Anton Hofreiter: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zukunft der Grünen Die Herausforderung, relevant zu bleiben

Die Grünen haben Angst davor, marginalisiert zu werden – und ringen um ihre Führung. Denn nach den gescheiterten Jamaika-Gesprächen sind hohe Posten rarer geworden. Mehr

11.12.2017, 19:36 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Anton Hofreiter

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Personaldebatte Grüner wird’s nicht

Bei der letzten Urwahl scheiterte Robert Habeck noch an Cem Özdemir, jetzt sieht der Hoffnungsträger vieler Grüner seine Zeit gekommen und will Parteivorsitzender werden. Aber was könnte aus den anderen grünen Spitzenpolitikern werden? Mehr

11.12.2017, 14:52 Uhr | Politik

Landesparteitag der Grünen Özdemir: „Ich möchte mich einbringen“

Auf dem Landesparteitag der Grünen in Baden-Württemberg steht vor allem Cem Özedmir im Vordergrund. Er tritt nicht mehr als Parteivorsitzender an, will sich aber weiter engagieren – die Frage ist nur: wo? Mehr Von Rüdiger Soldt, Heidenheim

10.12.2017, 12:43 Uhr | Politik

Grünen-Parteitag in Berlin Eine Partei beschwört sich selbst

Die Grünen haben bis zu ihrer Schmerzgrenze verhandelt und sich sogar bei der Union Achtung erworben. Dennoch reicht es wohl wieder nur für die Opposition. Nun treffen sich die Delegierten zur kollektiven Aufarbeitung eines Traumas. Mehr Von Tatjana Heid, Berlin

25.11.2017, 17:38 Uhr | Politik

Bundestag nach Jamaika-Aus Ein fast normaler Tag im Plenum

Von einer Staatskrise ist im Bundestag keine Rede – die Kontrahenten grüßen einander freundlich und denken sogar über Gesetzentwürfe nach. Und Kanzlerin Merkel lobt eine Partei. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

21.11.2017, 19:24 Uhr | Politik

Die Sprache der Sondierungen Pulverqualm in der Luft

Bei den Sondierungsgesprächen geht es nicht immer höflich zu. Doch was will Anton Hofreiter damit sagen, wenn er Alexander Dobrindt „Querschüsse“ vorwirft? Mehr Von Martin Otto

17.11.2017, 10:51 Uhr | Feuilleton

Wolfgang Kubicki „Es zieht gerade ein Hurrikan auf über Jamaika“

Drohen die Jamaika-Gespräche zu scheitern? Der stellvertretende FDP-Chef warnt vor der entscheidenden Verhandlungsrunde: „Es ist fast alles wieder streitig.“ Die CDU lehnt eine Verlängerung der Sondierungen ab. Mehr

16.11.2017, 04:28 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown Was macht eigentlich die Kanzlerin?

Alles wie immer: Während sich die Kanzlerin bei den Sondierungsgesprächen gewohnt zurückhält, stellen sich die Grünen einer Basis-Sprechstunde. Und Martin Schulz? Der gibt den Grantler. Mehr Von Mona Jaeger

14.11.2017, 06:33 Uhr | Politik

Jamaika-Sondierung Günther mahnt CDU zu Zugeständnissen

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident fordert von der Union mehr Kompromissbereitschaft in den Sondierungsgesprächen – besonders bei einem Streitthema. Ursula von der Leyen bringt sich unterdessen schon für mögliche Ministerposten in Position. Mehr

06.11.2017, 12:15 Uhr | Politik

Jamaika-Gespräche Wollen Union, FDP und Grüne die Rente mit 63 einschränken?

Die Rente mit 63 hat die große Koalition eingeführt, ein künftiges Jamaika-Bündnis will sie zumindest verändern, heißt es nun. Der Grünen-Fraktionschef dementiert – und sagt, er spreche nicht nur für sich und seine Partei. Mehr

01.11.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Jamaika-Sondierungen Der Soli ist noch nicht gefallen

Der Solidaritätszuschlag soll abgeschafft werden, heißt es nach den Jamaika-Sondierungen der vergangenen Nacht. Mancher Steuerzahler könnte Tausende Euro sparen. Aber sicher ist das noch nicht. Mehr

25.10.2017, 12:14 Uhr | Wirtschaft

Im neuen Bundestag Wahrheitstest

Was waren das Zeiten, als Redner im Bundestag einander mit erlesenen Beleidigungen bedachten. Ob das mit der AfD im Parlament geht? Wolfgang Schäuble lässt schon erkennen, auf welche Tonalität er als Präsident setzt. Mehr Von Paul Ingendaay

