Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Altkanzler

Nach vier geschiedenen Ehen Wer ist die Neue von Gerhard Schröder?

Der frühere deutsche Bundeskanzler hat eine neue Freundin. Laut seiner vierten Ehefrau Doris Schröder-Köpf war die aus Südkorea stammende Frau Anlass für die Trennung der beiden im vergangenen Jahr. Mehr

21.09.2017, 12:07 Uhr | Gesellschaft
Alle Artikel zu: Altkanzler
1 2 3 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Altkanzler Gerhard Schröder Mein Freund und sein russischer Irrtum

Welchen moralischen Grenzen ist ein ehemaliger Bundeskanzler unterworfen, der sich in den Dienst eines Autokraten stellt? Eine Antwort in aller Freundschaft. Mehr Von Peter Schneider

17.09.2017, 20:02 Uhr | Feuilleton

Nachhilfe beim Lüften? Dicke Luft im Klassenzimmer

Brauchen Lehrer etwa Nachhilfe beim Lüften? Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft weist das empört zurück. Mehr Von Matthias Trautsch

15.09.2017, 07:39 Uhr | Rhein-Main

Männerpartei SPD? Martin Schulz und die Frauen

Die SPD präsentiert sich unter Martin Schulz vor allem als Männerpartei. Warum der Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten und seine Partei weiter einen auf Western von gestern machen. Mehr Von Julia Encke

10.09.2017, 11:44 Uhr | Feuilleton

Schröder-Einstieg bei Rosneft „Es geht um mein Leben – und darüber bestimme ich“

Der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder bekennt sich erstmals öffentlich zu seinem Einstieg beim russischen Ölkonzern Rosneft. Die Kritik daran weist er mit deutlichen Worten und einem heftigen Seitenhieb zurück. Mehr

31.08.2017, 10:31 Uhr | Politik

Rosneft-Posten Altkanzler Schröder lässt sich nicht beirren

Auf einer SPD-Veranstaltung hat sich Gerhard Schröder zu seinem geplanten Einstieg in den Verwaltungsrat des russischen halbstaatlichen Konzerns Rosneft geäußert. Ginge es um einen amerikanischen Konzern, würde er von der Presse Beifall ernten, so Schröder. Mehr

31.08.2017, 08:42 Uhr | Politik

Altkanzler Walter Kohl: Das Thema Erbschaft ist erledigt

Das Erbe des verstorbenen früheren Bundeskanzlers Helmut Kohl ist geregelt worden – vor Gericht. Im ZDF skizzierte Walter Kohl auch seine Vorstellung von der politischen Hinterlassenschaft des Vaters. Mehr

30.08.2017, 09:19 Uhr | Politik

Reaktion auf CDU-Forderungen Gabriel gibt Auskunft über Abendessen mit Putin

Der Bundesaußenminister legt die Themen des Treffens offen, schweigt sich zu den Aufsichtsratsambitionen von Altkanzler Schröder bei Rosneft aber aus. Mehr

27.08.2017, 23:04 Uhr | Politik

Mehdorn über den Altkanzler „Deutschland sollte stolz auf Schröder sein“

Für sein 300.000-Euro-Engagement beim russischen Ölkonzern Rosneft muss Gerhard Schröder viel Kritik einstecken. Sein alter Freund, der frühere Bahn-Chef Mehdorn bricht nun eine Lanze für den Altkanzler – und bringt ein überraschendes Argument vor. Mehr

26.08.2017, 12:13 Uhr | Wirtschaft

CSU-Chef Seehofer hält Dieselverbote für „blanken Irrsinn“

CSU-Chef Seehofer knüpft eine Beteiligung seiner Partei an der nächsten Bundesregierung daran, dass es auch künftig kein Verbot für Verbrennungsmotoren geben wird. Auch von einer Quote für E-Autos hält Seehofer nichts. Mehr

26.08.2017, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Schröder hilft Merkel

Angela Merkel will im Ruhestand nicht den Schröder machen. Sie hat ein anderes Amtsverständnis als er. Mehr Von Berthold Kohler

21.08.2017, 18:30 Uhr | Politik

FAZ.NET-Countdown am Morgen Union in Harmonie, Schulz in Bremen, Erdogan in Rage

Nach einem spannenden Wochenende geht der deutsche Wahlkampf auch im Zeichen des Terrors weiter. Was heute wichtig wird, steht im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Oliver Georgi

21.08.2017, 07:17 Uhr | Politik

Rosneft „Altkanzler Schröder macht sich zum russischen Söldner“

CSU-Generalsekretär Scheuer attackiert den früheren Kanzler für seine Pläne beim russischen Staatskonzern Rosneft. Die Grünen verlangen eine Kürzung von Schröders Ruhegehalt. Mehr

20.08.2017, 05:40 Uhr | Politik

Fraktur Schnauze voll

Mit Schröder und Putin am Bein ist der Weg von Martin Schulz ins Kanzleramt noch steiniger als ohnehin schon. Spätestens jetzt müsste er eigentlich sagen: Ich will nicht mehr. Wenn das nur so einfach wäre. Mehr Von Oliver Georgi

