HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Angela Merkel

TV-Kritik Maischberger Europa ist, wenn Juncker lacht

Wo herrscht das Chaos nach dem Brexit – in Großbritannien oder in Brüssel? In der Talkshow im Ersten fallen die Einschätzungen vielfältig aus. Was Europa ist und was von der EU bleibt, weiß aber wohl niemand so richtig. Mehr

30.06.2016, 04:14 Uhr | Feuilleton
Allgemeine Infos über Angela Merkel

Angela Merkel ist seit dem Jahr 2000 Bundesvorsitzende der CDU und seit November 2005 deutsche Bundeskanzlerin. In den Neunziger-Jahren war Merkel Bundesministerin für Frauen und Jugend im Kabinett von Helmut Kohl.

Alle Artikel zu: Angela Merkel
   
Sortieren nach

Hintergründe zum Brexit-Gipfel Willkommen und Abschied

Bei David Camerons voraussichtlich letztem Besuch in Brüssel sieht keine Seite Fehler ein - aber der Ton ist geprägt von Wertschätzung und Abschiedsschmerz. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.06.2016, 20:52 Uhr | Politik

Terrorgefahr bändigen Unterstützung für die Türkei nach Terroranschlag in Istanbul

Der Anschlag auf den Flughafen Atatürk kostete 41 Menschen das Leben. Nicht nur türkische Staatsführer sprechen nun Solidarität und Unterstützung aus. Mehr Von Michael Martens, Athen

29.06.2016, 19:52 Uhr | Politik

Referendum in Großbritannien Merkel hält Brexit-Votum für unumkehrbar

Kein Weg zurück: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat im Anschluss des Gipfels in Brüssel gesagt, dass das Referendum der Briten unumkehrbar sei. Einen Antrag zum Austritt hat Premier Cameron nicht mitgebracht. Mehr

29.06.2016, 00:11 Uhr | Politik

Türkei Mindestens zehn Tote bei Explosion am Istanbuler Flughafen Atatürk

Der türkische Justizminister spricht von einem Selbstmordanschlag. Weitere zwanzig seien verletzt worden. Kanzlerin Merkel spricht den Angehörigen der Opfer ihr Beileid aus. Mehr

28.06.2016, 22:51 Uhr | Politik

Zukunft von Martin Schulz Sozialdemokratische Entgiftungskur

Sigmar Gabriel und Martin Schulz plädieren für einen Neuanfang von Europa. Auch dem EU-Parlamentspräsidenten könnte ein Neuanfang bevorstehen – bei der Bundestagswahl. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

28.06.2016, 14:14 Uhr | Politik

Nach Brexit-Referendum Europa müht sich um klare Kante 

Europa will mit einer Stimme sprechen: Fast zeitgleich mahnen EU-Kommissionschef Juncker, EU-Parlamentspräsident Schulz und Kanzlerin Merkel die Briten nach dem Brexit-Votum zur Eile. Britische Rosinenpickerei soll es nicht geben. Wer aus der EU austritt, soll auch Privilegien verlieren. Mehr Von Timo Steppat und Oliver Georgi

28.06.2016, 12:42 Uhr | Politik

Was Sie heute erwartet Merkel hält Regierungserklärung zum Brexit

Kanzlerin Merkel hält eine Regierungserklärung zum Brexit, die EU-Staats- und Regierungschefs beraten auf ihrem Gipfel in Brüssel über die Entscheidung der Briten, die Union zu verlassen. Und die Mindestlohnkommission setzt die Lohnuntergrenze ab 1. Januar 2017 fest. Mehr

28.06.2016, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Themen des Tages Dauerthema Brexit

Eine Sonder-Plenarsitzung des Deutschen Bundestags und des Europäischen Parlaments befassen sich mit dem britischen EU-Austritt. Die Mindestlohn-Kommission trifft ihre erste Entscheidung über eine Erhöhung. Mehr

28.06.2016, 06:35 Uhr | Wirtschaft

Streit über Brexit-Plan Warum Merkel an Juncker festhält

Seine Forderung nach einem schnellen Austritt der Briten aus der EU stieß auf scharfe Kritik. Doch Kanzlerin Merkel lässt Juncker in der größten Krise Europas nicht fallen - aus guten Gründen. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

27.06.2016, 15:35 Uhr | Politik

Deutsche Reaktion auf Brexit Bloß kein Rosenkrieg

Keine große EU-Vertragsdebatte beginnen – darüber sind sich Merkel und Steinmeier einig. Ansonsten gehen die Meinungen darüber, wie auf das britische Votum zu reagieren ist, aber weit auseinander. Mehr Von Günter Bannas und Majid Sattar, Berlin

