Angela Merkel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Angela Merkel

   
Sortieren nach

Umfrage Anti-Kriegs-Kurs macht SPD beliebter

Die politische Stimmung hat sich für die SPD laut "Politbarometer" deutlich verbessert. Nach 22 Prozent im Februar sprachen sich jetzt 30 Prozent der Wähler für die Sozialdemokraten aus. Mit der Sonntagsfrage hat das nichts zu tun. Mehr

28.03.2003, 15:23 Uhr | Politik

Rentenreform Merkel will Kinderlose stärker belasten

Die CDU-Vorsitzende Merkel möchte Kinderlose künftig stärker zur Finanzierung der Altersvorsorge heranziehen als Eltern: "Die Erziehung von Kindern muß einen Einfluß auf die Rente haben," sagte sie im Gespräch mit der F.A.Z.. Mehr

27.03.2003, 18:02 Uhr | Wirtschaft

CDU/CSU Merkel verteidigt Irak-Krieg

Noch klarer als bisher hat CDU-Chefin Angela Merkel ihre Unterstützung für die Vereinigten Staaten und Großbritannien herausgestellt. Der Angriff auf den Irak sei eine unumgängliche Schadensbegrenzung. Mehr

27.03.2003, 17:07 Uhr | Politik

Irak-Krieg CDU und CSU uneins über den Irak-Krieg

Während Angela Merkel mit allen Konsequenzen an der Seite Washingtons steht, hält Edmund Stoiber den Krieg der Amerikaner für völkerrechtlich vertretbar und die Unterstützung der Bundesregierung als ausreichend. Mehr

24.03.2003, 17:51 Uhr | Politik

Koalitionsstreit? Umstrittene deutsche Zusagen

Steht die rot-grüne Koalition doch vor einer Zerreißprobe? Grünen-Fraktionsvize Hans-Christian Ströbele sprach von einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg, der jegliche deutsche Hilfe wie die Beteiligung an AWACS-Flügen verbiete. Mehr

20.03.2003, 16:35 Uhr | Politik

Deutsche Reaktionen Kontroverse in der Union um Kriegsdrohung

Nach Ansicht von Kanzler Schröder rechtfertigt die Bedrohung durch Irak keinen Krieg. Die Union unterstützt das Ultimatum an Saddam Hussein einschließlich militärischer Konsequenzen. Aber es gibt auch prominente Gegner. Mehr

18.03.2003, 17:00 Uhr | Politik

Reaktionen auf Schröder Das sind keine Kleinigkeiten"

Die von Bundeskanzler Schröder angekündigten Einschnitte sind bei Gewerkschaftern und SPD-Linken auf Kritik gestoßen. Lob gab es von den Grünen. Die FPD in Niedersachsen fand freundliche Worte, stand damit aber im Oppositionslager allein. Mehr

14.03.2003, 14:44 Uhr | Politik

Regierungserklärung Schröder kündigt Opfer und Einschnitte an

Bundeskanzler Schröder hat die Deutschen auf Opfer und soziale Einschnitte eingestimmt. Wir werden Leistungen des Staates kürzen, Eigenverantwortung fordern und mehr Eigenleistung von den Einzelnen abfordern müssen. Mehr

14.03.2003, 12:17 Uhr | Politik

CDU Merkel: Kein großer Wurf

CDU-Partei- und Fraktionschefin Angela Merkel hat Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) vorgeworfen, weiterhin kein klares Konzept für die Lösung der Probleme in Deutschland zu haben. Mehr

14.03.2003, 11:19 Uhr | Politik

Parteien Langsame Annäherung in Sachen Irak

Im Streit um die Irak-Politik verwiesen Politiker von SPD, Grünen, Union und FDP auf die UN als Ort der Entscheidung. In der CDU rechnen viele damit, dass Angela Merkel auch einen Alleingang Washingtons akzeptieren würde. Mehr

11.03.2003, 10:00 Uhr | Politik

Schröder unter Druck "Die normative Entleerung der SPD"

Wenige Tage vor der Regierungserklärung zu seinen Reformvorhaben wächst von allen Seiten der Druck auf Kanzler Schröder. Auch in den eigenen Reihen werden Mängel der Regierungspolitik kritisiert. Der Politologe Lösche formuliert es drastisch: Das ist die normative Entleerung der SPD." Mehr

08.03.2003, 15:00 Uhr | Politik

Wahldebakel SPD will ihre Politik nicht ändern

Tiefer Sturz im hohen Norden: Auch bei den Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein verlor die SPD dramatisch. Generalsekretär Scholz sieht dennoch keinen Grund für einen Kurswechsel in der Bundespolitik. Mehr

