Angela Merkel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Bamf-Außenstelle Offensive des Herrn Seehofer

Der Bundesinnenminister greift in der Asyl-Affäre durch, selbst einen Untersuchungsausschuss lehnt er nicht ab – doch eine Mehrheit dafür fehlt noch. Mehr

23.05.2018, 19:18 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Angela Merkel

Angela Merkel schrieb 2005 mit der Ernennung zur Bundeskanzlerin Deutschlands als erste Frau im Amt Geschichte und hält diesen Posten bis heute inne. Sie wurde 1954 in Hamburg geboren, siedelte jedoch noch im selben Jahr mit ihren Eltern in die ehemalige DDR über. Angela Merkel studierte Physik in Leipzig und arbeitete später am Zentralinstitut für Physikalische Chemie in Berlin.

Erste Erfolge als Politikerin
In der DDR war Angela Merkel politisch nicht organisiert. Erst nach der Wende engagierte sie sich ab Dezember 1989 in der Partei Demokratischer Aufbruch (DA) und trat 1990 der CDU bei. Noch im selben Jahr gewann sie bei den ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen im Dezember ihren Wahlkreis und wurde von Bundeskanzler Helmut Kohl zur Bundesministerin für Frauen und Jugend ernannt. Kohl galt als ihr großer Förderer und übergab ihr nach der Bundestagswahl 1994 das bedeutende Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Später folgte der Aufstieg zur Generalsekretärin und CDU-Vorsitzenden.

Angela Merkels Profil als Bundeskanzlerin
Als Bundeskanzlerin punktet die Politikerin seit 2005 vor allem international und genießt weltweit hohe Anerkennung. So steuerte sie Deutschland durch die 2007 einsetzende Wirtschaftskrise und die folgende Eurokrise. Mehrfach wich Angela Merkel überraschend vom bisherigen Kurs der CDU ab, u. a. 2011 mit der Kehrtwende zur Atompolitik in Folge des Reaktorunfalls im japanischen Fukushima und im Jahr 2015 mit der Öffnung der deutschen Grenze für Flüchtlinge.

Alle Artikel zu: Angela Merkel

   
Sortieren nach

Auf dem Weg nach Peking Was Merkel in China will

Während die Chinesen in Deutschland auf Shoppingtour sind, gelten in China harte Restriktionen. Auch deshalb dürften die Gespräche zwischen Angela Merkel und Xi Jinping in Peking nicht gerade harmonisch werden. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai und Julia Löhr, Berlin

23.05.2018, 16:45 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Deutschlands Elite pocht auf Schutz vor China

Der wachsende Einfluss der Chinesen auf die deutsche Wirtschaft treibt Spitzenkräfte um. Und auch über Donald Trump haben die Entscheider eine klare Meinung. Mehr Von Heike Göbel

23.05.2018, 10:34 Uhr | Wirtschaft

EU-Vize beklagt „China hat viele Versprechen nicht umgesetzt“

Die Kanzlerin fliegt nach China. Zu besprechen gibt es viel, nicht nur geistiges Eigentum. Mehr

23.05.2018, 10:33 Uhr | Wirtschaft

Kommission in Sachsen-Anhalt Poggenburg untersucht Linksextremismus

Eine Enquete-Kommission des Landtags in Magdeburg soll die Rolle des Linksextremismus unter die Lupe nehmen. Den Vorsitz übernimmt der AfD-Vorsitzende. Mehr

23.05.2018, 10:13 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Merkel will Chinas Geld

Die Kanzlerin hat in China vor allem eines im Sinn. Wer die künftige italienische Regierung führt, ist derweil noch nicht ganz klar. Was sonst noch wichtig wird, steht im Sprinter. Mehr Von Timo Steppat

23.05.2018, 06:25 Uhr | Aktuell

Debatte über Einwanderung Seehofers Grenze

Die Debatte darüber, ob es Zurückweisungen an der deutschen Grenze geben soll, flammt wieder auf. Söder hat dabei auch die Landtagswahlen in Bayern im Blick. Mehr Von Timo Frasch, München und Eckart Lohse, Berlin

18.05.2018, 21:58 Uhr | Politik

Merkel in Sotschi Blumen und russischer Smalltalk

In Sotschi bemüht sich Angela Merkel um eine Wiederannäherung an Wladimir Putin und Russland – und um Fortschritte in Syrien, der Ukraine und Iran. Auch wenn die Differenzen immens bleiben: Der Ton ist freundlicher als beim letzten Besuch. Mehr Von Peter Carstens, Sotschi

18.05.2018, 17:04 Uhr | Politik

Bundesverfassungsgericht AfD klagt gegen Merkels Flüchtlingspolitik

Der Partei gehe es bei ihrem Gang nach Karlsruhe darum, die „Herrschaft des Unrechts“ feststellen zu lassen, heißt es aus der AfD und beruft sich damit auf Horst Seehofer. Mehr

18.05.2018, 13:18 Uhr | Politik

Werteunterricht für Migranten Das kleine Einmaleins des Rechtsstaats

Politiker der Union verlangen, dass in deutschen Schulen Werteunterricht eingeführt wird – in Hessen und Bayern gibt es das bereits. Zu Besuch in einer Klasse von Flüchtlingen aus Syrien. Mehr Von Timo Steppat, Worfelden

18.05.2018, 06:26 Uhr | Politik

Iran-Atomabkommen Was, wenn der Deal platzt?

