterstützung angewiesen als 2016. Die Zahl alter Menschen, die Sozialleistungen erhalten, steigt dagegen deutlich. Mehr

19.10.2018, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Bestätigung für Merkel Lindner hätte Flüchtlingen auch Einreise erlaubt

Der FDP-Vorsitzende bezeichnet Merkels Handeln zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise im Herbst 2015 als „richtig und vertretbar“. Den „Weg Merkel“ sieht er nach drei Jahren jedoch weiter als gescheitert an. Mehr

18.10.2018, 15:35 Uhr | Politik

Migranten in Australien Australien lässt Asylsuchende aus Nauru ins Land

Australien steht wegen des harten Umgangs mit Asylsuchenden international in der Kritik. Die jetzige Erlaubnis gilt nur für Menschen, die medizinische Hilfe brauchen. Mehr

18.10.2018, 12:49 Uhr | Politik

DIW-Studie Trennung von Kindern und Partnern belastet Geflüchtete schwer

Flüchtlinge, die getrennt von ihrer Familie leben, sind laut einer Studie deutlich unzufriedener als solche, die ihre Lieben nachholen können. Das Wohlbefinden hat auch Folgen für die Integration und die Entwicklung der Kinder. Mehr

17.10.2018, 11:27 Uhr | Politik

Bayern-Wahl Wie gewonnen, so zerredet

Die Verlierer machen es auch nicht besser: Das Ergebnis der bayerischen Landtagswahl offenbart einen messbaren Wähler-Überdruss an Schicksalsfragen. Mehr Von Jürgen Kaube

16.10.2018, 09:57 Uhr | Feuilleton

Seenotrettung im Freisemester Die Doktorarbeit muss warten

Ein Aufruf auf Facebook führte zu dem spontanen Entschluss, Flüchtlinge aus Seenot zu retten. Nach einem Einsatz im Mittelmeer erzählt die Medizinstudentin Maike Jäger, wo sie nur kann, von ihren Erlebnissen. Mehr Von Caroline Becker

15.10.2018, 10:38 Uhr | Feuilleton

Wahl in Bayern Endspiel für Söder

Markus Söder reichte es im Wahlkampf nicht, als glaubwürdig wahrgenommen zu werden – er wollte ein Glaubwürdigkeitsprotz sein. Büßt der von Kontrolle Besessene dafür am Sonntag? Mehr Von Timo Frasch, München

12.10.2018, 19:16 Uhr | Politik

Bürgermeister von Bergkamen „Wir wollen mit der Integration nicht allein gelassen werden“

Der Bund will die Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen stärker finanziell unterstützen. Doch die vorgesehenen Maßnahmen sind nicht ausreichend, sagt der Präsident des Städte- und Gemeindebunds Nordrhein-Westfalen, Roland Schäfer, im Interview. Mehr Von Anton Rizor

12.10.2018, 18:00 Uhr | Politik

Neue BKA-Zahlen Anschlagszahl auf Asylunterkünfte mehr als halbiert

Alle zweieinhalb Tage wird durchschnittlich eine Straftat gegen die vorläufigen Wohnungen der Schutzsuchenden verübt. Fast immer von Rechtsradikalen. Mehr

12.10.2018, 08:25 Uhr | Politik

Soziale Start-ups Unternehmer und Weltverbesserer

Ob Klimawandel, Flüchtlinge oder Überbevölkerung: Mit seiner Internetplattform will ein junger Unternehmensberater aus Hessen die Welt zu einem besseren Ort machen. Mehr Von Wolfgang Oelrich

12.10.2018, 07:03 Uhr | Rhein-Main

Syrer im Libanon Auf offener Flucht enteignet

Die syrischen Flüchtlinge sind vollends in der Zwickmühle: In der Fremde werden sie geduldet oder gedemütigt, und wenn sie einmal zurückkehren sollten, droht ihnen zu Hause die Enteignung. Mehr Von Lena Bopp, Beirut

12.10.2018, 06:25 Uhr | Feuilleton

Neues Einwanderungsgesetz Nächste Ausfahrt: Spurwechsel

Deutschland wird nun auch per Gesetz ein Einwanderungsland. Das hilft auch abgelehnten Asylbewerbern. Mehr Von Frank Pergande

