Alice Weidel: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

AfD Alice Weidel und das Lachen im Halse

Die Reden der AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel sind entweder hämisch oder zornig. Das Gift ihres „Kopftuch-Mädchen“-Satzes hat vor Jahren jedoch ein anderer in die Debatte geträufelt. Ein Kommentar. Mehr

22.05.2018, 12:54 Uhr | Politik
Allgemeine Infos über Alice Weidel

Alice Weidel wird 1979 im nordrhein-westfälischen Gütersloh geboren und wächst im Münsterland auf. Nach dem Abitur studiert sie in Bayreuth Volks- und Betriebswirtschaftslehre. Nach ihrem exzellenten Abschluss arbeitet sie für ein Jahr als Analystin bei Goldman Sachs und beginnt 2005 mit ihrer Doktorarbeit zum Thema „Das Rentensystem der Volksrepublik China“, die sie 2011 mit der Promotion abschließt. Danach ist sie zwei Jahre lang bei der Allianz Global Investors als Angestellte tätig. Seit 2013 ist Alice Weidel selbstständige Unternehmensberaterin.

Ihr politischer Werdegang
Im Jahr 2013 tritt Weidel in die AfD Baden-Württemberg ein und wird 2015 in den Bundesvorstand gewählt. Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg 2016 kandidiert sie ohne Erfolg für den Landtag. Auch die Stichwahl für den Posten des Landesvorsitzenden verliert sie im März 2017 gegen ihren Konkurrenten Ralf Özkara. Nur einen Monat später wird sie jedoch auf dem Bundesparteitag der AfD in Köln zusammen mit Alexander Gauland zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt.

Wofür sie steht: Das Wahlprogramm der AfD
Alice Weidels Partei, die Alternative für Deutschland (AfD), spricht sich dafür aus, Deutschland als souveränen Staat zu erhalten, den Euroraum zu verlassen und die Außenpolitik an deutschen Interessen auszurichten. Innenpolitisch stehen Themen wie Innere Sicherheit, Schließung der Grenzen zur Beschränkung der Zuwanderung sowie Stärkung des „klassischen“ Familienbildes im Fokus des Programms. Die ursprünglich rechtsliberale Partei wird mittlerweile als rechtspopulistisch eingestuft.

Alle Artikel zu: Alice Weidel

1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Fraktur Die Rückkehr der Jogi-Ritter

Wird Prinzessin Angela unsere Sternenkicker Özil und Gündogan zurück auf die helle Seite der Macht ziehen können? Mehr Von Berthold Kohler

18.05.2018, 12:35 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Die Schulden der Anderen

Die Italiener haben eine Idee, während der AfD die Ideen schon lange ausgegangen sind. Eine Brauerei muss sich derweil etwas Neues einfallen lassen, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Christian Palm

17.05.2018, 06:38 Uhr | Aktuell

Haushaltsdebatte im Bundestag Jeder gegen jeden

Nicht mal Union und SPD haken sich in der Haushaltsdebatte unter. Immerhin verteidigt die Kanzlerin ihren Innenminister. Und Fraktionschef Kauder greift die AfD an. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.05.2018, 19:24 Uhr | Politik

Alice Weidels Provokation Was tun gegen die AfD?

Was die AfD stark machte, das können die anderen Parteien nur selbst beseitigen: nicht durch eine völkische, sondern durch eine im besten Sinne volksnahe, menschliche Politik. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Müller

16.05.2018, 18:19 Uhr | Politik

Siemens-Chef über Weidel-Rede „Lieber ‚Kopftuchmädel‘ als ‚Bund Deutscher Mädel‘“

Mit ihren Aussagen zu „Kopftuchmädchen“ und „Messermännern“ hat Alice Weidel im Bundestag Empörung ausgelöst. Nun meldet sich sogar Siemens-Chef Joe Kaeser zu Wort. Mehr

16.05.2018, 17:35 Uhr | Politik

Generaldebatte Merkel stellt sich bei Ankerzentren hinter Seehofer

In der Generaldebatte im Bundestag verteidigt Kanzlerin Merkel ihren Innenminister Horst Seehofer gegen Kritik – und wiederholt ihre Forderung nach einer gemeinsamen europäischen Migrationspolitik. Und der Bundestagspräsident ruft die AfD-Fraktionsvorsitzende zur Ordnung. Mehr

16.05.2018, 10:42 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Wo der Kreis sich schließt

Gangsta-Rap und AfD passen auf den ersten Blick nicht recht zusammen. Und doch könnten Alice Weidel und Farid Bang bald vor Gericht aufeinandertreffen. Dabei eint die beiden mehr, als sie trennt. Was, das steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Eder

16.05.2018, 06:31 Uhr | Aktuell

Nach „Nazi-Bitch“-Zeile Alice Weidel prüft rechtliche Schritte gegen Farid Bang

Nachdem Farid Bang die AfD-Politikerin Alice Weidel als „Nazi-Bitch“ bezeichnet hat, prüft Weidel nun rechtliche Schritte gegen ihn. Zuvor hatte die Politikerin den Rapper als „asozialen Marokkaner“ bezeichnet. Mehr

15.05.2018, 11:27 Uhr | Gesellschaft

FDP-Generalsekretärin Beer „Unser Rechtsstaat ist nicht durchsetzungsfähig genug“

Der FDP-Vorsitzende sorgt für Aufregung mit seiner Geschichte über gebrochen Deutsch sprechende Migranten. Seine Generalsekretärin verteidigt im FAZ.NET-Interview Christian Lindners Bäckerei-Anekdote. Und spricht über das Frauenproblem der Liberalen. Mehr Von Tom Schmidtgen

