Asyl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Asyl

  22 23 24 25 26 ... 52  
   
Sortieren nach

Asylpolitik Niedersachsen will Abschiebungen nicht mehr ankündigen

Die rot-grüne Regierung in Niedersachsen verschärft die Abschiebepraxis abgelehnter Asylbewerber. Flüchtlingen, die weniger als 18 Monate in Deutschland leben, soll der Termin ihrer Abschiebung nicht mehr vorab angekündigt werden. Mehr

17.09.2015, 17:16 Uhr | Politik

Gesetzentwurf De Maizière will Leistungen für Flüchtlinge stark kürzen

Sach- statt Geldleistungen, keine Folgeanträge mehr, Residenzpflicht: Der Innenminister plant erheblich strengere Regeln für Asylbewerber. Gleich mehrere Gesetze sollen geändert werden. Mehr

17.09.2015, 14:48 Uhr | Politik

Nordamerika Wie Aylan Kurdi Kanadas Wahlkampf bestimmt

Das Schicksal des toten syrischen Flüchtlingsjungen ist das dominierende Thema: Dem kanadischen Ministerpräsidenten Harper ist die Hilfsbereitschaft vieler Bürger nicht geheuer. Seine Gegner überbieten einander mit Versprechen. Mehr Von Andreas Ross, Calgary

17.09.2015, 14:22 Uhr | Politik

Merkels Asylpolitik Willkommen im Land des Lächelns

Muss die Kanzlerin jetzt von Deutschland zurücktreten? Weil ein Land, das sich ihrer Flüchtlingspolitik verweigert, nicht mehr das ihre ist? Merkels Rhetorik wird sich nur dann nicht als leer erweisen, wenn ihr konkrete rechtliche Maßnahmen assistieren. Mehr Von Christian Geyer

17.09.2015, 12:59 Uhr | Feuilleton

Asylverfahren SAP plant App zur Registrierung von Flüchtlingen

Das Softwareunternehmen SAP entwickelt derzeit eine App, über die sich Flüchtlinge registrieren können sollen - schon bevor sie überhaupt in Deutschland angekommen ist. Klingt praktisch, doch es gibt noch Hürden. Mehr

17.09.2015, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Asylverfahren Chef des Flüchtlingsamts tritt zurück

Der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt, ist zurückgetreten – aus persönlichen Gründen, wie es heißt. Zuvor hatte es wegen der Dauer von Asylverfahren Kritik an der Behörde gegeben. Mehr Von Susanne Kusicke

17.09.2015, 10:43 Uhr | Politik

Asylpolitik In einem anderen Land

Angela Merkel will nicht in einem Land leben, das sich für seine Freundlichkeit entschuldigen muss. Aber das hängt ganz von ihr ab. Mehr Von Jasper von Altenbockum

17.09.2015, 08:27 Uhr | Politik

Aufnahme von Flüchtlingen Mit einer fünfstelligen Nummer beginnt das neue Leben

Die Einreise eines Flüchtlings setzt in der Bürokratie einer Stadt eine Maschinerie in Gang: Vom ersten Anruf des Landratsamtes, über den Wohnungseinzug bis hin zum „Heimreisegespräch“. Eine Fallstudie. Mehr Von Claus Peter Müller, Greiz

16.09.2015, 15:28 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Schwarz-grüne Zerreißprobe

In Fragen der Flüchtlingspolitik wird die Kluft zwischen Schwarz-Grün immer offensichtlicher. Vor einer Woche erst hat die Grünen-Abgeordnete Mürvet Öztürk die Landespartei verlassen. Ob die Koalition einen Kompromiss findet? Man darf gespannt sein. Mehr Von Ralf Euler

16.09.2015, 15:01 Uhr | Rhein-Main

Grundversorgung Menschenrecht auf Internet?

Der Politologe Ben Wagner fordert ein Endgerät für Geflüchtete und beruft sich dabei auf ein Menschenrecht auf Internet. Wo kämen wir da hin? Mehr Von Jürgen Kaube

16.09.2015, 09:30 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge in Sportvereinen Flucht und Segen

Sportvereine leisten Vorbildliches in der Flüchtlingsarbeit, der DOSB verfügt über jede Menge Knowhow. Noch viel mehr wäre möglich, doch es fehlt an Geld. Insgesamt können nur 60 von 90.000 Vereinen gefördert werden – ein Armutszeugnis. Mehr Von Michael Eder

15.09.2015, 19:28 Uhr | Sport

Drei-Länder-Eck Ungarn plant Zaun an der Grenze zu Rumänien

Die ungarische Regierung will nun auch die Grenze zum EU-Partner Rumänien teilweise mit einem Zaun abriegeln. Erst am Montag war die Anlage zwischen Serbien und Ungarn fertiggestellt worden. Mehr

15.09.2015, 15:19 Uhr | Aktuell

Flüchtlingskrise Ungarn macht die Grenze dicht

Punkt Mitternacht hat Ungarn seine Grenze zu Serbien geschlossen. Am Montag waren nochmals 9000 Flüchtlingen über die Grenze gekommen. In Bayern kommen dennoch weiter Tausende Migranten an. Mehr

15.09.2015, 08:24 Uhr | Politik

Schengen-Abkommen Sind Grenzkontrollen eigentlich erlaubt?