11.10.2018, 18:16 Uhr | Politik

AfD bei Oberbürgermeister-Wahl Stresstest für Offenburg

Offenburg ist schuldenfrei und lockt viele große Unternehmen an. Doch seit ein Somalier einen Arzt erstochen hat, ist es mit der Ruhe vorbei. Ein AfD-Kandidat willl das nutzen und polarisiert im Wahlkampf. Mehr Von Rüdiger Soldt, Offenburg

11.10.2018, 06:11 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Deutschland Zahl der Asylanträge deutlich unter dem Vorjahr

Etwa 26.000 weniger Asylanträge wurden in diesem Jahr im Vergleich zu 2017 in Deutschland gestellt – ein Rückgang von mehr als 15 Prozent. Für November und Dezember stellt Innenminister Seehofer eine Prognose. Mehr

10.10.2018, 16:22 Uhr | Politik

Integration 16,7 Milliarden Euro für Länder und Kommunen

Die Bundesregierung will Ländern und Kommunen mehr Geld für die Integration von Flüchtlingen zur Verfügung stellen. Und das ist nicht der einzige Grund, aus dem Berlin auf Mittel in Milliardenhöhe verzichtet. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

09.10.2018, 12:09 Uhr | Wirtschaft

AfD-Spitzenkandidat in Hessen „Nicht jeder Migrant ist kriminell“

Ist die AfD anti-pluralistisch? Rainer Rahn, AfD-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Hessen, stellte sich auf F.A.Z.-Einladung den Fragen von Vertretern der evangelischen Kirche. Seine Antworten fielen teilweise knapp aus. Mehr Von Falk Heunemann

09.10.2018, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Rückführungen nach Italien Vertrag ohne Unterschrift

Laut Seehofer stand eine Einigung wegen der Rückführung von Flüchtlingen kurz bevor, doch anschließend wurde es turbulent. Salvini polterte wegen einer vermeintlichen Rückführung per Charterflug. Dabei klappt die deutsch-italienische Zusammenarbeit eigentlich gut. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

08.10.2018, 23:15 Uhr | Politik

Kanzlerin in Hessen Merkel zu Besuch in der Rechtsstaatsklasse

In speziellen Kursen bringen Juristen in Hessen Flüchtlingen die Werte des Grundgesetzes und der deutschen Rechtsordnung näher. Nun hat Kanzlerin Merkel der Rechtsstaatsklasse einen Besuch abgestattet. Mehr

08.10.2018, 13:02 Uhr | Rhein-Main

Flucht während Toilettengangs Asylbewerber aus Abschiebehaft entkommen

Von der Toilette aus sind zwei in einem Abschiebegefängnis inhaftierte Flüchtlinge direkt in die Freiheit gelangt. Stunden nach der Flucht fehlte noch jede Spur von ihnen. Mehr

08.10.2018, 09:29 Uhr | Rhein-Main

Bausteine für Integration Migrationspolitik aus einem Guss

Die Flüchtlingspolitik der Bundeskanzlerin wird oft kritisiert – vor allem wegen fehlender Systematik. Doch Einwanderung muss auf Kontrolle und klaren Regeln basieren. Notwendig ist ein grundlegender Neuanfang. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Christian Lindner und Joachim Stamp

08.10.2018, 09:26 Uhr | Politik

Offene Stellen Ohne Polen und Rumänen hätten wir ein Problem

Jede zweite neue Stelle in Deutschland wird von Ausländern besetzt – und zwar in erster Linie von Osteuropäern. Ohne sie würden kaum noch Häuser gebaut oder Pakete ausgeliefert. Mehr Von Patrick Bernau

07.10.2018, 11:04 Uhr | Wirtschaft

Schlechte Umfragewerte der CSU Seehofer sieht Verantwortung bei Söder

Der CSU-Chef weist die Verantwortung für die schlechten Umfragewerte seiner Partei in Bayern und die Kritik von Ministerpräsident Söder von sich. Doch die CSU will den Parteichef laut eines Berichts im Fall einer Wahlschlappe ausbooten. Mehr

06.10.2018, 09:06 Uhr | Politik

SPD in Bayern So viel Haltung war selten

Die bayerische SPD hat viele Wähler verloren. Die Spitzenkandidatin betont, sie lasse sich nicht verbiegen. Aber spürt sie noch, was die Leute wollen? Mehr Von Timo Frasch, München

05.10.2018, 22:16 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z