Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Angela Merkel

Alle Artikel zu: Angela Merkel
   
Sortieren nach

Nach Gauck-Nominierung Merkel lässt Röslers Frosch-Vergleich zurückweisen

Nach der Gauck-Nominierung provoziert der Vizekanzler die Kanzlerin mit einem weiteren Frosch-Gleichnis. Angela Merkel ließ mitteilen, sie bevorzuge andere Gesprächsformate. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

24.02.2012, 15:44 Uhr | Politik

Die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel Wir sind ein Land, eine Gesellschaft

Bundeskanzlerin Merkel hat den Angehörigen der Neonazi-Morde eine umfassende Aufklärung zugesichert. Zugleich entschuldigte sie sich für die Verdächtigungen der Ermittlungsbehörden. FAZ.NET dokumentiert die Rede. Mehr

23.02.2012, 17:28 Uhr | Politik

Staatsreue am Gendarmenmarkt Die zehn

Besonders bewegend an der heutigen Gedenkveranstaltung war, dass es in jeder Phase der Zeremonie um die zehn von Neonazis ermordeten Menschen als jeweils Einzelne ging. Mehr Von Christian Geyer

23.02.2012, 16:32 Uhr | Feuilleton

Euro-Rettungsschirm Der Fanatismus der Zentralbank

In der Euro-Rettung herrscht blinder ökonomischer Idealismus. Alle Länder werden über einen Leisten geschlagen. Davon, dass in Wahrheit der Steuerzahler die Banken rettet, schweigt die Politik. Mehr Von Waltraud Schelkle

23.02.2012, 12:06 Uhr | Feuilleton

Gedenkveranstaltung in Berlin Merkel: Sie stehen nicht länger allein mit Ihrer Trauer

Bundeskanzlerin Merkel hat den Familien der Opfer der Zwickauer Terrorzelle Aufklärung versprochen. Die Morde seien eine Schande für unser Land, sagte sie auf der Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Opfer des rechtsextremistischen Terrors in Berlin. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

23.02.2012, 11:33 Uhr | Politik

Finanzpolitischer Aschermittwoch Märkte zähmen

Die Finanzmärkte sind Thema - auch an Fastnacht. Die SPD wettert gegen Zahlungen an Griechenland, die CDU will gegen den Finanzausgleich der Bundesländer klagen, und die FDP hofft auf Wachstum. Mehr Von Heike Göbel

22.02.2012, 19:52 Uhr | Wirtschaft

Gauck unter Druck Der Held im Minenfeld

Kaum nominiert, schon beginnen die Fragen: Joachim Gaucks langer Weg in die Bundesversammlung ist überschattet von der Gefahr, durch eine unbedachte Äußerung den ewigen Zweiflern Argumente zu liefern. Mehr Von Jürgen Kaube

21.02.2012, 18:22 Uhr | Feuilleton

Nach Gaucks Kür Die Ampel schaltet wieder

Die Nominierung Joachim Gaucks hat die politische Farbenlehre bereichert. Zum Leidwesen der Kanzlerin gibt es nun eine scheinbar undenkbare Option. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

21.02.2012, 16:46 Uhr | Politik

Griechenland Es wird noch teurer

Griechenland wird vorerst gerettet, doch der Preis dafür ist hoch: Sowohl die privaten Gläubiger als auch die Steuerzahler müssen viele weitere Milliarden in den Wind schreiben. Mehr Von Christoph Schäfer

21.02.2012, 14:13 Uhr | Wirtschaft

Merkel und Gauck Standhaft bis zum Umfallen

Angela Merkel hat eine herbe Niederlage eingesteckt. Bis zuletzt hat sie sich mit aller Kraft gegen Joachim Gauck als Kandidaten gestemmt. Ihr Zorn richtet sich auf die FDP. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

20.02.2012, 17:50 Uhr | Politik

Joachim Gauck Metamorphose zu sich selbst

Wie aus dem rot-grünen Kandidaten erst ein Ampelmännchen und dann eine Kaleidoskop-Nominierung wurde - und wie der SPD-Vorsitzende Gabriel es beim dritten Anlauf selbst in die Hand nahm. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

20.02.2012, 17:40 Uhr | Politik

Gauck-Kandidatur Ein deutscher Sonntag

Wulff weg, Gauck wieder da, Merkel mittendrin - was war das für ein Tag, als alles anders kam? Ein Rückblick mit Zukunftsaussichten. Mehr Von Nils Minkmar

20.02.2012, 16:41 Uhr | Feuilleton

Pressestimmen Schwarz-Gelb ist angegauckt

Die Nominierung von Joachim Gauck als Präsidentschaftskandidat ist in den deutschsprachigen Medien fast einhellig begrüßt worden. FAZ.NET präsentiert eine kleine Presseschau. Mehr