Die Bundesregierung hat am Wochenende wieder Grenzkontrollen eingeführt, um den Flüchtlingsandrang in den Griff zu bekommen. Unter welchen Voraussetzungen ist das eigentlich erlaubt? Mehr Von Alexander Haneke und Helene Bubrowski

14.09.2015, 20:09 Uhr | Politik

Kommentar Kein Eiserner Vorhang

Deutschland schafft es doch noch nicht, des Ansturms der Migranten Herr zu werden. Die Koalition ändert deswegen das Grenzregime, aber nicht ihren Generalkurs. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

14.09.2015, 18:00 Uhr | Politik

Asylpolitik Union offenbar bereit für ein Einwanderungsgesetz

Die CDU öffnet sich nach Agenturberichten für ein lange von der SPD gefordertes Einwanderungsgesetz. Darin sollten die bestehenden Regelungen „widerspruchsfrei und besser miteinander verknüpft“ werden. Mehr

14.09.2015, 14:13 Uhr | Politik

EU-Flüchtlingspolitik Der zerbrochene Konsens

Angesichts des Flüchtlingszustroms erlebt die EU gerade den Kollaps ihres Grenz- und Asylsystems. Nun muss Europa zügig handeln. Nicht des Schleusers Wille darf entscheiden, wo ein Asylbewerber Aufnahme findet. Mehr Von Nikolas Busse

14.09.2015, 11:11 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Orbán ist kein Vorbild

Viktor Orbán verhindert nicht, dass Flüchtlinge in die Europäische Union kommen. Der Zaun ist ein Witz. Orbán kalkuliert damit, dass Ungarn nur ein Durchgangsland sein soll. Der Ministerpräsident ist der Trittbrettfahrer der europäischen Solidarität. Ein Kommentar. Mehr Von Thomas Gutschker

13.09.2015, 10:38 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Deutschland nimmt tausende Schleuser fest

Steigende Flüchtlingszahlen führen auch zu mehr Festnahmen von Schleusern. Eine Hilfsorganisation warnt: „Riesige Internierungslager“ an Europas Grenzen würden nur noch mehr Menschen auf illegale Wege treiben. Mehr

13.09.2015, 07:44 Uhr | Politik

EU-Kommissar Oettinger fordert weniger Geld und schnellere Asylverfahren

Asylbewerber sollen in allen EU-Staaten etwa gleich viel bekommen, fordert Deutschlands Mann in Brüssel. Damit Abgelehnte schneller zurückgeschickt werden, schlägt Günther Oettinger eine Grundgesetzänderung vor. Mehr

13.09.2015, 05:05 Uhr | Politik

Jason Buzi im Gespräch Ein eigenes Land für Flüchtlinge

Der kalifornische Immobilienmakler Jason Buzi hat eine überraschende Lösung für die Flüchtlingskrise: die Gründung einer eigenen Nation. Ein Gespräch über Geld, Rassisten und humanitäre Ideale. Mehr Von Carolin Wiedemann

12.09.2015, 22:09 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingskrise Sozial ist, wer die Aufnahme begrenzt

An der Tradition, verfolgten Menschen in Europa Asyl zu gewähren, ist nicht zu rütteln. Doch die Bürger fragen sich, ob alle, die jetzt kommen, Flüchtlinge nach unserem Asylrecht sind. Es ist undemokratisch, diese Befürchtungen nicht ernst zu nehmen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Roger Köppel

12.09.2015, 14:14 Uhr | Politik

Flüchtlingsansturm In der Union werden die ersten Risse sichtbar

Angela Merkels Kurs in der Flüchtlingskrise ärgert die CSU gewaltig. Dem uneingeschränkten „Wir schaffen das“ der CDU setzt Seehofer kritische Töne entgegen. Mehr Von Günter Bannas, Eckart Lohse, Berlin

11.09.2015, 18:22 Uhr | Politik

Asylpolitik Wissen die Deutschen, was sie tun?

Es warten Abertausende auf die Reise nach Deutschland. Die deutsche Politik hat eine Wanderung ausgelöst, die sie nicht mehr aufhalten kann. Mehr Von Jasper von Altenbockum

11.09.2015, 15:05 Uhr | Politik

Zahl der Migranten Merkel: Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze

Bundeskanzlerin Merkel macht auf eine einfache Tatsache aufmerksam: Das Asylrecht kennt keine Obergrenze. Die faktische Aufnahmekapazität aber schon, sagt der CDU-Europapolitiker Krichbaum. Mehr

11.09.2015, 11:50 Uhr | Politik
  22 23 24 25 26 ... 52  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z