Angela Merkel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump und die Nato Die Antwort ist Europa

Nach Trumps Malheur mit der vergessenen Verneinung von Helsinki erzählen sich die Leute Witze. Doch das Thema des Treffens bleibt ein ernstes: Wie geht es weiter mit der Nato? Mehr

22.07.2018, 10:42 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Angela Merkel

Angela Merkel schrieb 2005 mit der Ernennung zur Bundeskanzlerin Deutschlands als erste Frau im Amt Geschichte und hält diesen Posten bis heute inne. Sie wurde 1954 in Hamburg geboren, siedelte jedoch noch im selben Jahr mit ihren Eltern in die ehemalige DDR über. Angela Merkel studierte Physik in Leipzig und arbeitete später am Zentralinstitut für Physikalische Chemie in Berlin.

Erste Erfolge als Politikerin
In der DDR war Angela Merkel politisch nicht organisiert. Erst nach der Wende engagierte sie sich ab Dezember 1989 in der Partei Demokratischer Aufbruch (DA) und trat 1990 der CDU bei. Noch im selben Jahr gewann sie bei den ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen im Dezember ihren Wahlkreis und wurde von Bundeskanzler Helmut Kohl zur Bundesministerin für Frauen und Jugend ernannt. Kohl galt als ihr großer Förderer und übergab ihr nach der Bundestagswahl 1994 das bedeutende Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Später folgte der Aufstieg zur Generalsekretärin und CDU-Vorsitzenden.

Angela Merkels Profil als Bundeskanzlerin
Als Bundeskanzlerin punktet die Politikerin seit 2005 vor allem international und genießt weltweit hohe Anerkennung. So steuerte sie Deutschland durch die 2007 einsetzende Wirtschaftskrise und die folgende Eurokrise. Mehrfach wich Angela Merkel überraschend vom bisherigen Kurs der CDU ab, u. a. 2011 mit der Kehrtwende zur Atompolitik in Folge des Reaktorunfalls im japanischen Fukushima und im Jahr 2015 mit der Öffnung der deutschen Grenze für Flüchtlinge.

Alle Artikel zu: Angela Merkel

   
Sortieren nach

Arbeitsmigration Ein Einwanderungsgesetz – endlich!

Die Koalition regelt endlich die Arbeitsmigration, wohl ohne ein Punktemodell. In der F.A.S. plädiert Arbeitsminister Heil (SPD) für unbürokratische Prozesse – und Schnupper-Visa für Einwanderer. Mehr Von Ralph Bollmann

21.07.2018, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Merkel-Kommentar Worte zum Sommer

Was hatte Merkel der Wirtschaft in der alljährlichen Bundespressekonferenz vor der Sommerpause zu bieten? Zu wenig. Mehr Von Heike Göbel

21.07.2018, 11:20 Uhr | Wirtschaft

Attentat am 20. Juli 1944 Maas für europäisches Erinnern an Widerstand gegen Hitler

Vor 74 Jahren scheiterte das Stauffenberg-Attentat gegen Hitler. Außenminister Maas schlägt ein gemeinsames Gedenken an die Geschichte des Widerstands vor – als „Immunisierung“ gegen Populismus. Mehr

20.07.2018, 15:14 Uhr | Politik

Merkels Sommer-PK Wieder oben auf der Welle

Angela Merkel nutzt ihre traditionelle Sommer-Pressekonferenz, um nach den Krisen der letzten Wochen Gelassenheit zu demonstrieren. Für ihre Kritiker in der CSU hat sie eine klare Botschaft. Mehr Von Oliver Georgi

20.07.2018, 15:09 Uhr | Politik

Ehemaliger CSU-Vize Gauweiler Merkel ist die „beste Wellenreiterin der Welt“

Der frühere CSU-Vizechef Peter Gauweiler wirft der Bundeskanzlerin Prinzipienlosigkeit vor – und verteidigt Seehofers Verhalten im unionsinternen Asylstreit. Mehr

20.07.2018, 13:30 Uhr | Politik

Sichere Herkunftsstaaten Union übt Druck auf die Grünen aus

Die Grünen sollen ihre Blockade um Streit um sichere Herkunftsländer aufgeben, fordert Bayerns Innenminister Herrmann. Auch die Bundeskanzlerin bekräftigt abermals die Haltung der Koalition in der Frage. Mehr

20.07.2018, 12:42 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Urlaubsreif und unbekümmert

Ein paar Tage ohne Seehofer, Trump und Flüchtlingsfragen – Angela Merkel verabschiedet sich heute in die Ferien. Nur einer will einfach nicht einmal eine Woche Ruhe geben. Mehr dazu im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

20.07.2018, 08:41 Uhr | Aktuell

Zu Besuch im Kuhstall Merkel zeigt Verständnis für Milchbauern

Nach dem Besuch eines Pflegeheims löst Merkel ihr nächstes Wahlversprechen ein. Sie besucht eine Milchbäuerin in Schleswig-Holstein – und macht Milchbetrieben Hoffnung. Mehr

19.07.2018, 16:51 Uhr | Politik

Politneuling Karlheinz Busen Ein Mensch von draußen

Im Bundestag ist Karlheinz Busen das Exemplar einer seltenen Gattung – ein Seiteneinsteiger mit Lebenserfahrung jenseits der Politik. Hat so einer ein anderes Gespür für das Land? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

