Asyl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Asyl

  21 22 23 24 25 ... 49  
   
Sortieren nach

Asylrecht in Deutschland Der Hass auf den „Wirtschaftsflüchtling“

Unsere unpassenden Kategorien zwingen in Europa Gestrandete dazu, irgendwie illegal zu sein. Dass der „Wirtschaftsflüchtling“ so viel Hass auf sich zieht, liegt in einer unhaltbaren Unterscheidung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Armin Nassehi

31.08.2015, 12:36 Uhr | Feuilleton

Flüchtlingskrise Ungarn schottet sich mit Stacheldraht ab

Ungarn will Asylverfahren künftig in grenznahen Transitzonen abwickeln. Wer die Grenze illegal überschreitet, dem droht eine Haftstrafe. „Wir tun es auch für Deutschland“, sagt ein Politiker der Regierungspartei Fidesz. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

30.08.2015, 14:24 Uhr | Politik

Flüchtlingsstrom aus Afrika Agadez statt Heidenau

Die Bundesregierung plant ein Zentrum in Niger, um Migranten schon dort zu verdeutlichen, wie gering ihre Aussicht auf Asyl in Europa ist. Kann das funktionieren? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

28.08.2015, 19:44 Uhr | Politik

Sachsen-Anhalt Abschiebung ohne Ansage

Sachsen-Anhalt will verhindern, dass sich abgelehnte Asylbewerber einer Abschiebung entziehen können. Innenminister Holger Stahlknecht hat deshalb die Bestimmungen verschärft. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

28.08.2015, 13:41 Uhr | Politik

Sicherer Herkunftsstaat Ein Status und seine Folgen

Aushöhlung des Asylrechts oder pragmatische Politik? Was die Einstufung eines Landes als sicherer Herkunftsstaat wirklich bringt. Mehr Von Alexander Haneke

27.08.2015, 07:49 Uhr | Politik

Einwanderungsland Deutschland Scherbenhaufen der Asylpolitik

So viele Einwanderer wie nie zuvor strömen nach Deutschland. Die Bundesrepublik ist überfordert. Sie darf nicht den Sinn dafür verlieren, wen sie wirklich braucht und wen nicht. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

26.08.2015, 15:15 Uhr | Politik

Migration Erfurts Bürgermeister will Schulpflicht für Flüchtlinge abschaffen

Der Erfurter Oberbürgermeister Bausewein sieht die Kommunen durch die Flüchtlinge zu sehr belastet – und will deshalb Flüchtlingskinder nicht mehr einschulen lassen. Die Forderungen des Thüringischen SPD-Chefs gehen jedoch noch weiter. Mehr Von Claus Peter Müller, Erfurt

26.08.2015, 11:08 Uhr | Politik

Heute in der F.A.Z. Der Scherbenhaufen deutscher Asylpolitik

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von morgen – ab jetzt im E-Paper. Mehr

25.08.2015, 19:42 Uhr | Wirtschaft

Ungebildet und teuer? Die gefährlichen Vorurteile über Flüchtlinge

Flüchtlinge sind kriminell und werden vom Staat verwöhnt – Vorurteile dieser Art sind derzeit weit verbreitet. An solchen Unterstellungen ist allerdings nicht viel Wahres dran. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Jan Hauser

25.08.2015, 11:50 Uhr | Wirtschaft

Vom Flüchtling zur Betreuerin Die zwei Leben der Reem Al-Abali

Als Kind war Reem Al-Abali selbst Flüchtling. Heute hilft sie anderen Asylbewerbern, indem sie ihnen von der Gegenwart erzählt – und sagen kann, was danach kommt. Mehr Von Frank Pergande, Horst

25.08.2015, 09:17 Uhr | Politik

Große Koalition Auf einmal ist jeder ein Flüchtlingspolitiker

Nach den Krawallen in Heidenau muss die Polizei mit einer Sicherheitszone die Asylbewerber schützen. An diesem Montag reist Wirtschaftsminister Gabriel in die sächsische Kleinstadt. Die Flüchtlingspolitik hat auch eine koalitionspolitische Dimension. Union und SPD wetteifern um die richtige Lösung. Nur wer ist die treibende Kraft? Mehr Von Majid Sattar, Berlin

24.08.2015, 07:50 Uhr | Politik

Interviews Gabriel / Seehofer Kampf um die Deutungshoheit

In den beiden letzten Sommerinterviews geht es vor allem um ein Thema: den Umgang mit den Flüchtlingen. Das Problem lässt sich leider nicht so einfach entfernen wie eine Folge von hart aber fair. Mehr Von Frank Lübberding

24.08.2015, 03:39 Uhr | Feuilleton

Zehn-Punkte-Plan Für eine europäische Antwort in der Flüchtlingspolitik

Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier fordern eine neue, einheitliche Asylpolitik in der Europäischen Union. Zehn Punkte sind für die beiden SPD-Politiker vordringlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Sigmar Gabriel und Frank-Walter Steinmeier

