Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Artur Mas

Kataloniens Unabhängigkeit Der größte Albtraum für die spanische Regierung

In Katalonien soll es noch in diesem Jahr ein Referendum über die Unabhängigkeit geben. Die Regierung in Madrid will das um jeden Preis verhindern. Mehr

23.04.2017, 16:55 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Artur Mas
1 2  
   
Sortieren nach

Carles Puigdemont Der Mann, der Katalonien in die Unabhängigkeit führen will

Völlig überraschend ist Carles Puigdemont, bislang Bürgermeister von Gerona, zum Ministerpräsidenten Kataloniens gewählt worden. Den Bruch mit Spanien vertritt er noch kämpferischer als sein Vorgänger. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

11.01.2016, 15:48 Uhr | Politik

Katalanische Regierungsbildung Pakt der Separatisten

Mit einem Amtsverzicht macht Kataloniens Regionalpräsident Mas überraschend den Weg frei für eine Regierungsbildung. Die Einigung in Barcelona setzt nun auch Madrid unter Druck. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

10.01.2016, 18:24 Uhr | Politik

Katalonien Separatisten einigen sich auf Regierungsbildung

Nach zähem Ringen haben sich die Separatisten in Katalonien auf eine Regierung geeinigt. Neuwahlen sind somit abgewendet. Und was aus Kataloniens Regionalpräsident Artur Mas wird, meinen spanische Medien auch schon zu wissen. Mehr

10.01.2016, 10:37 Uhr | Politik

Spanien Katalonien steht vor Neuwahlen

Die Führung der separatistischen CUP hat entschieden, den katalanischen Ministerpräsidenten Artur Mas nicht im Amt zu bestätigen. Damit muss in Katalonien wohl im Frühjahr abermals gewählt werden. Mehr

03.01.2016, 16:22 Uhr | Politik

Nach der Parlamentswahl In Spanien muss jetzt Koalieren geübt werden

Die Wahl in Spanien ist ein historischer Einschnitt. Anders als in den vergangenen Jahrzehnten kann künftig keine der beiden Traditionsparteien mehr allein regieren. Es ist nun eine Reihe von schwierigen Koalitionen denkbar. Mehr

21.12.2015, 14:38 Uhr | Politik

Mas fehlen Stimmen Katalanen scheitern bei der Wahl eines Ministerpräsidenten

Gestern hat das Parlament in Barcelona für die Unabhängigkeit Kataloniens gestimmt, nun verweigert es seinem alten Ministerpräsidenten die Gefolgschaft. Damit ist die Region Spaniens in schweren Zeiten weiter ohne Regierung. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

10.11.2015, 21:55 Uhr | Politik

Rating-Abstufung Separatisten ruinieren Kataloniens Kreditwürdigkeit

Die politischen Experimente der separatistischen Kräfte untergraben die ökonomische Basis Kataloniens. Die Ratingagentur S&P bewertet die Bonität der Region abermals schlechter. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

12.10.2015, 11:26 Uhr | Finanzen

Kataloniens Unabhängigkeit Die gespaltene Gesellschaft

Die einen wünschen sich einen eigenen Staat, die anderen begreifen sich als Teil Spaniens. Worum geht es eigentlich bei der katalanischen Unabhängigkeit wirklich? Schlichte Bemerkungen zu einem dornigen Thema Mehr Von Paul Ingendaay

09.10.2015, 15:05 Uhr | Feuilleton

Katalonien Die Schwaben Spaniens pokern hoch

Die nationale Souveränität könnte Katalonien Milliarden kosten, doch der Bruch mit Spanien scheint nach der Regionalwahl vom Wochenende programmiert. Wäre ein eigener Staat überlebensfähig? Mehr Von Leo Wieland

28.09.2015, 20:27 Uhr | Politik

Regionalwahl in Katalonien Spanien vor der Staatskrise

Schlechte Nachrichten für Spanien: Die neue katalanische Regierung will ihre absolute Mehrheit dazu nutzen, den „Unabhängigkeitsprozess“ in Gang zu setzen. In achtzehn Monaten soll er mit der Schaffung eigener „staatlicher Strukturen“ vollendet sein. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

28.09.2015, 11:31 Uhr | Politik

Regionalwahl in Spanien Separatisten rufen Katalanen zu zivilem Ungehorsam auf

Die Separatisten haben die Regionalwahl in Katalonien gewonnen. Nun fordern sie die Bürger auf, die Gesetze aus Madrid zu missachten. Mehr

28.09.2015, 05:27 Uhr | Politik

Regionalwahl Katalonien Separatisten gewinnen laut Hochrechnungen absolute Mehrheit

