Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Asyl

Thomas de Maizière im Gespräch „Meine Arbeit macht mir Freude“

Im F.A.Z.-Interview spricht der Bundesinnenminister über die Flüchtlingskrise, Seehofers Obergrenze – und seine mögliche Rolle in der nächsten Regierung. Mehr

15.10.2017, 13:55 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Asyl
1 2 3 ... 23 ... 46  
   
Sortieren nach

Freiwillige Ausreise Einige Syrer verlassen Deutschland Richtung Heimat

Mit finanzieller Unterstützung können Asylbewerber die Rückreise aus Deutschland antreten. Davon haben sogar Syrer Gebrauch gemacht – allerdings sehr wenige verglichen mit anderen Nationalitäten. Mehr

14.10.2017, 04:52 Uhr | Aktuell

Kommentar zur Obergrenze Das große Ganze

In der Flüchtlingspolitik sind die Grundrechte wichtig – aber auch der Blick auf das Gemeinwesen. Mehr Von Reinhard Müller

11.10.2017, 21:12 Uhr | Politik

Haiders Zögling Brandstifter Strache

Der FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sät Angst und Misstrauen. Wenn die Österreicher am Sonntag ein neues Parlament wählen, will der Rechtspopulist ernten. Mehr Von Yvonne Staat, Wien

11.10.2017, 15:17 Uhr | Politik

Migration Frankreich öffnet Asylzentren in Afrika

Präsident Macron hat die Eröffnung von Büros im Niger und dem Tschad angekündigt, wo Ausreisewillige Asyl beantragen können. Insgesamt will Frankreich 10.000 Flüchtlinge aus einem Programm der Vereinten Nationen aufnehmen. Mehr

10.10.2017, 04:50 Uhr | Politik

Kommentar Die Grenze, die nicht so heißen darf

CDU und CSU wollen „garantieren“, dass eine Begrenzung der Asyl-Einwanderung eingehalten wird. Neu ist das nicht. Neu an ihren Vorschlägen ist etwas anderes. Mehr Von Jasper von Altenbockum

09.10.2017, 20:28 Uhr | Politik

Merkel und Seehofer Unter dem Druck der Verhältnisse

Nach der Einigung der Union in der Flüchtlingspolitik spricht man in der CSU von einer Obergrenze – und in der CDU von einer guten Lösung. Wie reagieren FDP und Grüne auf den Kompromiss? Mehr Von Günter Bannas und Eckart Lohse, Berlin

09.10.2017, 20:13 Uhr | Politik

Streit über Flüchtlingspolitik CSU wollte nie Obergrenze für tatsächlich Asylberechtigte festlegen

Die CSU sendet im Streit über die Flüchtlingspolitik widersprüchliche Signale. Spitzenkandidat Herrmann zeigt sich kompromissbereit. Landesgruppenchef Dobrindt will von den Forderungen der Partei nicht abrücken. Mehr

07.10.2017, 06:18 Uhr | Politik

Ehemann in U-Haft Mord an Schwangerer in Asyl-Unterkunft in Frankfurt

In Frankfurt ist ein Geflüchteter aus Afghanistan in U-Haft genommen worden. Er soll seine schwangere Frau umgebracht haben. Der Festnahme ging eine Obduktion voraus. Das Paar hat schon Kinder. Mehr

26.09.2017, 12:44 Uhr | Rhein-Main

Bundestagswahl An den Grenzen der Willkommenskultur

Keine Gerechtigkeits- oder Klimadebatte bewegt Bürger mehr als die Flüchtlingsfrage. Weil Hunderttausende integriert werden müssen, wird sich das auch nach der Bundestagswahl nicht ändern. Mehr Von Dietrich Creutzburg und Manfred Schäfers, Berlin

19.09.2017, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Streit mit der Türkei Hunderte Amtsträger wollen Asyl in Deutschland

Eine „beachtliche Zahl“ türkischer Diplomaten fühle sich in der Heimat verfolgt, sagt Innenminister de Maizière. Doch trotz der diplomatischen Krise läuft der Rüstungsexport weiter. Mehr

11.09.2017, 07:59 Uhr | Politik

Kommentar Das Asyl der Bürger

Flüchtlingsinitiativen sollen auf Fehlentscheidungen hinweisen, nicht aber den Rechtsbruch fordern. Das gilt auch mit Blick auf das „Bürgerasyl“. Mehr Von Manfred Köhler

07.09.2017, 12:03 Uhr | Rhein-Main

Flüchtlingspolitik Bamf braucht wieder deutlich länger für Asylverfahren

Im vergangenen Jahr hat das Bamf Asylanträge in durchschnittlich sieben Monaten bearbeitet. Jetzt müssen Betroffene wieder viel länger warten. Das sei „Gift für die Integration“, kritisiert eine Linken-Politikerin. Mehr

