Anja Karliczek: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wo Lehrer besonders fehlen Lehre, wem Lehre gebührt

Vor allem an Grundschulen gibt es zu wenige Lehrer. Neue Prognosen der Kultusminister zeigen, dass eine Deckung des Bedarfs weiter nicht in Sicht ist. Die Unterschiede zwischen den Ländern sind jedoch groß. Mehr

13.10.2018, 08:41 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Anja Karliczek

1 2
   
Sortieren nach

Virenverbreitende Insekten Entwickelt Amerika neue Biowaffen?

Ein Forschungsprogramm des Pentagon untersucht den Einsatz von Insekten bei der Verbreitung von Viren. Deutsche und französische Wissenschaftler kritisieren das scharf und warnen vor unkontrollierbaren Risiken einer neuen Biowaffen-Generation. Mehr Von Joachim Müller-Jung

05.10.2018, 12:40 Uhr | Politik

Exzellenzcluster Fördermilliarden für 34 Universitäten

Das Verfahren war aufwendig, jetzt ist die Entscheidung gefallen: 34 Universitäten bekommen hohe Summen von Bund und Ländern im Rahmen der Exzellenzstrategie. Mehr

27.09.2018, 17:14 Uhr | Beruf-Chance

Grundlagenforschung Ihre Mission heißt Innovation

Die Politik will, dass Forschung nützlich und für jeden verständlich ist – verliert aber selbst das Interesse an ihr. Der Grundlagenforschung schlägt ein unfreundlicher Wind entgegen. Mehr Von Thomas Thiel

21.09.2018, 11:55 Uhr | Feuilleton

Milliarden für Forschung Deutschland hat jetzt die Hightech-Strategie 2025

Weniger Krebserkrankungen, mehr Digitales: Mit vielen Milliarden Euro will die Regierung die Forschung fördern. Dazu gibt es auch mahnende Worte. Mehr

05.09.2018, 13:14 Uhr | Wirtschaft

Ausbildungsjahr beginnt Unternehmen bleiben auf Lehrstellen sitzen

Zahlreiche Jugendliche starten heute in ihre Ausbildung. Doch es bleiben Stellen übrig – nicht genug Jugendliche wollen eine Lehre machen. Zu den Gründen gehören regelmäßige Überstunden und Druck vom Chef. Mehr

03.09.2018, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Israelische Wissenschaft Ende der politischen Verunreinigung?

Jetzt auch noch zwei Rücktritte: Der Streit um das politische Kalkül des israelischen Wissenschaftsministers bei der Besetzung des Beirats der Deutsch-Israelischen Wissenschaftsstiftung eskaliert. Mehr Von Joseph Croitoru

29.08.2018, 12:56 Uhr | Feuilleton

Debatte um Fußballer Maas fürchtet wegen Özil-Rücktritt um deutsches Ansehen

Der Außenminister fürchtet um Deutschlands Reputation in der Welt. Es könne der Eindruck entstehen, dass Rassismus wieder salonfähig sei, sagte er nach dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft. Mehr Von Johannes Leithäuser

29.07.2018, 19:47 Uhr | Politik

Digitalisierung und Transfer Karliczek baut Bildungsministerium um

Anja Karliczek trennt sich von der langjährigen Amtschefin des Bildungsministeriums. Mit der Digitalisierung und einer verbesserten Kommunikation will sie neue Schwerpunkte setzen. Mehr Von Heike Schmoll

28.07.2018, 10:39 Uhr | Feuilleton

Digitalisierung an Schulen Die Bildungspolitik im Innovationsfieber

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz sichert zusätzliche 64 Millionen Euro für Digitalisierung an Schulen und fürs Berufsschullehramt zu. Viel ist das aber nicht, um die Pläne zu verwirklichen. Mehr Von Thomas Thiel

04.07.2018, 15:00 Uhr | Feuilleton

Bildungsbericht Deutschland braucht mehr Lehrer und Erzieher

Die Bildungskluft wächst: Die soziale Herkunft hat noch immer einen starken Einfluss auf den Bildungsabschluss. Die Autoren des Bildungsberichts fordern einen Umbau des Systems. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

22.06.2018, 20:26 Uhr | Politik

Digitalpakt Ringen um die Kultushoheit

Wie Bildungsministerin Anja Karliczek verhindern will, dass Bundesmittel für Schulcomputer in den Landeshaushalten versickern. Voraussetzung ist eine Änderung des Grundgesetzes. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

