Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Asyl

Alle Artikel zu: Asyl
  2 3 4 5 6 ... 23 ... 46  
   
Sortieren nach

Flüchtlinge Asylverfahren dauern immer länger

Flüchtlinge müssen deutlich länger auf einen Asylbescheid warten als noch vor einem Jahr. Die Zahl der Altfälle steigt. Die Linkspartei hält die Zustände für unzumutbar. Mehr

23.02.2017, 04:11 Uhr | Politik

Europäischer Polizeikongress De Maizière befürwortet Ausspähen von Flüchtlingshandys

Das Bundesamt für Migration soll Zugriff auf Asylbewerber-Handys bekommen: Diesen Gesetzentwurf verteidigte der Innenminister auf dem Europäischen Polizeikongress. Doch es gibt Gegenwind. Mehr

21.02.2017, 15:36 Uhr | Politik

Handys von Asylbewerbern Information zum Auslesen

Beamte sollen Mobiltelefone von Asylbewerbern auswerten dürfen, um deren Identität zu ermitteln. Dem Vorgehen müssten die Flüchtlinge nicht mal zustimmen. Das Bamf dürfte aber ganz andere Probleme bekommen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

20.02.2017, 20:29 Uhr | Politik

Tschetschenen in Deutschland Migration als Waffe?

Tausende Tschetschenen reisen illegal nach Deutschland ein. Viele neigen zur Gewalt und lassen sich kaum integrieren. Moskau zieht daraus seinen Vorteil. Mehr Von Markus Wehner

19.02.2017, 17:42 Uhr | Politik

Flüchtlinge Altmaier erwartet für 2017 Abschieberekord

Mehr als 80.000 abgelehnte Asylbewerber sollen laut dem Flüchtlingskoordinator der Bundesregierung in diesem Jahr in ihre Heimatländer gebracht werden. Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge geht stark zurück. Mehr

19.02.2017, 06:04 Uhr | Politik

Nach Putschversuch Zahl der türkischen Asylbewerber wächst rasant

Die zunehmende Repression in ihrer Heimat lässt immer mehr Türken Asyl in Deutschland beantragen. Die Linke gibt der Bundesregierung eine Mitverantwortung für die zahlreichen Flüchtlinge. Mehr

18.02.2017, 04:33 Uhr | Politik

Flüchtlinge Kein Asylrecht ohne Abschiebungen

Jahrelang lief es so: Das Asylrecht verschaffte ein gutes Gewissen, das durch Abschiebungen nicht befleckt werden sollte. Das eine ist aber nicht ohne das andere zu haben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

10.02.2017, 12:57 Uhr | Politik

16-Punkte-Plan Merkel will mit Abschiebungen zur freiwilligen Ausreise motivieren

Gemeinsame Ausreisezentren und leichtere Sammelabschiebungen: Bund und Länder wollen durch neue Maßnahmen schneller abschieben. Bestimmtes Fehlverhalten von Flüchtlingen soll zu besonders raschen Abschiebungen führen. Mehr

09.02.2017, 20:57 Uhr | Politik

Klarstellung nach Kritik Oppermann will derzeit keine Flüchtlinge nach Libyen schicken

Politiker von Grünen und Linkspartei haben Thomas Oppermanns F.A.S.-Gastbeitrag zur Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Jetzt reagiert der SPD-Fraktionschef – mit einer Klarstellung. Mehr

06.02.2017, 15:08 Uhr | Politik

Merkels Türkeireise Die Kanzlerin und die 40 Offiziere

Die anstehende Reise von Bundeskanzlerin Merkel in die Türkei soll nur ein Arbeitsbesuch werden. Doch dem Aufenthalt eilen Spannungen zwischen Berlin und Ankara voraus. Mehr Von Eckart Lohse und Rainer Hermann, Berlin

30.01.2017, 17:30 Uhr | Politik

Ranghohe-Nato Offiziere Türkische Soldaten beantragen offenbar Asyl in Deutschland

Das politische Verhältnis zur Türkei wird auf eine neue Probe gestellt. Ranghohe türkische Nato-Offiziere beantragen offenbar Asyl. Sie führen Angst vor Verhaftung und Folter als Gründe an. Mehr

28.01.2017, 10:17 Uhr | Politik

AfD Petry will Asyl-Grundrecht abschaffen

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will das Grundrecht auf Asyl schleifen. Stattdessen soll es ein „Gnadenrecht des Staates“ geben. Mehr

25.01.2017, 12:59 Uhr | Politik

Schutz vor Abschiebung Kirchenasyl für 130 Flüchtlinge

In Hessen haben im bisher letzten voll dokumentierten Jahr 130 Menschen in 96 Fällen Kirchenasyl erhalten. Nur in einem Bundesland gab es mehr solche Fälle der Nächstenliebe. Mehr

