Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Algerien

TV-Film „Luise und Mohamed“ Sand im Getriebe

Die Dokumentarfilmerin Beatrix Schwehm hat eine Familie bei der Übersiedlung von Deutschland nach Algerien begleitet. In „Luise und Mohamed“ geht es auch um die Konversion zum Islam. Mehr

22.08.2017, 22:06 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Algerien
1 2 3 ... 13 ... 26  
   
Sortieren nach

Islamistische Gefährder Terrorrisiko reicht für Abschiebung

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Rückführung zweier Terrorverdächtiger in Niedersachsen bestätigt. Im Umgang mit Gefährdern ist eine Abschiebung jedoch kein Allheilmittel. Welche Möglichkeiten gibt es noch? Mehr

22.08.2017, 18:37 Uhr | Politik

Rückführung von Asylbewerbern Marokko liefert – und wir?

Deutschland und die Maghreb-Staaten arbeiten bei der Rückführung abgelehnter Asylbewerber jetzt besser zusammen. Die Reisepapiere holt trotzdem niemand ab. Woran liegt das? Mehr Von Lydia Rosenfelder

02.07.2017, 10:19 Uhr | Politik

Islamismusforscher im Gespräch Dschihad als Ausweg

Der Psychoanalytiker Fethi Benslama ist einer der wichtigsten Islamismusforscher Frankreichs. Ein Gespräch über die psychischen Ursachen für Radikalisierung, Houellebecq und die Wahl. Mehr Von Karen Krüger

01.05.2017, 15:41 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. Exklusiv Diebesbanden plündern den Einzelhandel

Kritik an zu nachsichtigen Staatsanwälten: Ein Unternehmer aus Westfalen begehrt gegen die Justizbehörden auf. Intensivtäter kommen aus wenigen Ländern. Mehr Von Michael Ashelm

26.04.2017, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Bundesrat hat abgestimmt Maghreb-Staaten sind keine sicheren Herkunftsländer

Eine lange Diskussion geht zu Ende: Der Bundesrat hat das Gesetz zur Einstufung der Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer abgelehnt. Die Union will trotzdem weiter dafür kämpfen. Mehr

10.03.2017, 12:19 Uhr | Politik

Präsidentschaftskandidat Buhrufe für Macrons Kolonialkritik

Emmanuel Macron gilt als aussichtsreicher Kandidat für die nächste Präsidentenschaft in Frankreich. Nach seinen Äußerungen über Frankreichs Vergangenheit gerät er nun unter Druck. Damit geht er anders um als sein Konkurrent. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

20.02.2017, 18:55 Uhr | Politik

Präsident Bouteflika erkrankt Merkel-Reise nach Algerien abgesagt

Die Bundeskanzlerin wollte mit dem algerischen Staatschef über die Begrenzung der Migrationsbewegungen sprechen. Wegen gesundheitlicher Probleme Bouteflikas verschiebt Merkel ihre Reise jetzt. Mehr

20.02.2017, 16:55 Uhr | Politik

Afrika Cup Senegal als erstes Team im Viertelfinale

Gegen Simbabwe kommen die Fußballer aus Senegal im zweiten Spiel zum zweiten Sieg. Algerien verliert unglücklich gegen Tunesien – und braucht jetzt im letzten Vorrundenspiel einen Sieg. Mehr

19.01.2017, 22:47 Uhr | Sport

Turnier 2017 in Gabun Wird Aubameyang der Star beim Afrika-Cup?

In Gabun startet der Afrika-Cup. Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang ist die Hoffnung des Gastgebers. Doch es gibt auch Probleme zu Beginn des Fußballturniers – nicht nur für deutsche Fans. Mehr

14.01.2017, 10:21 Uhr | Sport

Junge Nordafrikaner in Europa Das Milieu, in dem Terror gedeiht

Es ist kein Zufall, dass gerade junge Männer aus Nordafrika zu Kriminalität neigen. Schon in ihrem Heimatland war ihnen ein besseres Leben verwehrt – und sie mussten mit Gewalt umgehen, die in Europa ihren Ursprung hat. Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hermann

07.01.2017, 19:47 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Laschet wirbt für Kretschmann-Effekt bei NRW-Grünen

Bisher weigert sich die NRW-Landesregierung, Länder wie Marokko zu sicheren Herkunftsstaaten erklären. Der CDU-Landeschef erhöht nun den Druck: Die SPD zeigt sich gesprächsbereit, die Grünen mauern. Mehr Von Reiner Burger, Thomas Gutschker und Peter Carstens

07.01.2017, 17:37 Uhr | Politik

Silvesternacht in Köln Auf einen Tanz mit der Staatsmacht

In Köln wird weiter gerätselt, warum an Silvester wieder so viele Nordafrikaner zum Dom strömten. Einige sehen in der Aktion eine gezielte Provokation. Besonders deutlich äußert sich Alice Schwarzer. Mehr Von Reiner Burger, Köln