19.07.2018, 06:29 Uhr | Politik

Flucht nach Europa Das richtige Signal

Migration nach Europa ist kein Schicksal. Sie kann gesteuert werden – auch zum Wohle der Wanderer selbst. Ein Kommentar. Mehr Von Eckart Lohse

18.07.2018, 17:33 Uhr | Politik

Treffen in Berlin Deutschland vermittelt im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine

Russland und die Ukraine sind Feinde. Doch Deutschland bringt die beiden an einen Tisch: In Berlin reden sie über die Verlängerung des Transitvertrages für russisches Gas. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

17.07.2018, 19:51 Uhr | Wirtschaft

Pressestimmen Das große Rätselraten

Was der russische und der amerikanische Präsident wirklich verhandelt haben, wird wohl nie jemand erfahren. Doch die Bewertung des Treffens in Helsinki ist fast einmütig. Ein Blick in die nationale und internationale Presse. Mehr

17.07.2018, 11:44 Uhr | Politik

Zulieferer-Krise China ist Europa bei der Batterieproduktion überlegen

Die Batteriezelle ist das Herzstück des Elektroautos. Die deutschen Autokonzerne haben ihre Bedeutung zu spät erkannt. Jetzt sind sie von Lieferanten aus Asien abhängig. Mehr Von Anna Steiner

16.07.2018, 18:35 Uhr | Wirtschaft

Pflege soll attraktiver werden Merkel besucht Pflegeheim – und löst ihr Wahlkampfversprechen ein

Bei einer Live-Sendung im Bundestagswahlkampf 2017 versprach Bundeskanzlerin Merkel einem Pfleger, ihn auf seiner Arbeit zu besuchen. Heute war sie in Paderborn – und machte Versprechungen. Mehr

16.07.2018, 17:32 Uhr | Politik

Habermas tadelt Merkel Kohls loyales Mädchen

Für die momentanen Probleme der EU sei Helmut Kohl mitverantwortlich, sagt der Philosoph Jürgen Habermas. Die Politik der Loyalität des Altkanzlers werde durch Angela Merkel fortgeführt. Mehr Von Patrick Bahners

16.07.2018, 13:44 Uhr | Feuilleton

Strategie der AfD Nationalsoziale Alternative

Als „Partei des sozialen Friedens“ zieht die AfD mit einem linken Programm in die kommenden Wahlkämpfe. Die Idee mit historischen Vorbildern könnte funktionieren. Mehr Von Rainer Hank

15.07.2018, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Europas Energieversorgung Trumps Lügen schaffen Klarheit: Er will Russland aus dem Markt boxen

Der amerikanische Präsident attackiert die geplante neue Gasleitung Nord Stream 2 offen und unverblümt. Jetzt ist quasi offiziell, was eigentlich dahintersteckt. Ein Kommentar. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

15.07.2018, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Politisches Vermächtnis Was treibt Seehofer an?

Horst Seehofer ist zum Gegenstand von Hohn und Spott geworden. So dürfte er nicht abtreten wollen. Was hat er noch auf Lager? In München wollen das viele lieber gar nicht wissen. Mehr Von Timo Frasch und Eckart Lohse, Berlin/München

14.07.2018, 11:03 Uhr | Politik

SPD zu Verteidigungsausgaben „Die CDU knickt vor Donald Trump ein“

Donald Trump dringt auf höhere Verteidigungsausgaben. In der CDU stößt er damit auf offene Ohren, bei der SPD regt sich breiter Widerstand. Angela Merkel dürfe sich nicht vom „Aufrüstungswahn instrumentalisieren lassen“. Mehr

13.07.2018, 14:57 Uhr | Politik

Musiklegende Burt Bacharach „Ich habe viel Respekt für Merkel“

Mit 90 Jahren spielt er sein erstes Deutschland-Konzert: Die Musiklegende Burt Bacharach über die Tour mit Marlene Dietrich, politische Statements in seinen Liedern und Donald Trumps Musikgeschmack. Mehr Von Jörg Thomann

13.07.2018, 10:48 Uhr | Gesellschaft

Ehemaliger Außenminister Gabriel: Trump strebt „Regimewechsel“ in Deutschland an

Amerikas Präsident brachte den Nato-Gipfel fast zum Scheitern. Deutschlands ehemaliger Außenminister Gabriel fordert, Trump müsse mit Stärke begegnet werden – und nennt einen Vorschlag. Mehr

13.07.2018, 04:18 Uhr | Politik

Aufklärung im NSU-Prozess War das erst der Anfang?

Beate Zschäpe ist verurteilt, der NSU-Prozess zu Ende: Die Angehörigen der Opfer vermissen noch immer den Willen zur Aufklärung und erheben schwere Vorwürfe gegen Staat und Verfassungsschutz. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin und Karin Truscheit, München

12.07.2018, 23:08 Uhr | Politik

Asylstreit der Koalition Schröder: Merkel darf so etwas nie zulassen

Alt-Kanzler Schröder kritisiert in einem Interview den Koalitionsstreit um die Asylpolitik. Die SPD nimmt er davon nicht aus. Als Nachfolger für Kanzlerin Merkel bringt Schröder einen Überraschungskandidaten ins Spiel. Mehr

12.07.2018, 15:58 Uhr | Politik

Trump auf dem Nato-Gipfel Der Puppenspieler von Brüssel

Amerikas Präsident wechselt beim Nato-Gipfel zwischen Attacken gegen die Europäer und charmantem Lob für die Bündnispartner. Eine große Sorge entkräftet er. Mehr Von Lorenz Hemicker, Brüssel

12.07.2018, 13:10 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z