24.10.2017, 18:37 Uhr | Feuilleton

Sondierungen in Berlin Jetzt beginnt der härtere Teil

Union und FDP haben ihre erste Sondierungsrunde absolviert. Die Unterhändler bedenken einander mit Lob und Freundlichkeiten. Doch nun steht das Gespräch mit den Grünen an. Mehr

18.10.2017, 14:34 Uhr | Politik

Vor Jamaika-Verhandlungen Auch Grüne haben Lust aufs Finanzministerium

Alle reden von der FDP, doch nun betonen zwei Verhandlungsführer der Grünen: Die Schäuble-Nachfolge ist noch nicht vergeben. Mehr

18.10.2017, 04:16 Uhr | Politik

Jamaika-Koalition Der Grünstreifen am Horizont

Vor vier Jahren haben die Grünen ihre Chance auf eine Beteiligung an der Regierung vertan. Diesmal wollen sie ernsthaft verhandeln. Das geht nur, wenn die Parteilinken mitmachen. Doch, sind die dazu bereit? Mehr Von Peter Carstens, Berlin

16.10.2017, 20:42 Uhr | Politik

Wahlkampf auf Instagram Politik der Pose

Einige Politiker machen sich auf Instagram die Mühe, der Jugend vorzumachen, wie cool auch ein Politikerleben sein kann. Erstaunlich, wozu sich die Kandidaten im Wahlkampf so alles hinreißen lassen. Mehr Von Harald Staun

29.08.2017, 19:16 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf in Deutschland Rennpferde und Neandertaler in der Diesel-Diskussion

Der Diesel-Gipfel steht bevor, für die Politiker noch wichtiger ist aber die Bundestagswahl im September. Die vermengt sich nun mit der Debatte um Deutschlands wichtigste Branche. Mehr

30.07.2017, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Bundestag Grüne scheitern mit Antrag zur Homo-Ehe

Per Eilantrag wollten die Grünen eine Abstimmung im Bundestag über die Homo-Ehe erzwingen. Das Bundesverfassungsgericht hat ihn jetzt abgelehnt. Mehr

20.06.2017, 12:41 Uhr | Politik

Parteitag der Grünen Gegen Kohle, Benzin-Autos und Massentierhaltung

Die Grünen dümpeln im Umfragetief. Den Ausweg suchen sie in einem Programm, das Wirtschaft und Umwelt versöhnen soll. Besonders wirtschaftsfreundlich klingen die Parteitagsbeschlüsse indes nicht. Mehr

18.06.2017, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Grüne Koalitions-Optionen „Vielleicht landen wir in Jamaika, aber ...“

Die Grünen arbeiten und poltern auf ihrer Delegiertenkonferenz in Berlin. Schwer tun sie sich aber mit der Frage nach einer möglichen Koalition. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.06.2017, 18:38 Uhr | Politik

Landwirtschaft Warum Pflanzenschutzmittel kaum noch wirken

Weil Pflanzenschutzmittel immer weniger bewirken, müssen sie immer mehr eingesetzt werden. Ist die Profitgier der Bauern Teil des Problems? Mehr Von Jan Grossarth

24.04.2017, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Debatte um Managergehälter Bahnchef Lutz soll soviel verdienen wie sein Vorgänger

Der neue Bahnchef Richard Lutz soll ein Grundgehalt von 900.000 Euro im Jahr erhalten. Zuvor hatten die Grünen in der F.A.Z. dies stark kritisiert. Mehr Von Kerstin Schwenn und Dietrich Creutzburg

22.03.2017, 19:10 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Grüne für Gehaltsgrenze bei der Deutschen Bahn

Die Grünen fordern eine Obergrenze für das Gehalt des neuen Bahnchefs Richard Lutz. Ihr Fraktionschef erklärt in der F.A.Z., wieso er das sinnvoll findet. Mehr

21.03.2017, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Bundestagswahl Merkel ist das Maß, und auch der Rest will in die Mitte

Die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl stehen so gut wie fest. An ihnen lässt sich eines klar ablesen: Ein großes Bedürfnis nach Polarisierung gibt es nicht. Mehr Von Jasper von Altenbockum

19.01.2017, 12:46 Uhr | Politik

Nach Urwahl Grüne sehen keine natürliche Koalitionsoption mehr

Die frisch gekürten Spitzenkandidaten der Grünen für den Bundestagswahlkampf wollen die Grünen unbedingt zurück in die Regierung führen. Mit wem genau, das wollen sie nicht sagen. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

18.01.2017, 15:57 Uhr | Politik
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z