18.06.2018, 10:28 Uhr | Feuilleton

Eröffnung der Digitalmesse Altmaier: Abschaffung der Cebit wäre „Dummheit“

Bundeswirtschaftsminister Altmaier beschwört zur Eröffnung der Cebit die Innovationskraft der Künstlichen Intelligenz. Auf einen prominenten Gast muss der Minister allerdings verzichten. Mehr Von Jonas Jansen, Hannover

11.06.2018, 21:23 Uhr | Wirtschaft

Nationaler Bildungsrat Zahnloser Tiger

In dieser Woche tagt die Kultusministerkonferenz in Erfurt. Dabei soll es auch um den Nationalen Bildungsrat gehen, der am Dissens zwischen Bund und Ländern zu scheitern droht. Mehr Von Heike Schmoll

11.06.2018, 08:03 Uhr | Feuilleton

Digitalisierung Bundesländer sollen schon mal Glasfaser in Schulen legen

Zwar ist der Digitalpakt noch nicht beschlossen, doch die Länder sollten nicht zögern, ihre Schulen endlich ans schnelle Internet anzuschließen, sagt die Bundesbildungsministerin. Das Geld dafür stehe beim Bund bereit. Mehr

09.06.2018, 05:53 Uhr | Wirtschaft

Bildungsministerin wirbt Für eine neue Datenpolitik

Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) wirbt in ihrem Gastbeitrag für eine Digitalisierung, die zum deutschen Wirtschafts- und Wertesystem passt. Vom chinesischen Weg der Überwachung distanziert sie sich klar. Mehr

27.05.2018, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Nationaler Bildungsrat Nicht nur als Schiedsrichter

Der Wissenschaftsrat ist ein Erfolgsmodell. Aber ist es sinnvoll, den geplanten Nationalen Bildungsrat als seine Kopie zu entwerfen – und was sollen dessen Empfehlungen zählen? Mehr Von Michael Voges und Burkhard Jungkamp

19.05.2018, 15:23 Uhr | Feuilleton

„Ordentliche Schippe drauf“ Regierung kündigt Großes an in der Künstlichen Intelligenz

Deutschland muss mehr tun, wenn es um Künstliche Intelligenz geht. Die Forschungsministerin kündigt einen Aktionsplan an. Führende Wissenschaftler sind längst alarmiert. Mehr

06.05.2018, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Bund und Länder Das langsame Ende des Kooperationsverbots

Damit der Bund die Kommunen bei der Bildung künftig mit Geld unterstützen kann, will die Regierung das Grundgesetz ändern. Dafür braucht sie allerdings eine Zweidrittelmehrheit – und damit die Stimmen anderer Fraktionen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

03.05.2018, 12:00 Uhr | Feuilleton

Kabinettsklausur in Meseberg Himbeergeist der Versöhnung

Gründe, miteinander zu streiten, haben die Minister der Koalition zuletzt viele gefunden. Nun sollen sie sich wieder vertragen – bei einer Klausur auf Schloss Meseberg. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

10.04.2018, 08:13 Uhr | Politik

Digitale Bildung Bekommen nun alle Schulen W-Lan?

Die Milliarden für die technische Infrastruktur und Ausstattung könnten bald fließen. Für die Schulen könnte es nun mit voller Kraft ins digitale Zeitalter gehen. Doch zentrale Fragen sind noch offen. Mehr Von Lisa Becker

04.04.2018, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Antisemitismus Bildungsminister wollen Werte vermitteln

Demokratieverständnis und Toleranz will Bundesbildungsministerin Karliczek an deutschen Schulen fördern. In Bayern soll demnächst eine Werteinitiative beginnen. Mehr

03.04.2018, 08:32 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Gegen jede Vernunft

Österreich erlaubt das Rauchen in Kneipen wieder, die EU liebäugelt mit einem Deal mit Trump – und die neuen Minister präsentieren ihr programmatisches Profil. Was sonst noch wichtig ist, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

22.03.2018, 06:58 Uhr | Politik

Neu im Ministerium Ungeschminkt regiert man ruhiger

Wie führt man ein Zukunftsressort? Die Überraschungsministerin Karliczek bringt einiges mit, nur eines sollte sie wohl besser zu Hause lassen: die Puderdose. Eine Glosse. Mehr Von Joachim Müller-Jung

15.03.2018, 08:46 Uhr | Wissen

Neue Bundesregierung Das weiblichste Kabinett aller Zeiten

Am Mittwoch wird die neue Regierung vereidigt – und der Frauenanteil ist so hoch wie noch nie. Doch über Gleichberechtigung in der Politik sagt das wenig aus. Mehr Von Leonie Feuerbach, Tatjana Heid, Anna-Lena Ripperger

13.03.2018, 13:41 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z