15.05.2018, 08:45 Uhr | Politik

Nach Parteitag Weidel: FDP kann sich bei Migration gerne mit uns abstimmen

Christian Lindners Bäcker-Anekdote löst einigen Wirbel aus. Nachdem er sich für seine Aussage rechtfertigt hat, meldet sich nun die AfD zu Wort und hat ein Angebot an die FDP. Mehr

13.05.2018, 18:47 Uhr | Politik

Streit um AfD-Stiftung Steinbach und die Sache mit dem Mossad

Endlich schien die AfD sich über eine parteinahe Stiftung geeinigt zu haben – doch der Konvent warf alles wieder über den Haufen. Mehr Von Justus Bender und Markus Wehner, Frankfurt/Berlin

07.05.2018, 21:02 Uhr | Politik

Gerichtsurteil Facebook darf Beleidigung gegen Weidel nicht mehr verbreiten

Ein Nutzer beschimpfte die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel auf Facebook. Jetzt hat ein Gericht entschieden: Das Netzwerk darf diese Beleidigung nicht mehr verbreiten. Mehr

30.04.2018, 13:25 Uhr | Politik

Parteinahe Stiftung AfD-Parteispitze entscheidet sich für Desiderius-Erasmus-Stiftung

Schon seit 2014 versucht die AfD, eine parteinahe Stiftung zu etablieren. Nun gibt es wohl eine Entscheidung. Lange war das Projekt festgefahren und von scharfen Debatten begleitet. Mehr

13.04.2018, 18:13 Uhr | Politik

Trumps ehemaliger Berater Bannons nächster Tiefpunkt

Steve Bannon, der frühere rechtspopulistische Chefstratege von Donald Trump, wollte in den Kongresswahlen im November viele Kandidaten seiner Fasson nach Washington bringen. Doch um dieses Vorhaben steht es nicht gut. Mehr Von Oliver Kühn

10.04.2018, 19:31 Uhr | Politik

AfD-Mann angeschlagen Wie geht’s Gauland?

Konflikte banalisieren, Stimmungen nutzen: Alexander Gauland weiß, dass er seine Partei zusammenhalten muss. Spekulationen über die eigene Gesundheit tritt er deshalb entschieden entgegen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

05.04.2018, 09:12 Uhr | Politik

Alice Weidel in F.A.Z. Woche „Deutschland hat komplett die Kontrolle aufgegeben“

Wenn die Flüchtlingspolitik so weiter betrieben werde, führe das zu einem „kompletten Kollaps Deutschlands“, sagt die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel in der F.A.Z. Woche. Ein Gespräch über die Regierungspläne der AfD, soziale Gerechtigkeit und Rechtsextreme in der eigenen Partei. Mehr Von Philip Eppelsheim

15.03.2018, 13:27 Uhr | Politik

Bannon beim Front National „Die Geschichte ist auf unserer Seite“

Steve Bannon stattet den französischen Rechtspopulisten auf seiner Europatour einen Überraschungsbesuch ab. Trumps einstiger Chefstratege ist auf der Suche nach Verbündeten für eine weltweite ultrarechte Bewegung. Mehr

10.03.2018, 19:43 Uhr | Politik

Parteitag der Rechtspopulisten Bannon tritt bei Front National auf

Beim Parteitag in Lille will Marine Le Pen den Front National komplett neu ausrichten. Dass die rechtspopulistische Partei in einer Krise steckt, kann aber auch ein prominenter Ehrengast nicht verdecken. Mehr

10.03.2018, 15:29 Uhr | Politik

Treffen mit Trumps Ex-Berater Alice Weidel holt sich Tipps bei Steve Bannon

Auf der Suche nach Inspiration hat sich AfD-Fraktionschefin Alice Weidel mit Trumps früherem Chefstrategen Steve Bannon getroffen – und hofft, von dessen Erfahrungen auf einem bestimmten Gebiet zu profitieren. Mehr

06.03.2018, 19:39 Uhr | Politik

Debatte um Vollverschleierung Anträge nach AfD-Art

Die AfD fordert im Bundestag ein Gesetz gegen Vollverschleierung, alle anderen Fraktionen arbeiten sich daran ab. Ähnliches wird sich im Bundestag wohl noch oft wiederholen. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

23.02.2018, 10:04 Uhr | Politik

TV-Kritik „Anne Will“ Quietschen als das Maß der Dinge

Anne Will zückt das PR-Besteck und fragt nach der großen Überschrift der nächsten Bundesregierung. Das Ergebnis reicht von altem Liedergut über grelle Bremsgeräusche bis hin zu detailverliebten Irrwegen. Mehr Von Hans Hütt

05.02.2018, 06:44 Uhr | Feuilleton

Bundestag Streit in der Fraktionsspitze der AfD

In der Führung der jungen Fraktion rumort es offenbar. Ein Mediator soll die Streitigkeiten mit Teambuilding-Übungen und psychologischem Coaching beenden. Mehr

27.01.2018, 09:09 Uhr | Politik

55 Jahre Élysée-Vertrag AfD boykottiert deutsch-französische Resolution

Französische und deutsche Parlamentarier begehen heute den Jahrestag des Élysée-Vertrags. Doch die AfD sperrt sich gegen eine gemeinsame Resolution – und kritisiert die anderen Fraktionen scharf. Mehr

22.01.2018, 11:28 Uhr | Politik

F.A.Z.-Gespräch „Die FDP war immer der Hauptkonkurrent der AfD“

Alexander Gauland, AfD-Vorsitzender, und Wolfgang Kubicki, stellvertretender FDP-Vorsitzender, über Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner

21.01.2018, 14:23 Uhr | Politik
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z