27.06.2016, 08:54 Uhr | Politik

Nach der Brexit-Entscheidung Die Insel bebt

Chaostage auf den britischen Inseln: Die politische Führungsspitze ist abgetaucht, die Übriggebliebenen sind ratlos, und von vielen Versprechungen vor dem Referendum will niemand mehr etwas wissen. Ein Land in Agonie. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

27.06.2016, 08:53 Uhr | Politik

Brüssel und der Brexit Wer raus sein will, muss leiden

Nach dem Brexit bremst London das Tempo, die EU hingegen drängt die Briten zu schnellem Handeln. Weshalb in Brüssel über die Notwendigkeit gesprochen wird, ein Exempel zu statuieren. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

26.06.2016, 21:30 Uhr | Politik

Unionsklausur Merkel und Seehofer wollen sich vertragen

Nach allem Streit über die Flüchtlingspolitik wollen sich die Kanzlerin und der CSU-Chef wieder zusammenraufen. Mit Blick auf den Brexit mahnen beide Besonnenheit und Reformen in der EU an. Mehr Von Peter Carstens, Potsdam

25.06.2016, 16:28 Uhr | Politik

Nach Brexit-Votum Merkel will Briten Zeit geben

Nach der Brexit-Entscheidung verlangt Kanzlerin Merkel von London Klarheit über das weitere Vorgehen. Im Vergleich zur EU-Position macht sie jedoch einen wichtigen Unterschied. Mehr

25.06.2016, 14:50 Uhr | Politik

Klausurtagung Plötzlich ein Blick nach vorne

Zur Klausurtagung der Spitzenpolitiker beider Unionsparteien geben sich CDU und CSU überraschend versöhnlich. Vergessen sind die Auseinandersetzungen der letzten Monate. Denn die wichtigsten Themen betreffen Europas Zukunft. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

24.06.2016, 17:04 Uhr | Politik

Brexit Den Deutschen wird ein Verfechter offener Märkte fehlen

Mit dem Wegdriften Großbritannien verschieben sich auch die Machtverhältnisse in vielen europäischen Gremien. Ohne die Briten droht die EU in eine gefährliche Schieflage zu geraten. Mehr Von Manfred Schäfers

24.06.2016, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Merkel zum EU-Referendum Brexit ist ein Einschnitt für Europa

Nach der Entscheidung der Briten für einen EU-Austritt zeigt Angela Merkel sich bestürzt, warnt aber vor schnellen und einfachen Schlüssen. SPD-Chef Gabriel mahnt die Kanzlerin derweil zu einer Kurskorrektur. Mehr

24.06.2016, 12:57 Uhr | Politik

Referendum AfD gibt Merkel die Schuld am Brexit

Kanzlerin Merkel soll die Briten aus der EU getrieben haben, sagt AfD-Vize Gauland. Er macht die Politik der Bundesregierung für den Brexit verantwortlich. Will die Partei jetzt einen Dexit vorantreiben? Mehr

24.06.2016, 11:11 Uhr | Aktuell

Weitere Nachrichten EZB akzeptiert griechische Staatsanleihen wieder als Sicherheit

Das Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit sieht in der geplanten Mindestlohn-Erhöhung kein Risiko für den Arbeitsmarkt. Tokios Börse notiert vor dem Brexit-Referendum leicht im Plus. Mehr

23.06.2016, 06:54 Uhr | Wirtschaft

Angela Merkel Weltpolitikerin

Angela Merkel spricht bisweilen wie eine UN-Generalsekretärin. Ihre Diagnose als Weltpolitikerin ist oft richtig. Aber als Kanzlerin muss sie Lösungen finden. Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.06.2016, 06:30 Uhr | Politik

Standort-Wettbewerb Merkel: Batterien müssen in Europa hergestellt werden

An modernen Technologien hängen die Arbeitsplätze der Zukunft. Die Kanzlerin erklärt am Beispiel von zwei Branchen, was das für Europa bedeutet. Mehr

22.06.2016, 08:57 Uhr | Wirtschaft

Was Sie heute erwartet Brexit oder Prügelstrafe

(================== Sharelinebox ==================) Die Abstimmung über den Brexit rückt näher und die Nervosität steigt, gleich ob aus Hoffnung oder aus Furcht. Nüchterne Betrachtungen sind eher Mangelware.... Mehr

22.06.2016, 07:27 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Merkel findet Niedrigzinsen nicht so dramatisch

Die Grünen wollen die Steuer-Begünstigungen für Diesel sofort streichen. Gewinnmitnahmen vor dem Brexit-Referendum belasten Tokios Börse. Mehr

22.06.2016, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Bundeskanzlerin Merkel mahnt Mehr Geld für Militärausgaben nötig

Höhere Mittel für Verteidigungsausgaben – das fordert nun Bundeskanzlerin Angela Merkel. Für eine genaue Höhe hat sie bereits ein anderes Land als Vorbild gefunden. Mehr

21.06.2016, 22:10 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z