03.03.2003, 07:40 Uhr | Politik

EU-Stabilitätspolitik Bundesregierung meldet Defizit von 2,8 Prozent

Deutschland wird nach Angaben des Finanzministeriums in diesem Jahr Staatsdefizit von 2,8 Prozent des Bruttoinlandsprodukts erreichen und damit die EU-Defizitgrenze von drei Prozent einhalten. Mehr

02.03.2003, 18:20 Uhr | Politik

Irak-Krise Deutsche Tölpel, französische Füchse

In einer Frage von Krieg und Frieden steht die Bundesregierung gegen Amerika. Jetzt sieht sich die deutsche Oppositionsführerin gemeinsam mit Friedbert Pflüger, dem außenpolitischen Sprecher der Fraktion, in Washington um. Mehr Von Karl Feldmeyer, Washington

26.02.2003, 06:04 Uhr | Politik

Merkel in Amerika Zu Mittag mit Rumsfeld

Angela Merkels zweiter Besuch in Washington: Das ist nicht nur ein Besuch einer Oppositionsführerin; erwartet wird offenkundig mehr. Signale sendet Merkel selbst aus, aber auch die Gastgeber. Mehr Von Karl Feldmeyer

24.02.2003, 19:36 Uhr | Politik

Länderrat Grüne debattieren Irak-Kurs und Zuwanderung

Die Grünen stärken in der Irak-Politik der Bundesregierung und ihrem Außenminister Joschka Fischer den Rücken. Der Parteitag bekräftigte die Forderungen der Grünen an ein modernes Zuwanderungsrecht. Mehr

22.02.2003, 17:30 Uhr | Politik

Irak-Krise Wirbel um Merkels Schröder-Schelte

Die Bundesregierung missbilligt die von der CDU-Vorsitzenden in einem amerikanischen Zeitungsbericht geäußerte Kritik an der deutschen Irak-Politik. Merkel bricht am Wochenende zur einer einwöchigen Amerika-Reise auf. Mehr

21.02.2003, 15:32 Uhr | Politik

Krise am Golf Merkel attackiert Schröder in amerikanischer Zeitung

Kurz vor ihrem USA-Besuch hat sich CDU-Chefin Angela Merkel klar von der Irak-Politik der Bundesregierung abgegrenzt. Schröder spricht nicht für alle Deutschen, schrieb Merkel in einem Beitrag für die Washington Post. Mehr

20.02.2003, 17:38 Uhr | Politik

Keine Angst vor der Angst Keine Angst vor der Angst

Von ganz oben, durch die Fensterfront im 37. Stock des Forum Hotels, das heute Park Inn heißt, wirkt die Stadt wie ein Film, dem man den Ton abgedreht hat. Der Berlinale-Palast, ein winziger Lichtpunkt. Mehr

16.02.2003, 00:00 Uhr | Feuilleton

Irak-Krise Geduld mit Saddam

Nach den Berichten der UNO-Waffeninspekteure Hans Blix und Mohammed El Baradei haben sich Politiker aller Bundestagsfraktionen dafür ausgesprochen, den Inspektoren mehr Zeit für Kontrollen im Irak zu geben. Mehr

14.02.2003, 21:44 Uhr | Politik

Regierungserklärung Schröder und Fischer verteidigen Nein zum Irak-Krieg

Bundeskanzler Schröder hat in seiner Regierungserklärung vor dem Bundestag seine Haltung in der Irak-Krise verteidigt: Wer gegen Krieg ist, ist nicht zum Appeasement verdammt. Die Opposition hält dagegen. Mehr

13.02.2003, 12:14 Uhr | Politik

Beschäftigungspolitik Bündnis für Arbeit vor der Wiederbelebung

Noch vor wenigen Tagen haben die Gewerkschaften das Bündnis für Arbeit zu Grabe getragen. Jetzt mehren sich die Stimmen, gerade auch aus dem Lager der Arbeitnehmervertreter, es doch noch einmal mit der Konsensrunde zu versuchen. Mehr

08.02.2003, 16:51 Uhr | Wirtschaft

Irak-Krise Schröder gibt Regierungserklärung zur Irak-Krise ab

Unbeliebt wie nie zuvor will der Bundeskanzler vor dem Hintergrund der schlechten Beziehungen zu Washington eine Regierungserklärung abgeben. Mehr

07.02.2003, 18:26 Uhr | Politik

Politbarometer SPD im Rekordtief

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, hätte Schwarz-Gelb eine klare Mehrheit, bei einem Scheitern der PDS hätte die Union sogar die Chance einer absoluten Mehrheit. Die SPD ist im freien Fall. Mehr

07.02.2003, 15:19 Uhr | Politik

Reaktionen in Deutschland Powells Rede verschärft außenpolitischen Dissens

Während Unionspolitiker von schlagenden Beweisen für die Unglaubwürdigkeit des Irak sprachen, äußerten SPD und Grüne am Donnerstag Zweifel an der Stichhaltigkeit der Beweisführung Powells. Mehr

06.02.2003, 09:28 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z