04.01.2017, 21:59 Uhr | Politik

Nordafrikaner Das junge Erbe der Gewalt

Überproportional viele Nordafrikaner ziehen in den Dschihad oder begehen Terroranschläge in Europa. Warum neigen sie zu mehr Gewalt als andere Araber? Mehr Von Rainer Hermann

04.01.2017, 20:01 Uhr | Politik

Schriftsteller Khadra „Ich kenne die Dschihadisten besser als jeder andere“

Ein literarischer Rufer aus der Wüste, der als Armeesoldat die Terroristen bekämpfte: Eine Begegnung mit dem algerischen Schriftsteller Yasmina Khadra Mehr Von Jürg Altwegg

27.12.2016, 20:04 Uhr | Feuilleton

Rüstungsbericht SPD-Verteidigungsexperte verteidigt Anstieg bei Rüstungsexporten

Kriegsschiffe für Algerien oder Munition für die Vereinigten Staaten: Der SPD-Abgeordnete Rainer Arnold nimmt die gestiegenen Rüstungsexporte in Schutz – sie hätten auch etwas Gutes. Mehr

26.10.2016, 18:38 Uhr | Politik

Rüstungsbericht Weniger Waffen exportiert – aber mehr Geld verdient

Im ersten Halbjahr 2016 hat die Bundesregierung Waffenverkäufe im Wert von mehr als vier Milliarden Euro genehmigt. Sie weist im aktuellen Bericht jedoch auch auf 34 abgelehnte Anträge hin. Die Opposition übt scharfe Kritik. Mehr

26.10.2016, 09:00 Uhr | Politik

Energie Der Algier-Effekt treibt den Ölpreis über 50 Dollar

Energie ist wieder deutlich teurer geworden. Der Preis für Rohöl steigt über 50 Dollar je Fass – der Preis für Heizöl in Deutschland über 50 Cent je Liter. Woran liegt das? Mehr Von Christian Siedenbiedel

19.08.2016, 18:33 Uhr | Finanzen

Olympia 2016 Spielplan & Ergebnisse im Fußball

Bei Olympia 2016 in Rio gibt es im Fußball zwei Entscheidungen. Vom 3. bis 20. August treten 16 Männer- und 12 Frauen-Teams an. Gespielt wird in Belo Horizonte, Brasilia, Manaus, Rio de Janeiro, Salvador... Mehr

08.08.2016, 16:49 Uhr | Sport

Asylstreit im Landtag Aussicht auf Kompromiss zu Herkunftsstaaten schwindet

Die Maghreb-Staaten Marokko, Algerien und Tunesien sollen zu sicheren Herkunftsstaaten erklärt werden. Hessens Grüne halten das Modell allerdings für grundsätzlich falsch. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

19.07.2016, 10:32 Uhr | Rhein-Main

Kriminelle Einwanderer „Eine Problemgruppe wie Rocker und Hooligans“

In Karlsruhe ermittelt eine Spezialeinheit, wenn Einwanderer mehrfach straffällig werden. Die meisten Täter kommen aus Ländern des Maghrebs. Lohnt sich der aufwendige Kampf gegen die Alltagskriminalität? Mehr Von Karin Truscheit, Karlsruhe

10.07.2016, 16:11 Uhr | Politik

Sichere Herkunftsstaaten Kretschmann verspricht Zustimmung

Baden-Württembergs Ministerpräsident schert mit seiner Entscheidung aus der Linie der Grünen aus. Der erzielte Kompromiss sei ausreichend. Andere Grüne feiern hingegen die Verlegung der Abstimmung. Mehr

17.06.2016, 11:36 Uhr | Politik

Sichere Herkunftsländer Kaum Abschiebungen nach Nordafrika

Am Freitag will der Bundesrat über die Einstufung von Marokko, Tunesien und Algerien als sicher Herkunftsstaaten entscheiden. Obwohl nur wenige Flüchtlinge aus diesen Ländern Asyl erhalten, ist die Abschiebungsquote niedrig. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

16.06.2016, 17:01 Uhr | Politik

Sichere Herkunftsstaaten Trittin warnt grüne Parteikollegen vor Zustimmung im Bundesrat

Am Freitag soll der Bundesrat darüber abstimmen, ob Marokko, Algerien und Tunesien zu „sicheren Herkunftsstaaten“ erklärt werden. Führende Grünen-Politiker möchten das verhindern. Mehr

15.06.2016, 06:54 Uhr | Politik

Flüchtlinge aus dem Maghreb Woran die Abschiebung nach Nordafrika scheitert

Eine reibungslose Abschiebung funktioniert meist nur auf dem Papier. Vor allem Nordrhein-Westfalen würde gerne mehr Asylbewerber zurückführen. Doch trotz Vereinbarungen kooperieren die Herkunftsländer kaum. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

11.06.2016, 10:21 Uhr | Politik
1 2 3 ... 13 ... 26  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z