23.01.2017, 12:01 Uhr | Rhein-Main

Asylbewerber Familiennachzug von Flüchtlingen um 50 Prozent gestiegen

Die Bundesregierung hat den Familiennachzug im vergangenen Jahr deutlich erschwert. Trotzdem ist die Zahl der Nachzüge stark gestiegen. Zwei Einwanderergruppen haben besonders viele Anträge gestellt. Mehr

19.01.2017, 10:23 Uhr | Politik

Flüchtlingsheim angezündet B. und sein Brandstifter

In Düsseldorf stehen zwei Nordafrikaner vor Gericht, die ein verheerendes Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft gelegt haben sollen. Motiv war offenbar der Zorn darüber, dass es während des Ramadan tagsüber etwas zu essen gab. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

16.01.2017, 17:14 Uhr | Gesellschaft

Aktionskünstler beantragt Asyl Pawlenski nach Paris geflohen

Mit spektakulären Aktionen hat sich Pjotr Pawlenski einen Namen als Regimekritiker gemacht. Jetzt ist er in Russland wegen sexueller Belästigung angezeigt worden. Er bestreitet die Vorwürfe. Mehr Von Kerstin Holm

16.01.2017, 14:09 Uhr | Feuilleton

Asylbewerber Opfer rechter Gewalt dürfen bleiben

Was tun, wenn ein Asylbewerber Opfer einer rechten Gewalttat wird? Brandenburg hat als erstes Bundesland ein befristetes Bleiberecht angeordnet. Mehrere andere Länder prüfen eine solche Regelung. Mehr

15.01.2017, 16:09 Uhr | Politik

Biometrische Daten liegen vor Bamf: Neukontrollen von Asylbewerbern nicht notwendig

Nach dem Berliner Attentat von Anis Amri forderte Entwicklungsminister Gerd Müller vollständige Neukontrollen aller Asylbewerber. Dies sei seit Herbst 2016 allerdings schon längst geschehen. Mehr

15.01.2017, 09:13 Uhr | Politik

Abschiebung von Flüchtlingen Dublin lebt!

Schon bald könnte Deutschland Asylsuchende wieder nach Griechenland zurückschicken. Ein fünf Jahre währender Ausnahmezustand würde enden. Bis es soweit ist, muss noch vieles verbessert werden. Mehr Von Michael Martens und Julian Staib

13.01.2017, 21:42 Uhr | Politik

Asylpolitik AfD: De Maizière hat bei uns abgekupfert

Thomas de Maizière kopiere seine Ideen, sagt der AfD-Politiker Georg Pazderski, der die Asylprobleme, davon ist er überzeugt, als allererster und im Alleingang gelöst hat. Seltsam nur, dass das Innenministerium von diesen Vorschlägen gar nichts weiß. Mehr Von Justus Bender

12.01.2017, 13:26 Uhr | Politik

Starker Rückgang 280.000 Asylsuchende in Deutschland im Jahr 2016

Im vergangenen Jahr haben 280.000 Menschen in Deutschland Schutz gesucht. Damit war die Zahl weit kleiner als im Vorjahr, als 890.000 Flüchtlinge im Land Asyl gesucht hatten. Mehr

11.01.2017, 12:04 Uhr | Politik

Integration Flüchtlinge müssen arbeiten!

Sprachkurs, Praktikum, Ein-Euro-Job: Wer als Flüchtling nach Deutschland kommt und bleiben will, den erwartet ein Maßnahmen-Marathon. Dabei wäre es viel wichtiger, direkt in den Job zu kommen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Barbara John und Philip Martin

10.01.2017, 11:28 Uhr | Politik

CSU-Vorsitzender Was bezweckt Seehofer mit diesem Papier?

Gerade erst hat die CSU-Landesgruppe in Seeon über Einwanderungs- und Sicherheitspolitik beraten. Nun wartet der Parteichef mit einem eigenen Papier zum Thema auf. Mit welchem Ziel? Mehr Von Albert Schäffer, München

08.01.2017, 19:35 Uhr | Politik

„Kontrollverlust“ Schwachstellen des Staates

Die sicherheitspolitischen „Leitlinien“ von Bundesinnenminister de Maizière beschäftigen sich vor allem mit der Asyl- und Aufenthaltspolitik. Migration, Kriminalität und Terror fordern die Autorität des Staates heraus. Mehr Von Jasper von Altenbockum

07.01.2017, 16:07 Uhr | Politik

Kritik an Österreich Asselborn: „Das ist rechtsnationales Gedankengut“

Der Vorschlag von Österreichs Außenminister, Flüchtlinge außerhalb der EU unterzubringen, stößt bei seinem luxemburgischen Kollegen Asselborn auf heftige Kritik. Auch die EU reagiert verhalten. Mehr

06.01.2017, 19:48 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 23 ... 46  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z