60 Tage hat Iran der EU gegeben, um das Atomabkommen zu retten. Jetzt werden die Möglichkeiten durchgespielt – Ausgang offen. Für deutsche Unternehmen bedeutet das nichts Gutes. Mehr Von Jessica Sadeler

17.05.2018, 12:44 Uhr | Wirtschaft

Streit mit Amerika Merkel: Atomabkommen beste Grundlage für Gespräche

Bundeskanzlerin Merkel hat das europäische Festhalten am Atomabkommen mit Iran bekräftigt. Nur auf dieser Grundlage könne beispielsweise über ballistische Raketen verhandelt werden. Mehr

17.05.2018, 10:39 Uhr | Politik

Björn Höcke freigesprochen Unschuldig im Sinne der Anklage

Das thüringische Landesschiedsgericht der AfD hat Björn Höcke in allen Punkten freigesprochen. Die Parteispitze würde die Begründung der Richter gerne unter Verschluss halten. Der Frankfurter Allgemeinen Zeitung liegt sie jedoch vor. Mehr Von Justus Bender

17.05.2018, 07:30 Uhr | Politik

Sixt-Chef im Porträt Provokateur vom Dienst

Erich Sixt findet die Rundfunkgebühr völlig ungerecht. Deshalb hat sich der Chef des Autovermieters bis nach Karlsruhe geklagt. Nur einmal hat sogar ihn der Mut verlassen. Mehr Von Rüdiger Köhn

17.05.2018, 06:19 Uhr | Wirtschaft

Iran-Abkommen Die EU stellt sich gegen Trump

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben mit Blick auf das Iran-Abkommen und mögliche Strafzölle einen harten Kurs gegenüber den Vereinigten Staaten beschlossen: „Die EU wird nicht mit einer Pistole am Kopf verhandeln.“ Mehr

17.05.2018, 02:52 Uhr | Politik

Haushaltsdebatte im Bundestag Jeder gegen jeden

Nicht mal Union und SPD haken sich in der Haushaltsdebatte unter. Immerhin verteidigt die Kanzlerin ihren Innenminister. Und Fraktionschef Kauder greift die AfD an. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.05.2018, 19:24 Uhr | Politik

Gipfeltreffen geplant Macron lädt Tech-Giganten nach Paris ein

Facebook-Chef Mark Zuckerberg soll möglicherweise schon in der kommenden Woche im EU-Parlament aussagen. Und nicht nur mit ihm will Emmanuel Macron reden. Mehr

16.05.2018, 18:49 Uhr | Wirtschaft

Siemens-Chef über Weidel-Rede „Lieber ‚Kopftuchmädel‘ als ‚Bund Deutscher Mädel‘“

Mit ihren Aussagen zu „Kopftuchmädchen“ und „Messermännern“ hat Alice Weidel im Bundestag Empörung ausgelöst. Nun meldet sich sogar Siemens-Chef Joe Kaeser zu Wort. Mehr

16.05.2018, 17:35 Uhr | Politik

Merkel im Bundestag „Sonst werden wir kein führendes Industrieland mehr sein“

Die Bundeskanzlerin spricht im Bundestag über die gewaltigen Auswirkungen Künstlicher Intelligenz und fordert mehr Geld für die Forschung. Auch an die Autoindustrie hat sie eine Botschaft. Mehr Von Kerstin Schwenn, Manfred Schäfers und Julia Löhr, Berlin

16.05.2018, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Umstrittenes Erdogan-Treffen Sponsoren von Özil und Gündogan ducken sich weg

Der Fußballstreit mit der Türkei liefert auch Zündstoff für die EM-Bewerbung des DFB. Welche Rolle spielt der Berater? Und was sagen eigentlich die Sponsoren? Mehr Von Christian Geinitz, Wien und Michael Ashelm

16.05.2018, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Generaldebatte Merkel stellt sich bei Ankerzentren hinter Seehofer

In der Generaldebatte im Bundestag verteidigt Kanzlerin Merkel ihren Innenminister Horst Seehofer gegen Kritik – und wiederholt ihre Forderung nach einer gemeinsamen europäischen Migrationspolitik. Und der Bundestagspräsident ruft die AfD-Fraktionsvorsitzende zur Ordnung. Mehr

16.05.2018, 10:42 Uhr | Politik

Generalaussprache im Bundestag Heftiger Gegenwind für Merkel erwartet

Die Opposition will sich in der ersten Generalaussprache der neuen Bundesregierung die Kanzlerin vorknöpfen. Die Haushaltspläne von Union und SPD haben viele Kritiker. Verfolgen Sie hier die Debatte. Mehr

16.05.2018, 09:11 Uhr | Politik

Steinbach-Kommentar Hasserfüllt

Wieder einmal ist ein AfD-Anhänger zutiefst beleidigt: Erika Steinbach schmeißt Markus Söder den bayerischen Verdienstorden vor die Füße. Zu Recht. Aber aus einem anderen Grund, als viele jetzt denken. Mehr Von Jasper von Altenbockum

15.05.2018, 18:03 Uhr | Politik

Chipkarte Spahn verteidigt elektronische Gesundheitskarte

Nach Spekulationen über ein Aus des Mammutprojekts hat sich der Gesundheitsminister nun doch klar für die Karte ausgesprochen. Die Milliarde sei nicht umsonst investiert worden, sagte er in einem Interview. Mehr

15.05.2018, 03:53 Uhr | Politik

Bundeswehrtagung in Berlin Merkel stellt höhere Verteidigungsausgaben in Aussicht

Die Kanzlerin hat mit Führungskräften der Bundeswehr über die Modernisierung der Streitkräfte diskutiert – die Finanzierung ist dabei der größte Streitpunkt. Für den Syrien-Krieg wählt Merkel in ihrer Rede einen dramatischen Vergleich. Mehr

14.05.2018, 18:14 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z