Asyl: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Asyl

  21 22 23 24 25 ... 47  
   
Sortieren nach

Gastbeitrag: Flüchtlinge Drückt sich der Staat?

Politisches Asyl ist ein Grundrecht und keine humanitäre Ermessensentscheidung des Staates. Mehr

05.08.2015, 17:08 Uhr | Politik

Anschläge auf Flüchtlingslager Genscher fühlt sich an NS-Zeit erinnert

Der frühere Außenminister Hans-Dietrich Genscher sieht sich durch die vielen Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte an die NS-Zeit erinnert. In Niedersachsen brannten in einem Flüchtlingslager unterdessen schon zum zweiten Mal Container. Mehr

05.08.2015, 10:46 Uhr | Politik

Asylpolitik Auch Roma haben unveräußerliche Rechte

In der Debatte über sichere Herkunftsländer und die Unterbringung von Flüchtlingen sollte nicht vergessen werden, dass auch die Würde von Sinti und Roma unantastbar ist. Mehr Von Reinhard Veser

03.08.2015, 08:58 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Langes Warten im Land der Hoffnung

Die Bearbeitungszeiten von Asylanträgen stellen nicht nur die Behörden, sondern vor allem die Betroffenen selbst vor große Probleme. In Chemnitz regt sich nun Protest. Mehr Von Stefan Locke, Chemnitz

31.07.2015, 09:20 Uhr | Politik

Flüchtlingsdebatte SPD-Spitze drängt auf Einwanderungsgesetz

SPD-Vize Stegner glaubt nicht, dass eine Visumspflicht die Zahl der nach Deutschland drängenden Flüchtlinge reduzieren kann. Er fordert stattdessen ein Einwanderungsgesetz. Mehr

31.07.2015, 09:17 Uhr | Politik

Integrationspolitik Einwanderungsgesetz? Ist doch längst da!

Vor zehn Jahren trat ein Gesetz zur Integration von Ausländern in Kraft. Die heutige Politik erinnert sich nur ungern an ihren früheren Umgang mit der Zuwanderung. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Gregor Schöllgen

30.07.2015, 15:10 Uhr | Feuilleton

Bundesamt für Flüchtlinge Asylanträge vom Westbalkan werden schneller bearbeitet

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge schafft Fakten: Asylanträge aus Ländern wie Serbien, Kosovo oder Albanien sollen schneller bearbeitet werden. Aber auch Staaten wie Syrien fallen unter die neue Regelung. Mehr Von Susanne Kusicke

30.07.2015, 13:35 Uhr | Politik

Rassismus im Internet Aufrufe zu Brandstiftung, Körperverletzung, Mord

Der sächsische Verfassungsschutz warnt vor einer Hasskampagne im Internet. Immer mehr anonyme Rassisten riefen offen zu Gewalt gegen Flüchtlinge und Asylbewerber auf. Mehr

30.07.2015, 09:51 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Grenzen des Pragmatismus

Anne Will lässt angesichts der Flüchtlingsdebatte über Deutschlands Willkommenskultur diskutieren. In der Sendung wurde deutlich, warum dieser Begriff mehr verschleiert, als er erklärt. Mehr Von Frank Lübberding

30.07.2015, 05:44 Uhr | Feuilleton

Migration Bayern schlägt Alarm wegen minderjähriger Flüchtlinge

Die Zahl der Flüchtlinge unter 18, die ohne Eltern nach Deutschland kommen, steigt rasant. Besonders betroffen ist Bayern. Vor allem die spezielle soziale Betreuung lässt die Kosten explodieren. Mehr Von Maximilian Weingartner und Philip Plickert

27.07.2015, 12:49 Uhr | Wirtschaft

Flüchtlinge in Deutschland Zwei Tage im Leben des Mädchens Reem

Vor Angela Merkel kamen ihr die Tränen. Weil Reem von Deutschland träumt, so wie andere Kinder von einem Pony träumen. Porträt eines jetzt so bekannten vierzehn Jahre alten Mädchens. Mehr Von Anna Prizkau

27.07.2015, 10:52 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge und ihre Psyche Vom Traum zum Trauma

Die meisten Flüchtlinge müssen schwere Leiden verkraften. Psychologische Hilfe erhalten später nur die wenigsten. Mehr Von Claudia Füßler

27.07.2015, 10:00 Uhr | Wissen

Flüchtlingsdebatte SPD bietet Union einen Handel an

Die SPD könnte bereit sein, weitere Staaten des Westbalkans zu sicheren Herkunftstaaten zu erklären – samt beschleunigter Asylverfahren und Rückführung abgelehnter Bewerber. Aber sie verlangt auch etwas dafür. Mehr

27.07.2015, 08:44 Uhr | Politik

Kretschmann im Gespräch Die Länder des Westbalkan gehören zu Europa

Vor dem zweiten Flüchtlingsgipfel sagt Ministerpräsident Winfried Kretschmann, dass der Westbalkan zu Europa gehöre und stabilisiert werden müsse - auch mit einem maßgeschneiderten Einwanderungsangebot. Mehr

26.07.2015, 20:43 Uhr | Politik

Asyl-Politik Seid willkommen, Kosovaren!