Die Katalanen haben sich laut Hochrechnungen für ihre Unabhängigkeit und damit für die separatistischen Parteien entschieden. Damit zeichnet sich ein Verfassungskonflikt ab. Mehr

27.09.2015, 20:56 Uhr | Politik

Separatismus in Katalonien Nie mehr erste Liga

Die Katalanen stehen vor einer Richtungswahl: Unabhängigkeit oder nicht? Und was wird aus Barcelonas Fußballverein? Wechselseitige Drohungen und mannigfache Katastrophenszenarien scheinen die Separatisten sogar gestärkt zu haben. Mehr Von Leo Wieland, Barcelona

26.09.2015, 14:57 Uhr | Politik

Separatismus in Katalonien Madrid bringt das Gericht in Stellung

Separatistische Parteien haben bei den katalanischen Wahlen an diesem Sonntag gute Chancen auf eine Mehrheit. Die spanische Regierung will deshalb die Kompetenzen des Verfassungsgerichts erweitern - was nicht nur in Katalonien heftig kritisiert wird. Mehr Von Leo Wieland, Barcelona

25.09.2015, 12:31 Uhr | Politik

Kurz vor Parlamentswahl Katalanen demonstrieren für ihre Unabhängigkeit

Am Jahrestag der Eroberung Barcelonas demonstrieren hunderttausende Katalanen für ihre Unabhängigkeit. Die Angaben zur Teilnehmerzahl in Barcelona gehen allerdings weit auseinander. Mehr

11.09.2015, 23:24 Uhr | Politik

Katalonien Der Preis der Unabhängigkeit

Einen Monat vor den Parlamentswahlen im wirtschaftlich angeschlagenen Katalonien wächst der Widerstand gegen die Abspaltung von Spanien. Unternehmen und Banken wagen sich aus der Deckung. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

03.09.2015, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Spanien Expansion der Separatisten

Die Separatisten in Katalonien haben die Regionalwahlen Ende September zu einem Plebiszit über die Unabhängigkeit erklärt - und den Nachbarprovinzen angeboten, in einem Groß-Katalonien dabei zu sein. Die Pläne rufen in Spanien Empörung hervor. Mehr Von Leo Wieland, Lissabon

27.08.2015, 07:53 Uhr | Politik

Spanien Der König in der Schachtel

Das Verschwinden einer royalen Büste aus dem Rathaus von Barcelona ist nur die Spitze eines Eisbergs. Spaniens Separatisten fordern im Wahljahr die Krone und den Staat heraus. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

25.07.2015, 10:33 Uhr | Politik

Katalonien Guardiola kandidiert für Separatisten

Bayern-Trainer Guardiola hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er für die Loslösung Kataloniens von Spanien eintritt. Nun kandidiert er wohl sogar für eine separatistische Partei. In die Politik will er aber gar nicht. Mehr

20.07.2015, 15:15 Uhr | Politik

König mit Demut Wäre da nur nicht die Schwester

Mehr Transparenz, weniger Gehalt: Felipe VI. verbessert das Ansehen der Krone. Sein erstes Jahr war ohne Fehltritte. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

18.06.2015, 08:15 Uhr | Gesellschaft

Spanien In linker Frauenhand

In Madrid und Barcelona werden wohl bald Politikerinnen aus der linken Szene regieren. Nach den Regional- und Kommunalwahlen sind Ada Colau und Manuela Carmena die neuen Gesichter der spanischen Politik. Regierungschef Rajoy schließt trotz des herben Stimmenverlusts seiner Partei einen Kurswechsel aus. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

25.05.2015, 16:31 Uhr | Politik

Folge der Volksbefragung Staatsanwalt verklagt Kataloniens Regierungschef

Artur Mas, der Regierungschef von Katalonien, wird von der spanischen Staatsanwaltschaft angeklagt. Zur Last werden ihm Unterschlagung öffentlicher Gelder, Ungehorsam, Rechtsbeugung sowie Amtsanmaßung. Mehr

21.11.2014, 16:45 Uhr | Politik

Spanien Rajoy gesteht Katalanen kein Referendum zu

Spaniens Ministerpräsident Rajoy wird ein echtes Referendum nach schottischem Vorbild über die Unabhängigkeit Kataloniens nicht zulassen. Die „Einheit Spaniens“ stehe nicht zur Disposition. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

12.11.2014, 15:40 Uhr | Politik

Symbolische Volksbefragung Katalanen stimmen für Abspaltung von Spanien

Bei der Abstimmung in Katalonien spricht sich eine Mehrheit von 80 Prozent für eine Abspaltung von Spanien aus. Als einen „Propaganda-Akt“ bezeichnet die Regierung Rajoy die vom Verfassungsgericht verbotene Volksbefragung. Mehr

10.11.2014, 06:12 Uhr | Politik
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z