03.09.2017, 13:37 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Zahl der illegalen Einreisen stark gesunken

Im ersten Halbjahr ist die Zahl der registrierten illegalen Einreisen mit rund 24.000 Fällen deutlich zurückgegangen. Asylverfahren dauern dagegen immer länger. Mehr

03.09.2017, 02:55 Uhr | Politik

Dokumentarfilm Eine Frau muss er alleine finden

Paul Nkamani hat sich von Kamerun nach Berlin durchgeschlagen. Filmemacher Jakob Preuss hat ihn zwei Jahre lang begleitet. Jetzt wohnt Nkamani in Preuss’ ehemaligem Kinderzimmer. Die beiden respektieren sich. Aber Freunde sind sie nicht. Mehr Von David Wünschel

31.08.2017, 19:16 Uhr | Gesellschaft

TV-Diskussionsrunde Die „Kleinen“ streiten um Asyl

Wer sich beim Wahlkampf der großen Koalition langweilt, sollte zu den kleinen Parteien schauen. FDP, Grüne, Linke und AfD lieferten sich einen heftigen Schlagabtausch.Die größten Streit gab es beim Thema Flüchtlinge. Mehr

31.08.2017, 13:25 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Paris Merkel offen für Einwanderer-Kontingente aus Afrika

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte in Paris, wichtig sei eine „klare Unterscheidung“ zwischen Flüchtlingen und Menschen, die aus „wirtschaftlichen Gründen“ nach Europa gelangen wollten. Mehr

28.08.2017, 21:10 Uhr | Politik

Wahlkampfthema Asylpolitik AfD will Flüchtlinge nach Libyen zurückschicken

Zuwanderer die über das Mittelmeer nach Deutschland kommen, sollen ungeachtet der Risiken zurück nach Libyen gebracht werden – findet die AfD. Ihr Spitzenkandidat bedient sich zudem bei den Parolen von Donald Trump. Mehr

21.08.2017, 14:37 Uhr | Politik

Auswertung verfassungswidrig? Der gläserne Flüchtling

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge darf jetzt in die Handys und andere Datenträger der Asylbewerber schauen. Doch noch immer bleibt die Frage: Ist das überhaupt verfassungskonform? Mehr Von Julia Anton

19.08.2017, 16:21 Uhr | Politik

Angeblicher Putschist Ankara fordert von Berlin Auslieferung eines Theologen

Der mutmaßliche Putschistenführer Adil Öksüz soll sich in Deutschland aufhalten. Die Türkei will ihn ins Gefängnis stecken. Eine Hafterleichterung erfährt unterdessen der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner. Mehr

16.08.2017, 14:14 Uhr | Aktuell

Bundestagswahlkampf Nie wieder?

Die Abschiebungen sind völlig unzureichend. Das wird so bleiben. Auf diese seit Jahren bekannten Konstruktionsmängel geht keine Partei ein - weder die SPD noch eine andere. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.08.2017, 08:07 Uhr | Politik

„Es knarzt“ Asylverfahren bringen Verwaltungsgerichte ans Limit

Weil immer mehr Fälle von Flüchtlingen entschieden werden müssen, sind Verwaltungsgerichte überlastet. Richter machen Vorschläge, was sich ändern müsste. Mehr

14.08.2017, 06:05 Uhr | Politik

Asylverfahren Flüchtlingsamt verfehlt offenbar Vorgaben der Bundesregierung

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verfehlt offenbar mehrere für dieses Jahr gesteckte Ziele. Sowohl bei der Zahl der unbearbeiteten alten Asylanträge als auch bei der Bearbeitungsdauer hinkt das Bamf hinterher. Mehr

12.08.2017, 11:58 Uhr | Politik

Flüchtlingskrise Merkel will Flüchtlingsabkommen mit Libyen

Das EU-Abkommen mit der Türkei hält, allen Widrigkeiten zum Trotz. Mit Libyen will Bundeskanzlerin Merkel nun ein ähnliches Modell ausarbeiten. Dabei setzt sie vor allem auf internationale Hilfsorganisationen. Mehr

11.08.2017, 15:40 Uhr | Politik

Defizite in der Asylpolitik Teufelswerk Abschiebungen

Ausreisepflichtige Asylbewerber zurückführen? Die Politik tut sich damit schwer – den Grünen fällt es am schwersten. Sollten sie nach der Bundestagswahl in der Regierung sitzen, werden sie sich Kompromisse teuer bezahlen lassen. Ein Kommentar. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

07.08.2017, 21:43 Uhr | Politik
1 2 3 ... 23 ... 46  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z