Die Politik will Flüchtlinge vom Balkan so schnell wie möglich loswerden. Damit soll Platz geschaffen werden, für die wirklich Verfolgten. Ökonomisch ist das Unsinn. Mehr Von Ralph Bollmann

26.07.2015, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Asylbewerber Albig: Hilfe für Flüchtlinge wichtiger als Haushaltsziele

Hilfe für Asylbewerber dürfe nicht aus Geldgründen verweigert werden, sagt Ministerpräsident Albig – und wünscht sich mehr Hilfe von der Bundesregierung. Auch Bayerns Innenminister Herrmann fordert mehr Geld vom Bund. Mehr

25.07.2015, 07:02 Uhr | Politik

Schnelle Integration Arbeitsagentur will Asylbewerber sofort ansprechen

Flüchtlinge sollen schneller anfangen zu arbeiten. In der Praxis ist das allerdings nicht so einfach. Eine rasche Sprachschulung und Klärung der Qualifikation sollen den Schritt in die Arbeit beschleunigen. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

24.07.2015, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingsunterkünfte Schon jetzt so viele Angriffe wie 2014

Die Zahl der Übergriffe auf Asyl- und Flüchtlingsunterkünfte liegt nach sechs Monaten auf dem Niveau des Vorjahres. Das teilte das Bundesinnenministerium mit. Mehr

23.07.2015, 14:38 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Gemütliches Betroffenheitsgespräch

Das Flüchtlingsmädchen Reem liefert Anne Will den Anlass für eine Asyldebatte. Doch um entscheidende Fragen machen die Diskutanten einen weiten Bogen. Mehr Von Frank Lübberding

23.07.2015, 04:55 Uhr | Feuilleton

Flüchtlinge vom Westbalkan Städtetag: Aufnahmezentren wären eine Entlastung

Für seinen Vorschlag, Asylbewerber vom Westbalkan in eigenen Zentren zu sammeln und dort über ihre Asylanträge zu entscheiden, erhält der bayerische Ministerpräsident Seehofer Unterstützung – und massive Kritik. Mehr

22.07.2015, 12:47 Uhr | Politik

Kommentar Verklemmte Asylpolitik

Die Debatte über die Flüchtlingsproblematik zeigt, wie Politiker sich davor fürchten, Verantwortung zu übernehmen. Stattdessen pflegen sie lieber ihre hundertfünfzigprozentig reine Gesinnung. Mehr Von Jasper von Altenbockum

22.07.2015, 07:14 Uhr | Politik

Flüchtlingspolitik Seehofer verteidigt geplante Aufnahmeeinrichtungen

Aufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze stärken das Recht auf Asyl, sagt Bayerns Ministerpräsident Seehofer. Bundesjustizminister Maas macht ihm jedoch schwere Vorwürfe. Mehr Von Albert Schäffer, München

21.07.2015, 17:54 Uhr | Politik

Kommentar Gefangen im Asylrecht

Warum sollte Deutschland versuchen, den Andrang der Flüchtlinge einzudämmen, wenn doch überall sichtbar wird, dass es eine demographisch bedingte Unterversorgung gibt - auf dem Arbeitsmarkt, auf dem Land?  Mehr Von Jasper von Altenbockum

21.07.2015, 08:14 Uhr | Politik

Thomas de Maizière Bundesinnenminister will weniger Asylbewerber vom Balkan

Thomas de Maizière will die Zahl der Asylbewerber vom Balkan drastisch reduzieren. Dafür würden Bund und Länder ohne Scheuklappen auch das Taschengeld für Asylbewerber von 143 Euro monatlich prüfen. Mehr Von Julian Staib

18.07.2015, 08:39 Uhr | Politik

Bürokratie Flüchtlinge müssen für Arbeitsvisum zurück ins Kriegsgebiet

Die Bundesagentur für Arbeit will hochqualifizierte Flüchtlinge schneller integrieren, doch noch stört die Bürokratie: So müssten Flüchtlinge für eine Blue Card zurück in ihre Heimatländer, um ein Visum zu beantragen. Das soll sich ändern. Mehr

18.07.2015, 07:38 Uhr | Wirtschaft
  21 22 23 24 25 ... 47  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z