23.08.2015, 11:08 Uhr | Politik

Sachsen Fremdenfeinde in Heidenau greifen abermals Polizisten an

Hundert Asyl-Gegner hätten eine „offensichtlich organisierte, massive Attacke“ geführt, sagte ein Sprecher der Polizei. Innenminister de Maizière nennt die Angriffe „unwürdig für Deutschland“. Mehr

23.08.2015, 04:46 Uhr | Politik

De Maizière zu Asylkrise „Entwicklungshilfe nur bei Rücknahme von Flüchtlingen“

Frankreich und Deutschland fordern in der Flüchtlingskrise mehr Einsatz der EU. Das bisherige Tempo sei „inakzeptabel“. Innenminister de Maizière verlangt, Druck auch auf Länder außerhalb der EU auszuüben - und droht, notfalls Entwicklungshilfe zu streichen. Mehr

21.08.2015, 04:07 Uhr | Politik

Sachverständigenrat Migration Akzeptanz für Einwanderung nicht überstrapazieren

Ein Arbeitsvisum für Menschen aus dem Balkan? Die SPD ist dafür, der Sachverständigenrat für Migration klar dagegen. Die Experten warnen eindringlich davor, Balkan-Flüchtlingen pauschal neue Wege in den Arbeitsmarkt zu eröffnen. Mehr Von Dietrich Creutzburg

20.08.2015, 20:56 Uhr | Wirtschaft

Sigmar Gabriel besucht Hessen Bund muss mehr für Flüchtlinge zahlen

Vize-Kanzler Sigmar Gabriel kam zur Visite in die hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen und zum Frankfurter Hauptbahnhof. Für die Versorgung der Flüchtlinge stellt er drei Milliarden Euro in Aussicht. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt/Gießen

20.08.2015, 20:04 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingskrise „Niemand kann sie aufhalten“

Hunderte Flüchtlinge kommen jeden Tag über die sogenannte Brennerroute nach Deutschland. Nicht nur Italien lässt sie gerne passieren – auch die österreichische Polizei hält sich mit Kontrollen auffallend zurück. Mehr Von Julian Staib, Bozen/Rosenheim

20.08.2015, 09:27 Uhr | Politik

Kommentar In einer neuen Epoche

Der Anspruch unseres Asylrechts kollidiert mit der Wirklichkeit der Verwaltung. Deshalb muss das Asylverfahren endlich aus der Theorie in die Praxis geholt werden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

19.08.2015, 20:58 Uhr | Politik

Neue Prognosen Innenminister rechnet mit bis zu 800.000 Asylsuchenden

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat seine Prognose für die Zahl der Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, deutlich erhöht. 43 Prozent aller Asylanträge in der EU wurden im ersten Halbjahr 2015 in Deutschland gestellt. Mehr

19.08.2015, 17:44 Uhr | Politik

Asylbewerber-Zahlen Der Höchststand der neunziger Jahre ist längst überschritten

Die Bundesregierung rechnet damit, dass in diesem Jahr so viele Menschen in Deutschland Asyl suchen wie nie zuvor. Woher kommen sie? Und welche Aussichten auf Erfolg haben sie? Eine Analyse der Zahlen. Mehr Von Stefan Tomik

19.08.2015, 17:08 Uhr | Politik

Abgelehnte Flüchtlinge Verwaltungsgerichte mit Asylklagen überfordert

Die Gerichte ächzen unter der Masse an Asylklagen. Die meisten Kläger kommen vom Balkan und haben kaum eine Chance auf Erfolg. Um der Abschiebung trotzdem zu entgehen, entwickeln manche Asylbewerber eigenwillige Strategien. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

18.08.2015, 13:42 Uhr | Politik

Besuch im Flüchtlingsheim Gekommen, um weggeschickt zu werden

In Manching soll eine „gebündelte Ankunfts- und Rückführungseinrichtung für Asylbewerber vom Balkan“ entstehen. Es hagelt Kritik. Beim Ortstermin fällt es Bayerns Innenminister Herrmann schwer zu kontern. Mehr Von Albert Schäffer, Manching

13.08.2015, 21:00 Uhr | Politik

Flüchtlinge in Mazedonien Wartesaal des Elends

Syrer, Afghanen, Iraker, Pakistaner und Somalier durchqueren auf ihrem Weg nach Westeuropa Mazedonien. Aber was wird aus ihnen, wenn Ungarn und andere Länder ihre Grenzen schließen? Mehr Von Reinhard Veser

13.08.2015, 14:57 Uhr | Politik

Asylpolitik Flüchtlinge sollen länger in Erstaufnahme bleiben

Flüchtlinge und Asylbewerber könnten nach den Worten des Bundesinnenministers de Maizière länger in den Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben. So könnten die Kommunen entlastet werden. Allein – auch dafür reichen die Plätze nicht. Mehr

13.08.2015, 13:44 Uhr | Politik
  21 22 23 24 25 ... 49  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z