Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Antalya

Türkei Festgenommener Deutscher wieder auf freiem Fuß

Vor sechs Tagen wurde ein deutsches Ehepaar im türkischen Urlaubsort Antalya festgenommen. Nach seiner Frau kam nun auch der deutsche Geschäftsmann frei. Aber nur unter bestimmten Auflagen. Mehr

07.09.2017, 17:05 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Antalya
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Festgenommene Deutsche Deutschland verliert die Geduld mit der Türkei

Politiker aus Koalition und Opposition drängen auf einen härteren Kurs gegenüber dem türkischen Präsidenten Erdogan. Dazu könnten neben einer Reisewarnung auch Sanktionen und ein Ende der EU-Hilfen zählen. Mehr

03.09.2017, 17:48 Uhr | Wirtschaft

In Antalya festgehalten Festgenommener Deutscher ist Geschäftsmann

Nach Informationen des Auswärtigen Amtes handelt es sich bei den festgenommenen Deutschen um ein Ehepaar mit deutscher Staatsbürgerschaft und türkischen Wurzeln. Was ihnen vorgeworfen wird, ist immer noch unklar. Mehr Von Michael Martens, Athen

03.09.2017, 17:14 Uhr | Politik

Kritik an Erdogan wächst Der Ruf nach Sanktionen wird lauter

Während immer mehr Politiker eine offizielle Reisewarnung für die Türkei fordern, sind bislang kaum Details zu den Festnahmen in Antalya bekannt. Doch in den türkischen Medien kursiert ein Verdacht. Mehr

02.09.2017, 14:10 Uhr | Politik

Urlaub Der schwierigere Markt der Türkei-Reisen

Trotz der Warnung des Außenministers Gabriel haben sich viele Urlauber für die Türkei als Reiseziel entschieden. Last-Minute-Schnäppchen gibt es derzeit jedoch kaum – und ein Reisehinweis des Auswärtigen Amtes sorgt für Verwirrung. Mehr Von Timo Kotowski

30.07.2017, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Türkei-Krise Sturm am Bosporus, Gelassenheit am Main

Der Ton zwischen der deutschen und der türkischen Regierung wird schärfer. Die Wirtschaft in der Rhein-Main-Region trifft das aber nicht – noch nicht. Manche scheinen sogar davon zu profitieren. Mehr Von Manfred Köhler, Jochen Remmert, Frankfurt

25.07.2017, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Reisen in ein Krisenland Wie sicher ist der Türkei-Urlaub?

Präsident Erdogan eskaliert den Streit mit Deutschland. Viele Touristen sorgen sich um ihre Ferien in der Türkei. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr Von Anna Steiner und Dyrk Scherff

22.07.2017, 20:18 Uhr | Finanzen

Erdogan und seine Folgen Billiger Türkei-Urlaub

Der Tourismus in der Türkei steckt tief in der Krise, Urlauber können auf Ramschangebote setzen. Warum das noch lange so bleiben wird. Mehr Von Timo Kotowski

16.05.2017, 20:12 Uhr | Wirtschaft

Brief aus Istanbul Der süßeste Putsch der Weltgeschichte

Eigentlich müssen Sie über die Türkei nur eines wissen: Sie ist weniger das Land von Döner und schönen Stränden als vielmehr das Land des Absurden. So wie neulich, als Erdogan beinahe mit Schokolade gestürzt worden wäre. Mehr Von Bülent Mumay

06.04.2017, 10:44 Uhr | Feuilleton

Erdogans Säuberungswelle Sechs Deutsche in türkischer Haft

Die Affäre um Deniz Yücel ist kein Einzelfall. Neben dem Journalisten befinden sich derzeit fünf weitere Deutsche in türkischer Haft. Ihnen allen werden Verbindungen zum Putschversuch vom vergangenen Jahr vorgeworfen. Mehr Von Rainer Hermann

01.03.2017, 20:08 Uhr | Politik

Türkei-Urlaub Russen lösen in Antalya deutsche Urlauber ab

Der Bürgermeister der türkischen Urlaubsregion tourt und wirbt in Europa. Die politische Lage und einige Fluglinien machen ihm das Leben schwer. Seine Hoffnung liegt im Osten. Mehr Von Timo Kotowski

22.02.2017, 21:41 Uhr | Wirtschaft

Nach Mays Rede Schäuble warnt Briten vor Steuer-Dumping

Die britische Premierministerin May kündigt niedrigere Steuern für Firmen an. Deutschlands Finanzminister hat darauf eine schnelle Antwort. Mehr

21.11.2016, 13:34 Uhr | Wirtschaft

Pressefreiheit in der Türkei Zensur und Selbstzensur

Die Verhaftung zahlreicher Journalisten ist das auffälligste Einschüchterungsinstrument zur Unterdrückung der Meinungsfreiheit in der Türkei. Noch weitaus effektiver ist aber etwas anderes. Mehr Von Michael Martens, Antalya