20.02.2012, 09:13 Uhr | Politik

Nach der Kür Gaucks Unfrieden in der Koalition

Am Tag nach der Nominierung Gaucks zeigt die FDP Genugtuung, die Union wirft den Liberalen Foulspiel vor, die SPD sieht die Koalition vor dem Aus. Die Wahl des Bundespräsidenten ist für den 18. März anberaumt. Mehr

20.02.2012, 08:59 Uhr | Politik

Union, FDP, SPD und Grüne einigen sich Gauck soll Bundespräsident werden

Die Union gab am Sonntagabend nach einem Zerwürfnis mit der FDP ihren Widerstand gegen den einstigen DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck auf. Zuvor war der Fortbestand des Regierungsbündnisses offenbar gefährdet. Mehr

19.02.2012, 21:25 Uhr | Politik

Joachim Gauck Der engagierte Bürger

Joachim Gauck ist ein Mann der Wortmacht, wie es sie nur wenige gibt - und ein wandelndes Programm engagierter Bürgerlichkeit. Mit seiner unabhängigen Haltung, die der Freiheit verpflichtet ist, wird er auch unbequem sein. Mehr Von Peter Carstens

19.02.2012, 21:22 Uhr | Politik

Nach Eklat bei Suche nach Wulff-Nachfolger Union akzeptiert Gauck als Präsidenten-Kandidaten

Joachim Gauck soll neuer Bundespräsident werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel gab ihren Widerstand gegen den Favoriten von SPD, Grünen und FDP auf. Die Union lenkte ein, um einen drohenden Koalitionsbruch abzuwenden. Mehr

19.02.2012, 20:35 Uhr | Politik

Die Nachfolger-Suche Den Gauck nicht vor dem Abend loben

Bevor sie im Kanzleramt scheinbar einträchtig nebeneinander saßen, hat die Suche nach einem Nachfolger für Christian Wulff die Koalition in die Nähe des Abgrunds geführt. Die FDP werde für ihr Verhalten noch zahlen müssen, heißt es in der Union. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

19.02.2012, 17:45 Uhr | Politik

Gauck und die Opposition Frohlocken im Namen der Überparteilichkeit

Am Ende sind (fast) alle für Joachim Gauck, selbst die Kanzlerin: Wie SPD und Grüne die Nominierung ihres Kandidaten erlebten. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

19.02.2012, 17:30 Uhr | Politik

Wulff-Nachfolge Schrittweise zur exakten Lösung

In Berlin sind sich alle einig, dass man den nächsten Bundespräsidenten gemeinsam wählen will. Mit wem aber würden alle zufrieden sein? Mehr Von Christiane Hoffmann, Eckart Lohse und Markus Wehner

19.02.2012, 08:32 Uhr | Politik

Nach Wulffs Rücktritt Wer wird Bundespräsident?

Bundeskanzlerin Merkel hat angekündigt, nach Beratungen von CDU, CSU und FDP auch mit SPD und Grünen über einen gemeinsamen Kandidaten für die Neuwahl des Bundespräsidenten zu sprechen. Ein Allparteienkandidat also? Es wäre das erste Mal. Mehr Von Jasper von Altenbockum

18.02.2012, 12:01 Uhr | Politik

Rücktritt des Bundespräsidenten Wulffs Kapitulation

Bis zum bitteren Ende vermittelte Christian Wulff den Eindruck, dass sich die feindliche Welt da draußen doch die Zähne an ihm ausbeißen solle. Längst war da die Welt von Schloss Bellevue schon abgetaucht in einen gespenstischen Nebel aus Illusionen und Wirklichkeitsverlust. Mehr Von Peter Carstens und Majid Sattar

17.02.2012, 16:40 Uhr | Politik

Nachtschicht für Narren Wulff wird umgeschminkt

Die Politik macht vor dem Karneval nicht Halt: Der Rücktritt des Bundespräsidenten zwingt die Narren vor den tollen Tagen noch einmal zu Nachtschichten. Mehr Von Reiner Burger, Markus Schug, Anne Hähnig, Düsseldorf/Mainz/Frankfurt

17.02.2012, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Angela Merkels Erklärung Ich zolle dieser Haltung ausdrücklich meinen Respekt

Kanzlerin Merkel hat mit Bedauern auf den Rücktritt von Bundespräsident Wulff reagiert. Sie kündigte zudem parteiübergreifende Gespräche für die Nachfolgesuche an. Die Erklärung im Wortlaut. Mehr

17.02.2012, 12:06 Uhr | Politik

Reaktionen der Parteien Gabriel: Wulffs Rücktritt längst überfällig

Mit Erleichterung und Respektsbekundungen haben die Parteien auf die Rücktrittserklärung des Bundespräsidenten reagiert. Die Affäre Wulff habe das Land belastet, sagte die Grünen-Vorsitzende Claudia Roth. Mehr

17.02.2012, 12:00 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z