18.08.2017, 14:44 Uhr | Politik

Schröder und Russland Eine Beziehung mit Geschmäckle

Politiker aus CDU und CSU halten das Engagement von Altkanzler Gerhard Schröder beim russischen Ölkonzern Rosneft mitnichten für dessen Privatsache. In der F.A.Z. greifen sie SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz an. Mehr

17.08.2017, 07:55 Uhr | Politik

Nähe zu Russland Schröder: Meine Rosneft-Ambitionen schaden der SPD nicht

Altkanzler Schröder hat sein geplantes Engagement beim russischen Ölkonzern Rosneft verteidigt. Für einen Vorstoß von FDP-Chef Lindner bezüglich der Krim ist er derweil voll des Lobes. Mehr

17.08.2017, 06:19 Uhr | Politik

Schröder und Rosneft In Putins Diensten

Wenn Gerhard Schröder den Posten bei Rosneft annimmt, macht sich ein früherer deutscher Bundeskanzler zum Handlanger eines autoritären Systems. Die Schande eines solchen, sich weder um persönlichen Ruf noch politische Sitte scherenden Seitenwechsels träfe auch die SPD. Mehr Von Berthold Kohler

17.08.2017, 04:35 Uhr | Politik

Wegen Rosneft-Posten Schröder wirft Medien Wahlkampfhilfe für Merkel vor

Altkanzler Gerhard Schröder soll in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft gewählt werden. Für einige Medien geht es um Millionengehälter und Sanktionen. Aus Schröders Sicht steckt jedoch etwas anderes hinter den Berichten. Mehr

16.08.2017, 06:15 Uhr | Politik

Als Kandidat nominiert Gerhard Schröder könnte in den Rosneft-Vorstand einziehen

Schon länger ist der frühere Bundeskanzler Schröder Vorsitzender des Aktionärsausschusses beim Betreiber der Ostsee-Pipeline Nord Stream. Jetzt könnte ihm in Russland ein neuer Posten winken. Mehr

12.08.2017, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Berufungsprozess Bombendrohung bei Schröder-Geburtstag neu bewertet

Vor mehr als drei Jahren schreckte eine Bombendrohung die Gäste einer Geburtstagsfeier von Altkanzler Schröder in Kronberg die Gäste auf. Der Täter wurde nun zum zweiten Mal verurteilt. Mehr

03.08.2017, 15:55 Uhr | Rhein-Main

Das sollten Erstwähler wissen Rechts, Mitte, Links – von den Wirren der politischen Orientierung

Wer eine Links-Rechts-Schwäche hat, kann nicht nur im Straßenverkehr durcheinander kommen. Auch in der Politik ist von Rechten und Linken die Rede – doch was ist damit gemeint? Nächster Teil unseres Erstwählerlexikons. Mehr Von Yves Bellinghausen

01.08.2017, 18:52 Uhr | Politik

Erinnerungen an Alt-Kanzler Leidgesehen und sattgehört

Martin Rupps plädiert für Amtszeitbegrenzungen in der Politik. Die irrationale Unfähigkeit zum Loslassen von der Politik hängt mit der Wichtigkeitsdroge Politik zusammen. Bei Amtszeitbegrenzungen mit verlängerten Legislaturperioden könnte die jeweilige Kanzlerhegemonie dann zehn Jahre dauern. Mehr Von Karl-Rudolf Korte

17.07.2017, 12:25 Uhr | Politik

Trauer um Altkanzler Schwan: Kohl wollte einen Staatsakt in Deutschland

Der verstorbene frühere Bundeskanzler Helmut Kohl hätte sich nach seinem Tod einen Staatsakt im Reichstag wie für Willy Brandt gewünscht. Das glaubt sein langjähriger Biograf Heribert Schwan. Mehr

05.07.2017, 17:39 Uhr | Politik

Abschied von Helmut Kohl „Ein wahrhaft großer Staatsmann“

Spitzenpolitiker aus der ganzen Welt, aber auch Zehntausende Deutsche erweisen Helmut Kohl die letzte Ehre. Bischof Wiesemann würdigt den Altkanzler auf besondere Weise. Die Bilder eines einzigartigen Trauerakts. Mehr

02.07.2017, 17:04 Uhr | Politik

Verstorbener Altkanzler Abschied von Helmut Kohl in Speyer

Nach einem europäischen Trauerakt zu Ehren Helmut Kohls in Straßburg ist der Altkanzler am Abend im Dom von Speyer mit einem Requiem verabschiedet worden. Zu dem Gottesdienst kamen zahlreiche aktive und frühere Staats- und Regierungschefs. Nach dem Pontifikalrequiem wurde Kohl auf einem Friedhof in Speyer im engsten Kreis beigesetzt. Mehr

02.07.2017, 14:35 Uhr | Politik
1 2 3 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z