01.11.2016, 21:27 Uhr | Politik

Flughafen Frankfurt Krisen lassen Winterflugplan schrumpfen

Lange hatte es bei Fraport die Hoffnung gegeben, die Urlaubsziele der Türkei würden nicht massiv von momentanen Krisen tangiert. Diese Hoffnung hat sich zerschlagen. Und so auch der Flugplan. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

31.10.2016, 10:43 Uhr | Rhein-Main

Türkei Mehrere Verletzte bei Explosion in Antalya

Im türkischen Urlaubsort Antalya hat sich eine schwere Explosion ereignet - auf dem Parkplatz der Handelskammer. Mehrere Menschen wurden verletzt. Ob es sich um einen Anschlag oder einen Unfall handelt, ist unklar. Mehr

25.10.2016, 09:17 Uhr | Politik

Russisch-türkische Beziehungen Mein Syrien, dein Syrien

Der türkische Abschuss eines russischen Kampfflugzeugs belastete die Beziehungen zwischen Russland und der Türkei schwer. Doch beim Treffen in Istanbul gehen Putin und Erdogan weiter auf Annäherungskurs – und besiegeln ein gemeinsames Großprojekt. Mehr Von Michael Martens, Athen

10.10.2016, 22:30 Uhr | Politik

Geschäftsreisende Nicht einmal Clowns trauen sich in die Türkei

Viele haben Sorge, wie es in der Türkei weitergeht. Nach den Urlaubern bleiben nun auch die Geschäftsreisenden weg. Die Business-Hotels leiden. Mehr Von Christian Geinitz

01.08.2016, 14:07 Uhr | Beruf-Chance

Türkei-Reisende Ich hatte die Koffer schon ausgepackt

Wer will nach dem Putschversuch noch in die Türkei fliegen? Überraschend viele: Urlauber, Geschäftsreisende, Menschen auf Verwandtschaftsbesuch. Haben sie denn keine Angst? Ein Stimmungsbild vom Frankfurter Flughafen. Mehr Von Nadine Bös

16.07.2016, 21:21 Uhr | Wirtschaft

Folgen für den Tourismus Airlines streichen Türkei-Flüge

Das Auswärtige Amt rät Deutschen in Ankara und in Istanbul zu „äußerster Vorsicht“. Die Lufthansa hat alle Türkei-Flüge gestrichen, auch bei anderen Fluglinien geht nichts mehr. Und was sollen Touristen jetzt tun? Mehr

16.07.2016, 05:51 Uhr | Wirtschaft

Neue Schlepperrouten Für fünftausend Euro nach Italien

Die Grenzen auf dem Balkan sind dicht. Doch die Schlepper stört das kaum. Sie haben längst eine neue Flüchtlingsroute vorbereitet. Mehr Von Morten Freidel

27.03.2016, 14:25 Uhr | Politik

Islamischer Staat Diese Schlupflöcher nutzt der IS für die Terrorfinanzierung

Luftangriffe auf Öllaster treffen eine der wichtigsten Einnahmequellen des Islamischen Staats. Doch die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs sorgt für neue Schwierigkeiten. Mehr Von Markus Frühauf und Manfred Schäfers

18.11.2015, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Mehr als ein Kampf gegen Terroristen

Die zwanzig wichtigsten Wirtschaftsmächte der Welt haben einen hohen Anspruch. Wie weit tragen die jüngsten Beschlüsse? Mehr Von Manfred Schäfers

17.11.2015, 07:40 Uhr | Wirtschaft

G-20-Gipfel Gegen Terroristen und für Flüchtlinge

Angela Merkel sucht auf dem G-20-Gipfel in Antalya eine Verständigung mit der Türkei. Die EU propagiert ein Umsiedlungsprogramm für Flüchtlinge nach Europa. Mehr Von Michael Martens, Antalya

16.11.2015, 20:57 Uhr | Politik

Legale Steuerumgehung G 20 gehen gegen Gewinnverschiebung vor

International tätige Konzerne sollen künftig keine Steuern mehr umgehen können. Bundesfinanzminister Schäuble spricht von einem großen Schritt. Mehr Von Manfred Schäfers, Antalya

16.11.2015, 16:39 Uhr | Wirtschaft

G-20-Gipfel Im Zeichen des Terrors

Das G-20-Treffen in Antalya wird als Gipfel im Schatten der Mordtaten von Paris in Erinnerung bleiben. Die Kanzlerin sagt zwar, man wolle sich die Tagesordnung nicht von den Terroristen diktieren lassen. Aber wer interessiert sich jetzt gerade für Klimapolitik? Mehr Von Manfred Schäfers

15.11.2015, 18:44 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z